Eurovision in Concert 2018 in Amsterdam: Michael Schulte ist dabei!

Michael Schulte nimmt am größten Fanevent Europas – Eurovision in Concert am Samstag, dem 14. April 2018, in Amsterdam – teil. Das haben die Veranstalter – fünf leidenschaftlich ESC Fans aus den Niederlanden – heute bekanntgegeben. Die zehnte Edition des wichtigsten Pre-Lissabon-Events findet – dem Jubiläum angemessen – im XL Format statt, denn EiC18 wechselt vom Melkweg in der City in die etwa 5.000 Zuschauer fassende AFAS LIVE Halle neben der Ajax Amsterdam Arena.

Das neue EiC Venue AFAS LIVE gilt hinsichtlich Akustik und Atmosphäre  als eine der besten Hallen für Popkonzerte weltweit. Weltstars wie Rihanna, Katy Perry, Britney (Briiiitney) und Kylie (Ach, Darling Kylie) haben dort ihre Konzerte in den Niederlanden gegeben. Als die Black Box (=die größte Halle) der AFAS LIVE noch Heineken Music Hall hieß, fand dort 2012 der Junior Eurovision Song Contest statt.

EiC ist inzwischen fester Agendapunkt bei den allermeisten ESC Delegation. In den letzten Jahren hat das Promoevent zwischen gut zwei Dritteln bis zu drei Vierteln aller ESC Nationen zu einer Teilnahme bewegen können. 2017 wurde mit 34 von 42 ESC Acts ein Bestwert erzielt, 2018 rechnen wir  mit einer erneuten Rekordquote des Quasi-Jahrgangstreffens.

Gruppenbild mit Damen: Levina bei EiC in Amsterdam inmitten ihrer Klassenkameraden.

Den Künstlern ermöglicht das Konzert, ihren Song schon einmal vor einer größeren Live-Audience auszuprobieren und außerdem, erste Bande zu den ESC Klassenkameraden zu knüpfen. So sind bei EiC schon künstlerische Freundschaften für´s Leben entstanden. Wie uns Nathan Trent am Rande des OGAE Clubtreffens in München berichtete, fand die Sunstroke-Project Eurovision Party in Moldawien anläßlich des 10jährigen Bestehens der Drittplatzierten von 2017 ihren Ursprung bereits bei EiC.

Für 2018 haben für EiC am 14. April 2018 bereits die folgenden Delegationen zugesagt:

Albanien: Eugent Bushpepa „Mall“

Belgien: Sennek – Songtitel wird am 6. März 2018 vorgestellt

Deutschland: Michael Schulte „You let me walk alone“

Frankreich: Madame Monsieur „Mercy“

Irland: Ryan O’Shaughnessy „Together“

Niederlande: Waylon – Songtitel noch nicht entschieden

Österreich: Cesar Sampson „Nobody but you“

Spanien: Alfred & Amaia: „Tu Canción“

Als Special Guest in in diesem Jahr Sandra Kim (ESC Siegerin Belgien 1986) dabei. Auch die Co-Moderatorin von EiC-Stamm-Moderator Cornald Maas ist ein bekanntes ESC Gesicht. Nach 2015 übernimmt diese Aufgabe zum zweiten Mail die fantastische Edsilia Rombley, die die Niederlande 1998 und 2007 beim ESC vertrat.

YouTube Preview Image So sieht es aus, wenn Edsilia heute ihren ESC Klassiker „Hemel en aarde“ singt, in den Niederlande ein Klassiker wie hierzulande „Ein Lied kann eine Brücke sein“.

Die fantastische neue Location verspricht rechtzeitig zum 10ten EiC Jubiläum neue Bestwerte hinsichtlich Showdramaturgie und Soundqualität. Und die gute Nachricht ist. In den vergangenen Jahren war der Event jeweils binnen weniger Minuten ausverkauft, aber aufgrund der größeren Halle gibt es in diesem Jahr noch Tickets. Wer also nach der perfekten Einstimmung auf Lissabon sucht oder es nicht bis nach Lissabon schafft, der sollte hier zugreifen. Mit knapp 50,– Euro liegen die Tickets auf Augenhöhe mit ULfL und hier kriegt man fast einen ganzen ESC Jahrgang dafür. Einschließlich Michael! Plus Edsilia!

Diese EiC Teaser sind immer eine soooooo tolle Gelegenheit, in Erinnerungen zu schwelgen (Hej Janni, unsere GinTonics mit BobbySocks auf der EiC ASP 2015!!) und noch einmal besonders schöne EiC Fotos aus den letzten zehn Jahren zu posten. Here we go:

Sunglasses Mix

Liebe Leute, diesen Gig solltet ihr nicht verpassen.

Aktuell, Bildergalerien, ESC-News, Partys

27 Kommentare Kommentar schreiben

  1. MarkusK

    28.02.2018 | 21:46

    Gibt es eigenen einen Red Carpet oder Meet and Greet, das auch für Fans zugänglich ist?

  2. Matty

    28.02.2018 | 21:52

    Finde ich super!

  3. Nicole

    28.02.2018 | 22:02

    Cool

  4. roxy

    28.02.2018 | 22:08

    schade dass man den intimen rahmen verlässt.
    aber auch verständlich, wenn das interesse offensichtlich so groß ist.

  5. Realest

    28.02.2018 | 22:20

    Ich frage mich ob auch geplant ist, Michael im Ausland zu promoten wie Levina. Immerhin war Levina 12. in Armenien, 14. in Georgien, 16. in Mazedonien, 18. in Slowenien und Bottom3 in fast allen Ländern wo nicht promotet wurde. Da Michael einen konkurrenzfähigen Beitrag hat, könnte das Sinn machen.

  6. escfan05

    01.03.2018 | 06:13

    @Realest: Wow, das hat dann aber wirklich was gebracht. Levina hat aus all diesen Ländern null Punkte bekommen. Dann ist es eh egal ob sie dann nun 12., 16. oder 14. geworden ist. Sie hat 0 Punkte bekommen. Da hat diese Promotion rein gar nix gebracht, also ist sie auch verzichtbar. Außer Spesen nix gewesen.

  7. Rainer1

    01.03.2018 | 06:29

    Zibbz ist übrigens auch dabei.“vergessen“

  8. Realest

    01.03.2018 | 06:57

    @escfan05 Ich glaub du hast nicht verstanden worauf ich hinaus will. Wenn selbst „Perfect Life“ im Durchschnitt etwa 8-9 Plätze höher in Ländern mit Promotion gelandet ist, als der Durchschnitt, dann wird das um Welten Bessere YLMWA noch besser abschneiden nach Promotion.

  9. Manboy

    01.03.2018 | 08:41

    @Realest
    Ein Gegenargument zu bringen, nützt bei escfan05 nichts. Er lebt in seiner eigenen Nörgel-Pessimismus-Welt.
    Ich finde es gut, so kann Michael Erfahrungen gewinnen, Kontakte knüpfen und sich präsentieren. Wäre er in Amsterdam nicht dabei, würde aber die ESC-Welt auch nicht untergehen.

  10. FrankS

    01.03.2018 | 09:11

    Hallo Blogger, wann gibt es bitte wieder das nächste ESC Barometer inklusive der vielen neuen Songs vom letzten Wochenende? Bin schon gespannt…

  11. miramax09

    01.03.2018 | 11:31

    Ich hoffe ja sehr, dass San Marino mit (bestenfalls) Sara De Blue auch beim EiC dabei sein wird :)

    https://www.youtube.com/watch?v=ZNkscaGUZ20

    :)

    Find ich super, dass Deutschland wieder bei den Fan-Events dabei ist, das gehört meiner Meinung nach einfach dazu.

  12. Douze Points

    01.03.2018 | 11:32

    @FrankS: Beruflich bedingt kommt das nächste ESC-Barometer erst am Samstag

  13. patrick m

    01.03.2018 | 11:57

    Weiß man ob Saara Aalto auch dabei sein wird ?

    Das Sennek dabei ist schon mal megageil , sie einer meiner hoffnungsträgerin . Freue mich schon wen am 6 . 3 ihr lied veröffentlicht wird . Was ist den mit meiner Saara Aalto wird sie auch da mitmachen , würd ich richtig geil finden , wen sie mit Monsters dort auftritt . Miramax 09 ich muss dich leider wiedersprechen , Sara de Blue ist nicht mehr dabei . San Marino würd zu 100 % Emma Sandström mit Diamonds nach Lissabon schicken , das lied hat hohe Qualität . Mir ist nur sehr wichtig und hoffe noch das meine Saara Aalto in Amsterdam auch dabei sein wird .

  14. miramax09

    01.03.2018 | 12:15

    Patrick ich bin soooo froh, dass du das sagst :) Deine Prognosen sind immer Gegensätzlich zum Ergebnis, sehr sehr gutes Omen :)

  15. benne

    01.03.2018 | 12:39

    Bin mir ziemlich sicher, dass Sara de Blue das Finale am Samstag gewinnen wird.
    Das Fundraise Projekt zu ihrem Song auf https://www.globalrockstar.com ist der bisher einzig ausfinanzierte und bekommt somit die meisten Punkte vom Publikum.
    Und ich glaube kaum, dass die Jury ihren Sieg verhindern will.
    .
    Kommt zur Finalshow von 1in360 eigentlich noch eine Vorschau im Blog?
    Die Qualität der Songs hätte es sich durchaus verdient.

  16. FrankS

    01.03.2018 | 13:08

    @Douze Points: An dieser Stelle wieder mal Danke für Eure Mühe!!

  17. Rainer1

    01.03.2018 | 13:27

    Alles gute zum geburtstag, emil ramsauer.
    Unser duett für den esc 2019. Emil ramsauer begleitet lyss assia auf der posaune. Inkl. Herz-story

  18. Frank

    01.03.2018 | 14:02

    In London ist Michael Schulte auch dabei laut Facebook-Seite der Veranstalter…

  19. patrick m

    01.03.2018 | 14:17

    Benne du solltest dich mal besser informieren .

    Benne ich will dich ja nicht kritisieren , aber du solltest dich mehr infomieren , Sara de Blue ist mit keins ihrer Lieder mehr dabei . Bei Esctoday standen alle 10 Lieder die Samstag dabei sein sind . Emma hat eine große Fanbaße und ihr Lied Diamonds ist das besste dort . Tja Finnland sollte sich Ärgern das sie letzes Jahr nicht Emma gewählt haben . War klar das man mit Blackbird scheitert , Emma bekommt endlich ihre 2 Chance und zwar für San Marino . Und vorhersagen haben damit nichts zu tun . Ich muss schon sagen das La Forza nicht schlecht ist , ins Finale wird sie kommen . Aber gewinnen wird sie trotzdem nicht , ich bleib dabei , auch wen Saaras Monsters erst Samstag gewählt wird , wird Monsters das ding in Lissabon gewinnen und das hätte sie auch sehr verdient .

  20. miramax09

    01.03.2018 | 14:19

    Patrick das ist falsch, Sara hat den Song noch einmal überarbeitet und seit gestern ist er online, auch auf 1in360.

  21. miramax09

    01.03.2018 | 14:21

    Übrigens hat Emmas Song im Voting erst knapp 300 Euro erreicht. Sara De Blue ist seit einer Woche mit 8000 Euro komplett gefunded.

  22. patrick m

    01.03.2018 | 14:29

    Miramax 09 ok .

    Miramax 09 Ok , dan ist halt so , aber selbst wen sie am Samstag gewinnt , wirds San Mrino im 2 Semifinale schwer haben , Emma währ trotzdem die bessere Altanative und Emma ist noch aufgrund ihres damaligen Finnischen Beitrags bekannter . Sara de Blue hat auch kamm Erfahrung .

  23. miramax09

    01.03.2018 | 14:31

    Ansichtssache, meiner Meinung nach wird Sara de Blue San Marinos bester Beitrag ever :)

  24. patrick m

    01.03.2018 | 14:47

    Saara Aalto und Eleni werden im Neuen Barometer auf dem 1 Platz sein .

    Das soll jetzt keine Vohersage werden , aber ich will mal sehr stark hoffen das Saara Aalto und Eleni im Neuen Barometer auf dem 1 Platz sind . Noch sind stehen ihre Lieder nicht fest ich weiß . Aber kann ja vermuten wie es kommen wird , Fuego wird ein Uptempo lied werden und bei Saara kanns nur auf Monsters hinauslaufen . La Foza wen es wird seh ich im Finale , aber dort nur im Mittelfeld . Surie wird hir im Blog sehr unterschätzt und ihr Lied wird bestimmt nicht Letzer , finde ihr Lied sogar besser als das von Lucy Jones .

  25. Andi

    01.03.2018 | 17:27

    Deine Rechtschreibung ist echt leider nicht zum Aushalten.

  26. Cal X

    01.03.2018 | 19:00

    „La Foza“ – ja ja, Patrick.

  27. Carli Brunus

    02.03.2018 | 08:29

    @Andi

    Das finde ich auch. Es muss ja nicht sprachlich perfekt sein, aber ein bisschen Mühe bzw. ein kurzes Korrekturlesen kann man doch sicher erwarten.

Kommentar schreiben