Deutschland

Europa-Panelisten-Casting: Das wird in Auswahlrunde zwei gefragt

Während der Aufruf zur Teilnahme an der ersten Auswahlrunde für die Teilnehmer des Europa-Panels noch läuft, hat für einige Auserwählte parallel bereits der „Recall“ begonnen. In dieser zweiten und offenbar letzten Runde des Screenings müssen sie noch einmal zweimal sechs Eurovision-Beiträge bewerten. Um welche Songs es sich handelt und wie es dann weitergehen soll, erfahrt Ihr hier.

Aus den ersten 15.000 Bewerbern für das Europa-Panel haben sich bereits etliche für die zweite Runde qualifiziert. Auch einige Prinz ESC-Blog-Leser sind dabei.

Das durchaus aufwändige Verfahren des Vorentscheids haben hier, hier sowie hier für Euch erläutert. Auch die Fragen aus der ersten Auswahlrunde haben wir für Euch auf dem Blog dokumentiert. Um Missverständnissen vorzubeugen: Das Europa-Panel soll aus 100 Deutschen gebildet werden, die optimal den europäischen Geschmack repräsentieren. Um von 15.000 Bewerbern auf 100 Panlisten zu kommen, sind zwei Selektionsstufen vorgesehen.

Da in der zweiten Runde nur Personen teilnehmen können, die sich in der ersten dafür qualifiziert haben, liegen die Daten zur Person aus der ersten Runde sowie die E-Mail-Adresse den Veranstaltern natürlich bereits vor. Außerdem können schon gestellte Fragen (zur Nutzung von Musikshows im TV, dem Musikgeschmack oder der Soziodemografie) entfallen. Der Name hingegen muss erfragt werden.

Die beiden neuen Video-Pakete mit je sechs 30-sekündigen Ausschnitten von ESC-Auftritten sind anschließend wie in der ersten Runde nach Gesamturteil, Sympathie für Sänger/Sängerin/Gruppe, Gefallen des Liedes und der Bühnengestaltung zu bewerten. Hinzu kommt das Ranking von 1 bis 6.

Video-Paket 1: ESC 2015

Nadal Guedj – Golden Boy (Israel)
Platz 3 im zweiten Semi, Platz 9 im Finale (7. im Televoting, 8. bei Jury)
Edurne – Amanecer (Spanien)
Big-5-Land, Platz 21 im Finale (20. im Televoting, 26. bei Jury)
Maraaya – Here for You (Slowenien)
Platz 5 im zweiten Semi, Platz 14 im Finale (19. im Televoting, 13. bei Jury)
Voltaj- De la capăt – All Over Again (Rumänien)
Platz 5 im ersten Semi, Platz 15 im Finale (12. im Televoting, 23. bei Jury)
Polina Gagarina – A Million Voices (Russland)
Platz 1 im ersten Semi, Platz 2 im Finale (2. im Televoting, 3. bei Jury)
Il Volo – Grande Amore (Italien)
Big-5-Land, Platz 3 im Finale (1. im Televoting, 6. bei Jury)

Video-Paket 2: ESC 2017

Alma- Requiem (Frankreich)
Big-5-Land, Platz 12 im Finale (10. im Televoting, 19. bei Jury)
Anja Nissen – Where I Am (Dänemark)
Platz 10 im zweiten Semi, Platz 20 im Finale (21. im Televoting, 13. bei Jury)
Blanche – City Lights (Belgien)
Platz 4 im ersten Semi, Platz 4 im Finale (4. im Televoting, 9. bei Jury)
O.Torwald – Time (Ukraine)
Gastgeber, Platz 24 im Finale (17. im Televoting, 24. bei Jury)
Kristian Kostow – Beautiful Mess (Bulgarien)
Platz 1 im zweiten Semi, Platz 2 im Finale (2. im Televoting, 2. bei Jury)
SunStroke Project – Hey Mamma (Moldawien)
Platz 2 im ersten Semi, Platz 3 im Finale (3. im Televoting, 8. bei Jury)

Da die zweite Screening-Runde die letzte für die Auswahl ist, wird anschließend abgefragt, ob der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin bereit ist, für die weitere Panel-Arbeit zweimal bei einem Vor-Ort-Termin zu erscheinen, wobei der Ort bisher nicht genauer spezifiziert wird. Etwaige Reisekosten sollen natürlich übernommen werden.

Diese zweite Auswahlstufe, die gestern begann, soll maximal zwei Wochen dauern. Denn spätestens in den nächsten 14 Tagen sollen die Recall-Teilnehmer erfahren, ob sie bei den Vor-Ort-Meetings dabei sein dürfen oder eben nicht.

ESC-News

31 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Jorge

    09.11.2017 | 15:23

    Ist noch jemandem eine Diskrepanz zwischen den Videos der Befragung und den Eurovision-TV-Mitschnitten aufgefallen?

  2. BennyBenny

    09.11.2017 | 15:31

    Ja (habe bislang allerdings nur die erste Runde „durchgespielt“).

  3. Cal X

    09.11.2017 | 15:35

    @Jorge: In der ersten Runde wurde bei „Round and Round“ schon der englische und der slowenische Refrain zusammengeschnitten, falls du das meinst. Möglich, dass weiterhin bearbeitete Videos gezeigt werden. (Ich bin nicht in der zweiten Runde dabei, kann also nur mutmaßen.)

  4. Jorge

    09.11.2017 | 15:43

    Meinte in der ersten Runde herausgehört zu haben, dass es nicht die TV-Versionen des Finalabends waren, sondern evtl. Jury-Finals. Bei 2014, insbesondere Carl Espen, Donatan & Cleo und Tinkara war ich mir relativ sicher und hatte Unterschiede im Ohr. Habe nur ergebnisoffen gefragt, weil es theoretisch auch am Abspielgerät hätte liegen können.

  5. Usain

    09.11.2017 | 15:45

    Falls hier jemand von uns tatsächlich am Ende eingeladen wird, was ja nicht unwahrscheinlich ist, prognostiziere ich schon mal schwerste Erregungswellen, so in etwa: „Oh mein Gott, ich muss in 3 Tagen zur Vorauswahl fahren und hab nichts anzuziehen!!! Und meine Haare! Ich MUSS noch zum Friseur!“… :))

  6. escfan05

    09.11.2017 | 17:26

    Da ich bisher keine E-Mails bekommen habe, bin ich wohl nicht in der zweiten Runde. Anscheinend war mein Musikgeschmack wohl nicht gut genug. Das ist total blöd:).

  7. BB

    09.11.2017 | 17:50

    Ich habs auch in die 2. Runde geschafft. Mal gucken ob es was wird. Dann hoffe ich dass es eine der Ferienwochen im März wird weil ich mir Abimäßig nicht erlauben kann wärend der Schulzeit nach Köln oder was weiß ich, zu fahren. Also hoffen wir mal auf einen Vorendscheid am Wochenende in Hamburg ;)

  8. Dennis

    09.11.2017 | 19:57

    Ich bin auch in der 2. Runde. Ich hoffe, dass ich in die 3. Runde komme, wäre an sich was tolles. Die E-Mails werden schon wohl nächste Woche rausgegeben.

  9. Calv

    09.11.2017 | 20:03

    @BB

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass es verschiedene Zentren(Bsp. Köln, Hamburg, München, Berlin) geben könnte, wo diese beiden Vortermine veranstaltet werden. So eine dezentrale Lösung fände ich recht gut. Für den Vorentscheid muss das Panel natürlich beim Vorentscheid sein, da bin ich Mal gespannt wo es uns hinführt. Aber Hamburg wäre natürlich ne schöne Wahl :)

  10. Tobiz

    09.11.2017 | 20:05

    Ich meine gelesen zu haben, dass die Vorauswahl vor Weihnachten beendet sein soll. Dann würde im Februar der VE noch kommen.

  11. Claudia

    09.11.2017 | 20:07

    Eine Frage; kann man/Frau eigentlich noch an der ersten Auswahlrunde des Europa-Panels noch teilnehmen und wie? Ohne Facebook

  12. Cedric (T0mb0)

    09.11.2017 | 21:30

    Hamburg wäre so ziemlich die blödeste Wahl, eine deutsche Großstadt, die noch weiter weg von mir ist, gibt es nämlich nicht :D

  13. Matty

    09.11.2017 | 22:46

    Kristian Kostow hat in diesem Jahr Bulgarien und nicht Belgien vertreten.

  14. kaspar

    10.11.2017 | 01:49

    @Cedric: Glaube ich dir nicht, ohne zu wissen, woher du kommst :D Berechne mal den Abstand zu Kiel ;)

  15. Lena

    10.11.2017 | 11:30

    Hey! Weiß man schon wie viele sich letztendlich für den Vorentscheid beworben haben? Würde mich sehr über die Antwort freuen!

  16. BennyBenny

    10.11.2017 | 12:31

    @Matty: Danke, ist geändert.

  17. BennyBenny

    10.11.2017 | 12:33

    @Lena: Meinst du jetzt Kandidaten, also Sänger/Musiker/Bands? Über 1.000. Die werden jetzt in einem ersten Schritt auf 200 reduziert und diese 200 werden dann dem Europa-Panel vorgelegt.

  18. Matty

    10.11.2017 | 15:24

    Ich hätte nicht gedacht, daß sich so viele Künstler bewerben, denn die Zeit dafür war ja ziemlich knapp bemessen.

  19. Lena

    10.11.2017 | 15:45

    @BennyBenny ja genau meinte die Kandidaten! Weiß man schon wann die Bescheid bekommen? Und die zweite frage: deiner Einschätzung nach, wie oft wird wohl so eine Bewerbung angeguckt? Meins wurde bisher von denen 3 mal angeguckt (auf YouTube kann man das ja sehen). Glaubst du sie gucken jedes Video mehrmals an, oder nur die die ihnen gefallen? Danke im Vorraus :)

  20. BennyBenny

    10.11.2017 | 15:53

    Leider absolut keine Ahnung…aber je öfter es angeschaut wird, desto besser vermutlich?

  21. escfan05

    10.11.2017 | 18:51

    @Lena: Hast du dich als Sängerin oder als Panelmitglied beworben? Wenn du dich als Sängerin beworben hast, welche Musik machst du? Kann es sein das du schon 2010 beim ESC warst?:)

  22. Lena

    10.11.2017 | 19:49

    @escfan05 hab mich als Sängerin beworben, mache grob gesagt Pop-Musik. Aber ein bisschen dramatischer :)
    Und nee, leider war ich nicht beim esc ;)
    @bennybenny ok ja das macht Sinn! Wisst ihr wann die kandidaten Bescheid bekommen? Also wann spätestens? :)

  23. BennyBenny

    10.11.2017 | 20:45

    @ Lena Die meisten Infos kannst du hier nachlesen: http://blog.prinz.de/grand-prix/ndr-roadshow-in-frankfurt-die-neue-nationale-aufgabe/

  24. Jorge

    10.11.2017 | 20:51

    Und grundsätzlich gilt: Je länger man nichts vom Sender hört, desto besser für den Bewerber, weil die eindeutigen Loser schneller ausgesiebt werden.

  25. Lena

    10.11.2017 | 21:04

    @jorge also ich denke nicht, dass jedem ne Absage geschickt wird. Und ich denke auch dass allen Bewerbern etwa im gleichen Zeitraum Bescheid gegeben wird, leider

  26. Niki

    11.11.2017 | 09:41

    Dann wollen die mich wohl nicht haben.. Schade..

    Ist aber nicht verwunderlich. Immerhin stimmen meine persönlichen Präferenzen meist nicht mal Ansatzweise mit den endgültigen Ergebnissen überein.. (Das letzte mal, dass meine persönliche #01 in den Top 10 gelandet ist, war 2010^^)

  27. escfan05

    11.11.2017 | 10:55

    @Lena: Was muss man denn auf youtube eingeben um dein Video zu sehen? Ich möchte natürlich die potentiellen Kandidaten für den nächsten Deutschen ESC-Sieg mal vorab hören:)

  28. Lena

    11.11.2017 | 11:28

    @nikki hast du dich auch als Sänger beworben??
    @escfan05 oh das ist lieb, mein Video ist „nicht gelistet“ das heißt man kann es nicht durch die Suche finden sondern braucht den Link.
    Ich bin nicht gaaanz so überzeugt von meinen Fähigkeiten aber mir haben einige gesagt, dass ich mich bewerben soll deswegen wollte ich erstmal nicht das die Öffentlichkeit das Video sieht sondern nur die Leute vom esc! Sollte ich es in die top 200 oder 20 schaffen mache ich es öffentlich! Aber Danke fürs Interesse!!

  29. Niki

    11.11.2017 | 17:44

    @Lena Ne, für das Panel. ;) Gesanglich liege ich wohl irgendwo zwischen Dustin the Turkey, Rodolfo Chikilicuatre & Rambo Amadeus. Ich bräuchte dann einen Song, bei dem es nicht auf den Gesang ankommt^^

  30. Jorge

    11.11.2017 | 17:58

    @Niki, nur Mut! Das schliesst nicht aus, mit Weltstars auf der Bühne zu stehen: https://www.youtube.com/watch?v=Xr0QoxNynTw
    Davon gibt es noch eine Steigerungsform, womit ich evtl. das nächste Freestyle Lesergame trollen könnte …

  31. escfan05

    11.11.2017 | 20:34

    Dustin The Turkey ist ja leider schon im Halbfinale ausgeschieden. Schade Lena hätte dein Video gerne mal gesehen. Solltest du nicht in den Top 20 seine, gräm dich nicht, es gibt ja noch Supertalent, DSDS und The Voice, solltest du unbedingt auf die große Bühne wollen. Ich kann nur wirklich hoffe, das wirklich alle 200 Kandidaten zumindest singen können, sonst ist der Job als Europapanelist nicht gerade vergnügungsteuerpflichtig.

Kommentar schreiben