Albanien

Live-Blog Albanien: Gefangen in der Dramafalle – Lindita nach Kiew

Lindita Albanien 2017

Wer fährt im kommenden Mai als Nachfolger(in) von Eneda Tarifa  für Albanien zum Eurovision Song Contest? Das war auch in diesem Jahr rund um Weihnachten die Frage. 24 Acts traten in zwei Semifinals am Mittwoch und Donnerstag an, 14 von ihnen konnten sich für das Finale heute abend qualifizieren und sangen nun um die Fahrkarte in die Ukraine. Gewonnen hat die extrem attraktive Lindita mit einer Drama-Ballade, was sonst. Hier nochmal unser Live-Blog zum Nachlesen.

Schönen Guten Abend aus Ottensen. Ganz allein hocke ich heute hier vor dem Festival, das uns den ersten ESC-Song des kommenden Jahrgangs bringen wird. Es ist das 55. seiner Art und beschert uns seit 2003/2004 den albanischen Beitrag. Die diesjährige Ausgabe wird moderiert von Ledina Celo, die 2005 selbst schon einmal in Kiew für ihr Heimatland gesungen hat. Co-Moderator ist Kasem Hoxha, ein in Köln lebender albanischer Schauspieler. Einer seiner schauspielerischen Höhepunkte, war, dass er von Til Schweiger erschossen wurde – kann ja auch nicht jeder von sich behaupten…

YouTube Preview Image

Hoffen wir mal, dass der Stream einigermaßen funktioniert. Eurovision.tv hat diesen Dienst ja eingestellt und stellt nur noch Links ein. Bis jetzt jedenfalls läuft der Link ins Leere. Wenn jemand eine gute Verbindung hat – immer her damit!

So, hier laufen jetzt albanische Nachrichten, aber der Stream ist geradezu unterirdisch und bricht alle paar Sekunden zusammen – zum Glück konnte ich mich heute Nachmittag mit den Halbfinalauftritten befassen…

Es puffert und puffert und puffert. Wenn sich das nicht deutlich verbessern sollte, sehe ich schwarz für diesen Live-Blog…Bitte alle in denr kommenden Woche einen Protestbrief an die EBU schicken, die müssen das wieder übernehmen und einen bestimmten technischen Standard garantieren. Nächste Woche ist schließlich 2017 und nicht 1997…

Ich schau das jetzt auf dem Handy weiter, da läuft der Stream problemlos, wenn ich mein W-Lan ausschalte, das scheint die Crux zu sein….kostet dann wohl ein kleines Vermögen, aber bevor ich hier die Arbeit einstellen muss…

So, jetzt gibt es einen Clip, der wohl aus einem früheren Festival stammt.Und noch ein Clip und noch einer und noch einer und noch einer….. Nun bleibt auch der Stream mit dem schlechten Bild stehen. Ganz toll, RTSH!

Es tut sich übrigens noch nichts, es laufen weiter Clips aus früheren FiK-Jahren! Und nun Werbung mit den Wiener Philharmonikern, vielleicht geht es ja gleich richtig los! Jaaaa, wir sind auf Sendung! Kasem und Ledina begrüßen das Publikum, das Bild ist miserabel, aber der Stream läuft halbwegs durch. Das Licht geht aber gleich wieder aus – machen die eine Gedenkminute??? Raunen im Publikum. Einige machen ihr Handylicht an, sieht nach einem veritablen technischen Problem aus. Und nun wieder Werbung mit den Wiener Philharmonikern – ich lach mich kaputt! Ein Trailer jagt den nächsten…

So, nun aber! Aha, „Problem teknik“, sagt Ledina! Offenbar behoben. Auf die kleine LED-Wand im Hintergrund werden wieder alte Clips eingespielt – och nöööö….Sieht alles extrem improvisiert aus. Standing Ovations für den Clip. Man fragt sich….vermutlich ist die Sängerin eine Legende oder so etwas? Kasem und Ledina starten erneut. Schalte in den Greenroom, Ledina wirkt extrem hilflos und genervt! Der Greenroom-Moderator führt schon ein paar Interviews und erklärt das Wertungssystem. Und Werbung! Was soll man dazu sagen….

Jetzt vielleicht? Also, die Moderatoren haben NULL Ausstrahlung! Aber jetzt stellen sie das Orchester vor – vielleicht läuft es jetzt bei Ihnen.

1 Franc Koruni – Macka

Tatsächlich ein Song! Er beginnt flamencoartig und geht dann in eine Art Rap über. Rotes Glanzjackett, Hut und ein Glasauge – das ist der albanische Franc, da bleibe ich lieber bei dem aus Schweden. Halb singt er, halb spricht er – der Rest an Melodie wird vom großen Orchester gemeuchelt. Didadududidadu…na ja, ich bin froh, dass überhaupt Musik gespielt wird und gebe 3/10 Punkten…

YouTube Preview Image

2 Lorela – Me ty

Lolita Lorela klingt ein wenig heiser. Ihr Holz vor der Hütte hat sie ordentlich hochgeschnürt und in ein opulentes schwarzes Kleid gestopft. Der Song ist eine leicht angerockte Midtempo-Ballade mit stakkatohaftem Refrain, der seitens des Orchesters besonders von den Streichern dominiert wird. Das Ganze plätschert allerdings ein wenig vor sich hin. Mein Wohlwollen ist dahin, Lorela bekommt von mir 4 von 10 Punkten.

YouTube Preview Image

3 Xhesika Polo – Eva jam unë

Oh, diesen Song hat Marco Polo geschrieben…Du liebe Zeit! Eine leicht adipöse Matrone in einem fleischfarbenen Tüllkleid, mit Puffärmeln, deren Muster an ein Waffeleisen erinnern! Ihre Rockballade trägt sie als Eva aggressiv und engagiert vor. Aber das nützt gar nichts, denn dieses Machwerk hat überhaupt keinen Wiedererkennungswert! Armer Adam! Nee, nichts für mich! 1 von 10 Punkten…

YouTube Preview Image

4 XUXI – Metropol

In Albanien gibt es offenbar kein Vermummungsverbot. Der Sänger trägt Sonnenbrille und Mütze. Der Song klingt wie eine Jazz-Rocknummer mit ein wenig brasilianischen Einschlägen. Auch das haut mich überhaupt nicht vom Hocker, keine Metropole hat so einen Song verdient. 2 von 10 Punkten, in Tirana ist noch deutlich Luft nach oben!!!

YouTube Preview Image

5 Fabiola Agalliu & Agnesa Cavolli – Shkon e vjen

Der Beginn klingt unplugged und „handgemacht“. Der Song entwickelt sich dann im Refrain zu einer veritablen Jazz-Swing-Nummer. Und Fabiola und Agnesa kommen mir vor wie die Geschwister Tolmachevy bei ihrem JESC-Sieg vor 10 Jahren. Aber diese Klamotten! Weißer Tüllrock à la 80-er-Jahre die eine und Minirock die andere. Optisch ein Fiasko! Aber es geht ja um Musik und die ist noch mit das Beste bisher. Daher von mir 5/10 Punkte. Aber wirklich überzeugt bin ich nicht.

YouTube Preview Image

Erstmal wieder Werbung. Die Interpreten werden übrigens in den Postkartenfilmchen von ehemaligen FiK-Teilnehmern vorgestellt. Nette Idee – immerhin!

Nach der Werbung gibt es erst einmal eine Showeinlage. Eine Opernsängerin trägt etwas vor, das sich wie ein altes Volkslied anhört. Wer´s braucht…Der Programmdirektor von RTSH sollte sich einen neuen Job suchen. Obwohl…niemand schreit heute Abend noch so schön und anmutig wie diese Dame!

Danach ein Interview mit der Primadonna und dann singt sie zum Dank noch ein weiteres Stück, einen Liederabend am Vortag des Heiligen Abend hatte ich mir auch anders vorgestellt! Und ich muss es noch einmal sagen: Ledina wirkt in der Moderation seltsam teilnahmslos – als stünde sie unter Beruhigungsmitteln. Vielleicht hatte SIE ja zu Beginn die technischen Probleme…

Schalte in den Greenroom. Warum auch beeilen, morgen haben ja alle frei!

6 Dilan Reka – Mos harro

Endlich ein guter Song!!! Treibender Rhythmus in der Strophe und ein richtig guter Schlagerpop-Refrain zum Mitwippen und Mitsummen. Dazu ein junger und gutaussehender Typ mit Nerdbrille, weißen Turnschuhen und Cappy. Klingt vermutlich noch besser ohne Orchester, aber hier sitzt wenigstens mal richtig „Wumms“ dahinter! Funktioniert die Girlie-Connection beim Televoting auch in Albanien? Dann hat Dilan sicher richtig gute Chancen auf Kiew. Ich hätte nichts dagegen. 8/10 Punkte. Riesenapplaus – läuft!

YouTube Preview Image

7 Lindita – Botë

Ui, die ist aber hübsch! Und elegant – das geht also in Tirana doch! Linditas Song ist ein dramatischer Midtemposong mit reichlich Orchestereinsatz. Schwerer Stoff zwar, aber durchaus mutreißend und leidenschaftlich vorgetragen.Bei einer reinen Jurywertung könnte man diesen Song schon mal gedanklich in die Ukraine verfrachten, aber hier gibt es ja heute auch Televoting. Mein Urteil: 6/10 Punkte.

YouTube Preview Image

Jetzt wird die Jury vorgestellt – die berühmte siebenköpfige Hydra von Tirana. Auch die Opernfrau gehört dazu…Es folgen endlose Gespräche zwischen überforderten Moderatoren und Juroren.

8 Flaka Krelani – Osiris

Flaka wäre ja eigentlich mal dran. Aber damit? Dieser sehr rhythmuslastige Song über den altägyptischen Gott der Finsternis und des Jenseits ist doch wirklich schwere Kost. Flaka im schwarzen Hosenanzug ist zwar mit Leidenschaft dabei, aber sie wirkt, als habe sie Schmerzen und als sei das Jenseits wirklich kein schöner Ort. Das ist mir alles eine Spur zu düster. Abruptes Ende…5/10 Punkten

YouTube Preview Image

9 Rezarta Smaja – Pse prite gjatë

Beginnt wie ein Helene-Fischer-Song, bis der Balkan-Rhythmus hinzukommt. Oh, mein Gott, was für ein Ohrwurm!! Es erklingen mediterrane Gitarren, das Ganze ist furchtbar altbacken, aber ich muss zwanghaft mitwippen und suche dringend jemanden zum Schunkeln. I LOVE IT!!!! Noch ein Gitarrensolo in der Bridge und es geht noch einmal richtig ab. Simpel, seicht und eingängig, das darf man nicht unterschätzen. O.K., das Tüllkleid sollte Rezarta nochmal überdenken. 9/10 Punkten.

YouTube Preview Image

10 Edea Demaliaj – Besoj në ëndrra

Oha! Da hat das Orchester aber mal wieder zu tun. Düster-dramatischer James-Bond-Beginn. Edea im Paillettenkleid trägt eine stakkatoartige Ballade vor, die sich stetig steigert. Gar nicht übel, dramatisch, aber dennoch melodisch. Und wieder wird geschrien, dass sich die Balken biegen. Kein Wunder, wenn da die Sicherungen rausspringen! 7/10 Punkte.

YouTube Preview Image

Werbung! Und Kasem trägt ein Gedicht vor, woraufhin Ledina ein Duett mit einem anderen Mann singt. Kasem trägt ein weiteres Gedicht vor, woraufhin Ledina ein weiteres Duett zum Besten gibt. Und so weiter und so fort…manchmal mag man einfach nicht mehr…

11 Yll Limani – Shiu

Und wieder mal Midtempo-Geplätscher. Yll ist ja irgendwie ganz reizend. Der Song ist auch nicht wirklich schlecht, kommt aber über das Stadium einer breiigen Rohfassung nicht hinaus. Die Melodie erinnert mich an irgendwas. Vielleicht „Nott“, was Yohanna mal in Island gesungen hat? Der Nächste, bitte. Wegen Yll gibt´s 4/10 Punkte.

YouTube Preview Image

12 LYNX – Sot

Eine Rocknummer. Kann man eigentlich nichts gegen sagen. Und das hier ist eine solide Nummer. Und zwar richtiger Rock, nicht so ein Schwedenschlagerrock-Imitat. Auf Lederklamotten wird hier verzichtet, alle Gruppenmitglieder tragen Anzug. Bei den Albanern weiß man ja nie, ob sie nicht auch sowas mal gewinnen lassen. Mein Ding ist es letztlich nicht wirklich – 3/10 Punkte. Riesenjubel, ich hab Angst!

YouTube Preview Image

13 Orges Toçe – Shi diamantësh

Ein zotteliger bemützter Hipster grummelt sich durch einen Pop-Rock-Song. Klingt wie „Coldplay gewollt“, aber „Coldplay nicht so richtig gekonnt“. Dabei sind die Strophen eigentlich gar nicht übel, aber der Refrain lässt dann doch zu wünschen übrig. Ich mag da auch gar nicht hinsehen – der Mann ist extrem unattraktiv…Nö, 2 Punkte!

YouTube Preview Image

14 Genc Salihu – Këtu

23 Uhr 34 – endlich der finale Song. Und was für einer! Mit ESC hat das nun gar nichts mehr zu tun. Eine Melodie ist schwer auszumachen, wir hören eher so etwas wie experimentelle Barmusik. Das ist wohl nur etwas für Liebhaber. Im Hintergrund werden Interviewpassagen zugespielt. Das würde Europa im Mai doch sehr verstören, fürchte ich. Völlig überraschend dreht dieser atonale und introvertierte Song zum Ende hin noch einmal auf. 2 von 10 Punkten, einen davon für den Mut, sowas in diesem Rahmen vorzutragen.

YouTube Preview Image

Meine Favoriten für Kiew sind also Dilan Reka, Rezarta Smaja und Edea Demaliaj. Vermutlich kommt es völlig anders – in Albanien ist das alles extrem unvorhersagbar!

Werbung!

Es folgt ein weiterer Interval-Act. Zwei Männer mit E-Gitarren spielen Instrumentalduette. Auch darauf hat niemand heute gewartet…Danach geht es wieder in den Greenroom und es gibt für die TV-Zuschauer einen Schnelldurchlauf. Aber was mir gerade auffällt, es wurde den gesamten Abend über keine einzige Telefonnummer eingeblendet. Doch kein Televoting?

Ach, es gab wohl ein Online-Voting für das Publikum. Mal sehen, wie das ausgegangen ist. Zunächst aber weitere Interviews im Greenroom, wenige Minuten vor Mitternacht. Und dann darf Ledina auch nochmal ran. Und singt uns aus der Oper „Carmen“ vor – Herrjeh….

Werbung! Und danach bitte Resultate!!! Aber jetzt kommt leider kein Notar, sondern offenbar eine Art Comedian, der die Leute mit einem albanischen Wortschwall „unterhält“. 0 Uhr 10…

Aber jetzt! Der Mann mit dem Umschlag. Ich verstehe kein Wort… Ein Juror liest eine Wertung vor. Dann kommt eine Frau am Telefon dran. Alles etwas durcheinander gerade. Die nächste Jurorin ist dran. Lindita führt vor Yll.

Nach der dritten Wertung weiter Lndita vor Yll und Genc Salihu…Überraschend…Nach dem vierten Juror holt Dilan Reka auf Platz drei auf. Juror 5 bringt Genc wieder an dritte Stelle. Nach Juror 6 Lindita vor Genc und Yll. Und jetzt die Opernsängerin, sie ändert nichts an den TOP 3.

Jetzt Werbung, weil keine Telefonverbindung zu Elsa Lila, der Jurorin Nr. 8 aufgebaut werden kann. Überraschenderweise liegt Genc Salihu an zweiter Stelle, Lindita hatte ich ja bereits als Favoritin der Jury vermutet, auf Platz 3 Yll Limani, Dilan Reka auf Platz 4.

Nun ist Elsa am Rohr, mal sehen, was sie ändern kann. Außer, dass XUXI Dilan Reka von Platz 4 verdrängt, passiert jedoch nichts.

Und noch eine Telefonverbindung. Eine weitere Frau vergibt Punkte, welche auch immer. Es ändert sich aber an der Reihenfolge nichts. Punktestände kann ich angesichts des schlechten Bildes leider nicht erkennen…

Mal sehen, ob das Onlinevoting noch aufräumt mit dem Classement, ein weiterer Mann am Telefon ist aber zunächst dran. Lindita baut ihre Führung aus, Dilan Reka wieder auf Platz 4. Jetzt kommt Anjeza Shahini. Große Jury in diesem Jahr…Sie bringt Dilan Reka mit der Höchstwertung wieder weiter nach vorn. Dilan ist jetzt Dritter hinter Lindita und Genc.

Und noch eine Dame per Telefon, aber es bleibt alles beim Alten. Es ist auffällig, dass die Wertungen alle ziemlich voneinander abweichen.

Jetzt das Online-Voting: Yll Limani gewinnt hier vor Dilan Reka, aber es reicht locker zum Gesamtsieg für Lindita!

YouTube Preview ImageLindita – Botë (Albanien 2017)

Tja, es gibt also wieder Drama aus Albanien. Ein reines Televoting hätte jemand anderes gewonnen, aber in Albanien zählte das Online-Ergebnis irgendetwas zwischen 5 und 10 %, das ist einfach zu wenig, um von den dramatischen Sachen mal weg zu kommen. Der zweite Platz für Genc Salihu ist merkwürdig, Platz drei von Dilan Reka immerhin angemessen.

Ich danke Euch allen für die letzten Stunden und wünsche Euch an dieser Stelle Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch in 2017 – es kann nur besser werden. Tschüß!

Das Endergebnis (draufklicken zum vergrößern):

FiK-55-final-points

Sämtliche Finalisten findet Ihr mit den dazugehörigen Videos aus den Semifinals übrigens HIER. Die Finalversionen – soweit vorhanden – werden im Laufe des Heiligen Abends in diesen Live-Blog eingebettet…

Der albanische ESC-Beitrag "Botë"...

  • ...gefällt mir gut (29%, 68 Stimmen)
  • ...ist so lala (23%, 55 Stimmen)
  • ...gefällt mir weniger (21%, 50 Stimmen)
  • ...ist ganz ausgezeichnet (17%, 39 Stimmen)
  • ...ist ganz furchtbar (10%, 24 Stimmen)

Wähler gesamt: 236

Loading ... Loading ...

Aktuell, ESC-News, ESC-Vorentscheid

231 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Rainer1

    23.12.2016 | 15:00

    Für mich geht eigentlich nur dilan reka(dildo rektal?) Auf englisch und mit einem anständigen revamp kann das was werden.
    Albanien wählt aber gerne laut kreischende damen, von denen hats ja zur genüge. Flaka? Die hätte es nach gefühlten 100 versuchen mal verdient, und, man hätte dann ruhe.
    Ach ja, soll mir noch einer über die schweizer ve- songs wettern. Gegen 95% der fik-songs sind die alle hohe kunst

  2. alkibernd

    23.12.2016 | 15:14

    Diese Albanophobie tztztz

  3. Rainer1

    23.12.2016 | 15:44

    Ist aber auch wahr…albano ohne power ist wie fondue ohne brot

  4. Cali

    23.12.2016 | 16:37

    Fondue ohne Brot? :D Man ist Brot dazu? xD

  5. Cali

    23.12.2016 | 16:37

    isst* herrje, heute bin ich verdammt schusselig.

  6. Rainer1

    23.12.2016 | 16:54

    BANUSE, CALI.)))))))))
    Ein fondue ISSTman….und trinkt es nicht

  7. Usain

    23.12.2016 | 17:23

    Mal ne Zwischenfrage: Wieso gibt es eigentlich keinen Live-Blog am Sonntag zur großen „Auf meinen nächsten Gast freue ich mich ganz besonders – Helene Fischer Show“? :))

  8. Jan

    23.12.2016 | 19:56

    @ Usain

    Weil auch die Blogger mit ihren Familien Weihnachten feiern…:-)

  9. biobanane

    23.12.2016 | 20:12

    Abend

  10. tomudu

    23.12.2016 | 20:17

    Hallo, hat jemand einen Link zum Livestream für mich?

  11. biobanane

    23.12.2016 | 20:19

    http://www.eurovision.tv/page/webtv?program=94063

  12. tomudu

    23.12.2016 | 20:20

    Danke :)

  13. biobanane

    23.12.2016 | 20:24

    Ne der ist falsch, bin auch am suchen

  14. Jan

    23.12.2016 | 20:26

    Vermutlich und hoffentlich in wenigen Minuten hier: http://rtsh.al/rtsh-live/RTSH-HD.html

  15. biobanane

    23.12.2016 | 20:30

    Also der stream ist sehr schlecht, schaue da schon 20 minuten zu, und der bricht immer wieder ab.

  16. biobanane

    23.12.2016 | 20:42

    Ich bin nun auf MS edge gewechselt. Der Browser hat eine schlechtere Bildqualität, dafür läuft er flüssig.

  17. Lorena

    23.12.2016 | 20:45

    Bei mir läuft der offizielle Stream gut

  18. Jan

    23.12.2016 | 20:51

    Bin auf rtsh muzike gewechselt. Bild sehr schlecht, aber läuft…noch!

  19. biobanane

    23.12.2016 | 20:54

    Hier hat es noch einen youtube link
    https://www.youtube.com/channel/UCWHw2mNpglTEscZQmqLbyYA/live

    Der Tipp kam aus dem UK Lifeblog
    Aber wir verpassen ja noch nichts

  20. Jan

    23.12.2016 | 20:59

    Danke, Biobanane, läuft schon zwei Minuten ununterbrochen – Luxus!! :-)

  21. biobanane

    23.12.2016 | 21:02

    Also mit 21 Uhr ist es auch nichts, haben die eine andere zeitzone?

  22. Lorena

    23.12.2016 | 21:04

    Ich glaube, Albanien ist eher flexibel, was Uhrzeiten angeht. Die beiden Halbfinale haben auch nicht pünktlich gestartet.

  23. Daniel

    23.12.2016 | 21:04

    Der RTSH Livestream läuft bei mir ohne Probleme

  24. tomudu

    23.12.2016 | 21:10

    Haben die vor, heute noch anzufangen? Laut Eurovision.tv hätte es schon um halb neun losgehen sollen…

  25. Lorena

    23.12.2016 | 21:12

    Vielleicht geht es gleich nach der Werbung los

  26. Lorena

    23.12.2016 | 21:18

    Los gehts!

  27. Fabo

    23.12.2016 | 21:19

    E N D L I C H

  28. alkibernd

    23.12.2016 | 21:19

    Die Kleider sind in Albanien im Finale ja immer deutlich aufwändiger, da schlüpft man nicht so einfach rein, da braucht es drei Zofen.

  29. Lorena

    23.12.2016 | 21:21

    Weiß einer, wie lange das geht?

  30. alkibernd

    23.12.2016 | 21:22

    Bis zur Bescherung morgen, Lorena

  31. Lorena

    23.12.2016 | 21:23

    Ich hoffe, so lange werden die nicht brauchen.

  32. alkibernd

    23.12.2016 | 21:23

    Stromausfall in Tirana?

  33. biobanane

    23.12.2016 | 21:23

    hat die nun geasgt, dass es noch ewas dauert?

  34. Lorena

    23.12.2016 | 21:24

    Es hat gerade erst angefangen und schon Werbung? Was ist denn da los?

  35. tomudu

    23.12.2016 | 21:24

    Jetzt erstmal Werbung, wir haben ja auch echt schon viel gesehen :D

  36. Lorena

    23.12.2016 | 21:28

    Ist der Sound nur bei mir so schlecht?

  37. alkibernd

    23.12.2016 | 21:29

    Was macht unser Nicolsche denn in Tirana?

  38. alkibernd

    23.12.2016 | 21:30

    Merry FiKmas !! ;-)))))

  39. biobanane

    23.12.2016 | 21:39

    Der redet nun auch schon zehn Minuten ohne Unterlass

  40. tomudu

    23.12.2016 | 21:39

    So langsam weiß ich wieder, warum ich osteuropäische Vorentscheide so sehr liebe…

  41. Lorena

    23.12.2016 | 21:40

    Noch keiner hat gesungen und schon das zweite mal Werbung. Das wird wohl ein langer Abend.

  42. alkibernd

    23.12.2016 | 21:40

    Ich mit meinem fließenden Albanisch unterhalte mich durchaus köstlich

  43. Timothy

    23.12.2016 | 21:41

    Puuh…nervig.

  44. Fabo

    23.12.2016 | 21:42

    und bähm schreit dir tina turner die ohren voll und ich dachte deutsche werbung nervt ^^

  45. alkibernd

    23.12.2016 | 21:42

    Wahrscheinlich möchte man – wo jetzt das ungeliebte Televoting eingeführt ist, die Zuschauer so lange nerven, bis nur noch die Jury zur Abstimmung übrigbleibt.

  46. Kontrapunkt

    23.12.2016 | 21:44

    Ich befürchte das FiK dieses Jahr wird noch viel anstrengender als letztes Jahr. Und nach dem habe ich mir geschworen, mir das nicht mehr anzutun. Jetzt fällt es mir wieder ein.

  47. Timothy

    23.12.2016 | 21:45

    Wenn ich da im Publikum sitzen würde, würde ich mich mega aufregen. Die haben da bisher ne Stunde da gesessen und absolut NICHTS gesehen. :/

  48. Fabo

    23.12.2016 | 21:45

    wie lange saßen wir letztes jahr nochmal?

  49. alkibernd

    23.12.2016 | 21:46

    Ausdauer haben die noch von den Parteitagen mit Enver Hodscha – da musste man nach sechsstündiger Rede 50 Minuten klatschen und wer als erster aufhörte wurde erschossen.

  50. alkibernd

    23.12.2016 | 21:48

    Jetzt Roger Ciceros Sohn mit „Macker regieren Albanien“

  51. Lorena

    23.12.2016 | 21:48

    Vor knapp 50 Minuten sollte das Finale anfangen und schon singt der erste Teilnehmer. Schneller geht kaum.

  52. Daniel

    23.12.2016 | 21:49

    Das ERSTE Lied nach 90 Minuten und von 5 Sternen würde ich schon mal 0 dafür vergeben -_-

  53. Fabo

    23.12.2016 | 21:50

    @lorena und wenn er dann noch wenigstens gut wäre

  54. alkibernd

    23.12.2016 | 21:50

    Lustige Mischung aus Lahmer-Eselskarren-Rap, Depri-Balkan-Disco und Zirkus-Swing: 6/10

  55. Matthias

    23.12.2016 | 21:51

    Lied 1 war ja ganz ok.

  56. Lorena

    23.12.2016 | 21:52

    @Fabo gute Lieder sind beim FIK leider die Seltenheit

  57. Lorena

    23.12.2016 | 21:52

    #2 ist ganz nett

  58. Matthias

    23.12.2016 | 21:53

    Lied 2 kommt mir abgekupfert vor. Komme nur gerade nicht drauf, woran mich das erinnert…

  59. alkibernd

    23.12.2016 | 21:54

    Jetzt Loreley, das alte liebeskranke Zottel mit einer wie ich finde bezaubernd schönen Ballade: Gut dass ich im einen rheinfernen Vorort von Kölle lebe, sonst hätt es mich schon erwischt

    Es geht übrigens um selbstgepanschten Methylalkohol, mit dem sich viele arme Albaner vergiften.

    7/10

  60. Phil

    23.12.2016 | 21:55

    Lorela ist ja ganz nett anzuhören, aber mit der Zeit ein wenig einschläfernd…

  61. Fabo

    23.12.2016 | 21:55

    @lorena
    gefallen tut mit dieses jahr leider nur rezarta und lindita
    nach einigem hörn finde ich auch flaka nicht mehr schlecht

  62. Daniel

    23.12.2016 | 21:55

    Lied 2 mag ich auch nicht. Das kann ja was werden ;)

  63. Lorena

    23.12.2016 | 21:58

    @Fabo ich kann mir die Namen nicht merken, aber in den Halbfinals waren etwa 3/4 Lieder, die ich okay fand. Keine Ahnung, wie viele von denen im Finale sind.
    #3 gehört jedenfalls nicht dazu

  64. Fabo

    23.12.2016 | 21:59

    @lorena man kann nur hoffen dass es besser wird wie die 3

  65. Lorena

    23.12.2016 | 22:00

    Die Beschreibung beim Youtube-Stream finde ich ja auch schön „Albania picks it’s first draft of a song that may or may not represent them at Eurovision next year.“

  66. Phil

    23.12.2016 | 22:00

    Xhesika Polo: Was hat diese Frau bitte für ein furchtbares Kleid an!? Immerhin ist das Lied ganz in Ordnung, wenn es auch viel Geschrei ist…

  67. Lorena

    23.12.2016 | 22:00

    @Fabo ich habe wenig Hoffnung

  68. Matthias

    23.12.2016 | 22:00

    Schreien wie bei Zalando

  69. alkibernd

    23.12.2016 | 22:00

    Die Eltern der Sängerin haben übrigens zum ersten Mal Hemden aus China nach Albanien eingeführt.

    Sie sit der Prototyp der albanischen dauerqualifizierten Schreifrau mit einer unstrukturierten, aber überdramatischen Ballade, die dann IMMai einschwedisiert würde. Gefährlich

    3/10

  70. Daniel

    23.12.2016 | 22:01

    WOW on zwei 0/5 Liedern zu einem 4,5/5 Lied. So kann das weiter gehen

  71. Fabo

    23.12.2016 | 22:01

    @lorena mit xuxi susi schonmal nicht

  72. alkibernd

    23.12.2016 | 22:01

    Xhesika hatte sich den Hals noch schnell gefärbt

  73. Lorena

    23.12.2016 | 22:02

    #4 ist auch ganz schlimm

  74. Daniel

    23.12.2016 | 22:03

    Ok Lied 4 ist wieder 0/5 :(

  75. Phil

    23.12.2016 | 22:04

    Xuxi: Einfach nur furchtbar! Das wird nichts

  76. alkibernd

    23.12.2016 | 22:04

    XUXI ist meine Nummer 2 heute, das Lied ist klasse – oder wäre Klase ohne das nicht nachkommende Orchester

    Die Mütze hat er heute schon von seiner selbststrickenden Mutter bekommen.

    Es singt heute nicht gut, da muss ich was abziehen: 8/10

  77. Fabo

    23.12.2016 | 22:05

    ein glück dass es heute nur 14 statt 24 letztes jahr sind

  78. Lorena

    23.12.2016 | 22:06

    5 Lieder ohne Werbung in Albanien? Die sind wohl im Zeitplan ein bisschen weit zurück

  79. alkibernd

    23.12.2016 | 22:06

    Das sind doch Maggie Mae und Johanna von Koczian

  80. Fabo

    23.12.2016 | 22:07

    @lorena denselben gedanken hatte ich auch

  81. alkibernd

    23.12.2016 | 22:08

    Den beiden fehlt jede Idee, wie man sich zu diesem Lied auf der Bühne bewegt, 5/10

  82. alkibernd

    23.12.2016 | 22:08

    Den beiden fehlt jede Idee, wie man sich zu diesem Lied auf der Bühne bewegt, 5/10

  83. Phil

    23.12.2016 | 22:09

    Fabiola Agalliu & Agnesa Çavoll: Gefällt mir echt ganz gut :). Sehr peppig :)

  84. Fabo

    23.12.2016 | 22:09

    aber das lied ist akzeptabel :D

  85. Lorena

    23.12.2016 | 22:09

    und schon kommt Werbung..

  86. Daniel

    23.12.2016 | 22:09

    @Fabo
    das finde ich auch eine Frechheit nur 14 Lieder zu haben. Da hat man überhaupt keine Auswahl.

  87. Lorena

    23.12.2016 | 22:10

    Das Lied ist zwar so langweilig, dass ich es schon wieder vergessen habe, aber bisher ist #2 mein Favorit

  88. Matthias

    23.12.2016 | 22:12

    Fabiola und Agnesa waren ganz gut.

  89. Patsch

    23.12.2016 | 22:12

    In Albanien hebt man sich die guten Beiträge wohl bis zum Schluss auf. Hoffentlich sind bis dahin nicht alle Albaner eingeschlafen…

    Hoffentlich wählen sie nicht wieder eine kreischende Frau. Yll oder Dilan wären großartig!

  90. Fabo

    23.12.2016 | 22:14

    ich hatte ganz vergessen dass albanien nach jedem mal werbung ein wunderbaren interval act bringt ^^

  91. alkibernd

    23.12.2016 | 22:15

    Wenn sie so weitermachen, können sie nahtlos ins Neujahrskonzert übergehen,

  92. Matthias

    23.12.2016 | 22:16

    Auf den Spuren von Malena Ernman

  93. alkibernd

    23.12.2016 | 22:17

    Eher auf denen von Florence Foster-Jenkins

  94. alkibernd

    23.12.2016 | 22:18

    Blöd, dass das zu früh für den ESC , nämlich schon 1837, veröffentlicht wurde

  95. Patsch

    23.12.2016 | 22:19

    Das ist der Klassikteil des Finales. Hätte man die drei Tenöre weitergelassen, wäre uns das (vielleicht) erspart geblieben!

  96. alkibernd

    23.12.2016 | 22:23

    Ledina Celo hat das Kleid wohl von Suzy (Portugal 2015) geliehen

  97. alkibernd

    23.12.2016 | 22:26

    Jetzt ist ihr Gebiss ins Publikum geflogen, weia !

  98. Phil

    23.12.2016 | 22:28

    Jetzt gibt es 20 Minuten Greenroom :D

  99. Phil

    23.12.2016 | 22:29

    Die Kommentare bei Youtube machen mich fertig xD Ich bekomme da einen Lachflash nach dem Anderen :D

  100. Lorena

    23.12.2016 | 22:31

    endlich geht es weiter

  101. alkibernd

    23.12.2016 | 22:34

    Kleiner Gangsta

  102. Daniel

    23.12.2016 | 22:35

    Naja… – Beim ESC dann bitte nur auf Englisch

  103. Phil

    23.12.2016 | 22:35

    Dilan Reka: Joa ganz ok, könnte auf englisch funktionieren :)

  104. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 22:35

    So ich bin denn jetzt auch mal dabei, scheint ja so als hätte ich nicht viel verpasst :D

  105. Matthias

    23.12.2016 | 22:35

    Ja, kann man machen. Aufgepeppt mit englischem Text könnte das als ESC Beitrag taugen.

  106. alkibernd

    23.12.2016 | 22:36

    Das Lied von unserem süßen Dildo Rektal ist aber nicht so dolle, ,Kinder 5/10. Typisch Albanischer Instant-Gassenhauer

  107. Fabo

    23.12.2016 | 22:37

    lindita *-*

  108. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 22:39

    LIndita ist echt eine gute Sängerin, aber S te fal war um längen besser…

  109. Phil

    23.12.2016 | 22:39

    Lindita Halimi: Der Anfang schwach, aber am Ende echt ganz gut :)

  110. alkibernd

    23.12.2016 | 22:40

    Die Hallimasch – sehr zauberhaft mit mysteriösem Lied 7/10

    Da wird der Bota ihr viele Punkte bringen

  111. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 22:40

    Und jetzt kommt Flaka und auch ihr Song letztes Jahr war um einiges besser :(

  112. biobanane

    23.12.2016 | 22:40

    hätte noch gerne gesehen, wie die in dem Kleid von der Bühne geht-

  113. alkibernd

    23.12.2016 | 22:42

    sie könnte mit dem Kleid mal durch meine Wohnung wischen

  114. Matthias

    23.12.2016 | 22:42

    Lindita war mir zu viel Geschrei.

  115. Lorena

    23.12.2016 | 22:44

    Sind diese Leute, die gerade reden, die Jury?

  116. biobanane

    23.12.2016 | 22:45

    Geschrei aus Albanien kommt eigentlich immer ganz gut. Bisher mein Favorit.

  117. alkibernd

    23.12.2016 | 22:49

    Flaka mit ihren Elektro-Beats , meine Nummer 4

  118. Fabo

    23.12.2016 | 22:49

    flaka sing besser als vorgestern

  119. Paule

    23.12.2016 | 22:52

    Also ich finde bisher nur den Dilan wirklich gut. Hoffe jetzt mal auf Rezarta, die hatte in den letzten beiden Jahren jeweils den besten Song. Da sollte es doch hoffentlich diesmal klappen.

  120. Phil

    23.12.2016 | 22:52

    Flaka Krelani: Haut mich nicht vom Hocker… Wirkt alles sehr gewollt und übertrieben.

  121. Daniel

    23.12.2016 | 22:53

    Rezarta <3 schon zum 4x-Mal meine Favoritin

  122. Fabo

    23.12.2016 | 22:53

    bitte rezarta oder lindita

  123. alkibernd

    23.12.2016 | 22:53

    Schön schlagerhaft, die Rezerta, aber auf die 3:Minuten wat langweilig

  124. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 22:54

    Rezarta ist auch dieses Jahr meine Favoritin <3

  125. Paule

    23.12.2016 | 22:55

    Tja, da hat sie mich nicht enttäuscht. :) Klingt zwar anders als die letzte Jahre aber sehr frisch. Rezarta for the win!

  126. Lorena

    23.12.2016 | 22:56

    Rezarta kann meinetwegen gerne gewinnen

  127. Matthias

    23.12.2016 | 22:56

    Rezarta hat ein gutes Lied. Neben Dilan und dem Frauen-Duett in meinen Top3 derzeit.

  128. Phil

    23.12.2016 | 22:56

    Rezerta Smaja: Wow- Echt sehr gut!!! Bisher einer der Besten heute Abend

  129. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 22:58

    Jetzt kommt meine andere Favoritin Edea <3

  130. Daniel

    23.12.2016 | 23:00

    Ich denke Edea wird gewinnen…

  131. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 23:02

    düzed oder so ähnlich schient wohl 40 zu heißen, hier lernt mal wohl auch noch was :D

  132. Lorena

    23.12.2016 | 23:06

    Das einzige albanische Wort was ich kenne ist faleminderit (danke) :D

  133. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 23:09

    @Lorena:
    Lass mich raten: as weißt du, weil das fast alle sagen wenn sie fertig gesungen haben ? xD

  134. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 23:10

    Mir ist grad eingefallen, das es die Sängerin von 2014 (Name vergessen) das am ende ruft :D Ich hab den Song wohl eindeutig zu oft gehört :D

  135. togravus

    23.12.2016 | 23:10

    Hallo liebe Prinz Blog Community. :-)

    Endlich hat die ESC-Vorentscheidssaison begonnen. Bislang hat mich heute Abend leider noch kein Liedbeitrag vom Sockel gehauen.

  136. Lorena

    23.12.2016 | 23:11

    Stellt euch mal vor, Albanien würde jemals gewinnen und im folgenden Jahr den ESC austragen. Was die uns für Interval-Acts präsentieren würden :D

  137. Daniel

    23.12.2016 | 23:11

    @Lorena
    „dashuri“ ist auch einfach

  138. Lorena

    23.12.2016 | 23:12

    @Pascal ja, aber danach hören meine Kenntnisse der albanischen Sprache leider auf :D

  139. Lorena

    23.12.2016 | 23:13

    @Daniel was heißt das?

  140. Daniel

    23.12.2016 | 23:14

    @Lorena
    das bedeutet „Liebe“, was auch gefühlt 20x in jedem Lied gesungen wird.

  141. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 23:14

    oh man die Kommentare beim Livstream auf Youtube sind echt Klasse :D

  142. biobanane

    23.12.2016 | 23:15

    langweilig, das wird der erste Vorentschied seit Jahren, den ich cancel.

  143. Lorena

    23.12.2016 | 23:15

    @Daniel ist mir gar nicht aufgefallen. Noch ein paar FiKs und ich spreche fließend albanisch!

  144. Patsch

    23.12.2016 | 23:17

    Wenn wir uns daran erinnern, dass es im letzten Jahr in der Ukraine 4,5 Stunden gedauert hat, aus sechs Beiträgen einen Gewinner auszuwählen, liegt das heute Abend immer noch im Rahmen ;)

  145. Jan

    23.12.2016 | 23:18

    Und auch da habe ich den Live-Blog gemacht. Ich mag nicht mehr… :-))))

  146. Daniel

    23.12.2016 | 23:19

    @Patsch
    das war auch der Horror. Aber irgendwie hats auch geholfen

  147. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 23:19

    Endlich sind die 3 fertig !!! oh man…

  148. Lorena

    23.12.2016 | 23:21

    in der Ukraine ist das Niveau wenigstens höher als in Albanien..

  149. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 23:21

    Jan, da scheinst du ja richtig Glück zu haben, bei der Live-Blog zulosung :D

  150. Lorena

    23.12.2016 | 23:22

    Ist das nicht von irgendwo geklaut?

  151. Patsch

    23.12.2016 | 23:23

    @ Lorena:
    Vielleicht von Ed Sheeran, Photograph?

  152. Phil

    23.12.2016 | 23:23

    Yll Lymani: Super, mein Favorit bisher! Da hat sich das laaaange warten ja gelohnt :) Auf englisch würde das Lied beim ESC glaube ich weit kommen :D

  153. alkibernd

    23.12.2016 | 23:25

    Ylli meine Nummer 1

  154. Matty

    23.12.2016 | 23:26

    Mein Topfavorit ist nach wie vor Dilan! Mit dem Song kann er gewinnen und in Kiew ins Finale einziehen! Es ist schon lange her, daß Albanien nach vier Jahren wieder einen Mann zum ESC schickt.

  155. Matthias

    23.12.2016 | 23:27

    Dem Sänger von Lynx schaut man jedenfalls gern beim Singen zu. ;-)

  156. Patsch

    23.12.2016 | 23:27

    Warum immer englisch? Albanisch klingt doch gut! Sowohl Mos harro, als auch Shiu würde in englisch nicht annähernd so gut klingen. 2014 und 2016 hat man den gleichen Fehler gemacht. Auf albanisch klang es super und auf englisch nur austauschbar. Gleiches Problem herrscht in Island.

  157. Matty

    23.12.2016 | 23:28

    @Phil

    Im Gegenteil, er würde im Halbfinale ausscheiden. Ylli sieht zwar gut aus und kann singen, aber der Song klingt altmodisch!

  158. Phil

    23.12.2016 | 23:28

    LYNX: Hübscher Kerl :D Lied klingt aber wie ein tyisches ESC-Balkanrocklied was dann im Semi hängen bleibt…

  159. biobanane

    23.12.2016 | 23:29

    Netter Song. aber eher was für das Radio. beim ESC ist das zuwenig.

  160. Phil

    23.12.2016 | 23:29

    @Matty: Kann sein das es zu altmodisch klingt, aber beim ESC wird man ja sehr oft überrascht :)

  161. Daniel

    23.12.2016 | 23:31

    Nr. 13: Bis er angefangen zu singen hat fand ich es relativ gut – Aber wie konnte das ins Finale kommen?

  162. Phil

    23.12.2016 | 23:33

    Orges Toce: Oh Gott das ist ja grottenschlecht… Schlechtestes Lied heute Abend

  163. Matthias

    23.12.2016 | 23:33

    Shi diamantesh: überflüssig

  164. Lorena

    23.12.2016 | 23:35

    Ist das der letzte? Dann haben wir es ja endlich geschafft!

  165. Daniel

    23.12.2016 | 23:36

    Nr. 14: Ich dachte Nr. 13 wäre der Tiefpunkt des abends :( Das würde beim ESC ganz sicher 0 Punkte bekommen

  166. Phil

    23.12.2016 | 23:37

    Genc Salihu: Was ist das bitte? :O Mein neuer letzter Platz heute… Das passt alles von vorne bis hinten für mich nicht

  167. Matthias

    23.12.2016 | 23:37

    Puh… Lied 14 ist grauenhaft.

  168. Phil

    23.12.2016 | 23:37

    @Daniel: Du sprichst mir aus der Seele :D

  169. biobanane

    23.12.2016 | 23:38

    Das waren aber mehr als drei Minuten

  170. Lorena

    23.12.2016 | 23:39

    Okay, alle durch. Meine Favoriten sind #2 und Rezerta, aber das Finale dürfte mit allen schwer zu erreichen sein.

  171. Daniel

    23.12.2016 | 23:40

    Meine Top 4:
    1. Rezarta Smaja
    2. Xhesika Polo
    3. Lynx
    ——
    4. Flaka Krelani
    ——
    Den Rest bitte nicht

  172. biobanane

    23.12.2016 | 23:41

    So das Ergebnis lasse ich mir zu Weihnachen schenken.
    Meine Favoriten
    7. Lindita Halimi – ‚Botë‘
    12. LYNX – ‚Sot‘
    9 Rezarta Smaja – Pse prite gjatë

    Aber so richtig kann ich mich auch nicht mehr
    erinnern.

  173. Patsch

    23.12.2016 | 23:42

    Großartig waren Dilan (06) und Yll (11). Toll waren Xhesika (03) und Lynx (12). Der Rest war gut bis schlecht….
    Albanien hat aber Chancen auf’s Finale in Kiev. Sie dürfen nun keinen Fehler machen.

  174. Pascal (ESC Passiii)

    23.12.2016 | 23:42

    Mein Favoriten sind:
    – Rezarta
    – Dilan
    – Edea
    – Lorela
    – Lindita
    wenn jemand anderes gewinnt dann weiß ich auch nicht…

  175. togravus

    23.12.2016 | 23:42

    Ich finde „Këtu“ den einzig interessanten Beitrag in diesem breiigen Line-Up. Lynx waren auch i. O. und Linditas Lied, das leider nicht zu ihrer Stimme passt. Ein albanischer User auf ET hat allerdings gepostet, dass Lindita ihr Lied im Falle eines Sieges wahrscheinlich austauschen würde.

  176. tomudu

    23.12.2016 | 23:42

    Meine persönlichen Favoriten sind Dilan, Flaka und Rezarta.
    Bin mal gespannt, wann wir das Ergebnis erfahren, es kann sich nur noch um Stunden handeln…

  177. Phil

    23.12.2016 | 23:43

    Meine Top 5:

    1. Yll Lymani – ‚Shiu‘
    2. LYNX – ‚Sot‘
    3. Lindita Halimi – ‚Botë‘
    4. Rezerta Smaja – ‚Pse prite gjatë‘
    5. Edea Demaljaj – ‚Besoj në ëndra‘

    Damit verabschiede ich mich für heute Abend und wünsche allen noch einen schönen Abend und das er nicht zu lang wird ;)

  178. Patsch

    23.12.2016 | 23:49

    Albanien – das Land, in dem die E-Gitarre erfunden wurde^^

  179. Calv

    23.12.2016 | 23:50

    Da schläfst du in aller Ruhe in Australien aus , willst die Ergebnisse des FiK sehen und dann sind noch nicht mal alle Sänger durch :D Ach Albanien, ich liebe dich

  180. Lorena

    23.12.2016 | 23:52

    Es dauert bestimmt noch eine Stunde, bis das Ergebnis kommt. Ich bin raus und sehe dann morgen, wer gewonnen hat. Viel „Spaß“ an alle, die noch weitergucken!

  181. pasi

    23.12.2016 | 23:53

    Meine Top 3:

    1) Lindita 10/10
    2) Dilan 10/10
    3) YII 07/10
    4) Flaka 07/10

  182. MoleL

    23.12.2016 | 23:55

    es gibt wohl ein Onlinevoting auf Facebook
    Einfach auf der Seite den Link anklicken und abstimmen
    Falls das richtig ist :/

  183. Matty

    23.12.2016 | 23:58

    Ich bleibe bei meiner Entscheidung, ändere aber noch einmal meine Top-Five:

    1. Dilan Reka – Mos harro
    2. LYNX – Sot
    3. Rezarta Smaja – Pse prite gjatë
    4. Fabiola Agalliu & Agnesa Cavolli – Shkon e vjen
    5. Flaka Krelana – Osiris

    Meine Flop-Drei dagegen unverändert:

    1. Genc Salihu – Këtu
    2. Orges Toçe – Shi diamantësh
    3. XUXI – Metropol

  184. Matthias

    24.12.2016 | 00:05

    Dilan nach Kiew, bitte!

  185. Patsch

    24.12.2016 | 00:26

    Warum kam der letzte Typ so gut bei der Jury an???

  186. Daniel

    24.12.2016 | 00:29

    @Patsch
    Das frage ich mich auch. Vielleicht wollen die den ESC auf keinen Fall austragen.

  187. Patsch

    24.12.2016 | 00:33

    Vielleicht war der Text vom letzten Titel gut, aber kein ESC-Zuschauer wird sich für den Text interessieren, wenn das Lied sch**** ist…
    Dabei hat Albanien heiße Eisen im Feuer…

  188. Rainer1

    24.12.2016 | 00:34

    N, abend………na, wie wars?
    Ich hoffe, das dildo rektal ähm dilan reka gewinnt. Der rest ist für die tonne

  189. Jonah L.

    24.12.2016 | 00:39

    Festival i Kenges oder wie ich es nenne: eine Dauerwerbesendung mit technischen Pannen und musikalischem Gruselkabinett

  190. Matty

    24.12.2016 | 00:43

    @Rainer1

    Es zieht sich wie Gummi!

  191. tomudu

    24.12.2016 | 00:46

    Wie viele Juroren haben die eigentlich? Ich warte nur noch darauf, dass gleich Christer Björkman per Telefon zugeschaltet wird…

  192. Cali

    24.12.2016 | 00:47

    Ich hätte zwar seit 23:30 Uhr schauen können, aber jetzt läuft mein Mentalist-Marathon. Lindita vorn? Super! Eine aufgepeppte Version davon und in Englisch könnte sie in meine Top 10 bringen.

  193. Rainer1

    24.12.2016 | 00:48

    Na hoffentlich haben se ihre piks bald vergeben .?….

  194. Daniel

    24.12.2016 | 00:49

    Das wäre dann Rezartas schlechtestes Ergebnis :(

  195. Calv

    24.12.2016 | 00:49

    Ach Albanien, macht immer Spaß :D Im Moment kann ich mir noch keine Erfolge Lindita vorstellen. Aber wer weiß , was Albanien aus ihr macht. (Bzw dem Lied)

  196. Patsch

    24.12.2016 | 00:50

    Mensch, da hat man dem Publikum aber viel Mitspracherecht gegeben -.-

  197. Calv

    24.12.2016 | 00:50

    Ach Albanien, macht immer Spaß :D Im Moment kann ich mir noch keine Erfolge mit Lindita vorstellen. Aber wer weiß , was Albanien aus ihr macht. (Bzw dem Lied)

  198. Pascal (ESC Passiii)

    24.12.2016 | 00:50

    Ich finde es super, das Lindita gewonnen hat, jedoch ist der Song (noch) nicht so ganz meins…

  199. Patsch

    24.12.2016 | 00:51

    Albanien hat seine Chance vergeben. Hätte das Publikum etwas mehr Mitspracherecht gehabt, wäre es Yll oder Dilan geworden :(

  200. Pascal (ESC Passiii)

    24.12.2016 | 00:53

    Also eines steht jetzt für mich fest:
    Wenn sie diesen Song auf englisch machen, wird es schrecklich! Also entweder den Song so lassen oder besser austauschen !!

  201. Daniel

    24.12.2016 | 00:53

    Singen kann sie, aber er Song ist nicht meins

  202. EuroPaul

    24.12.2016 | 00:54

    Dilan hätte meiner Meinung nach gewinnen müssen. Die Melodie des Gewinnerlieds wirkt auf mich abstoßend. Ihr S’te fal ist da deutlich interessanter. Schade…

  203. Rainer1

    24.12.2016 | 00:56

    Stream…?.mies
    Hoffe das geht nicht die ganze saison so weiter
    Song….?…ohne worte, albania halt.
    Warum jetzt die gewonnen hat, weisss glaub auch niemand. Wer da genau für wenn punkte gegeben hat, auch nicht so genau. Misteriös

  204. Kontrapunkt

    24.12.2016 | 00:59

    Und jetzt alle: „And that’s why I love youuuuuuu, oh oh!“
    Wie meistens in den letzten Jahren ein an sich brauchbares Lied, das sie aber gem. dem Trend der letzten Jahre entweder ruinieren oder durch was komplett unbrauchbares austauschen werden.

  205. Paule

    24.12.2016 | 00:59

    Glaube, dass es sich um eine Wiedergutmach-Aktion für S’te fal handelt :D Der Song schlägt melodisch am Ende immer gefühlt die etwas falschen Haken. Aushaltbar aber aus Albanien eben schon tausendfach gehört. Und dann kommt natürlich auch noch die fürchterliche englische Version auf uns zu…

  206. togravus

    24.12.2016 | 00:59

    Ich sehe, dass ich hier mal wieder völlig quer zum Mainstram stehe. Ich fand Genc Salihu – Këtu das einzig interessante Lied, das ich heute Nacht gehört habe. Das beste Lied von allen ist leider schon im Halbfinale ausgeschieden: Festina Mejzini – Atje lart. :-( <3
    Lindita selbst ist i. O. aber sie müssen dringend ein Lied finden, das besser zu ihrer Stimme und Gesangstechnik passt. Viel Glück Albanien!

  207. Matty

    24.12.2016 | 01:07

    Lindita ist für mich die Überraschungsgewinnerin und ihr Song Botë, auf Deutsch „Welt“, ist gewöhnungsbedürftig und man sollte sich das einige Male anhören, um es wirklich gut zu finden.Leicht wird es Albanien damit in Kiew nicht haben.

    Einen Wehrmutstropfen gibt es für mich dennoch: mein Favorit Dilan, der den Sieg verdienter gehabt hätte, wurde Dritter und damit ist wenigstens einer meiner Top Five auf den Siegertreppchen gelandet.

    Unverständlich ist in meinen Augen das viel zu gute Abschneiden von Genc Salihu: er hatte in meinen Augen und Ohren den schlechtesten Song des Teilnehmerfeldes! Ich empfehle den Juroren den Gang zum Ohrenarzt!

    Daß Yilli das Onlinevoting gewinnt, ist für mich keine Überraschung, mit Sicherheit haben viele Schwule für ihn gestimmt damit mehr das gute Aussehen als den Song als Entscheidungskriterium genommen.

    Zuletzt muß ich aber auch konstatieren, daß die Sendezeit für das Finale des FiK zu lang ist und der Sender RTSH besser beraten wäre, die Werbeblöcke abzuschaffen und die Zahl der Finalisten von 14 auf 10 zu reduzieren.

  208. Matty

    24.12.2016 | 01:10

    @togravus

    Dann hoffe ich, daß Dir der Song nächstes Jahr beim SCC zugelost wird und Du mit Genc gleich eine Bruchlandung hinlegst!

  209. togravus

    24.12.2016 | 01:18

    @ Matty

    Da ich hier immerzu quer zur Mehrheitsmeinung stehe, nehme ich an den Abstimmungen nicht mehr teil. Das ist nicht gut für meinen Blutdruck … LOL
    Auf meiner Home Base ET kam Gencs Beitrag generell gut an. Über Geschmack lässt sich eben nicht streiten. Und danke, meinen Ohren geht es sehr gut; die brauchen keinen Arzt. :-)
    Es ist eben alles nur eine Frage des Geschmacks, und somit gibt es auch keinen Grund auf andere runterzuschauen. Das ist nicht besonders sympathisch …

  210. Jabo72

    24.12.2016 | 02:36

    Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis – Lindita war meine Favoritin. Wenn ein möglicher Revamp gelingen sollte (schlechter als letztes Jahr geht es ja kaum) freue ich mich schon auf den Auftritt in Kiew :)

  211. Calv

    24.12.2016 | 06:08

    Ich hab mir das Lied nun ein paar Mal angehört und mir gefällt es immer besser! Ein Revamp wird kommen, außerdem habe ich gehört, dass sie den Song nur für FiK auf albanisch umgetextet hat. Das sieht dann leider nach Englisch aus. Wenn die letzte Minute so kraftvoll bleibt und der Rest interessanter gestaltet wird, kann das sehr sehr gut für Albanien aussehen.

  212. Manboy

    24.12.2016 | 07:09

    Das Gleiche wie jedes Jahr: gute Lieder Lieder im Angebot, aber es gewinnt dann nicht das Lied mit den besten Chancen auf eine ESC-Finalqualifikation. Sie ist bildhübsch (süß diese Zahnlücke). Mir auch zu viel Geschrei. Warten wir mal die endgültige ESC-Fassung ab, aber es wird wieder sehr schwer für Albanien. Bin eher enttäuscht. Allen frohe Weihnachten! Euer Manboy

  213. roxy

    24.12.2016 | 08:09

    Ich finde den Song nicht so schlecht wie oben beschrieben. Mit dem Live-Orchester war das Arrangement vielleicht ein bisschen altmodisch, aber das wird wahrscheinlich noch etwas moderner produziert werden. Sicher kein Song um in die Top 10 zu kommen, aber einen Finaleinzug halte ich für möglich je nach Konkurrenz.

  214. melodifestivalenfan

    24.12.2016 | 08:22

    Ich schließe mich @manboy’s Meinung an. Gut, dass ich diesen eher anstrengenden VE mir nicht angetan habe. Trotzdem, Potenzial hat Lindita mit diesem Botë schon. Man sollte das für den ESC aber gehörig aufpeppen.
    Allen hier Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins hoffentlich friedliche 2017.

  215. Cedric (T0mb0)

    24.12.2016 | 08:29

    So gut wie S’te Fal ist es zwar nicht, aber trotzdem: Lindita *-*

  216. Nico

    24.12.2016 | 10:48

    Lindita ist auf jeden Fall ein mehr als würdiger Sieger des Festivals! Wie gut das beim ESC funktioniert weiß ich noch nicht. Auf Anhieb würde ich nicht sagen, dass es ein Selbstläufer ist, da mir hauptsächlich viele lange Töne, dafür wenig Text in Erinnerung geblieben sind und ob das so gut ankommt beim ESC ist fraglich… Aber man kann da auf jeden Fall was raus machen. Mir gefällt der Song auch so wie er ist…
    Das muss man in Albanien nun mal bedenken… Manboy hat ja Recht, dass in Albanien oft nicht der Song gewählt wird, der die besten Chancen beim ESC hat. Aber das liegt einfach daran, dass das Festival i Kenges ja in erster Linie ein eigenes Musikfestival ist und nur in zweiter Linie der Auswahl des ESC-Kandidaten dient. Da würde ich als Jury auch eher auf die musikalische Quälität für ein Musikfestival setzen als auf ESC-Tauglichkeit zu achten. Wenn man beides kombinieren will, sollte man zwei Sieger küren :D

  217. Nico

    24.12.2016 | 10:48

    Achja und ein ganz einfacher Grund, warum Lindita gewonnen hat: Ihr Lied hat genau 3 Minuten und muss nicht mehr gekürzt werden :D Vielleicht hatten die in Albanien einfach keine Lust mehr, einen Revamp zu machen, wo viel geschnitten werden muss, weil das letztes Jahr so daneben gegangen ist ;D

  218. Nico

    24.12.2016 | 10:54

    Da fällt mir noch was lustiges auf… Rezarta mal wieder auf Platz 7 (sie und der andere auf Platz 7 sind zumindest punktgleich)… sie ist wohl dazu verdammt, jedes Mal, wenn sie solo antritt auf Platz 7 zu enden :D

  219. Lorena

    24.12.2016 | 11:19

    Lindita hat also gewonnen. Bei dieser Konkurrenz ist das sicherlich verdient, aber in Kiew wird es für sie wohl schlechter verlaufen..

  220. biobanane

    24.12.2016 | 11:30

    Erstmal war das eine gute Entscheidung um 23:30 auszusteigen.
    Zweitens hat meine Favoritin gewonnen. Und entgegen der vielen Ratlosen hier denke ich, dass das ein gute Wahl war, das ist das einzige Lied dass mich bei ersten Hören berührte. Das ist schon großes ESC-Kino. Hoffen wir, dass da nichts geändert und aus dem druckvollen Orchester dann doch eine Popnummer wird.
    Und nein, ein hübscher Junge mit einem einfachen Mitklatschrefrain ist keine Erfolgsgarantie bei ESC, eher das Gegenteil, oder man steckt da noch Millionen in die Bühnenshow wie es die Russen machen.

  221. Jan

    24.12.2016 | 11:58

    Aber eine hübsche junge Frau mit einer leicht sperrigen dramatischen Schreiballade führt in der Regel auch ins Nichts. Quod erat demonstrandum!
    Es ist halt nicht nachvollziehbar, weshalb immer wieder dieselbe Schiene gefahren wird. So schlimm haben es ja nicht mal die Schlagerschweden getrieben – und die waren wenigstens erfolgreich!

  222. togravus

    24.12.2016 | 13:05

    @ Jan, immerhin hat es Albanien 2012 mit einer schwer sperrigen dramatischen Schreiballade auf Platz 5 geschafft. Leider ist Linditas Schreiballade aber zu konventionell, um ein ähnliches Ergebnis zu erreichen. Beim ESC gibt es doch über alle Jahrzehnte eine Konstante: Halbherzige Anläufe führen ins Nichts (siehe Deutschland 2015 + 2016). Alle Qualität hilft beim ESC nichts, wenn man nicht auch zugleich Vollgas gibt.

  223. Matty

    24.12.2016 | 13:13

    Ich habe mir das Lied gestern Abend noch einmal angehört und gewöhne mich nun so langsam daran. Dennoch hätte ich lieber einen männlichen Teilnehmer für Albanien beim ESC in Kiew gesehen, denn Albanien wurde schon so oft von Frauen vertreten.

    Als ich mir die Videos aller 14 Finalisten angesehen habe, stellte ich fest, daß das Publikum bei Dilan Reka am lautesten und längsten applaudierte und ich mir sicher war, daß er es wird. Der Song ist viel fröhlicher als der von Lindita und Albanien hätte damit endlich mal etwas Beschwingteres und Tanzbares nach Kiew geschickt. Stattdessen wurde er „nur“ Dritter, aber für mich ist er der WAHRE Gewinner des Festivals!

    Die von mir ebenfalls als Favoritin gesehen Flaka ist mit ihrem fünften Platz noch gut weggekommen. Der Song war gewöhnungsbedürftig und das Kopftourette ein bißchen too much. Schade aber auch, daß das einzige Duo des Wettbewerbs so schwach abschnitt. Ich bleibe aber auch bei der Aussage, daß der Song von Genc Salihu im Finale gar nichts zu suchen hatte und von den Juries auch noch viel zu hoch bewertet wurde!

  224. tomudu

    24.12.2016 | 13:39

    Nachdem ich den Song ein paar Mal gehört habe, muss ich sagen, dass er eindeutig zu den besseren des gestrigen Abend gehört, auch wenn er nicht zu meinen Favoriten zählte. Eine Finalqualifikation beim ESC sollte je nach Konkurrenz aber durchaus möglich sein.

  225. Daniel

    24.12.2016 | 13:49

    @Nico
    Das mit Rezarta ist mir auch aufgefallen. Und jedes Mal auch unverdient. Von mir aus hätte sie Albanien jetzt schon 5 Mal vertreten.

  226. Cali

    24.12.2016 | 15:22

    Man merkte leicht im Liveblog, dass Jan nicht sehr angetan ist von albanischer Musik und wohl auch nicht die Semis verfolgt hat.
    Ich habe mir jetzt zu Heiligabend alle Finalauftritte reingepfiffen und habe nun eine entgültige Liste. Ein toller Abend mit vielen tollen Songs! 8 von 14 sind auch würdig, mal später wiedergehört zu werden!
    .
    1. Dilan Reka – Mos harro (6) 11/12 +/- 0
    1. LYNX – Sot (12) 11/12 +2
    3. Fabiola & Agnesa – Shkon e vjen (5) 10,5/12 +0,5
    3. Lindita – Botë (7) 10,5/12 -0,5
    5. Rezarta Smaja – Pse prite gjatë (9) 10/12 +/-0
    6. Xhesika Polo – Eva jam unë (3) 9,5/12 +/-0
    7. Franc Koruni – Macka (1) 8,5/12 -1,5
    8. XUXI – Metropol (4) 8/12 +/-0
    9. Flaka Krelani – Osiris (8) 7,5/12 -0,5
    9. Edea Demaliaj – Besoj në ëndrra (10) 7,5/12 +1,5
    11. Yll Limani – Shiu (11) 6/12 +/-0
    12. Orges Toçe – Shi diamantësh (13) 5,5/12 -1,5
    13. Lorela – Me ty (2) 5/12 -0,5
    14. Genc Salihu – Këtu (14) 3/12 -1
    .
    Linditas Sieg geht mit dem geteilten dritten Platz völlig klar (Sie war auch im Semi meine Favoritin.) Gut gemacht. Albanien!

  227. alkibernd

    24.12.2016 | 16:12

    Von mit bekommst Du als Geschenk den 70 CD-Schuber . „Das Festival von Kengis im Wandel der Zeiten“ ;-)) mit drei Bonus-Tracks des 1. Großen Tiranaer Frauen-Schrei-Chores

  228. Cali

    25.12.2016 | 00:26

    Aww, danke alki, Du triffst es einfach immer ins Schwarze mit Deinen Geschenken! ;)

  229. biobanane

    25.12.2016 | 10:05

    Ach Leute ich habe es euch doch schon letztes Jahr erklärt. Es ist ein typische männliches Gehabe, das intensive Singen von Frauen als Schreierei abzutun. Auch wenn die meisten hier meinen, sie wären gegen solches sexitisches Gehabe immun, sollten sie sich das mal zu Herzen nehmen. Physiologisch unterschiedet sich Singen und Schreien sehr, beim Schreien geht es nur um die Lautstärke, die Tonhöhe kann meist nicht mehr geändert werden. Sowas sehe ich bei der Siegerin nicht.

  230. kaspar

    10.01.2017 | 16:35

    Ein schönes Lied zum Auftakt! Hoffentlich wird die englische Version nicht allzusehr verhunzt.

  231. Matty

    14.11.2017 | 11:41

    Das Festivali i Këngës 56 wirft seine Schatten voraus, denn es stehen die 22 Teilnehmer fest:

    http://wiwibloggs.com/2017/11/13/albania-rtsh-22-acts-festivali-i-kenges-56/201020/

    Die Jungs und Mädels von LYNX sind auch mit dabei und ich bin gespannt, ob sie es ins Finale schaffen.

Kommentar schreiben