Eurovision’s Best Looking Men 2017

Wer wird der Nachfolger des Ungarn Freddie und ist der Best Looking Man of Eurovision 2017? Die Prinz ESC-Blogger haben abgestimmt. Twink, Hipster, Muscle-Hunk oder Daddy? So viel steht fest: Die Top 3 stammt geschlossen aus dem Mittelmeerraum.

Neben der Wahl der Best Looking Women of Eurovison 2017 haben sich die Blogger bei ihrer Konferenz traditionell auch den Männern des diesjährigen Jahrgangs gewidmet. Alle zehn Abstimmungsberechtigten vergaben nach dem klassischen Eurovision-Schema 1 bis 12 Punkte. Hier das Ergebnis:

Knapp nicht in die Top 10 geschafft hat es Salvador Sobral aus Portugal mit 14 Punkten.

 

10. Brendan Murray (Irland, 15 Punkte)

 

9. Koit Toome (Estland, 19 Punkte)

 

8. Alex Florea (Rumänien, 27 Punkte)

 

7. Robin Bengtsson (Schweden, 43 Punkte)

 

6. Hovig (Zypern, 48 Punkte)

 

5. Nathan Trent (Österreich, 51 Punkte)

 

 

4. Omar Naber (Slowenien, 57 Punkte)

 

3. Slavko Kalezić (Montenegro, 67 Punkte)

 

2. Francesco Gabbani (Italien, 70 Punkte)

 

1 . Imri Ziv (Israel, 84 Punkte)

Imri macht auch auf dem Roten Teppich eine gute Figur – wie hier im Rahmen des ESC in Stockholm. Und auch beim ESC 2015 war der Best Looking Man 2017 am Start. Damals wurden seine Bilder folgendermaßen getaggt: ESC 2015 Euroclub Israel Party Shirtless Dancer Israel (Foto unten).

So schaut er heute shirtless aus…

 

ESC-News

29 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Ansgar

    23.03.2017 | 08:12

    Wo ist Manel Navarro? Frechheit. ;-)

  2. Little Imp

    23.03.2017 | 08:36

    @ Ansgar

    Der wurde von Mirela-Fans niedergevotet. ;-)

  3. Matty

    23.03.2017 | 08:49

    Koit nur auf Platz Acht und Robin nur auf Platz Sieben – ich bin maßlos enttäuscht!

  4. Usain

    23.03.2017 | 08:51

    Stimmt, den spanischen Surferboy habt ihr vergessen, bestimmt weil sein Lied so schlecht ist, aber er selber ist schon sexy. I wanna be his lover!

  5. miramax09

    23.03.2017 | 09:10

    Slowenien hat mich gewundert, Irland sieht minderjährig aus, und Israel… holy… *sabber* *lach* Der weiß genau, wie man sich der ESC-Fanbase anbiedert :)

  6. cars10

    23.03.2017 | 09:12

    Men come in all shapes and sizes :-). Aber wo sind die Männer? Bis auf Alex Florea und Fransesco Gabbani sehe ich nur pretty boys… Und Slavko sieht nackig deutlich besser aus als mit Anzug.

  7. Merlin

    23.03.2017 | 09:46

    diese liste kann ich nicht so nachvollziehen… koit toome, robin bengtsson und auch den niedlichen brendan murray würde ich höher ranken. manel navarro fehlt komplett.
    stattdessen omar naber und der typ mit dem zopf?! nicht euer ernst!
    naja, geschmäcker sind verschieden…

  8. Stefano

    23.03.2017 | 10:06

    Ich wähle Robin :)

  9. Rainer1

    23.03.2017 | 10:34

    Ich vermisse auch manel.und slavko sollte von gesetzes wegen nur zumindest oben ohne auftreten dürfen.
    Ich denks jedes mal, wenn ich durch tel aviv laufe……..so viele schöne menschen.

  10. Jorge

    23.03.2017 | 10:43

    Nicht nur Manel fehlt, auch hatten die Blogger wohl wenig Sinn für Alternative Rock. Mir völlig unverständlich, wurde ein gewisses Bandmitglied (Gitarrist) von O.Torvald ignoriert:
    hier (im Bild rechts) und ebenso hier click.

  11. Jorge

    23.03.2017 | 11:02

    Achja, ich vermisse den Drummer von Triana Park, Edgars Vilums:
    https://twitter.com/trianadrums

  12. togravus

    23.03.2017 | 12:51

    @ Jorge, bei Männern scheinen wir einen ähnlichen Geschmack zu haben …

  13. Markus

    23.03.2017 | 13:23

    …und wo sind die Hosts?

  14. Cedric (T0mb0)

    23.03.2017 | 14:18

    Von denen sieht keiner wirklich gut aus, finde ich (außer vielleicht noch Nathan Trent) ._.

  15. Matthias

    23.03.2017 | 18:15

    Ich hatte ja Herrn Bengtsson auf 1. Die Kollegen fanden ihn aber arrogant wirkend und straften ihn ab.

  16. simon

    23.03.2017 | 18:21

    ich finde Nathan Trent hat die beste Ausstrahlung

  17. alkibernd

    23.03.2017 | 19:39

    Also … Robin ist mir zu urban-aalglatt-schwuhl, Brendan zu knabenhaft…Ziv zu unkonturiert, Francesco zu machohaft, Slavko zu tuckig, Omar macht zu schlechte Musik und Nathan räumt siene Studentenbude nicht auf , Hovig ist zu mopsig und Koit ein typisch estnische Eisblock

    Der einzige, dem ich die Hand fürs Leben reichen würde, ist dieser Rumäne….

  18. Lukas

    23.03.2017 | 20:04

    Lasse (Klavierspieler, Norma John, Finnland) Jòci Papai (Ungarn) fehlt. :( Nathan und Brendan hätte ich weiter unten Platziert. Aber jeder hat ja einen anderen Geschmack.

  19. Cali

    23.03.2017 | 21:11

    Uff, die meisten sind nicht mein Ding. Den Surferboy finde ich richtig hässlich, die Rockbandjungs sind in Ordnung, Robin hat diesen Blick, der mit richtig Angst macht. Zudem sieht er aus wie ne Mischung aus Bulldogge und Pornostar. Gewinner Imri ist Mittelmaß, Salvador sieht rasiert ganz gut aus. Slavko ist mir zu schwul und Francesco zu Mafiosi. Persönlicher Liebling ist dann doch Hamster-Toome, trotz Pausbäckchen noch vor Jüngling Murray. Tja, mein Männergeschmack ist halt eigensinnig, das sagen auch meine Freunde. xD
    …naja, genauso wie Musikgeschmack halt. :D

  20. Yasi

    23.03.2017 | 21:14

    @Cali: Mischung aus Bulldogge und Pornostar. Made my day *rofl*

  21. David Z

    23.03.2017 | 21:22

    Ich vermisse Kristian Kostov

  22. interrobang

    23.03.2017 | 21:46

    @David Z: Minderjährige werden womöglich nicht berücksichtigt? ;-)

  23. Matty

    23.03.2017 | 21:55

    @Matthias

    Kann es sein, daß Ihr ihn mit der Zelmerlöwin verwechselt habt? Die ist ja homophob und arrogant bis zum Erbrechen!

  24. interrobang

    23.03.2017 | 22:03

    Der Sammarinese hat es auch nicht in die Top Ten geschafft … oder diese Norweger …
    Hmm, ich bin wohl für Bengtsson. Oder aber diesen ukrainischen Glatzenkerl.

  25. Ray

    24.03.2017 | 17:53

    Wo ist der Australier ?

  26. Ray

    24.03.2017 | 17:53

    Und wo ist Schnucki Manel ?

  27. Peter

    26.03.2017 | 22:36

    @Jorge: Du hast VOLLKOMMEN Recht, wir hätten Edgar Vilums ins Voting aufnehmen müssen – Regelwerk hin oder her. Er verdient meine volle Punktzahl. Es lohnt sich, wegen Edgar das Voting noch einmal durchzuführen. DANKE für den Hinweis und DANKE für den Link.
    .
    Ich kann Dich nur um Verzeihung bitten und Dich mit schönen Edgar Pics von den Promo-Events entschädigen.
    .
    Ich bin dennoch stolz auf unsere Top Ten, weil wir Salvador reingenommen haben und weil mir kurz vor Veröffentlichung noch eingefallen ist, dass ich 2015 ohne Ende Bilder (incl. shirtless) von Imri gemacht habe. Eins davon hat 12P dann hier integriert. Jetzt muß ich nur noch die Compact Flash Card aus Wien wiederfinden, da sind noch eine ganze Reihe mehr drauf.
    .
    Die israelische Party in Wien war eines meiner pers. Highlights dieses Jahres 2015, die war wirklich gut und eine schöne Auszeit in einer belastenden Finalwoche mit den Indeskritionen von Christer und mit dem ganzen bedrückenden Zoff rund um Ann Sophie mit dem inszwischen bekannten Ergebnis. Auch das ungerechte Ergebnis für die Makesmakes hat mich damals stark runtergezogen.

  28. DerMoment1608

    26.03.2017 | 23:06

    Für mich ist der schönste der Herren in diesem Jahr Francesco. Eigentlich gar nicht mein „Schema“, aber die Ausstrahlung und das Lächeln… :)

    (Der Link zu den Damen funktioniert übrigens nicht)

  29. Jorge

    27.03.2017 | 19:24

    @Peter: Danke, für dein Verständnis! Aber wieso Regelwerk? Sollten nicht alle Bandmitglieder qualifiziert sein? Jonas Gygax war 2013 sogar euer Gewinner …

    Ich bin mit Imri auf #1 auch sehr zufrieden, ansonsten haben ab Platz 4 manche den Charme von „Coverboys der Rentnerbravo“. Die von dir vorgeschlagene „pictionale“ Kompensation über IMRI (bitte umgehend auf die Suche nach der Flashcard begeben) und den in Deutsch konversationssicheren(!) Executive Director in der Lebensmittelherstellung Edgars Vilums könnte mir über den Schrecken hinweg helfen.

    Und wenn Mykyta Wassyljew (Bassgitarre) bereitwillig, seine Oberkörpertattoos erklärt und verifizieren lässt, würde mich das meinen Wissensdurst auch sehr stillen. ;-)

Kommentar schreiben