Frankreich

Live-Blog Frankreich: Song über Flüchtlingskind „Mercy“ von Madame Monsieur gewinnt hochkarätiges Finale

Nun kommt die Vorentscheidungssaison 2018 so richtig in Fahrt: Nach zwei Halbfinals mit überraschend hohem musikalischen Niveau stand am Samstagabend das französische Finale an. Acht Qualifikanten kämpften im ersten öffentlichen Vorentscheid seit vier Jahren um die Gunst des TV-Publikums und 10 internationaler Juroren. In Saint-Denis herrschte ESC-Partystimmung auf der Bühne und im Publikum. Dabei war es spannend bis zur letzten Minute. Hier unser Live-Blog zum Nachlesen.

Mit Frankreich wählt heute das erste Big 5 Land seinen Beitrag für Lissabon. Im neuen Vorentscheidungsformat „Destination Eurovision“ kämpften in den vergangenen Wochen insgesamt 18 Kandidaten um den Einzug ins heutige Finale in Saint-Denis. Unsere Zusammenfassung des ersten Halbfinals könnt ihr hier lesen, die des zweiten Halbfinals hier.

In Fankreisen wurde das neue Format überwiegend hoch gelobt und auch das Finale gilt als stark besetzt – quasi ESC Champions-League-Niveau. Bravo La France!
Auch die Fans hatten gut lachen: man konnte als OGAE-Mitglied kostenlose  (!) Tickets ordern und auch Wasser und Sandwichs gab’s ebenso gratis für die Fans. Da steht einem tollen Abend vor Ort in den Studios de France in Saint-Denis also nichts mehr im Wege.

Moderiert wird die Finalshow auch heute wieder vom französischen Sänger Garou. Dafür gibt es einen Wechsel in der frankophonen Jury, da Amir verhindert ist. Alma, Frankreichs ESC Vertreterin in Kiew, nimmt seinen Platz ein. Desweiteren sind Christophe Willem und Isabelle Boulay in der nationalen Jury, die heute nur eine beratende Funktion inne hat.

Im Studio ist nach dem Opener (u.a.“Heroes“, „Volare“ und Alma mit „Ding-a-Dong“) schon super Stimmung und man sieht jede Menge Fahnen aus aller Herren Länder. Auch für mich als Fan ist das großes Kino endlich mal wieder einen Vorentscheid live am TV Flatscreen zu sehen (…und nicht über einen ruckeligen Livestream auf dem Laptop, der immer wieder hängen bleibt).

Garou kündigt dann sogleich den ersten musikalischen Beitrag an. Es gibt diesmal Duette vor den Wettbewerbsbeiträgen. Maitre Gims, der französisch-kongolesische Rapper und Louka machen den Anfang und  performen „Cameleon“. Zu jedem Teilenehmer gibt’s dann kurze Einspielfilme.

1. Louka – Mamma mia

Lockenkopf Louka hat mit „Mamma Mia“ einen gute Laune Popsong im Gepäck. Der Refrain bleibt gut im Ohr. Was allerdings in der Audio-Version noch ganz vielversprechend klang, bringt er live nicht so richtig rüber. Stimmlich auch mit ein paar Wacklern. Louka performt lässig im weißen Shirt mit schwarzer Lederjacke und Tänzern. Fazit: buntes leicht konfuses Staging und guter Song – aber stimmlich nicht stark genug für die ganz große ESC Bühne.

Punkte: 5/10

YouTube Preview Image

 

Als nächstes performt Igit mit Alain Souchon einen coolen Countrysong. Dem Publikum gefällt’s.

2. Igit – Lisboa-Jérusalem

Nun Igit mit einem großen Koffer, einer Spieluhr und dem eher nachdenklichen „Lisboa Jerusalem“. Für deutsche Ohren ein schrecklich klingender Künstlername „Igit“ und mit einem extrem nach französischem Chanson klingendem Sound. Findet sicher auch seine Liebhaber, meins ist es jedoch nicht unbedingt. Wirkt ein wenig aus der Zeit gefallen, aber der Beitrag kommt an und bereichert die Final-Show. Im Hintergrund wechseln sich Europakarten, Weltkugeln und Städtenamen ab. Stimmlich meistert Igit diesen französischen Waltzer exzellent. Ich fühle mich nun richtig beschwingt und etwas an Daniel Diges erinnert, wobei die Marionette doch von Mans Zelmerlöw geklaut ist ;-)

Punkte: 5,5/10

YouTube Preview Image

 

Das nächste Duett steht an und das Publikum tobt: Slimane & Emmy mit „Viens on s’aime“. Im Einspielfilm drückt ihr Conchita bereits fest die Daumen.

3. Emmy Liyana – OK ou KO

Emmys Look fasziniert und mit ihren pinken Haaren und der John Lennon Brille hat den Song stimmlich voll im Griff. Auch Emmy performt ganz in schwarz und hat als Tänzerinnen ein paar Emmy-Look-a-likes dabei oder eher Grace Jones Look-a-likes? Der Song klingt wie eine ordentlich aufgepimpte Version von „L’enfer et moi“ meets „Black Smoke“.  Emmy flirtet schön mit der Kamera und der schleppende Beat groovt echt gut. Gehört heute Abend sicher mit zu den Topfavoriten. Es gibt laute Emmy-Sprechchöre. Ganz klar kein KO für Emmy, sondern deutlich mehr als OK :-)

Punkte: 8/10

YouTube Preview Image

 

Als nächstes Duett folgt „Reine“ von Dadju & MadameMonsieur.

4. Madame Monsieur – Mercy

Émilie Satt und Jean-Karl Lucas sind das Duo ‚Madame Monsieur‘. Sie performen ebenfalls ganz in schwarz gekleidet ihren Song über ein Flüchtlingskind („je m’apelle Mercy“). Die Message berührt und wird vermutlich polarisieren. Musikalisch wandelt der Song ein wenig auf den Spuren von „Sweet Harmony“ (The Beloved). Sehr melodischer Popsong, zuckersüß und wohl etwas dahin plätschernd, aber trotzdem faszinierend. Schön: nach der Bridge nimmt der Song nochmal zusätzlich Fahrt auf. Kämpft mit um den Sieg bei „Destination Eurovision“. Es gibt nicht enden wollende „Mercy“-Sprechchöre im Publikum.

Punkte: 9/10

YouTube Preview Image

 

Die Jury lobt zurecht die hohe Qualität des Beitrags. Und hochklassig geht es weiter. Zu Ehren der leider viel zu früh verstorbenen Cranberries-Sängerin Dolores O’Riordan performen Nolwenn Leroy und Lisandro Cuxi den Mega-Hit „Zombie“. Gänsehaut pur.

5. Lisandro Cuxi – Eva

Lisandro sieht aus als wäre er von den Jackson Five entsprungen. Er trägt knallblaue auffällige Schuhe. Sein Song beginnt ruhig, baut sich dann schön auf und mündet dann in einen Refrain mit tollem Ohrwurm-Charakter. Er singt zunächst französisch und den Refrain dann auf Englisch. Der Sprachmix passt für mich aber gut zum Song. Der Sound klingt frisch und es gibt sogar eine kleine Dance Einlage. Lisandro kommt sehr selbstbewusst rüber und wird so manches Teenagerherz höher schlagen lassen. Sehr starker Auftritt! Hat Potenzial „Destination Eurovision“ zu gewinnen. Es gibt wieder Sprechchöre!

Punkte: 9/10

YouTube Preview Image

 

Wow! Was für ein hochklassig besetztes Finale. Allein die letzten drei Startnummern Emmy, Madame Monsieur und Lisandro liegen allesamt auf Augenhöhe und würden nahezu jeden Vorentscheid in Europa bereichern. Es gibt keine Längen – beste ESC TV-Unterhaltung am Samstag abend zur Prime Time.

Ganz perfekt ist die Show dann allerdings doch nicht. Es gibt eine Panne beim Schnelldurchlauf. Da fehlen Startnummern – auf eins folgt drei.
Nun das nächste Duett: Max singt zusammen mit Patrick Fiori „Ou je vis“

6. Max Cinnamon – Ailleurs

Max genießt ja fast noch Welpenschutz. Da werden die Mädels aus der 5. und 6. Klasse nur so dahinschmelzen. Er steht ganz alleine mit seiner Gitarre auf der Bühne und singt seine nette Midtempo-Nummer. Es wirkt ein wenig wie ein unausgereifter Ed Sheeran-Song. Vielleicht kann Max es ja in den kommenden Jahren nochmal Vorentscheid probieren. Potenzial ist ja da, aber 2018 wäre für ihn noch zu früh in meinen Augen.

Punkte: 4,5/10

YouTube Preview Image

 

Nun mal kein Duett sondern die kompletten Gipsy Kings singen zusmmen mit Chico und Nassi den Song „Elle m’a aimé“.

7. Nassi – Rêves de gamin

Nassi hatte mit „La vie est belle“ 2017 schon einen kleinen Hit in Frankreich und wird daher durchaus im erweiterten Favoritenkreis erwartet.  Das fröhliche, modern klingende „Rêves de gamin“ ist mit mehreren Tänzern ganz witzig umgesetzt: es gibt viele knallbunte Symbole (Raketen, Ufos usw)  und Zeichnungen. Es wird wild umhergerannt, wie seinerzeit 2008 bei Laka. Der Song von Nassi hat ordentlich „wumms“ im Refrain und sorgt für gute Stimmung im Studio. Allerdings wirkte Nassi etwas kurzatmig und es schien nicht jeder Ton zu 100% zu sitzen.

Punkte: 5.5/10

YouTube Preview Image

 

Wie kurzweilig – nun schon der letzte Wettbewerbsbeitrag. Vorher noch das Duett von Malo und Cats on Trees mit dem Song „Sirens Call“.

8.Malo‘ – Ciao

Wuschelkopf Malo sitzt am Piano, erinnert optisch etwas an Ed Sheeran. In der Strophe wirkt seine Stimme leicht nuschelig. Zum Refrain erklimmt seine Stimme jedoch abenteuerliche Höhen. Zur zweiten Strophe schreitet er dann nach vorne und kommt richtig aus sich heraus. Außergewöhnlicher Beitrag mit ein paar Coldplay-Vibes und einem einem charismatischen Sänger mit hohem Wiedererkennungswert. Könnte heute Abend durchaus Außenseiter-Chancen auf den Sieg haben.

Punkte: 7/10

YouTube Preview Image

 

Voilá – das waren die 8 Wettbewerbsbeiträge. Was für ein Fest! Und wie schön, dass so viele PrinzBlog Leserinnen und Leser mit dabei sind und so eifrig kommentieren. Soeben haben wir es mit über 600 Kommentaren in die Alltime-Top 10 der meistkommentierten Beiträge aller Zeiten geschafft. Merci!

YouTube Preview Image

 

Nun zu den Interval Acts: den Anfang macht Juror Christophe Willem mit „Madame“. Und nun Zucker für die ESC Fans: Alma singt „Requiem“ – das Publikum tobt, die Jury tanzt mit und auch die Vorentscheidteilnehmer haben Spaß.

Nun der Countdown: „Stop Voting Now“. Die Anspannung steigt. Wir haben hier mindestens 3 – 4 Beiträge, die mit „Requiem“ und „J’ai cherche“ mithalten können und La Grand Nation weiter in der ESC Erfolgsspur halten können.

Schlag auf Schlag geht es weiter mit den ersten internationalen Jurywertungen. den Anfang macht Islands Delegationsleiter Felix Bergsson: „Mercy“ geht in Führung, vor „Eva“ und „OK ou KO“. Bei den Juroren gibt es u.a. ein Wiedersehen mit Iveta Mukuchyan (Armenien), Tali Eshkoli (Israel Calling), Reto Peritz (Delegationsleiter Schweiz), Nicola Caligiore (Italien) und natürlich Christer Björkman (Schweden).

YouTube Preview ImageDas komplette Juryvoting zum Anschauen

 

Somit sind die 3 Topfavoriten in Front: „Eva“ (90) Punkte führt vor „OK ou KO“ (82) und „Mercy“ (68), aber „Lisboa Jerusalem“ (60) ist auch noch dicht auf den Fersen. Lediglich „Mamma Mia“ (8) ist abgeschlagen.

Jetzt wird EBU-Supervisor Jon Ola Sand auf die Bühne gerufen, der prompt vom französischen Fernsehen fordert, „Destination Eurovision“ doch bitte ab sofort jedes Jahr zu veranstalten. Dem ist aus Fansicht nichts hinzuzufügen – bitte mehr davon!

Nun ist es Zeit für den absoluten Höhepunkt: der Notar mit dem Televotingergebnis kommt auf die Bühne und überreicht Garou den Umschlag:
-> Louka ist auch Letzter beim Televoting (7 Punkte)
-> Nassi ist Vorletzter (18 Punkte)
-> Paukenschlag: Emmy nur Drittletzte im Televoting (30 Punkte). Damit geht sie KO
-> Max Cinnamon wird 5. im Televoting und holt 36 Punkte
-> Igit wird 4. im Televoting und bekommt 50 Punkte

Nun die Top 3 im Televoting:
-> Entsetzen in vielen Gesichtern! Bronze an Lisandro Cuxi und „Eva“  (nur 72 Punkte im Televoting). Da hatten sich einige mehr erhofft…
-> Silber an Malo mit 117 Punkten im Televoting, aber das reicht nicht um an Lisandro insgesamt vorbeizuziehen.

YouTube Preview ImageDas komplette Televoting zum Anschauen

Der entscheidende Moment:
-> nun ist klar, „Mercy“ gewinnt das Televoting! Aber reicht das in Kombination mit dem Juryvoting? Sekunden des Bangens ….
-> Jaaa, „Mercy“ gewinnt das Juryvoting haushoch mit 118 Punkten und zieht mit der allerletzten Wertung noch an „Eva“ im Gesamtergebnis vorbei.

Madame Monsieur können ihr Glück nicht fassen und dürfen nochmal auf die Bühne. Die Menge tobt, vereinzelt sieht man auch ein paar entsetzte Gesichter im Publikum. Eine super spannende Sendung geht zu Ende.

La Grande Nation hat mit dieser Show ihrem Namen alle Ehre gemacht. Hohe musikalische Qualität der Beitrage gemixt mit polarisierenden Acts. Da macht der ESC und das mitfiebern so richtig Spaß. Die Messlatte hängt nun hoch für die noch kommenden National Finals in anderen Ländern. Auch in Deutschland darf man sich davon gerne eine Scheibe abschneiden.

Ein ganz großes MERCI BEAUCOUP aber an alle Blog Leserinnen und Leser. Wir haben mit dem ersten LiveBlog 2018 diverse Rekorde gebrochen. Sowohl bei den Zugriffszahlen, aber noch viel mehr bei den Kommentaren. Über 900 Kommentare sind All-Time-Rekord in 10 Jahren PrinzBlog. Damit „Au revoir“ und „Bonne nuit“.

Und hier noch das komplette finale Ergebnis:

01. – 186 (68 Jury+118 Televoting) – Madame Monsieur – Mercy
02. – 162 (90+072) – Lisandro Cuxi – Eva
03. – 117 (28+089) – Malo‘ – Ciao
04. – 112 (82+030) – Emmy – OK ou KO
05. – 110 (60+050) – Igit – Lisboa-Jérusalem
06. – 090 (54+036) – Max Cinnamon – Ailleurs
07. – 048 (30+018) – Nassi – Rêves de gamin
08. – 015 (08+007) – Louka – Mamma mia

 

YouTube Preview ImageMadame Monsieur – Mercy (Final-Auftritt)

 

Der französische ESC-Beitrag "Mercy" von Madame Monsieur

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 

Aktuell, ESC-Vorentscheid, Live-Blogs

959 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Thorsten

    26.01.2018 | 15:22

    Quoten und andere Quälgeister - die schwere Qual der Wahl

    Ich bleibe dabei – einer dieser beiden Titel wird nach Lissabon reisen und dort richtig gut abliefern:

    a) Madame Monseur – Mercy (Wettquote 1:1,65)
    b) Emmy Liyana – OK ou KO (Wettquote 1:5,2)

    Laut Wettquote noch hoch gehandelt werden aktuell:
    Lisandro Cuxi – Eva (Wettquote 1:2,14)
    Malo‘ – Ciao (Wettquote 1:5)

  2. Stefano

    26.01.2018 | 15:28

    Heute habe ich mir die ersten Kandidaten für’n ESC 2018 angeschaut und sage merci zu Mercy :)

  3. JeG

    26.01.2018 | 15:39

    Ich bin immer noch für Malo mit Ciao. Das hat mich live einfach umgehauen, jedoch denke ich, dass man auch gut “Mercy“ oder “Eva“ schicken könnte. (Mein 2. Platz ist igit, aber das wird sowieso nichts :D)

  4. Trakol

    26.01.2018 | 15:55

    Zum Glück stimmen die drei Franzosen nicht ab. Da hat Emmy Liyana doch ne gute Chance :)

  5. Realest

    26.01.2018 | 16:11

    Ich hoffe Malo, Lissandro, Louka oder Nassi gewinnt.

  6. Bandido

    26.01.2018 | 16:26

    „Mercy/Merci“ von Madame Monsieur, s’il vous plait! :)

  7. Nicole

    26.01.2018 | 16:32

    Richtig toller Vorentscheid. Ok ou KO und Mercy haben sich zu zwei richtigen Ohrwürmern bei mir entwickelt. Ich wünschte, diese Art der Begeisterung könnte ich irgendwann mal wieder für einen deutschen Beitrag fühlen.
    Ich bete für „Mercy“ als Sieger, bereite mich aber schon mental auf den (zu erwartenden?) Dämpfer vor, wenn Eva am Ende nach Portugal reist. Lieber ESC-Gott…

  8. Little Imp

    26.01.2018 | 16:32

    Eigentlich kann es sich nur zwischen Eva und Mercy entscheiden. Meine persönlichen Top 3 sind hingegen Nassi, Igit und Malo‘.

  9. JeG

    26.01.2018 | 16:48

    @Little Imp Ditto :D

  10. melodifestivalenfan

    26.01.2018 | 16:52

    Ich denke, es wird ein knappes Rennen zwischen Lisandro und Madame Monsieur mit leichten Vorteilen für „Eva“ im Televoting. Das wird spannend.🤔

  11. Lorena

    26.01.2018 | 16:56

    Ich hoffe stark auf Mercy!

  12. Daan

    26.01.2018 | 17:11

    Meine Favoriten sind Emmy und (wenn er seine Stimme live verbessern kann) Nassi. Doch denke ich, dass Mercy auch supi passt. Igit mag ich auch. Nur bitte nicht Eva oder Ailleurs…

  13. manuel d.

    26.01.2018 | 17:23

    Über welche Seite kann man das Finale am besten verfolgen? beim ersten Halbfinale ging das irgendwie nicht beim Livestrem des Senders. Duie Show schien fürs Ausland gesperrt, oder liege ich da falsch?

  14. JeG

    26.01.2018 | 17:27

    @manuel d. Glaube ich nicht. Ich weiß zwar nicht, wie es mit dem Stream auf der Internetseite aussah, aber auf Facebook konnte ich ihn mir problemlos ansehen.

  15. manuel d.

    26.01.2018 | 17:50

    Ah ok… dann muss man das über Facebook anschauen? Danke für den Tipp, hatte es über die Homepage probiert…

  16. BB

    26.01.2018 | 17:53

    Ich kann dem Strom nicht so ganz folgen, denn ich finde Ok uo KO ganz schlimm… Mercy hingegen finde ich super. Nur Nassi und Igit stehen bei mir noch weiter oben.

  17. Nicole

    26.01.2018 | 17:58

    @manuel d.
    Man kann den französischen Vorentscheid gemütlich am Fernsehen via Satellit gucken. :-) Einfach mal Sendersuche starten. Der Sender heißt „TV 5 Monde Europe“, ist bei mir an Nummer 306. Lief prima in den Halbfinals und morgen wirds das auch.

  18. Nicole

    26.01.2018 | 18:01

    Empfangsdaten TV5Monde Europe:
    http://www.satindex.de/channel/5545/

  19. Little Imp

    26.01.2018 | 18:26

    Über Kabel müsste man den Sender auch empfangen.

  20. Rainer1

    26.01.2018 | 19:04

    Schön, wieder mal einen ve normal im tv zu schauen. Und noch einen wirklich erstklassigen dazu. Und dann noch auf prinz n bisschen ablästern)))) freu mich schon extrem.
    Das läuft bei mir auf france2.
    Meine rangliste
    1. Malo
    2. Lisandro cuxi
    3. Madame/monsieur
    4. Igit
    5. Emmy
    Und meine prognose fürs voting:
    1. Lisandro cuxi
    2. Madame/monsieur
    3. Emmy
    4. Malo
    8. Igit

  21. Cursha

    26.01.2018 | 19:06

    01. Ciao
    02. Mercy
    03. Ok Ou Ko

    Ich hoffe aber auf einer der ersten Beiden. Mit „Ok ou Ko“ kann ich leben, alle anderen werden dann schon Grenzwertig.

  22. Matty

    26.01.2018 | 19:10

    Ich bin gespannt, ob unter den zehn internationalen Juroren auch einer aus Deutschland dabei ist. Mein Favorit ist ganz klar Lisandro!

  23. tomudu

    26.01.2018 | 20:29

    @Matty
    Leider nicht, die internationale Jury besteht aus Armenien, Bulgarien, Finnland, Israel, Island, Italien, Russland, Schweden, der Schweiz und Weißrussland. Was Lisandro angeht: hundertprozentige Zustimmung meinerseits!

  24. Branko

    26.01.2018 | 20:46

    Stimmt es, dass Amir morgen nicht in der Jury ist, sondern Alma?

  25. Matty

    26.01.2018 | 21:28

    Ausgerechnet Rußland! Hätte mit Portugal gerechnet.

  26. ClaudeS.

    26.01.2018 | 21:32

    @ Branko nein die französische Juroren geben nur Tipps morgen Abend und stimmen nicht ab. Nur die ausländische Juroren Punkte werden gezählt und gelten für 50% der Wertung. Die andere Hälfte kommt vom Televoting die 420 werden prozentual zu den Beiträge geteilt.

  27. ClaudeS.

    26.01.2018 | 21:42

    Als Franzose werde ich für Malo‘ und Madame Monsieur meine SMS schicken. Wenn Lisandro gewinnen sollte kann ich auch gut damit leben da er doch bei der Performance sehr überzeugend wirkt obwohl der Song ein bisschen mässiger ist als „Ciao“ oder „Mercy“. Bei diese 3 Beiträge kann, meines Erachtens, beim ESC nichts schief gehen … „Eva“ „Ciao“ und „Mercy“ haben definitv das Zeug in Lissabon in der obere Hälfte des Scoreboards zu landen.
    Bei den anderen Songs bin ich mir nicht so sicher dass es doch am Ende kein Bottom 5 wird… besonders bei „OK ou KO“: Ich mag das Lied sehr aber es errinnert mich an „L’enfer et moi“ oder „Black smoke“ die beim ESC total untergegangen sind.
    Somit ist mein eigenen Favorit „Ciao“ aber ich glaube dass die bessere Wahl „Mercy“ ist ! Mal sehen was rauskommt !

  28. Nicole

    26.01.2018 | 21:51

    Weißrussland UND Russland im Jury-Panel zu haben, halte ich für etwas unglücklich. Naja

  29. Nicole

    26.01.2018 | 21:52

    @Claude S. Oh Franzose, auch wohnhaft in Frankreich? Falls ja, wie ist denn da die Stimmung kurz vor dem Vorentscheid? Kann man voraussagen, wer das Televoting für sich entscheiden wird?

  30. ClaudeS.

    26.01.2018 | 22:12

    @ Nicole , Ja ich wohne bei Lyon. Ich würde sagen dass es eindeutig ein Hype rund um „Mercy“ gibt aber Lisandros Song laüft schon seit einige Tage im Radio und er war beim Talkshow „Touche pas à mon poste“ eingeladen (Diese Show ist bei jûngere Zuschauer sehr beliebt. Ich glaube dass Lisandro eher von Teenagers und jüngere unterstützt wird, für Madame Monsieur werden sich eher Erwachsene entscheiden. Ich vermute dass „Mercy“ auf Platz 1 der Jury sein wird, und Lisandro das Televoting gewinnt. Das wird ein dichtes Rennen, ich bin sehr gespannt wie das ausgeht !

  31. interrobang

    26.01.2018 | 23:38

    Freut mich, dass Mercy inzwischen ein Momentum hat. Vielleicht klappt es ja wirklich. Für mich ein wahnsinnig tolles Opus — das wäre dann vermutlich auch in Lissabon mein Favorit.
    Ich freue mich riesig auf Destination Eurovision. Richtig gut bestückt (hihihi). Viele Beiträge sind richtig gut, ich mag die meisten, aber Mercy ist absolut hervorragend.

    Mercy, Cuxi und Nassi (guten Gesang vorausgesetzt) würden beim ESC vermutlich gut begeistern. OK ou KO unter Umständen. Lisboa Jérusalem würde womöglich als Salvador à la française angesehen werden (ich finde es toll, nur nicht beim ESC). Auch Ciao hat irgendwie was. Louka hat mich ein wenig enttäuscht, und Mäxchen finde ich unspezifisch.

    Allez Madame Monsieur ! Ça va jouer !

  32. Nicole

    27.01.2018 | 00:28

    @Claude S. Oh vielen Dank für die Antwort, sehr interessant

  33. Daniel

    27.01.2018 | 01:29

    Ich bin auch schon ziemlich auf den französischen Vorentscheid gespannt. Endlich mal ein Vorentscheid der so richtig spannend ist. Zu meinen Favoriten zählen Madame Monsieur und Emmy Liyana, obwohl mir „Mercy“ schon viel besser gefällt als „OK ou KO“.

  34. simon

    27.01.2018 | 08:29

    Also bei aller Liebe, so toll wie hier von einigen geschrieben, sind die Songs wirklich nicht.
    Sind alle nicht schlecht aber keine Top10 Songs und schon gar keine Gewinner…Sorry

  35. patrick m

    27.01.2018 | 13:03

    Mercy sollte gewinnen .

    Ich denke Mercy gewinnt , aber gewinnen werden sie in Lissabon sowieso nicht gewinnen . Sag mal Prinz bloger Marc warum habt ihr noch kein Blog von den Rumänieschen liedern gemacht . Die sind schon längst veröffentlicht und Rumänien hat den stärksten Vorentscheid in diesem Jahr . Xandra oder Serena sollte dort gewinnen . Aber Frankreich ne das wird nichts in Lissabon .Mercy traue ich eine platz zwischen 10 und 15 zu . Aber Rumänien wird dieses jahr in die Top 3 kommen oder vieleicht das ding gewinnen . Meine Hoffnung lebt in Xandra mit Try und das lied ist sowas von geil .

  36. JeG

    27.01.2018 | 13:21

    @patrick m Na du scheinst ja ein ziemlicher Fan zu sein. Ich würde meine Hoffnungen nicht zu hoch schrauben. Rumänien hat einige gute Lieder, aber, dass sie so sicher wie du sagst in die Top 3 kommen sehe ich im Moment noch nicht…

  37. JeG

    27.01.2018 | 13:25

    Wo hier gerade vom rumänischen Vorentscheid gesprochen wurde: Auch Ungarn hat schon längst die 30 Lieder veröffentlich und das erste Semi_Final gab es sogar schon letzte Woche. Heute kommt das Zweite^^ Viele Lieder aus Ungarn sind eher so meh, um ehrlich zu sein, aber ein paar davon finde ich richtig geil. zum Beispiel “Meggyfa“ “Viszlat Nyar“ “I let you run away“ “Azt mondtad“ “New szol harang“ und “Budapest girl“ gefallen mir gut. Aber wie gesagt sind da einige richtig lahme und schlechte Lieder unter den Restlichen dabei..

  38. patrick m

    27.01.2018 | 13:41

    Jeg das ist deine persöhnliche meinung . Aber in Ungarn ist meine Hoffnung Vicki singh mit Butterfly house .

  39. JeG

    27.01.2018 | 13:43

    @Patrick m Hmm…Das gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Aber jeder hat ja seine eigene Meinung und wir scheinen sehr verschieden zu denken. Aber das Ziel vom ESC ist ja nicht die gleiche Meinung zu haben sondern Musik zu zelebrieren, also respektiere ich jede Meinung. ^^

  40. Matty

    27.01.2018 | 13:56

    Ich habe mir mal die Juroren angeschaut, die heute Abend bei der Vergabe der Punkte mitmachen und für Armenien ist es Iveta Mukuchyan, die 2016 beim ESC anstrat und für Schweden ist es Mister Melodifestivalen Christer Björkman (Tante Christer).

  41. Matty

    27.01.2018 | 14:01

    @JeG

    Wieso wurde eigentlich der Titel „Broken Palms“ von der Band The Matter disqualifiziert und durch „Jó szelet!“ von Patikadomb ersetzt?

  42. JeG

    27.01.2018 | 14:09

    @Matty sie wurden nicht disqualifiziert sondern sind ausgestiegen. Hier der Artikel : http://wiwibloggs.com/2017/12/10/dal-2018-matter-withdraw-hungarys-national-selection-will-replaced-patikadomb/203783/

  43. Christian Harbich

    27.01.2018 | 14:40

    An den ESC-Gott....

    …wenn es Dich wirklich gibt, dann lass bitte Nassi oder Igit gewinnen….biiiiitttteeeeeee!!!

  44. MaxiKing

    27.01.2018 | 15:00

    Ich bin für OK ou KO oder Mercy :)
    Freue mich auf die Show.

  45. Cali

    27.01.2018 | 15:32

    Nachdem ich mir alle 18 Songs nun endlich angehört habe, hier mein kurzes Urteil zu ein paar Finalisten:
    Igit ist so wie der Name halt, nur Malos Ciao kann das noch untertreffen. Oje, wie kam das nur rein! Meine Favoriten kamen selbstverständlich nicht durchs Semifinale -es wären Masoe und Noée gewesen-; der Beste übriggebliebene Song ist OK ou KO (damit fühle ich mich ungewöhnlich gewöhnlich), dahinter Eva. Ist mir wumpe, wer am Ende das Rennen macht, es ist nichts Überragendes mehr dabei. Mit OK ou KO und Eva, vielleicht auch noch Nassi oder Louka, könnte ich mich sogar noch weiter anfreunden, der Rest ist echt total platt.

  46. DJ Ohrmeister

    27.01.2018 | 15:52

    @Branko
    Ja, Alma ist für Amir dabei, aber ohne Stimmrecht.

  47. Little Imp

    27.01.2018 | 16:15

    @ Christian Harbich

    Ich fürchte, dass Igit nicht mehrheitsfähig ist und sich Nassi live im Vergleich zum Semi nicht so stark wird steigern können. Du (bzw. wir) musst wohl in einem anderen Vorentscheid auf besseres Karma hoffen…

  48. Marc

    27.01.2018 | 16:37

    @patrick m
    Wir sind bemüht, spätestens wenn die Teilnehmer der Endrunde/Finals feststehen einen Bericht zu den jeweiligen Ländern online zu haben :-)

  49. Christian Harbich

    27.01.2018 | 17:17

    @Little Imp – hm, ja mag sein – aber die Hoffnung stirbt zuletzt und noch kann man ja fleissig Daumen drücken. Es wird auf jeden Fall ein spannender und schöner Abend….und wie sooft verpasst man auch im deutschen TV GAR NIX :-). Viel Spass heute abend – und toi,toi,toi für Igit und Nassi.

  50. Yasi

    27.01.2018 | 17:30

    @Cali: Ciao finde ich auch schlimm. Wow, dass wir uns mal einig sind :D

  51. J.D.L

    27.01.2018 | 17:55

    Werde es mir heute Abend anschauen. Bin mit dem Line-Up für heute Abend zufrieden, auch wenn ich wahrscheinlich Igit(t) austauschen würde. Einfach viel zu klischeemäßig…

  52. Philip

    27.01.2018 | 17:57

    1 Nassi
    2 Lisandro
    3 Max
    4 Igit
    5 Louka
    6 Madame Monsieur
    7 Malo
    8 Emmy

    Das wäre mein persönliches (!) Ranking. Denke aber, dass es sich eher zwichen Lisandro und Madame Monsieur entscheidet. Und wow, ein Liveblog der schon vor Beginn 50 Kommentare hat auch nicht schlecht :p Da hat Frankreich gute Arbeit geleistet !

  53. Manboy

    27.01.2018 | 18:01

    @Cali, Yasi
    Ich bin was „Ciao“ anbelangt der 3. im Bunde.
    Lisandro oder Madame Monsieur alles andere wäre für Frankreich keine gute Entscheidung.

  54. Manboy

    27.01.2018 | 18:05

    Und Frankreich ist ein Paradebeispiel was ein Zuständigkeitswechsel für einen Schub geben kann. Seitdem France2 die Verantwortung ab der Saison 2016 übernommen hat läuft es richtig rund.

  55. JaNL

    27.01.2018 | 18:18

    @Manboy
    Die Ausstrahlung ist nur von France4 zu France2 gewechselt. Hinter den Kulissen ziehen immer noch dieselben Redakteure von FranceTélévisions die Strippen

  56. Manboy

    27.01.2018 | 18:26

    @JaNL
    Bist du dir da sicher?

  57. Trakol

    27.01.2018 | 19:10

    OT: morgen wird angeblich die Jury von Ulfl bekannt gegeben. Margaret Berger und Ruth Lorenzo sind dabei.

  58. Calv

    27.01.2018 | 19:19

    Gehe heute völlig unbefangen ohne nur einen Namen zu kennen in den heutigen Finalabend rein. Bin mal gespannt, ob die Franzosen den Trend der letzten Jahre fortsetzen können.

  59. Christian Harbich

    27.01.2018 | 19:55

    @Calv, auf jeden Fall wird ne hochklassige VE geboten – und das nicht nur im Hinblick auf die Songs und die Darbietungen. Die beiden HF`s war trotz ihrer Länge von je 2 1/2 Stunden recht kurzweilig und ein echter Genuss – das wird denk ich heute nicht anderst sein…hinzu kommt heute noch die prickelnde Live-Atmosphäre. Also auf die Show kann man sich auf jeden Fall freuen. Ich persönlich find nur Malo mit „Ciao“ so richtig übel – das liegt aber vor allem an SEINER grässlichen Stimme. Wär schon sehr dankbar, wenns das dann nicht grad würde.

  60. alkibernd

    27.01.2018 | 19:55

    ja @ Calv, sie werden. Der Franzose ist grad in allen Belangen (ökonomisch, politisch, kulturell, escmäßig) der rising superstar. Und wenn sie richtig wählen, haben wir vielleicht schon den Sieger 2018 gesehen.

    Ich sage nur: „Barmherzigkeit“ für die anderen Nationen, die sich auch bemühen und „danke, danke“ für den tollen Vorentscheid, verrate aber nicht mehr !! ;-))

    Fais ton propre jugement !

  61. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 19:58

    Meine Top 8 vor der Show

    1. Lisandro Cuxi – Eva
    2. Emmy Liyana – OK ou KO
    3. Nassi – Rêves de gamin
    4. Louka – Mamma Mia
    5. Madame Monsieur – Mercy
    6. Malo – Ciao
    7. Igit – Lisboa Jerusalem
    8. Max Cinnamon – Ailleurs

    Mal schauen, ob sich was ändert ^^ Bis auf meine Top 3 habe ich noch kein Final-Lied ganz gehört.

  62. Matty

    27.01.2018 | 19:58

    @Trakol

    Was macht Dich da sicher, daß die beiden Damen mit dabei sind?

  63. Yasi

    27.01.2018 | 20:20

    @Christian Harbich: Hey, das macht dann schon vier! Seine Stimme ist auch bei mit das größte Problem. Leider wird er, wie ich gehört habe, als letzter auftreten :/

  64. ClaudeS.

    27.01.2018 | 20:21

    Zum Start der Show gibt’s einige Covers: Gipsy Kings mit „Volare“, Garou Isablle und Christophe mit „Heroes“ und Alma mit „Ding-a-dong“

  65. Nico

    27.01.2018 | 20:25

    Ich hoffe auf Igit, Nassi oder Emmy, und ich bete, dass die Franzosen weder Mercy noch Eva schicken werden.

  66. alkibernd

    27.01.2018 | 20:26

    Wenn ich richtig recherchiert habe, hat Malo kurz vor dem Wettbewerb noch eine besondere Auszeichnung von der katholischen Kirche erhalten und tritt jetzt als „Saint Malo“ auf.

    Ich finde, dass das eine üble Wettbewerbsverzerrung ist, fehlt nur noch, dass vor der deutschen VE die Schniedelblenden von voXXclub fallen. .

  67. JeG

    27.01.2018 | 20:30

    Keine Ahnung wie es bei euch aussieht aber ich werde jetzt kurz vor Frankreich noch die erste halbe Stunde von Ungarn gucken. Aurevoir! :D

  68. alkibernd

    27.01.2018 | 20:31

    búcsú

  69. JaNL

    27.01.2018 | 20:32

    @manboy
    Bin mir ziemlich sicher, dass ich das so gelesen habe. Kann mich natürlich irren

  70. alkibernd

    27.01.2018 | 20:34

    Der sehr gut aussehende Freddie moderiert in Ungarn

  71. ESC Jonathan

    27.01.2018 | 20:35

    Glaube auch das Merci oder Eva gewinnt. Mir persönlich gefällt Mamma Mia am besten. Das Lied hat sich jetzt schon 2 Wochen fest in meinem Kopf eingenistet. Glaube aber nicht das er gewinnt. Eigentlich wäre ich mit jedem Ergebnis zufrieden außer wenn Malo oder Igit gewinnt.

  72. JeG

    27.01.2018 | 20:35

    Okay, Mein Internet muss schrecklich sein. Den ungarischen Livestream kann ich mir nur mit 30 Sekunden Pausen ansehen :/

  73. Nicole

    27.01.2018 | 20:38

    Startreihenfolge:
    1. Louka
    2. Igit
    3. Emmy Liyana
    4. Madame Monsieur
    5. Lisandro Cuxi
    6. Max Cinnamon
    7. Nassi
    8. Malo‘

  74. alkibernd

    27.01.2018 | 20:38

    Die ungarische Zensur kommt wahrscheinlich nicht hinterher….

  75. Nicole

    27.01.2018 | 20:39

    Der Puls steigt…

  76. JeG

    27.01.2018 | 20:41

    Mein Versuch Frankreich und Ungarn gleichzeitig zu schauen ging schon letzte Woche furchtbar schief, aber ich gebe nicht auf. ich kann mich einfach nicht entscheiden…

  77. biobanane (210)

    27.01.2018 | 20:45

    So ein Mist. Nun suche ich zehn Minuten lang de Sender in der Kabelliste und nun haben die Verbrecher von Unitymedia den verschlüsselt.

  78. JeG

    27.01.2018 | 20:47

    Leute…Wir haben einen neuen Fernseher und ich bin leider viel zu dumm den Sendersuchlauf überhaupt zu starten. Wie bin ich eigentlich allein lebensfähig?

  79. alkibernd

    27.01.2018 | 20:49

    @Jeg

    Das ist aber hier kein Blödmannforum ;-))

  80. alkibernd

    27.01.2018 | 20:50

    Die ersten beiden Beiträge in Ungarn übrigens zum Gähnen langweilig

  81. Phil

    27.01.2018 | 20:51

    Ich werde mich heute mal Ungarn widmen, da ich die Halbfinals in Frankreich geschaut habe. Meine Top 8:

    1. Lisandro Cuxi
    2. Madame/Monsieur
    3. Louka
    4. Max Cinnamon
    5. Emmy
    —————————–
    6. Nassi
    7. Malo
    8. Igit

    Die ersten 5 wären alle in Ordnung für mich, wobei ich dich sehr stark auf Lisandro hoffe :)

  82. JeG

    27.01.2018 | 20:51

    @alkibernd Ja! Echt nicht auszuhalten. Das Schlimme: Mein Favorit – Ein Metalcore song auf Ungarisch- kommt als Letztes. So lang soll ich die gähnende Langeweile aushalten? :D

  83. JeG

    27.01.2018 | 20:55

    Ich brauch mal die Hilfe der Leute die nicht so blöd sind wie ich: Jetzt habe ich hier einen Sender gefunden, der heißt “TV5Monde Europe“ auf dem wird auch immerhin schon mal Französisch gesprochen. Is it right or is it wrong?

  84. Susi

    27.01.2018 | 20:55

    Bei den live Streams steht, dass aus rechtlichen Gründen eine Übertragung in meinem geografischen Gebite (Österreich) nicht möglich ist – funktioniert es in Deutschland?

  85. Philip

    27.01.2018 | 20:55

    @JeG ist richtig :)

  86. biobanane (210)

    27.01.2018 | 20:56

    Ah TV5 funktioniert auch unverschlüsselt nur tut sich da noch nichts.

  87. JeG

    27.01.2018 | 20:56

    @Susi Meinst du Frankreich? Hast dus schon mit Facebook versucht?

  88. biobanane (210)

    27.01.2018 | 20:58

    Nun gut Programm sagt 21:00 bis 23:47

  89. Philip

    27.01.2018 | 20:58

    @Susi such mal auf deinem TV nach dem Sender TV5 MOnde..der ist frei empfangbar

  90. JeG

    27.01.2018 | 20:59

    Oh Gott! Bis 23:47….? Erstmal ne Pizza reinschieben, würde ich sagen… :DD

  91. Tobiz

    27.01.2018 | 21:00

    Hallo und guten Abend :)

  92. JeG

    27.01.2018 | 21:01

    Es ist 21 Uhr! Wir wollen jetzt! Sofort! Bitte! :D

  93. Philip

    27.01.2018 | 21:02

    auf gehts ! Bonjour :D

  94. Matty

    27.01.2018 | 21:03

    Ich bin auf der Seite von TV5 Monde und es kommt eine Fehlermeldung „403 Forbidden“.

  95. Thorsten

    27.01.2018 | 21:04

    auf Facebook läuft das live

  96. JeG

    27.01.2018 | 21:04

    Bonsoir mes amis. Vive la Destination Eurovision. (Mein 3er Französisch hab ich natürlich auch wieder dabei ;D)

  97. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 21:04

    @Matty

    Probier mal den Stream: https://tv.de/live/tv5-monde/

  98. alkibernd

    27.01.2018 | 21:04

    Der ist gut:
    https://www.youtube.com/watch?v=YZu1FzWhp7A

  99. Calv

    27.01.2018 | 21:04

    Was für ein dramatischer Vorspann :D

  100. biobanane (210)

    27.01.2018 | 21:05

    @Philip bonsoir oder von wo schaust du

  101. alkibernd

    27.01.2018 | 21:05

    Der Franzose will gewinnen !

  102. Philip

    27.01.2018 | 21:05

    ach ja..destination eurovision könnte mein neuer liebligns VE werden :D

  103. Philip

    27.01.2018 | 21:06

    @biobanane ja sorry…mache zwar gerade abi und habe auch Französisch aber meine Sprachkentnisse halten sich in Grenzen :p

  104. Rainer1

    27.01.2018 | 21:06

    Bonsoir mesdames et mesieurs,
    Gruss aus basel))))))

  105. JaNL

    27.01.2018 | 21:07

    Bonsoir

  106. alkibernd

    27.01.2018 | 21:08

    Ich hatte Albanisch im Abitur…

  107. JaNL

    27.01.2018 | 21:09

    Die Rothaarige alte aus Israel ist am Start 😂

  108. Matty

    27.01.2018 | 21:09

    Tante Christer winkt königlich in die Kamera!

  109. Little Imp

    27.01.2018 | 21:09

    Hallo zusammen! *keuch* Jetzt habe ich mich aber beeilt, um möglichst pünktlich zu sein. *hechel*

  110. JaNL

    27.01.2018 | 21:09

    @alkibernd
    Wo geht denn das?

  111. JeG

    27.01.2018 | 21:09

    Oh Gott, was geschieht da gerade?

  112. berlin

    27.01.2018 | 21:10

    Hab ich da gerade Bubbles DeVere in der internationalen Jury gesehen?

  113. biobanane (210)

    27.01.2018 | 21:10

    @JeG Albanien?

  114. JaNL

    27.01.2018 | 21:11

    Maître Gims 😍

  115. Rainer1

    27.01.2018 | 21:11

    Viel spass allen. Hab extra 4 elsässische freunde eingeladen. Meine punktevergabe ist also heute tres francais….

  116. Philip

    27.01.2018 | 21:11

    Maitre Gims würd ich auch gerne mal beim ESC sehen :)

  117. Lorena

    27.01.2018 | 21:11

    der andere Typ deklassiert Louka gerade ein wenig

  118. alkibernd

    27.01.2018 | 21:12

    Gibt es denn Sauerkraut, Rainer1?

  119. Matty

    27.01.2018 | 21:12

    Vor zwei Jahren hatte Maître Gims mal einen Hit in Deutschland mit dem Titel „Loin“, der bis auf den sechsten Platz in den Charts kam.

  120. JeG

    27.01.2018 | 21:12

    Man könnte Louka auch immer auspixeln und niemand würde es bemerken.

  121. alkibernd

    27.01.2018 | 21:12

    Maitre Gims hat das Lied von Louka geschrieben

  122. Philip

    27.01.2018 | 21:12

    @Lorena was erwartest du? Das ist wohl im Moment einer der größten Französischen Stars :D

  123. Rainer1

    27.01.2018 | 21:13

    Könnte eigentlich ein anderes land den heute zweitplazierten für sich engagieren?

  124. Lorena

    27.01.2018 | 21:13

    @Phillip keine Ahnung, ich kenne den nicht :D

  125. Matty

    27.01.2018 | 21:14

    Der Song über das Chamäleon war schon mal ein guter Einstieg für heute Abend.

  126. Rainer1

    27.01.2018 | 21:14

    Alki, ne, weinbergschnecken, froschschenkel und baguette

  127. JeG

    27.01.2018 | 21:14

    Hätte es nicht sogar was Lustiges, wenn man den ganzen Bumms Wochen lang plant und veranstaltet und am Ende gewinnt dann Louka? Also ich würde lachen.

  128. Tobiz

    27.01.2018 | 21:14

    https://www.youtube.com/watch?v=6TpyRE_juyA
    Das ist vielleicht sein bekanntestes Lied.

  129. Thorsten

    27.01.2018 | 21:14

    Rainer1 – das würde mich auch echt mal interessieren

  130. Lorena

    27.01.2018 | 21:15

    @Rainer1 Frankreich wählt Mercy und Eva, Lisboa Jerusalem und Ciao verteilen wir auf Island, UK und Weißrussland. Ich bin dabei!

  131. Philip

    27.01.2018 | 21:15

    @Lorena wieeee? Die Lieder haben größtenteils über 100 Millionen Views teilweise sogar über 300 Mio..Bildungslücke! :D :D

  132. alkibernd

    27.01.2018 | 21:16

    Alle Gescheiterten sammeln sich doch heuer in San Marino

  133. Lorena

    27.01.2018 | 21:16

    @Philip ich werde nachher mal reinhören!

  134. Rainer1

    27.01.2018 | 21:16

    Super idee, wir machen auch mit. Für die schwriz nehm ich igit

  135. JeG

    27.01.2018 | 21:17

    Funfact: Meine top 8 ist die Running order nur umgekehrt.So sehen wir jetzt: Meinen 8. Platz! :DD

  136. Little Imp

    27.01.2018 | 21:17

    @ Rainer1, Lorena

    Bloß nicht verteilen! Vielleicht kommt ja doch noch ein Second Chance Contest zusammen.

  137. Rainer1

    27.01.2018 | 21:17

    Schweiz

  138. Philip

    27.01.2018 | 21:17

    01 Louka- Mamma Mia

    Schon in der 1. Strophe merkt man: Er hat sein Live Gesang deutlich verbessert ! Sehr gut

  139. Thorsten

    27.01.2018 | 21:17

    Hoffe Louka hat sich nicht schon beim 1. Song verausgabt

  140. Tobiz

    27.01.2018 | 21:18

    Generische Radiomukke Nummer 1

  141. Frédéric

    27.01.2018 | 21:18

    — A Dal —
    Zustimmung was die heute (bisher) eher durchwachsene Qualität angeht. Letzte Woche habe ich in Levegőt von Noémo direkt ein erstes Lieblingsstück gefunden, dass dann prompt unglücklich rausgeflogen ist.
    — Destination Eurovision —
    Das schöne am Französischen VE ist ja, dass nicht nur verhältnismäßig hohe Qualität und Variablität, sondern auch polarisierende Beiträge (Malo, Igit und Mäxchen) vertreten sind.
    Mein Favorit war zunächst Igit, aber inzwischen bin ich Opportunist brav auf M/M eingeschwenkt. Wobei ich auch St.Malo sehr mag, weil er mich nicht nur an das gleichnamige bretonische Piratennest, sondern auch ein bisschen an Sigur Ros erinnert.

  142. Lorena

    27.01.2018 | 21:18

    @Little Imp das hilft mir bei meinem Losglück auch nicht. Die Lieder werden auf andere Länder aufgeteilt!

  143. Little Imp

    27.01.2018 | 21:19

    Loukas Stimme ist mir immer noch zu dünn.

  144. alkibernd

    27.01.2018 | 21:19

    Immer noch ein schüchterner Junge, also ein neues Genre, der Memmen-Rap

  145. Matty

    27.01.2018 | 21:19

    Die Gestaltung des Auftrittes ist anders als im Halbfinale.

  146. Thorsten

    27.01.2018 | 21:19

    Louka ist merklich besser geworden – aber noch immer nicht mein Song, den ich zum ESC schicken würde.

  147. Lorena

    27.01.2018 | 21:19

    Ist das überhaupt das gleiche Lied wie vor zwei Wochen? Gefühlt nicht.

  148. JeG

    27.01.2018 | 21:20

    Ich hab Ungarn halt konsequent bis zum letzten Auftritt auf lautlos. hat keinen Sinn, Frankreich is halt besser.

  149. Nicole

    27.01.2018 | 21:20

    Wenn Frankreich letzter im Finale werden möchte, sollten sie Louka senden. Ist ähnlich monoton wie Spanien letztes Jahr. Von den stimmlichen Defiziten mal ganz zu Schweigen…

  150. alkibernd

    27.01.2018 | 21:20

    Sigur Ros wär mal was für Island ’seufz

  151. Matty

    27.01.2018 | 21:20

    Der Anfang war stimmlich verpennt, aber dann hat er doch noch in die Spur gefunden.

  152. JeG

    27.01.2018 | 21:20

    Können wir eine Sekunde über seine neue Frisur reden? WARUM LOUKA? :(

  153. Rainer1

    27.01.2018 | 21:21

    Louka hat sich klar verbessert, dafür fehlt ein bisschen der drive.
    Die schweizösische jury gibt quatre points, 4 punkte

  154. alkibernd

    27.01.2018 | 21:21

    Hatte er vorher denn überhaupt eine Frisur?

  155. J.D.L

    27.01.2018 | 21:21

    Louka muss nicht unbedingt gewinnen. Das Lied ist nertt, aber mehr nicht.

  156. Philip

    27.01.2018 | 21:21

    @Nicole hast du schon die Songs aus Spanien und Großbrittanien gehört? Die wollen den letzten Platz. Frankreich würde mit keinem Song aus dem VE den letzten Platz machen

  157. Calv

    27.01.2018 | 21:21

    01 Louka- Mamma Mia
    Für mich ist das ein wildes Durcheinander, mit einem höchstens mittelmäßigen Sänger und die Outfits sind ja katastrophal langweilig. Hat mich überhaupt nicht überzeugt, obwohl man die Ohrwurmqualität nicht abspreche kann

  158. Lorena

    27.01.2018 | 21:21

    Ich finde das Lied eigentlich gar nicht schlecht, aber er bringt es halt nicht rüber

  159. BennyBenny

    27.01.2018 | 21:22

    Joa, ganz okay, aber doch stimmlich etwas dünn und plätschert etwas vor sich hin.

  160. Matty

    27.01.2018 | 21:22

    Ich dachte zuerst, die acht Finalisten singen zuerst die Duette und treten danach mit ihren Wettbewerbstiteln an.

  161. JeG

    27.01.2018 | 21:22

    Können wir jeden männlichen Sänger durch Sweem ersetzen? Der sah so gut aus….

  162. Tobiz

    27.01.2018 | 21:22

    Warum ist der eigentlich ins Finale gekommen und Noee nicht?

  163. Thorsten

    27.01.2018 | 21:22

    Louka hat voll den „Schlafzimmerblick* – wäre ich eine Frau …oh la la

  164. alkibernd

    27.01.2018 | 21:22

    Der letzte Platz ist doch schon reserviert….. pour outre-Rhin

  165. Matty

    27.01.2018 | 21:22

    @Calv

    Ist ja auch kein Vergleich zu „Mamma Mia“ von ABBA.

  166. Daniel

    27.01.2018 | 21:22

    Louka singt heute Abend schon deutlich besser als noch vor zwei Wochen.

  167. biobanane (210)

    27.01.2018 | 21:23

    Nr 1 war es noch nicht.

  168. Lorena

    27.01.2018 | 21:23

    @Tobiz erinnere mich nicht daran.. ich bin immer noch ein bisschen sauer auf Frankreich deswegen

  169. J.D.L

    27.01.2018 | 21:23

    und jetzt: igittigitt

  170. Tobiz

    27.01.2018 | 21:23

    Und da kommt Igit im warsten Sinne des Wortes…

  171. JeG

    27.01.2018 | 21:23

    KURZE LIVESCHALTE AUS UNGARN: Wir hören gerade das schlimmste Lied von allen die es jemals gab und allen die noch kommen werden.

  172. Nicole

    27.01.2018 | 21:24

    @Philip guter Eineand :-)

  173. Philip

    27.01.2018 | 21:24

    Igit find ich super cool, würde ich aber nicht zum ESC schicken :D

  174. Nicole

    27.01.2018 | 21:24

    Einwand

  175. Matty

    27.01.2018 | 21:24

    Hat Igit zwei unterschiedliche Socken an oder liegt das an der Beleuchtung der Bühne?

  176. alkibernd

    27.01.2018 | 21:24

    Jetzt meine Hassikone… schon den Hut finde ich bescheuert

  177. Lorena

    27.01.2018 | 21:24

    der trifft schon mal mehr Töne

  178. BennyBenny

    27.01.2018 | 21:24

    Ach, singen die jetzt immer jeweils einen Cover-Song mit einem anderen Künstler und dann ihren Wettbewerbsbeitrag?

  179. Tobiz

    27.01.2018 | 21:25

    @Lorena Tut mir leid :(

  180. Tobiz

    27.01.2018 | 21:25

    Die singen mit ihrem Komponisten glaube ich.

  181. Lorena

    27.01.2018 | 21:26

    @BennyBenny genau, in den Semifinals waren es Cover und die wurden jetzt durch die Duos ersetzt

  182. Little Imp

    27.01.2018 | 21:26

    @ Daniel

    Louka darf sich meinetwegen verbessern wie er will. Ich hoffe, dass Nassi noch eine ordentliche Schippe drauflegen kann.

  183. Thorsten

    27.01.2018 | 21:26

    Das Lied jetzt gerade ist so nichtssagend – es gleitet einfach dahin ….das einzig interessante ist der Banjo-Part. Das Lied tut niemandem weh – mehr aber auch nicht.

  184. Matty

    27.01.2018 | 21:26

    @BennjyBenny

    Ja.

  185. BennyBenny

    27.01.2018 | 21:26

    @Tobiz: Aha!

  186. J.D.L

    27.01.2018 | 21:26

    Das Duett mit Rod Stewart Country-Double ist schrecklich, da brauche ich erstmal einen Schluck Whiskey xD

  187. alkibernd

    27.01.2018 | 21:26

    Im Jahre 1958 haben in der Franzosen-VE nur die Komponisten gesungen

  188. Philip

    27.01.2018 | 21:27

    @Tobiz ne sind nicht die Komponisten glaub ich. Also bei Louka ja aber bei den anderen ist es nicht so

  189. Frédéric

    27.01.2018 | 21:28

    @Nicole
    Würde mich freuen, wenn solch reißerische Prognosen hier den Schaumschlägern überlassen blieben.

    @alkibernd
    Was ich bisher vom Söngvakeppnin gehört habe, war wirklich nicht gerade vielversprechend.

    @Igit
    Grandioser Einstieg schon mal – schürt meine Hoffnung auf einen überraschenden Platz auf dem Treppchen …

  190. alkibernd

    27.01.2018 | 21:28

    Der sah auf jeden Fall so aus als sie er der Sohn der Piaf

  191. Matty

    27.01.2018 | 21:28

    Igit hat wirklich zwei verschiedenfarbige Socken an!

  192. Daniel

    27.01.2018 | 21:28

    @Little Imp
    Ich denke auch nicht, dass Louka heute Abend in der ersten Hälfte enden wird.

  193. JeG

    27.01.2018 | 21:28

    Igit hat mir ja tatsächlich ziemlich gut gefallen, auch wenn das viele hier nicht so sehen.

  194. Rainer1

    27.01.2018 | 21:29

    Igit, daniel diges und salvador sobral in einem

  195. Matty

    27.01.2018 | 21:29

    Wird der Name des Künstlers nicht „Ischit“ ausgesprochen? Die sagen ja immer alle „Igit“?

  196. Little Imp

    27.01.2018 | 21:29

    @ JeG

    Ich bin auch in Team Igit. :-)

  197. Philip

    27.01.2018 | 21:30

    Das ist jetzt die Mans-Gedächtnis Performance ohne moderne Technik :D

  198. JeG

    27.01.2018 | 21:30

    Es geschehen wieder seltsame Dinge auf der Bühne, aber ich mags irgendwie.

  199. Little Imp

    27.01.2018 | 21:30

    Die haben ihre Auftritte verändert, scheint mir. Das ist jetzt die antike Variante von Monz‘ Strichmännchen…

  200. alkibernd

    27.01.2018 | 21:30

    Eher Daniel Diges und Afroditi Frida in einem *würg

  201. Tobiz

    27.01.2018 | 21:31

    Was mir bei dem Lied vorstelle:
    „Ich tanze mit meinem Baguette unterm Arm durch Paris und von der Seite lächelt mich der Eiffelturm an und ich denke mir „Baguette, Baguette, was ist der Sinn des Lebens? Baguette Baguette avec Fromage. Ich habs es. Es ist in der Paris zu tanzen, der schönsten Stadt der Welt“. Und le tour eiffel spricht zu mir „Bon Bon!““

  202. JeG

    27.01.2018 | 21:31

    Ich liebe es wie der Mann “Gibraltar“ ausspricht. :D

  203. Philip

    27.01.2018 | 21:32

    Also auch wenn viele Igit hier nicht mögen..ich finde es hat was und es würde beim ESC herausstechen :)

  204. Daniel

    27.01.2018 | 21:32

    Ich finde die drei Leute mit dem Holzmännchen sehr merkwürdig.

  205. JeG

    27.01.2018 | 21:32

    Gibt schonmal sehr viel Applaus. Vielversprechend.

  206. alkibernd

    27.01.2018 | 21:33

    Vor dem toureiffel ist immer eine Riesenschlange und teuer ist es obendrein

  207. Tobiz

    27.01.2018 | 21:33

    Sorry, aber das Salvador-Konzept wird nicht zweimal hintereinander gewinnen.

  208. Little Imp

    27.01.2018 | 21:33

    Daniel Diges war übrigens mein Lieblingsbeitrag in 2010. Und auch das hier hat jetzt etwas herrlich nostalgisches. :-)

  209. JaNL

    27.01.2018 | 21:33

    Aber Jerusalem liegt laut LED wand immer noch in der Türkei…

  210. Rainer1

    27.01.2018 | 21:33

    Ich finde igit ganz ganz toll. Leider bin ich hier der einzige……six points 6 punkte

  211. Matty

    27.01.2018 | 21:33

    Eine schöne Melodie, aber der Titel ist zu sehr an den Austragungsort von diesem Jahr angebiedert. Igit mit den zwei verschiedenfarbigen Socken hat mich mehr berührt als Louka. Auch die Puppenspieler waren grandios.

  212. Philip

    27.01.2018 | 21:33

    Wieso wird das hier mit Portugal 2017 verglichen? Sehe da 0 Ähnlichkeit

  213. alkibernd

    27.01.2018 | 21:34

    Wahrscheinlich eine LED-Wand aus dem Hause Trump Geographics

  214. Pintiboy

    27.01.2018 | 21:34

    Ganz, ehrlich, wer braucht diesen Igit? Alles was mir da in den Sinn kommt ist „Igitt!!“

  215. JaNL

    27.01.2018 | 21:34

    @tobiz
    LA tour Eiffel

  216. JeG

    27.01.2018 | 21:34

    @Little Imp Ach ja… Nach den Rockern aus der Türkei war er auch mein Liebling damals. Schon als ich noch ein Teenager war. ;D

  217. J.D.L

    27.01.2018 | 21:34

    Der Auftritt erinnert mich ein wenig an einen Mix aus Mans Sellmelove & Salvador Sobral, igittigtt, bitte weg damit & dann dieses MarionettenGedöns. Weckt bei mir die Portugal 2017-Hassemotionen!

  218. Calv

    27.01.2018 | 21:34

    Das war doch mal was anderes! Igit hat eine tolle Ausstrahlung, das Staging war schlau durchdacht (Heroes low cost) und alles in sich passend. Werde ich mich nicht nochmal anhören müssen, aber allein wegen der Diversität wäre so ein Beitrag schön.

  219. Lorena

    27.01.2018 | 21:34

    Mir hats gefallen! Sehe da auch keine Ähnlichkeit zu Salvador!

  220. biobanane (210)

    27.01.2018 | 21:35

    Der Schluss war ganz nett, der Rest ein mäßiges Chanson. Marionetten sollten verboten werden andererseits nett weil analog

  221. BennyBenny

    27.01.2018 | 21:35

    Der Ansatz ist gut, sowohl von der Performance als auch vom Song. Aber mir fehlt irgendwie der letzte Kick.

  222. Tobiz

    27.01.2018 | 21:35

    @Philipp
    Er ist ein bärtiger Mann, der komisch gestikuliert und über eine Stadt in Portugal singt :D

  223. JeG

    27.01.2018 | 21:36

    Können wir auch das schicken was hier grad läuft?

  224. BennyBenny

    27.01.2018 | 21:37

    Oh, das gefällt mir! Ich fürchte aber, das darf nicht nach Lissabon..? ;)

  225. Little Imp

    27.01.2018 | 21:37

    @ JeG

    Die türkischen Rocker waren mein Platz 2. :-)

  226. JeG

    27.01.2018 | 21:37

    @Little Imp Verrückt, wie wir immer einer Meinung sind ^^

  227. alkibernd

    27.01.2018 | 21:38

    Oh Grace Jones

  228. Philip

    27.01.2018 | 21:38

    Oh, das Cover von Emmy ist ja mal mega cool :D

  229. Rainer1

    27.01.2018 | 21:38

    Für mich haben salvador und igit ähnlichkeiten in mimik und gestik….haben beide was skuriles

  230. Lorena

    27.01.2018 | 21:39

    das ist bisher der beste Auftritt des Abends!

  231. J.D.L

    27.01.2018 | 21:39

    Bislang das beste Duett!

  232. BennyBenny

    27.01.2018 | 21:39

    Genial. 10/10!

  233. JeG

    27.01.2018 | 21:39

    Also für dieses Cover hätte ich angerufen… :D

  234. biobanane (210)

    27.01.2018 | 21:40

    Irgendwie sind die Vorspiele heute abend besser als die Acts.

  235. Alex

    27.01.2018 | 21:40

    Emmy war der Hammer! <3

  236. Philip

    27.01.2018 | 21:40

    Leider leider leider ist Emmys song schwach..also den sie gleich singt:D Erinnert mich an L’enfer et moi und an Black Smoke..und wie die beim ESSC ankamen wissen wir ja :/

  237. Matty

    27.01.2018 | 21:40

    Außergewöhnlicher Auftritt der beiden, aber der Song ist nicht mein Fall.

  238. JeG

    27.01.2018 | 21:41

    Also mich toucht Ok ou ko irgendwie nicht so. Es hat Potenzial aber es wird mir irgendwann zu eintönig. Sie ist ne tolle Künstlerin muss ich dazu sagen!

  239. J.D.L

    27.01.2018 | 21:41

    Man hat die Duettpartner wohl nur gelockt, damit sie ihre Musik anpreisen können

  240. Little Imp

    27.01.2018 | 21:41

    Ich habe die Finalisten übrigens in drei Kategorien eingeteilt.
    .
    1. Würde ich im Mai für anrufen, ohne die Konkurrenz zu kennen: Nassi, falls akzeptabel live, Igit, Malo‘
    2. Würde ich im Mai für anrufen, wenn von der Konkurrenz nicht noch etwas Besseres kommt: Emmy, Lisandro
    3. Würde ich nicht für anrufen: Madame Monsieur
    4. Will ich im Mai gar nicht erst sehen: Louka, Max

  241. JaNL

    27.01.2018 | 21:42

    Also ich finde OK ou KO unglaublich stark

  242. Tobiz

    27.01.2018 | 21:43

    Ich will auch, dass mir Conchtia eine Nachricht schickt :(

  243. Matty

    27.01.2018 | 21:43

    Aufmunternde Worte von Conchita, wie schön!

  244. Lorena

    27.01.2018 | 21:43

    Ach guck an, Conchita darf auch was sagen

  245. JeG

    27.01.2018 | 21:43

    @Little Imp Kann ich so unterstreichen! Auch das mit Louka und Max, die sind so Lückenfüller

  246. Little Imp

    27.01.2018 | 21:44

    Ah, sie hat sich während des Auftritts geklont!!!!

  247. JeG

    27.01.2018 | 21:44

    Sehr….Interessante Bühnenshow :D

  248. Little Imp

    27.01.2018 | 21:45

    @ JeG

    Dann wird es ja wirklich langsam unheimlich mit uns beiden. :-D
    Aber wir finden schon noch etwas, das uns trennt. Irgendwann. ;-)

  249. Lorena

    27.01.2018 | 21:45

    Emmy gefällt mir besser als noch im Semifinale, aber das Lied ist einfach nichts meins. Das ist einfach nur laut, eine Melodie erkenne ich da kaum.

  250. BennyBenny

    27.01.2018 | 21:45

    Ohne Zweifel die bislang stärkste Performance des Abends.

  251. J.D.L

    27.01.2018 | 21:46

    Emmy fällt wegen ihrem Look schon mal auf. Lied ist gut, das Beste bislang des Abends, bin mir aber nicht sicher, ob es gut genug für Lissabon ist. 7/10

  252. Little Imp

    27.01.2018 | 21:46

    Ich fand auch, die Show hatte was. Hat man – wie schon bei Igit – so beim ESC auch noch nicht gesehen.

  253. Calv

    27.01.2018 | 21:46

    Die ersten Takte erinnern mich an den Rag n Bone Man…mal wieder.
    Das Lied kommt irgendwie nicht aus dem Quark, wie der erste Beitrag, wobei doch qualitativ hochwertiger. Die Sängerin gefällt mir sehr und überzeugt mit der bisher besten Stimme. Staging fand ich aber gar nicht gut, daran sollten sie arbeiten. Ansonsten kann das gerne nach Portugal,

  254. Matty

    27.01.2018 | 21:47

    Ein starker Auftritt, aber am Anfang hatte sie mit den richtigen Tönen zu kämpfen. War wohl die Nervosität!

  255. Rainer1

    27.01.2018 | 21:47

    Nichts aufregendes, aber die franzmänner hier findens geil. Sept points 7 punkte

  256. Daniel

    27.01.2018 | 21:47

    Irgendwie hat mir ihr Outfit von 1. Semifinale besser gefallen, aber man kann nicht alles haben.

  257. JeG

    27.01.2018 | 21:47

    Ich will jetzt irgendwie den Malo sehen…

  258. biobanane (210)

    27.01.2018 | 21:48

    Was doch recht interessant. Hat mich etwas an den schwarz/weiß Belgier erinnert, vielleicht nicht das beste Lied für so eine Stimme, die kommt ja nur die letzten 20 s zur Geltung, Aber das kann auch reichen. Auf jeden Fall muss da einen andere Show her, vielleicht mal in Belgien bei dem Guten anrufen.

  259. Lorena

    27.01.2018 | 21:48

    Schon allein die Ankündigung für Madame Monsieur kriegt total viel Applaus. Das wird heute Abend was!

  260. Philip

    27.01.2018 | 21:48

    @JeG der kommt als letztes :D (was hoffentlich seinem Platz heut abend entspricht :D )

  261. Philip

    27.01.2018 | 21:49

    Das Cover ist auch wieder toll….aber „Mercy“ mag ich leider garnicht :/

  262. flavio40

    27.01.2018 | 21:49

    Destination GRAND!

    Ich denke das könnte diie Vorentscheidung der diesjährigen Saison werden, viel Liebe zum Detail und alles sehr professionell dargeboten- mit tollen Songs! Bravo la France.

  263. JaNL

    27.01.2018 | 21:49

    In Mercy geht es übrigens um die wahre Geschichte eines Mädchens namens Mercy, dass auf einem Flüchtlingsboot geboren wurde

  264. Tobiz

    27.01.2018 | 21:49

    Ich mag Madame Monsieur als Menschen, ihr Lied ist mir aber zu langweilig :/

  265. JeG

    27.01.2018 | 21:50

    Ich glaub irgendwie “Frau Herr“ machts… Wäre ich zwar nicht übermäßig froh drüber, aber man kann da nix machen. Die gewinnen das Ding.

  266. BennyBenny

    27.01.2018 | 21:51

    Stimmt, wieder ein klasse Cover!

  267. Matty

    27.01.2018 | 21:51

    Das ist das schlimmste Duett des heutigen Abends! Die beiden passen stimmlich gar nicht zusammen!

  268. Lorena

    27.01.2018 | 21:51

    das Cover finde ich toll, kommt an Emmy aber nicht ganz ran!

  269. JaNL

    27.01.2018 | 21:51

    Mercy ist in Frankreich auf Platz 2 der charts

  270. Little Imp

    27.01.2018 | 21:52

    @ Lorena

    Geistig habe ich mich auch schon darauf eingestellt, dass Mercy gewinnt. Tragische Geschichte – für mich jetzt. Ich erkenne, dass es ein starkes Lied ist, aber es berührt mich absolut nicht. :-(

  271. alkibernd

    27.01.2018 | 21:52

    Jein, JaNL, eher das symbolische Kind, die Hoffnung nicht zu ertrinken und zu überleben. Barmherzigkeit, Festung Europa !

  272. JeG

    27.01.2018 | 21:52

    Das Cover fand ich nicht so geil. Immer noch besser als Louka :P

  273. simon

    27.01.2018 | 21:52

    OK ou KO ist mit riesen Abstand das beste Lied….das muss nach Lissabon…

  274. Philip

    27.01.2018 | 21:52

    Der Live Blog hier schafft es heut wohl unter die „meist kommentierten“ jetzt schon fast 300 Kommentare :D

  275. Lorena

    27.01.2018 | 21:53

    @Little Imp mich berührt es schon und auch die Message dahinter finde ich stark

  276. alkibernd

    27.01.2018 | 21:53

    Ich liebe es und ich erschauere

  277. JaNL

    27.01.2018 | 21:53

    @alkibernd
    Also ich habe heute morgen gelesen, dass es das Mädchen wirklich gibt

  278. Lorena

    27.01.2018 | 21:54

    Ja, Mercy gibt es tatsächlich

  279. Jabo72

    27.01.2018 | 21:56

    Kann mir bei den beiden ein Common Linnets Momentum vorstellen, neben Emmy Liyana definitv mein Favorit heute

  280. Little Imp

    27.01.2018 | 21:56

    @ Lorena

    Wenn ich es höre, und mich bewusst darauf einlasse, berührt es mich auch. Aber es bleibt bei mir leider nichts nach. Deshalb würde ich auch nicht dafür anrufen, wenn ich es vor einer halben oder ganze Stunde mal in der Show gehört habe.

  281. Matthias

    27.01.2018 | 21:57

    Singen die live? Oder kommt das zu großen Teilen vom Band? Das wird irgendwie so….

  282. Tobiz

    27.01.2018 | 21:58

    Bedeutet das mit den Armen was?

  283. Little Imp

    27.01.2018 | 21:58

    P.S.

    Ach ja, und allein für eine Message rufe ich bei einem Musikwettbewerb auch nicht an.

  284. Rainer1

    27.01.2018 | 21:58

    Meine franzosen flippen und fabulieren was von escparis2019. Ich find sie ja auch nicht so übel…dank dem elsass-bonus dix points 10 punkte

  285. Calv

    27.01.2018 | 21:58

    Was ist mit dem Modegeschmack der Franzosen passiert? Ich kann kein Französisch, aber die Fetzen die ich da raushöre wirken wie so eine Vertonung der ersten Vokabellektion. Das Liedist gar nicht sch, oh Moment,grade kommt die Bridge, selten so was einfallsloses gehört. Ach das war das Finale? Na gut, werden wir denke ich nie wieder sehen , mein 3. Platz bisher

  286. JeG

    27.01.2018 | 21:58

    Wie die Zuschauer alle synchron die Hände in die Luft strecken find ich jetzt schon son Magic Moment :D (Auch wenn ich noch immer nicht der größte Fan bin)

  287. biobanane (210)

    27.01.2018 | 21:58

    Mercy fand ich nun nicht so berauschend, sowohl Lied als auch Stimme. Aber könnte schon auf der ESC Bühne wirken-

  288. Nicole

    27.01.2018 | 21:59

    Jetzt wissen wir wie „Zugabe“ auf französisch klingt

  289. alkibernd

    27.01.2018 | 21:59

    Das gewinnt auch in Lissabon

  290. simon

    27.01.2018 | 21:59

    WAS BITTE SOLL DAS DENN ….sicher kein schlechtes Lied aber nichts Besonderes…sorry

  291. Matty

    27.01.2018 | 21:59

    Ein guter Auftritt mit einwandfreiem Gesang, aber vom Song bleibt leider nichts hängen. Zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus. Eher als Radiomucke geeignet.

  292. J.D.L

    27.01.2018 | 21:59

    Die Geschichte von „Mercy“ is ja ganz nett, aber es ist nicht mein Favorit, da bleibt Emmy aktuell auf meinem 1sten Platz. Als Duo fühle ich mich unfreiwilligerweise an Finnland 2017 erinnert, ichfinde das Staging etwas langweilig. Natürlich kann man da nicht was übertrieben Kitschiges machen, aber trotzdem verbesserungswürdig. 7/10

  293. BennyBenny

    27.01.2018 | 21:59

    @Matthias: Bei den Refrains habe ich auch das Gefühl, dass da Stimmen vom Band dazu gemischt werden.

  294. Lorena

    27.01.2018 | 21:59

    MM haben am Staging gearbeitet. Bis auf die Gesichter am Ende (sind die berühmt?) war das sehr stimmig und hat mir gut gefallen. Ich denke, wir haben unseren Gewinner!

  295. Tobiz

    27.01.2018 | 22:00

    Das Lied wurde erster im Halbfinale…ist schon ein Favorit, aber ich hoffe nicht, dass es gewinnt.

  296. JeG

    27.01.2018 | 22:00

    Ich sehe es schon kommen: Mercy gewinnt und alle in der ESC Bubble flippen aus und behaupten, das sei der große Gewinner vom ESC. Das wird wieder so ein overhyped Italien 2017 werden….

  297. Daniel

    27.01.2018 | 22:01

    „Mercy“ hat irgendwie schon was magisches. Damit würde Frankreich dieses Jahr auf jeden Fall in meine Top 10 kommen.

  298. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:01

    Sehr moderner Song mit guter Story. Könnte mir das sehr gut in Lissabon vorstellen.

  299. Philip

    27.01.2018 | 22:02

    Die Covers find ich heut abend echt alle schön:)

  300. JeG

    27.01.2018 | 22:02

    Oh Gott, Zombie wird gesungen…. Ich liebe dieses Lied, verkackt es nicht. Sonst passieren schlimme Dinge ;D

  301. Calv

    27.01.2018 | 22:02

    Was ist das für ein sensationelles Cover?

  302. Tobiz

    27.01.2018 | 22:02

    Ich krieg spontan Zahnschmerzen…

  303. Matty

    27.01.2018 | 22:02

    Ein Song von den Cranberries – schade, daß das die Sängerin der Gruppe, Dolores O’Riordan, nicht mehr erleben darf!

  304. Lorena

    27.01.2018 | 22:02

    Zombie hat gut angefangen. Und dann hat Lisandro angefangen zu singen

  305. Cali

    27.01.2018 | 22:02

    Mercy ist doch sehr flach am Ende. Aber auch etwas eingängig. Sicherlich sehr nett – im Fahrstuhl.

  306. JaNL

    27.01.2018 | 22:02

    Also Lisandro quietscht ein bisschen im Hintergrund mit und das war’s…

  307. JeG

    27.01.2018 | 22:03

    Mir gefällt das Cover überraschend gut….

  308. Nicole

    27.01.2018 | 22:04

    Das Cover war sehr schön von Lisandro

  309. Frédéric

    27.01.2018 | 22:04

    @Matty
    Eher Glück gehabt. (Bin ausnahmsweise ganz bei Tobiz)

  310. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:04

    „Zombie“ muss man sich erstmal trauen. Die die beiden machen das klasse.

  311. Little Imp

    27.01.2018 | 22:04

    @ JeG

    Nach 2017 falle ich auf keinen Hype mehr herein. Das hat mich fürs Leben traumatisiert, nachdem ich die Hypes um Rybak und Loreen bewusst nicht mitgemacht hatte. Was dann eigentlich wieder heißen müsste, dass sie tatsächlich gewinnen.^^

  312. Matty

    27.01.2018 | 22:04

    Die blauen Schuhe von Lisandro sind der Hammer!

  313. Tobiz

    27.01.2018 | 22:04

    Hat Lisandro da falsch gesungen? Wirkte so bei dem „Uhhhh“
    Mehr als ein Backgroundsänger war er aber auch nicht eben.

  314. Karsten K.

    27.01.2018 | 22:04

    Wow ein besserer Vorentscheid geht wohl nicht Hammer Songs wie am Fliessband

  315. JeG

    27.01.2018 | 22:04

    Passend dazu hat sich die Jugend hier im Dorf wieder entschieden grundlos das penetranteste Feuerwerk aller Zeiten zu zünden. Ich weiß genau welche 15-Jährigen das wieder sind. So, erstmal abreagiert ;D

  316. Frédéric

    27.01.2018 | 22:05

    Zum Schluß auch noch Glorious von Andreas Johnson reinzumischen, macht es eher noch schlimmer.

  317. Tobiz

    27.01.2018 | 22:05

    @Frederic Ne, ich fand es eigentlich ganz nett. Hatte nur das Bedürfnis auf der Verhörer anzuspielen :D

  318. JaNL

    27.01.2018 | 22:05

    Die bauen da irgendwas geheimnisvolles im Hintergrund auf…

  319. Calv

    27.01.2018 | 22:05

    Das war der beste Auftritt mit großem Abstand für mich gerade, bin auf seinen Song gespannt.

  320. Matthias

    27.01.2018 | 22:05

    Schon Lisandros Cover von „Billie Jean“ war toll. Und das hier war auch großartig!

  321. Rainer1

    27.01.2018 | 22:06

    Lisandro,
    Keine frage, ein voll esc kompatibler song. Ein potentieller sieger-song.
    Aber ob das der richtige weg für ihn ist? Er sollte lieber auf mtv und youtube und so auftreten, als den esc-stempel aufgedrückt zu kriegen.
    Dann gewinnt er den esc und muss wie ruslana die nächsten 10jahre immer winter/frühling überall als esc-schlampe auftreten. Armer junge, möcht ich dir ersparen

  322. J.D.L

    27.01.2018 | 22:06

    Das Duett mit Nolwenn war schon mal grandios, magisch. Eine unübertroffene Harmonie. Lisandro hat eine sehr facettenreiche Stimme.

  323. Philip

    27.01.2018 | 22:06

    Jetzt auf jeden fall einer der besten ongs…kann meinetwegen gerne nach Lissabon :)

  324. JaNL

    27.01.2018 | 22:06

    @Jeg
    Nichts gegen 15-jährige…

  325. Tobiz

    27.01.2018 | 22:07

    Und da kommt der 1. aus dem anderen Halbfinale.

  326. Little Imp

    27.01.2018 | 22:07

    @ Rainer1

    Dann lass Lisandro beim ESC zweiter werden wie Kostov.^^

  327. JaNL

    27.01.2018 | 22:07

    Wie alt ist der eigentlich?

  328. JeG

    27.01.2018 | 22:08

    @JaNL Das war nichts gegen 15-Jährige im Allgemeinen sondern gegen diese Gang bestehend aus unglaublich coolen Teenagern, die bei mir um die Ecke wohnt. Keine Sorge…

  329. Philip

    27.01.2018 | 22:08

    Die „Work your magic“ Wände sind zurücK D

  330. Little Imp

    27.01.2018 | 22:08

    Hey, Blue’s Wände recycelt…

  331. JeG

    27.01.2018 | 22:09

    Wenn meine zwei Außenseiter (Malo, igit) schon nicht gewinnen dann bitte Lisandro. finde ich besser als Emmy Liyana und Madame Monsieur… Aber die Sache ist ja sowieso schon gegessen.

  332. Little Imp

    27.01.2018 | 22:09

    @ Philip

    Auf die magischen Wände konnte man klettern. ;-)

  333. JaNL

    27.01.2018 | 22:09

    @JeG
    Keine Sorge mein Nachbar, ich sag den Jungs die sollen was ruhiger machen…

  334. Tobiz

    27.01.2018 | 22:10

    Also die Backgroundsänger sind auf jeden fall vom Band…

  335. JaNL

    27.01.2018 | 22:10

    Ich nenn sie einfach Stockholm 2000 Wände

  336. Lorena

    27.01.2018 | 22:10

    Der singt gerade aber nicht komplett live, oder?

  337. biobanane (210)

    27.01.2018 | 22:10

    Zombie ohne das magische Gitarren Riff mir hat da die für das Lied nöte balance zwischen Härte und Stimme gefehlt

  338. Philip

    27.01.2018 | 22:11

    Toller Song, schön modern und hammer Stimme :) Sowas erwarte ich aus Frankreich !

  339. Karsten K.

    27.01.2018 | 22:11

    lissandro war im Halbfinale etwas gefühlvoller jetzt im finale ist der song ganz anders und damit schlechter

  340. Nicole

    27.01.2018 | 22:11

    Lisandro gefällt mir heut viel besser irgendwie. Nicht mein persönlicher Favorit aber das sieht nach nem Sieger aus. Ich glaub er machts.

  341. Little Imp

    27.01.2018 | 22:11

    Also… Lisandro ist bis jetzt der einzige, bei dem mir das Semifinal-Staging besser gefallen hat. Aber nach wie vor stark vorgetragen.

  342. JaNL

    27.01.2018 | 22:11

    Irgendwas ist an dem Song anders als vor 2 Wochen

  343. Calv

    27.01.2018 | 22:11

    Also das ist für mich klar Platz 1, auch wenn ich mir etwas mehr vom Refrain erhofft hätte, aber es ist modern, mainstream und der Junge hat die Bühne voll im Griff, stimmlich ebenfalls. Für mich gibt es keinen Weg an ihm vorbei :) Das kann ein Angriff auf den Sieg sein.

  344. Tobiz

    27.01.2018 | 22:11

    Die Eva hätte sich auch etwas mehr als den BH anziehen können.

  345. alkibernd

    27.01.2018 | 22:11

    Ditta von Teese auch dabei

  346. Daniel

    27.01.2018 | 22:11

    Also das mit den LED-Wänden gefällt mir gar nicht. Da hat mir der Auftritt aus dem 1. Semifinale deutlich besser gefallen.

  347. Matty

    27.01.2018 | 22:11

    Ich habe gerade eben den Gewinnersong des heutigen Abends gehört! Bis jetzt die beste Vorstellung und die Choreo war auch stimmig.

  348. Frédéric

    27.01.2018 | 22:11

    „Hype“ wird ja immer gerne dann geschrien, wenn man die allgemeine Begeisterung über einen Act nicht nachvollziehen kann. Würde ich auch gerne bei Lisandro tun, räume aber zumindest ein, dass er wirklich gut performen kann und die Show ebengrade war schon ein Hammer.
    Sieht nach einer Vorentscheidung aus.

  349. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:11

    Grade wollte ich schreiben, dass „Eva“ gewinnt. Und dann kam diese Frau am Ende… :/

  350. biobanane (210)

    27.01.2018 | 22:12

    Im Gegensatz zu Zombie was das ESC.Standardware

  351. Rainer1

    27.01.2018 | 22:12

    Mich hat er im halbfinal mehr überzeug als heute.huit points 8punkte

  352. JeG

    27.01.2018 | 22:13

    Musste euch kurz verlassen, bei Ungarn gibt’s grad Metal-Core. Ich raste aus. xDD

  353. Tobiz

    27.01.2018 | 22:13

    LUL Emmy aka Igit

  354. Little Imp

    27.01.2018 | 22:13

    Oha, Fehler im Schnelldurchlauf…

  355. Thorsten

    27.01.2018 | 22:13

    Eva reisst mich nun wirklich nicht vom Hocker – und die „high note“ schmerzt in meinen Ohren

  356. JaNL

    27.01.2018 | 22:13

    Möchte ihn vorher nicht. Mag ihn jetzt nicht. Wenn er unbedingt kostenlos in seine Heimatstadt Lissabon will soll er halt trampen und hier nicht den Justin-bruno Mars-timberlake machen

  357. Frédéric

    27.01.2018 | 22:13

    Und folgerichtig kommt auch schon der Schnelldurchlauf. ;)

  358. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:14

    DRAMA! Falsche Einblendungen im Schnelldurchlauf…

  359. Phil

    27.01.2018 | 22:14

    Lisandro ist einfach gut und wäre eine Bereicherung für den ESC mir seiner modernen Nummern! Meine Daumen sind gedrückt

  360. Matty

    27.01.2018 | 22:14

    Panne bei den Einspielern: Nach Startnummer Eins kommt Drei und dann Fünf.

  361. Philip

    27.01.2018 | 22:14

    Hach, den Max find ich auch toll..aber ist wohl leider chancenlos :D

  362. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 22:14

    Haben die gerade zwei Lieder im Schnelldurchlauf vergessen? :D

  363. Lorena

    27.01.2018 | 22:14

    Ah, das Mäxchen kommt. Zeit für die Klopause

  364. Matty

    27.01.2018 | 22:14

    Nun das Duett vom Max Zimt – pardon – Cinnamon.

  365. J.D.L

    27.01.2018 | 22:15

    Wenn Frankreich eine gute Platzierung haben möchte, dann geht nichts am Lisandro vorbei. Dieses Lied ist der Hammer und dann diese Performance! OMG!!!! 100/10

  366. Matty

    27.01.2018 | 22:15

    @Cedric

    Haargenau! Hoffentlich wird der zweite Schnelldurchlauf korrekter.

  367. Little Imp

    27.01.2018 | 22:15

    Warum singen Max und Patrick nicht „Mama Corsica“? :-(

  368. Matthias

    27.01.2018 | 22:15

    Ach, der Patrick Fiori…. den mag ich immer noch.

  369. Thorsten

    27.01.2018 | 22:16

    Von mir aus können wir jetzt schon zur Punktevergabe schreiten LOL

  370. alkibernd

    27.01.2018 | 22:16

    Oh, Fiori hat sich auch zu gut von seiner korsischen Mama bekochen lassen

  371. Rainer1

    27.01.2018 | 22:16

    Ach du meine güte mama corsica…ich fall in ohnmacht…..patric fiori.30 jahre und 30 kilo später

  372. Tobiz

    27.01.2018 | 22:16

    Max sieht aus wie jemand aus meinem ehemaligen Jahrgang…

  373. Candy

    27.01.2018 | 22:17

    Bis jetzt ist nur Igit bei mir hängengeblieben. Irgendwie charmant – auf eine aus der Zeit gefallene, unangepasste und typisch französische Art.

  374. Frédéric

    27.01.2018 | 22:17

    Max als erster von vier Interval-Acts…
    So sehr ich mich auf Malo freue, das Ding wird heute sehr wahrscheinlich zwischen M/M und Lisandro entschieden (und ich fürchte, dass Ding ist auch schon glaufen).

  375. JeG

    27.01.2018 | 22:17

    Wie schon letzte Woche gesagt: Max sieht aus wie der Typ in den ich in der 5./6. verknallt war. No compliment intended.

  376. J.D.L

    27.01.2018 | 22:18

    Max Cinnamon sieht aus wie Youtuber Jonas Ems, aber jünger

  377. Candy

    27.01.2018 | 22:18

    Max sieht aus wie jeder dritte Teenieboy.

  378. Little Imp

    27.01.2018 | 22:18

    Bei Max hätte ich gerne die Geburtsurkunde, eine eidesstattliche Erklärung samt unterschriebenen Aussagen der Hebamme und des Arztes und alles dreimal vom drei unabhängigen Notaren beglaubigt, ehe ich den auf eine ESC-Bühne lasse, die nicht „Junior“ heißt.

  379. JeG

    27.01.2018 | 22:19

    @J.D.L… Jetzt wo du’s sagst…

  380. Tobiz

    27.01.2018 | 22:19

    Wenn er nur nicht so milchbubig schauen würde…

  381. Matty

    27.01.2018 | 22:19

    Ich fand das Duett mit dem französischen ESC-Teilnehmer von 1993 etwas bieder, die beiden könnten Vater und Sohn vom Altersunterschied her sein.

  382. JeG

    27.01.2018 | 22:20

    Nochmal: Wir ersetzen Max durch den sehr gutaussehenden Sweem. Bitte.

  383. alkibernd

    27.01.2018 | 22:20

    Roll along, roll on
    Rose of Cimarron
    Dusty days are gone
    Rose of Cimarron…

  384. J.D.L

    27.01.2018 | 22:20

    Es ist komisch gleich 3 Dinge auf einmal zu tun: Dschungelcamp & Franz. Vorentscheid schauen & dann noch hier kommentieren

  385. Little Imp

    27.01.2018 | 22:20

    @ Candy

    Oh Gott, jetzt habe ich gelesen „wie jeder dritte Toyboy“…

  386. JeG

    27.01.2018 | 22:21

    @J.D.L Ach Gott, das Dschungelcamp hätte ich fast vergessen… Danke für die Erinnerung. (Auch wenn es mir peinlich ist, dass ich den Shit schaue)

  387. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 22:21

    Martina Barta war übrigens gerade bei DSDS :D

  388. Tobiz

    27.01.2018 | 22:22

    Cinnamon klingt wie Zimmermann

  389. Lorena

    27.01.2018 | 22:22

    @Cedric als Teilnehmerin? :D

  390. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 22:22

    (zumindest laut Google+)

  391. Frédéric

    27.01.2018 | 22:22

    Max hat vor allem die Aufgabe, die obligatorischen Teenie-Anrufe für Lisandro etwas abzufedern – wird aber vermutlich auch nichts nützen.

  392. Little Imp

    27.01.2018 | 22:22

    @ JeG, J.D.L

    Ich schaue sonst auch immer Dschungelcamp. Aber dieses Jahr habe ich ausgesetzt, weil mir die Kandidaten so gut wie alle nichts sagen.

  393. Daniel

    27.01.2018 | 22:23

    @Cedric
    Das mit Martina glaube ich dir erst wenn ich es gesehen habe O.O

  394. Thorsten

    27.01.2018 | 22:23

    Max hat schon seine Groupies dabei – R E S P E K T !

  395. Matty

    27.01.2018 | 22:23

    Max Cinnamon – die französische Version von Anton Hagman.

  396. biobanane (210)

    27.01.2018 | 22:23

    Wie kann man nur mit einer Gitarre auf der Bühne stehen und man hört nur elektonische Musik

  397. alkibernd

    27.01.2018 | 22:23

    wirkt sehr entschlossen, das bubi

  398. JeG

    27.01.2018 | 22:23

    @Cedric (T0mb0) Wusst ichs doch! Hab mich schon während der Werbung gewundert was die da macht… Traurig wie tief man sinkt.

  399. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 22:24

    Einfach mal „martina barta dsds“ googlen, da kommt auch als erstes Ergebnis ein Video von ihrer Audition ^^

  400. Little Imp

    27.01.2018 | 22:24

    Ich würde Max zum ESC lassen. In 10 Jahren mit etwas ausgereifterer Stimme.

  401. Nicole

    27.01.2018 | 22:24

    Also das Staging von Max find ich sehr gelungen

  402. biobanane (210)

    27.01.2018 | 22:24

    Ach nun hört man eine leise Gitarre, aber nun spielt er nicht mehr

  403. Tobiz

    27.01.2018 | 22:25

    Och man, mir war Martina Barta doch immer so sympatisch :(

  404. biobanane (210)

    27.01.2018 | 22:25

    Och nun habe ich gar nicht auf das Lied geachtet

  405. Lorena

    27.01.2018 | 22:25

    Wenn Frankreich den schickt, muss Deutschland sich über den letzten Platz wenigstens keine Gedanken mehr machen

  406. Tobiz

    27.01.2018 | 22:25

    Bei „Martina Barta dsds“ kommen ganze viele Videos von so einem komischen Mann.

  407. Matty

    27.01.2018 | 22:25

    Ein etwas unkoordinierter Französisch–Englisch-Mix, aber für Lissabon ist der Zug schon für Zimtmaxe abgefahren.

  408. alkibernd

    27.01.2018 | 22:26

    Witzig isr, dass das zweitschechtesre Lied des Abends immer noch so gut ist.

  409. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:26

    Das war ein schlechtes Cover von „Shape of You“

  410. Little Imp

    27.01.2018 | 22:26

    Ist das bei Max noch reine Babyhaut oder sind Hals und Dekollete auch geschminkt?

  411. JeG

    27.01.2018 | 22:26

    Da war Max doch die perfekte Gelegenheit ne Pause einzulegen und den Französischen Livestream einzuschalten und den Fernseher aufs Dschungelcamp zu wechseln ;D

  412. Tobiz

    27.01.2018 | 22:26

    https://www.rtl.de/cms/dsds-2018-martina-barta-bricht-nach-ihrem-auftritt-in-traenen-aus-4140806.html

  413. Rainer1

    27.01.2018 | 22:26

    Das zimtige mäxchen ist heute besser als im halbfinal. Mein mann findet ihn ganz süss und gibt 12punkte. Wir anderen sehen ihn im mittelfeld …gibt ca. Sept points 7punkte

  414. ClaudeS.

    27.01.2018 | 22:27

    Max war deutlich besser heute Abend besonders beim französisch ausprechen … Ich habe den Text verstanden !! :-)

  415. Little Imp

    27.01.2018 | 22:27

    Oh. Schnelldurchlauf repariert?

  416. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 22:27

    Wieder ein Recap. Mal sehen, ob sie es dieses mal hinkriegen :D

  417. Lorena

    27.01.2018 | 22:28

    der Schnelldurchlauf ist jetzt auch richtig

  418. Matty

    27.01.2018 | 22:29

    Der zweite Schnelldurchlauf war auf jeden Fall schon mal besser und auch fehlerfrei!

  419. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:29

    Der Schnelldurchlauf beweist es: Lisandro gewinnt.

  420. Philip

    27.01.2018 | 22:29

    wieder ein geiles cover :D

  421. JeG

    27.01.2018 | 22:30

    Nassi singt schon jetzt besser als letzte Woche…

  422. Nicole

    27.01.2018 | 22:30

    Ich glaube immer weniger an einen Sieg von MERCY. Im Schnelldurchlauf eben wirkte das nicht sooo zwingend. Mir gefiel auch das Staging im Semi irgendwie besser, mehr Augenkontakt mit der Kamera. Ach Menno

  423. Matty

    27.01.2018 | 22:30

    Die Gipsy Kings gibt es also doch noch! Vor 30 Jahren hatten die mit dem Titel „Bamboleo“ ihren größten Erfolg in Deutschland!

  424. Rainer1

    27.01.2018 | 22:30

    Knusper knusper knasi, wer knabbert an mim nassi…..

  425. Lorena

    27.01.2018 | 22:30

    wenn eine Gitarre nicht reicht :D

  426. Little Imp

    27.01.2018 | 22:30

    Der beste Sänger ist immer noch nicht. War aber nach dem Halbfinalauftritt auch nicht zu erwarten. Leider. :-(

  427. J.D.L

    27.01.2018 | 22:31

    Max Jonas Ems-Cinnamon, naja, nett, 6/10

  428. Matthias

    27.01.2018 | 22:31

    Was für ein großartiger Vorentscheid!!!

  429. JeG

    27.01.2018 | 22:31

    Gut, zu früh gefreut…Seine Vocals sind immer noch nicht das Wahre.

  430. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:32

    Oh jetzt wird‘s mir zu ballermannig

  431. Rainer1

    27.01.2018 | 22:32

    Nassi kann überraschen, wenn er doppelt soviele töne trifft wie im halbfinal

  432. Matty

    27.01.2018 | 22:32

    Schön, „Bamboleo“ mal wieder zu hören – nach 30 Jahren!

  433. Daniel

    27.01.2018 | 22:32

    Jetzt habe ich dank Martina Bartas DSDS-Auftritt Max Cinnamon verpasst :(
    Wenigstens bin ich zu Nassi wieder da.

  434. Tobiz

    27.01.2018 | 22:32

    Mir ist Nassi einfach so unsympathisch…

  435. Philip

    27.01.2018 | 22:33

    Nassi mein persönlicher Favorit heut Abend, vielleicht überrascht er ja :D

  436. Matty

    27.01.2018 | 22:33

    Auf jeden Fall sieht Nassi mit den akktuellen Klamotten besser aus als mit denen im Hablfinale.

  437. biobanane (210)

    27.01.2018 | 22:33

    @Matty aber da ist schon wieder die nächste Generation dran.

  438. Frédéric

    27.01.2018 | 22:33

    @Matty
    Mooooment. „Baila me“ (1991) war noch erfolgreicher!

  439. Little Imp

    27.01.2018 | 22:33

    @ Matthias

    Ist es. Destination Eurovision ist sehr kurzweilig und qualitativ hochwertig!

  440. JeG

    27.01.2018 | 22:34

    Im Folgenden Beitrag sehen Sie: Wie man ein richtig geiles Lied am besten versaut, presented by Nassi.

  441. JeG

    27.01.2018 | 22:35

    Vier Sachen gleichzeitig tun: Ungarn, Frankreich, dschungelcamp, Kommentieren… Ich bin ein wahres Multitasking Talent. ;P

  442. Lorena

    27.01.2018 | 22:35

    schön, dass die seinen Vocal Coach zeigen. Hat er nötig :D

  443. Matty

    27.01.2018 | 22:36

    Nassi mit Brille – ohne sieht er besser aus, sie steht ihm nicht.

  444. JaNL

    27.01.2018 | 22:36

    „Nassi muss auf seine Atmung achten“

  445. Frédéric

    27.01.2018 | 22:36

    @JeG
    Ein richtig geiles Lied versaut man vor allem, in dem man nebenher Ich bin ein Star holt mich hier raus guckt. ;)

  446. JeG

    27.01.2018 | 22:37

    Nope, immernoch nicht besser. danke, Vocal Coach. Du hast es ja echt gerettet xD

  447. Rainer1

    27.01.2018 | 22:37

    Viiiiiiiieeeel besser. Geiler song irgendwie…die überraschung des abends.

  448. ClaudeS.

    27.01.2018 | 22:37

    Gott sei dank haben wir kein Dschungelkamp in Frankreich :-D

  449. JeG

    27.01.2018 | 22:38

    @Frederic Ich schäme mich ja wirklich. Das kannst du mir glauben. objektiv gesehen ist das der Abschaum überhaupt.

  450. Little Imp

    27.01.2018 | 22:38

    Doch, gesanglich verbessert. Aber immer noch leicht kurzatmig. Bis zum Mai lässt sich allerdings noch an der Atemtechnik feilen. Go, Nassi! <3

  451. Philip

    27.01.2018 | 22:39

    Der Song ist mega gut ! Hammer beat :) Der Gesang leider eher durchschnittlich

  452. Manboy

    27.01.2018 | 22:39

    Lisandro
    Madame Monsieur
    Emmy
    Das wäre meine Top 3. Ich wäre dafür, dass alle 3 zum ESC fahren dürften. Oder könnte vielleicht doch Luxemburg mitmachen und einen der unterlegenen für sich engagieren. Insgesamt kann ich mich den meisten hier anschließen: bisher eine super Vorentscheidung.

  453. JeG

    27.01.2018 | 22:39

    Mir is sein Gesang grad egal. Ich feier das Lied heftig. :D

  454. Lorena

    27.01.2018 | 22:39

    so im nachhinein, Louka hat gar nicht mal so schlecht gesungen

  455. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:39

    Ich fand es besser, als ich nach all euren Kommentaren erwartet hätte. Aber Nassi fehlt dann doch Ausstrahlung, um den Song wirklich richtig gut rüberzubringen.

  456. Little Imp

    27.01.2018 | 22:39

    @ JeG

    Ne, das Dschungelcamp ist Kult!

  457. Matty

    27.01.2018 | 22:40

    Ich fand den Auftritt von Nassi einfach klasse und ich denke, daß er heute Abend bestimmt sehr gut abschneiden wird! Der Song ist klasse und der Titel „Träume eines kleinen Jungen“ könnte für Nassi wahr werden, daß er nach Lissabon fährt.

  458. Daniel

    27.01.2018 | 22:40

    @JeG
    Also ich finde schon, dass er seinen Gesang verbessert hat, aber beim ESC müsste er noch ein wenig drauf legen.

  459. JeG

    27.01.2018 | 22:40

    @Little Imp Ja, aber immernoch Abschaum. Kultiger Abschaum… deswegen kann ich nicht widerstehen ;D

  460. J.D.L

    27.01.2018 | 22:40

    Das Kindische im Hintegrund wirkt passend, aber insgesamt fühle ich mich zu sehr an ein KInderlied auf modern erinnert. Die Töne setzen besser, aber bitte nicht wieder einen Zelmerlöw Ballonjunge! Copycat funktioniert heutzutage nicht mehr beim ESC, z.B. Levina letztes Jahr

  461. biobanane (210)

    27.01.2018 | 22:40

    Das Lied hat was Ansteckendes, aber das muss ganz anders auf der Bühne kommen. Auch an der Musikproduktion würde ich noch arbeiten, da muss mehr Wums rein.

  462. Tobiz

    27.01.2018 | 22:40

    Und nun das Katzengejaule.

  463. Little Imp

    27.01.2018 | 22:41

    @ Manboy

    Die Idee. Ein Act wird an Luxembourg verliehen, ein anderer an Monaco. Da wirkt dann auch das französisch authentisch!

  464. Rainer1

    27.01.2018 | 22:41

    Trozdem nur 4 punkte für nassi…an uns zwei schweizern hats nicht gelegen diesmal.

  465. JeG

    27.01.2018 | 22:41

    Jetzt kommt malo, geil! Auch wenn viele ihn hier grausam finden… Ich liebe ihn und sein Lied.

  466. Matty

    27.01.2018 | 22:41

    Das letzte Duett des Abends gebührt Malo und den Katzen auf Bäumen.

  467. JaNL

    27.01.2018 | 22:42

    @Tobiz
    Katzen auf Bäumen meets Katzengejammer

  468. Thorsten

    27.01.2018 | 22:42

    So und beim Song Nr. 8 verschwinde ich zur Sitzung aufs Klo – den finde ich zum ko****

  469. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:42

    Ich muss mir sofort das Album von „Cats on Trees“ anhören!

  470. Matty

    27.01.2018 | 22:42

    Ed Sheeran mit Sauerkrautfrisur!

  471. JaNL

    27.01.2018 | 22:43

    Nur noch 100 Kommentare und wir sind in den Tops

  472. JeG

    27.01.2018 | 22:43

    Gibt es hier irgendwen, der malo feiert damit ich hier nicht traurig allein in der Ecke sitze?

  473. Lorena

    27.01.2018 | 22:44

    mir gefällt das Duo, aber an der Ausprache kann besonders die Dame noch mal arbeiten

  474. Daniel

    27.01.2018 | 22:44

    Malos Stimme und die der Frau passen voll gut zusammen. Die sollten zusammen Lieder aufnehmen.

  475. Tobiz

    27.01.2018 | 22:44

    Kriegen wir hin!

  476. Little Imp

    27.01.2018 | 22:44

    @ JeG

    An Malo’s Stimme musste ich mich erst gewöhnen. Aber seitdem steigt Malo‘ beständig in meiner Gunst. Manchmal ist es eben doch erst Liebe auf den zweiten Blick.

  477. ClaudeS.

    27.01.2018 | 22:44

    Ciao am Ende der Show !! Das ist clever !!

  478. biobanane (210)

    27.01.2018 | 22:44

    Leute ich höre mir mit Absicht die Lieder nicht vorher an, bitte dann auch kein Spoiler.

  479. Lorena

    27.01.2018 | 22:44

    @JaNL wenn du jetzt anfängst zu spammen, schaffen wir das bestimmt noch!

  480. Rainer1

    27.01.2018 | 22:44

    Malo bringt sogar das duett super rüber….der typ ist einfach spitzenmässig.
    Und sein song ist grossartig. Egal was die anderen sagen, malo kriegt 12 punkte

  481. Nicole

    27.01.2018 | 22:45

    Das war ein schönes Duett

  482. J.D.L

    27.01.2018 | 22:45

    Mit Malo‘ kommt nun a-ha und Coldplay in einer Person ohne couilles…

  483. JeG

    27.01.2018 | 22:45

    Wir bringen jetzt das hier zu den meistkommentierten Blogs, Leute!!! Es ist unsere Mission.

  484. Thorsten

    27.01.2018 | 22:45

    Malo’s Stimme kann ich mir noch nicht mal „schöntrinken“ – habe keinen Alllohol im Hause

  485. Frédéric

    27.01.2018 | 22:46

    Nach Nassis Gesang noch auf dem speziellen Stil von Malo rumzuhacken erscheint mir etwas absurd, aber das Cover hat mich jetzt aller Gefälligkeit zum Trotz auch nicht so berauscht.

  486. Rainer1

    27.01.2018 | 22:46

    Jeg, wir sind nicht die einzigen….

  487. JeG

    27.01.2018 | 22:46

    @Rainer1 Gott sei Dank!!!

  488. Philip

    27.01.2018 | 22:46

    Das schaffen wir doch locker..allein wenn der Sieger festeht werden hier noch 100 Kommentare von den ganzen Diven kommen die Frankreich den letzten Platz vorraussagen weil ihr Favorit nicht gewonnen hat :D

  489. Lorena

    27.01.2018 | 22:47

    Malo’s Stimme finde ich toll!

  490. JeG

    27.01.2018 | 22:47

    Ich hoffe bloß Malo “tanzt“ nicht wieder! :D

  491. Thorsten

    27.01.2018 | 22:47

    Findet Ihr den wirklich so umwerfend – oder bin ich nur ein Kunstbanause ?

  492. JaNL

    27.01.2018 | 22:48

    @Philip
    Also ich kenn eine Diva, die ausrasten würde, wenn der Sänger eine Rosahaarige Zelmerlöwin wäre…🤣😂🤣

  493. Little Imp

    27.01.2018 | 22:48

    @ Philip

    Plus die 100 derjenigen, die Paris 2019 schreien. ;-)

  494. JeG

    27.01.2018 | 22:48

    @Thorsten Gibt halt verschiedene Geschmäcker. Kann deine Sicht auch nachvollziehen.

  495. Tobiz

    27.01.2018 | 22:48

    Nein, ich finde ihn auch schreklich.

  496. Tobiz

    27.01.2018 | 22:49

    Oh er steht auf. Also wird er wohl auch wieder tanzen.

  497. Philip

    27.01.2018 | 22:49

    Seht ihr…kein Problem:D

  498. Matty

    27.01.2018 | 22:49

    Wo ist Meckie? Habe bis jetzt noch nichts von ihm hier gelesen!

  499. Rainer1

    27.01.2018 | 22:49

    Malo ist der beste. Und seine stimme ist einzigartig

  500. Lorena

    27.01.2018 | 22:49

    @Thorsten Kunstbanause!

  501. Thorsten

    27.01.2018 | 22:49

    @ Philip – von mir aus können die Franzosen auch den Trump zum Gesang einladen und nach Lissabon senden – ist mir im Grunde egal ….denn ich bin ein kleiner Patriot und drücke Deutschland die Daumen.

  502. JeG

    27.01.2018 | 22:50

    Ich liebe es jetzt schon wieder. Er wird eh nicht gewinnen, aber ich bin hyped.

  503. Frédéric

    27.01.2018 | 22:50

    Also Malo in die Coldplay-Schublade zu packen und Igit als Salvador-Kopie zu verkaufen, sind schon zwei echte Paradebeispiele von musikalischer Banausigkeit.

  504. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:50

    Diven, hier auf dem Blog?!? 😳

  505. Thorsten

    27.01.2018 | 22:51

    @Lorena – macht nichts ;) – ist halt so.

  506. Nicole

    27.01.2018 | 22:51

    Dieser Vorentscheid ist so stark. Malo wäre in fast jedem anderen Land mein Favorit, menno, wieso können nicht 4 oder 5 gewinnen und im Mai dabei sein :-)

  507. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:51

    Nee, also das ist mir leider wirklich zu anstrengend.

  508. Matty

    27.01.2018 | 22:51

    Ich dachte immer, das Beste kommt zum Schluß. Heute Abend war es das Schlechteste!

  509. JeG

    27.01.2018 | 22:51

    Ja gut. Ich weiß nicht, was er zum Ende getan hat. Aber ich finddas Ganze immernoch gut.

  510. ClaudeS.

    27.01.2018 | 22:51

    Malo bleibt mein Favorit !!

  511. Lorena

    27.01.2018 | 22:52

    @Nicole ich sage doch, wir müssen Lieder auf andere Länder verteilen! Ciao natürlich auch!

  512. Little Imp

    27.01.2018 | 22:52

    Das war doch grandios. Und in den Strophen wie gutes Gras…

  513. JaNL

    27.01.2018 | 22:52

    Helfen Tampons bei Ohrenbluten?

  514. J.D.L

    27.01.2018 | 22:52

    Er hat die Stimme vom Frontsänger von a-ha und dann wirkt der Song wie eine Mischung aus Polarkreis 18, a-ha & Coldplay. Zu viel des Guten1 Als ob man sagen würde ‚Ciao, gute Nacht!“ 4/10

  515. biobanane (210)

    27.01.2018 | 22:52

    Cool Coldplay hatten wir seit den Mainmades nicht mehr Die Stimme föllt zmindest auf. Die Musik ist wie bei dem Vorbild irgendwie aus den 60ern geklaut aber kommt gut.

  516. Matty

    27.01.2018 | 22:52

    @Frédéric

    Die Melodie erinnert mich mehr an „Hey Jude“ von den Beatles.

  517. Manboy

    27.01.2018 | 22:52

    @Matty
    Sei froh… der alte Meckersack

  518. Matty

    27.01.2018 | 22:53

    @JaNL

    Probieren geht über Studieren!

  519. Candy

    27.01.2018 | 22:53

    Malo ist so toll <3 Klingt ein bisschen, als wäre es inspiriert von Sigur Rós.

  520. JeG

    27.01.2018 | 22:53

    Man sieht: es gibt nur Leute die das Lied grausam finden und Leute die es lieben.

  521. Daniel

    27.01.2018 | 22:53

    Also meine Top 3 des Abends wären:
    1. Mercy
    2. OK ou KO
    3. Ciao
    Der Rest überzeugt mich eher weniger.

  522. Rainer1

    27.01.2018 | 22:53

    Hier noch die punkte der schweizösischen jury(die franzmänner rauchen im garten)
    Malo douze points, 12punkte

  523. Lorena

    27.01.2018 | 22:54

    Ist Voting auf Frankreich beschränkt?

  524. JeG

    27.01.2018 | 22:54

    Meine top 3: 1.Malo/Igit 3.Lisandro Fertig aus.

  525. JaNL

    27.01.2018 | 22:54

    Also Televoting in Frankreich ist echt teuer…

  526. Lorena

    27.01.2018 | 22:54

    bei den Nummern haben gerade Lisandro und Mäxchen am meisten Applaus bekommen..

  527. Matty

    27.01.2018 | 22:55

    Bei Lisandro gab es den lautesten Jubel!

  528. Matthias

    27.01.2018 | 22:55

    Malo geht mir mit seiner Stimme auf die Nerven.

  529. J.D.L

    27.01.2018 | 22:55

    Da sind ja die Votinggebühren bei RTL sogar günstiger. Geht’s France 2 so schlecht,dass sie so leicht überhöhte Votingpreise anbietn müssen?

  530. JeG

    27.01.2018 | 22:55

    Wer will denn jetzt Louka nochmal im Durchlauf sehen? :/

  531. Tobiz

    27.01.2018 | 22:55

    Ich freue mich schon auf Iveta :)

  532. JaNL

    27.01.2018 | 22:56

    Man kann eine Nacht in einer 5-Sterne Suit im Wert von 3000€ und Finalkarten für Lissabon gewinnen 😍

  533. Little Imp

    27.01.2018 | 22:56

    Wenn die Franzosen jetzt nicht den Kardinalfehler machen, die Jury-Wertung bekannt zu geben, während das Televoting noch läuft, ist es der beste Vorentscheid der Saison. Da hat es selbst das Mello schwer, das zu toppen.

  534. Jabo72

    27.01.2018 | 22:56

    Emmy Liyana, Madame Monsieur, Nassi und auch Malo‘ finde ich sehr stark auf ihre Art und Weise, jeweils mit gewissem Verbesserungspotential, aber mit allen könnte ich sehr gut Leben.
    Lisando ist in Ordnung, packt mich aber nicht wirklich – er teilt sich meinen 5. Platz mit Igit. Max und Louka dann am Ende.

  535. Karsten K.

    27.01.2018 | 22:57

    1. Emmy
    2. Lisandro
    3. Madame Monsieur

  536. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 22:57

    Meine Top 8 nach der Show

    1. Emmy Liyana – OK ou KO (+1)
    2. Lisandro Cuxi – Eva (-1)
    3. Nassi – Rêves de gamin (=)
    4. Igit – Lisboa Jerusalem (+3)
    5. Madame Monsieur – Mercy (=)
    6. Louka – Mamma Mia (-2)
    7. Max Cinnamon – Ailleurs (+1; aber auch nur weil Max so süß ist :D)
    8. Malo – Ciao (-2)

  537. Matty

    27.01.2018 | 22:58

    Mein Fazit für heute Abend:

    1. Lisandro Cuxi – Eva
    2. Nassi – Rêves de gamin
    3. Emmy Liyana – OK ou KO
    4. Madame Monsieur – Mercy
    5. Igit – Lisboa-Jérusalem
    6. Louka – Mamma mia
    7. Max Cinnamon – Ailleurs
    8. Malo‘ – Ciao

  538. Frédéric

    27.01.2018 | 22:58

    Fest steht offenbar nicht nur für mich, dass mit diesem VE-Finale eine Marke gesetzt wurde, mit der sich die folgenden erstmal messen müssen.

    @Candy
    Schön, dass ich nicht der einzige bin, der bei (St.) Malo an Sigur Rós denken muss.

  539. BennyBenny

    27.01.2018 | 22:58

    Meine Top 3 sind ganz konventionell Lisandro, Madame Monsieur und Emmy.

  540. Rainer1

    27.01.2018 | 22:58

    1. Malo
    2. M/M
    3. Lisandro
    4. Emmy
    5. Igit
    In tat und wahrheit gewinnt natürlich lisandro cuxi

  541. Philip

    27.01.2018 | 22:59

    Mein Fazit (Persönliche Meinung, keine Predicition)

    1 Lisandro
    2 Max
    3 Nassi
    4 Louka
    5 Igit
    6 Madame Monsieur
    7 Malo
    8 Emmy

  542. Manboy

    27.01.2018 | 22:59

    Meine persönliche Rangfolge

    Lisandro
    Madame Monsieur
    Emmy
    ————
    Malo
    Nassi
    Louka
    ————
    Max
    Igit

  543. Tobiz

    27.01.2018 | 22:59

    Die sollten mal aufhören, die Interval Acts und die Teilnehmer immer zu vertauschen…

  544. Raelfkes

    27.01.2018 | 22:59

    Meine Top 3:
    Madame Monsieur – Mercy
    Lisandro Cuxi – Eva
    Igit – Lisboa-Jérusalem

  545. Little Imp

    27.01.2018 | 22:59

    Christophe hat aber auch eine gewöhnungsbedürftige Stimme. Dieses Mal ist der Interval Act definitiv nicht besser als das Teilnehmerfeld.

  546. JeG

    27.01.2018 | 23:00

    Mein 1. und 2. platz hat keine Chance…. Nassi auch nicht. Ich hoffe auf Lisandro, weil mich Mercy immer noch nicht vom Hocker reißt.

  547. Rainer1

    27.01.2018 | 23:01

    Madame boulez sieht ein bisschen leidend aus, während ihr jurykollege was französisches zwitschert

  548. Matthias

    27.01.2018 | 23:01

    meine top3: Lisandro, Nassi und Emmy

  549. JaNL

    27.01.2018 | 23:01

    1. Emmy
    2. Madame Monsieur
    3. Igit
    4. Nassi
    5. Lisandro
    6. Malo
    7. Louka
    8. Max

  550. Little Imp

    27.01.2018 | 23:01

    @ JeG

    Dito!

  551. JeG

    27.01.2018 | 23:02

    @Rainer1 Das ist wahrscheinlich ihr Gesicht. anders gucken kann die nicht :D

  552. Stefano

    27.01.2018 | 23:02

    Tolle Show, bin weiterhin für Mercy, fand aber auch den Auftritt von Emmy stark, für die technischen Probleme zu Beginn konnte sie nix..

  553. biobanane (210)

    27.01.2018 | 23:02

    @Frédéric Ok, man kann nicht nur coldplay hören, natürlich auch sonstiger Britpop der 60er und 70er und auch Yes oder anderer britische Progressiv Rock der 70er oder wer es mag sogar Aphrodite’s Child. Aber das sind alles Sachen, worauf sich die Jungs von Coldplay stützen.

  554. Tobiz

    27.01.2018 | 23:02

    Alma sieht immer so gelangweilt aus, auch vorhin bei Nassi…

  555. Matty

    27.01.2018 | 23:04

    Breaking News aus Litauen

    Vorjahresteilnehmerin Greta Zazza hat es mit dem Titel „Broken Shadows“ in die nächste Runde geschafft.

  556. Lorena

    27.01.2018 | 23:04

    Ich hoffe immer noch ganz stark auf Mercy, wäre aber auch mit Ciao zufrieden. Ich bin allerdings nicht mehr ganz so zuversichtlich, wie noch vor der Show

  557. biobanane (210)

    27.01.2018 | 23:04

    Also fand den Letzte am besten, auch weil er so sehr emotionalisierte. Die Nr. 3 fand ich interessant, das Mercy hat mich nicht so ganz überzeugt.

  558. Daniel

    27.01.2018 | 23:05

    @Matty
    Dabei hat Greta Zazza nichtmal das Televoting gewonnen und wurde dort nur dritte.

  559. Tobiz

    27.01.2018 | 23:06

    Ich sage voraus, dass Louka letzer wird, Max und Nassi werden sich wohl auch da einordnen.

  560. Thorsten

    27.01.2018 | 23:06

    Vergleich VE Deutschland 2017 / Frankreich 2018

    Der Vergleich würde wie Fahrrad gegen Porsche ausfallen …….Deutschland sollte Frankreich echt als Vorbild nehmen. Tolle Show mit klasse Songs und Zero langweilig.

  561. Lorena

    27.01.2018 | 23:06

    jetzt im Schnelldurchlauf hat gefühlt Madame Monsieur am meisten Applaus bekommen

  562. biobanane (210)

    27.01.2018 | 23:07

    @Little Imp Nicht etwas nass-forsch den gefühlt ersten schon als Besten zu bezeichnen?

  563. JeG

    27.01.2018 | 23:07

    Wie wird das eigentlich gleich verfahren? Die Juries geben ihre Punkte, aber wie sollen die Zuschauerpunkte umgerechnet/ vergeben werden?

  564. alkibernd

    27.01.2018 | 23:07

    Und Vicky Singh (die laut Forums-Orakel gewinnen wird) blieb in Ungarn schon in Runde 1 kleben.

  565. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:07

    Meine Prediction

    1. Madame Monsieur
    2. Emmy
    3. Lisandro
    4. Igit
    5. Max
    6. Malo‘
    7. Louka
    8. Nassi

  566. Little Imp

    27.01.2018 | 23:08

    Requiem!!!!!!! <3<3<3<3<3

  567. Rainer1

    27.01.2018 | 23:08

    Oh, die schweiz darf punkte vergeben…….bin gespannt für was sich reto peritz entscheidet. Vom gefühl her 12 punkte für lisandro

  568. Matty

    27.01.2018 | 23:08

    Jetzt Alma und dann gehts an die Punkte.

  569. Frédéric

    27.01.2018 | 23:08

    „Mercy berührt mich immer noch um ein vielfaches mehr als „Eva“, aber um nochmal ein wenig Zweckpessimismus zu bemühen: NATÜRLICH werden die ganzen ESC- und The Voice-Groupies für Lisandro anrufen (kann es ihnen nichtmal richtig übel nehmen).
    Meine Nr.2 & 3 sind „Ciao“ und „Lisboa Jerusalem“ (aber „OK ou KO“ wäre auch OK;).

  570. JeG

    27.01.2018 | 23:08

    @alkibernd Das war ja auch nicht so dolle. Dafür hat es mein Metalcore “Viszlat Nyar“ mit grandiosen 45 Punkten und auf dem 1. Platz weitergeschafft ^^

  571. Lorena

    27.01.2018 | 23:08

    @JeG so wie ich das verstanden habe, ist das Voting wie im Mello

  572. Tobiz

    27.01.2018 | 23:09

    Uhhhh das Lied kenne ich…………….

  573. Nicole

    27.01.2018 | 23:09

    Ich genieße die letzten Minuten der Hoffnung, dass Mercy gewinnt. Gleicht ist es aus.

  574. Matty

    27.01.2018 | 23:09

    Ich schätze mal, daß Rußland seine 12 Punkte an Igit vergibt.

  575. Fuchshans

    27.01.2018 | 23:09

    Mit Malo hätten die Franzosen mal wieder die Chance beim ESC sehr weit vorne zu landen.

  576. Philip

    27.01.2018 | 23:09

    wir sind jetzt übrigens in den meist kommentiersten blogs schon auf platz 5 :D

  577. JeG

    27.01.2018 | 23:10

    Wenn Weißrussland kommt:12 Points go to Russia! ;)

  578. flavio40

    27.01.2018 | 23:10

    Ganz starke Vorentscheidung,bin schwer begeistert. Meine Top 3:
    1.Lisandro/M.M.
    2.Emmy
    3.Nassi

  579. Lorena

    27.01.2018 | 23:10

    @Philip wie viele fehlen noch zur Nummer 1?

  580. Matty

    27.01.2018 | 23:10

    @Lorena

    Heißt, daß ein Lied ohne Punkte bleibt, wenn es wie beim Melodifestivalen ist (1, 2, 4, 6, 8, 10, 12).

  581. Nicole

    27.01.2018 | 23:10

    Lass Cedric Recht haben mit seiner Vorhersage :-D

  582. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:10

    Schön, dass Alma nochmal singen darf!

  583. Little Imp

    27.01.2018 | 23:10

    @ biobanane (210)

    Wieso nicht? Oder gibt es hier ein „nassforsch“-Verbot? :-P

  584. ClaudeS.

    27.01.2018 | 23:11

    @jeg die 420 Zuschauerpunkte werden prozentual verteilt.

  585. Bastian

    27.01.2018 | 23:11

    Das von mir hoch verehrte „Requiem“ würde diese Vorentscheidung heute nicht gewinnen. Das sagt viel über die Qualität des heutigen Abends. Eine außergewöhnliche Leistung des französischen Senders – quasi aus dem Nichts :)

  586. Rainer1

    27.01.2018 | 23:11

    Nach dem esc 17 hat alma ihrem vocal-coach fristlos gekündigt…und bis heute keinen neuen gefunden

  587. Nicole

    27.01.2018 | 23:11

    @JeG haha

  588. Philip

    27.01.2018 | 23:11

    @Lorena noch Knapp 300 :D der kümmert gate ist schwer zu toppen

  589. JeG

    27.01.2018 | 23:11

    @Claude S. Ah okay, danke.

  590. Tobiz

    27.01.2018 | 23:11

    War yesyes heute bei Ungarn dabei?

  591. Nicole

    27.01.2018 | 23:12

    @Bastian: wohl wahr

  592. JaNL

    27.01.2018 | 23:12

    Kein kardinalfehler in Frankreich!

  593. Daniel

    27.01.2018 | 23:12

    @Tobiz
    yesyes ist eine runde weiter.

  594. Nicole

    27.01.2018 | 23:12

    Mir ist schlecht vor Aufregung

  595. Philip

    27.01.2018 | 23:12

    sehr gut! Televoting vor den jury punkten gestoppt

  596. Lorena

    27.01.2018 | 23:13

    Sogar das Televoting ist vorbei, bevor die Jurypunkte kommen. Von Frankreich kann ganz Europa noch was lernen!

  597. Tobiz

    27.01.2018 | 23:13

    @Daniel Danke :)

  598. Lorena

    27.01.2018 | 23:13

    @Philip das wird schwer :D

  599. Tobiz

    27.01.2018 | 23:13

    Oje, Prozentuale Televotes. Das kann nicht gut gehen, siehe Melfest und JESC letzes Jahr.

  600. Matty

    27.01.2018 | 23:14

    Keiner von den drei Juroren hat Lisandro als Favorit, merkwürdig!

  601. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:14

    Jetzt wird‘s spannend…

  602. Lorena

    27.01.2018 | 23:15

    @Matty Mercy aber leider auch nicht

  603. JeG

    27.01.2018 | 23:15

    Gleich sehen wir wieder dieses Block-Voting zwischen Armenien-Russland-Weißrussland… Schrecklich ist das ;D

  604. Matty

    27.01.2018 | 23:15

    Die Punktevergabe ist 2, 4, 6, 8, 10 und 12 Punkte, zwei Lieder erhalten demnach keine Punkte.

  605. Nicole

    27.01.2018 | 23:16

    jaaaa 12 aus island

  606. JeG

    27.01.2018 | 23:16

    Keine Punkte für Igit. Schande.

  607. JaNL

    27.01.2018 | 23:16

    @Tobiz
    Beim JESC gibt’s seit 2 Jahren kein Televoting mehr

  608. Lorena

    27.01.2018 | 23:17

    Island hat einfach Geschmack!

  609. Frédéric

    27.01.2018 | 23:17

    @biobanane
    Nachträglichen Dank für diese differenzierte Einordnung! Da kann man m.E. noch etliche weitere Vergleichsfälle finden, weshalb mich der Coldplay-Stempel so nervt (wird ja inzwischen für fast alles benutzt, was eingängig und irgendwie alternative ist).

  610. Nicole

    27.01.2018 | 23:17

    Ich weiß schon warum Island mein Lieblingsland ist

  611. Little Imp

    27.01.2018 | 23:17

    Ich bin auf Christers Wertung gespannt.

  612. Tobiz

    27.01.2018 | 23:18

    @JaNL Beim letzten Mal konnte man im voraus und während der Show online abstimmen. Während der Show gab es aber technische Probleme.

  613. Philip

    27.01.2018 | 23:18

    krass keine punkte für eva und mercy :D

  614. JeG

    27.01.2018 | 23:19

    Das nimmt grad seltsame Wege….

  615. Rainer1

    27.01.2018 | 23:19

    Die spinnen, die armenier

  616. Little Imp

    27.01.2018 | 23:19

    *lol* von Iveta nichts an die beiden Favoriten…

  617. Tobiz

    27.01.2018 | 23:19

    Iveta gibt an Lisandro und M/M 0 Punkte. Interessant.

  618. Nicole

    27.01.2018 | 23:19

    sehr interessant, die 2 Favoriten erhalten 0

  619. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:19

    Iveta 🤷‍♂️

  620. Lorena

    27.01.2018 | 23:19

    Iveta’s Voting ist… komisch

  621. Nicole

    27.01.2018 | 23:19

    das stinkt doch :-D

  622. JeG

    27.01.2018 | 23:19

    Ach, keine punkte für Lisandro oder M/M? Ja, okay. Danke für euren Input.

  623. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:19

    Keine Punkte von Iveta an Mercy? :O

  624. JaNL

    27.01.2018 | 23:19

    Iveta kann wohl nicht zählen…

  625. Philip

    27.01.2018 | 23:20

    hui das wird seeeeehr spannend :D

  626. Little Imp

    27.01.2018 | 23:21

    Die Russen stehen auf junge „Männer“…

  627. Lorena

    27.01.2018 | 23:21

    irgendwie ist bis auf Island alles bisher Käse

  628. Philip

    27.01.2018 | 23:21

    Russlands voting war top

  629. JeG

    27.01.2018 | 23:21

    Okay, Malo is raus aus der Party. Die Hoffnung für Lisandro ist stark.

  630. Matty

    27.01.2018 | 23:21

    Lisandro pirscht sich an Emmy ran!

  631. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:21

    Das von Iveta und dem Russen waren doch Anti-Votes, oder nicht?

  632. Rainer1

    27.01.2018 | 23:21

    An der ausgeglichenen punktevergabe merkt man, wie hochklassig das feld war

  633. Frédéric

    27.01.2018 | 23:21

    Oh diese Russen …

  634. Nicole

    27.01.2018 | 23:22

    Ich sterbe gleich, mein Puls :-D

  635. Little Imp

    27.01.2018 | 23:22

    12 Punkte von Israel an Jerusalem?

  636. Lorena

    27.01.2018 | 23:22

    MM und Mäxchen gleich viele Punkte. das ergibt doch keinen Sinn

  637. Nicole

    27.01.2018 | 23:22

    @Rainer1 das stimmt, sehr ausgeglichen

  638. Philip

    27.01.2018 | 23:22

    Geil Mercy holt kaum hohe punkte das gefällt mir :D

  639. Matty

    27.01.2018 | 23:22

    Die Frau aus Israel erinnert mich an Sharon Gless von „Queer as folk“.

  640. Rainer1

    27.01.2018 | 23:22

    Mein malo stürzt ab

  641. JeG

    27.01.2018 | 23:23

    Wenn die jetzt keine Punkte an Igit geben ist das alles korrupt xD

  642. JaNL

    27.01.2018 | 23:23

    Die rothaarige aus dem Melli hat immer so einen coolen Grünen Schleier um den Kopf 😂

  643. Little Imp

    27.01.2018 | 23:23

    „Nur“ 10, schade.

  644. JaNL

    27.01.2018 | 23:23

    *Mello

  645. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:24

    „numero sänk“ xD

  646. JeG

    27.01.2018 | 23:24

    Ich weine um Malo… Und freue mich für igit und Lisandro.

  647. Matty

    27.01.2018 | 23:24

    Das Juryvoting ist auf jeden Fall sehr spannend!

  648. JaNL

    27.01.2018 | 23:24

    Es scheint ein superfinale zu geben

  649. Tobiz

    27.01.2018 | 23:24

    Malo hätte ich höher eingeschätzt.

  650. JeG

    27.01.2018 | 23:24

    4 an Lisandro…? hmmkay…

  651. JeG

    27.01.2018 | 23:25

    Halleluja! Malo hat Punkte, Baby :D

  652. biobanane (210)

    27.01.2018 | 23:25

    Ich finde das Jury-Voten immer langweilig und habe mal meine Wäsche aufgehängt. Nett, irgendwie sind die sich ja so was von uneinig, genau dafür sind es ja Experten. Hoffe unsere Panel ist da besser.

  653. Little Imp

    27.01.2018 | 23:26

    Finnlands 12 Punkte überraschen mich nicht.

  654. JeG

    27.01.2018 | 23:26

    Nichts hier ergibt gerade Sinn, ich feier das :D

  655. Matty

    27.01.2018 | 23:26

    Emmy und Lisandro jetzt gleichauf und Louka abgeschlagen Letzter.

  656. JaNL

    27.01.2018 | 23:26

    Ich nehme das mit dem Superfinale zurück

  657. Lorena

    27.01.2018 | 23:27

    Ist Mäxchen reich oder warum ist der soweit vorne??

  658. JeG

    27.01.2018 | 23:27

    12 Points to russia!!!!!!!!

  659. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:27

    Das zeigt doch mal wieder, wie unnötig und willkürlich Jury-Wertungen sind.

  660. Rainer1

    27.01.2018 | 23:27

    Wahnsinn….so knapp.

  661. JeG

    27.01.2018 | 23:28

    was ist das für eine Jury? Die hat uns nichts aber auch NICHTS gebracht.

  662. Matty

    27.01.2018 | 23:28

    Wahnsinn, wie kurz die Punktabstände unter den ersten vier sind!

  663. Little Imp

    27.01.2018 | 23:28

    Ich find’s spannend und unterhaltsam.

  664. biobanane (210)

    27.01.2018 | 23:29

    @BennyBenny Ohne Jury hätte Portugal letztes Jahr einen Anderen geschickt. Das nervige ist nur dieses langgezogenen Präsentieren. Sollen einfach alle zusammenzählen und ein Votum abgeben.

  665. Rainer1

    27.01.2018 | 23:29

    Cool, das igit so gut ankommt

  666. Lorena

    27.01.2018 | 23:30

    danke Bulgarien!

  667. JeG

    27.01.2018 | 23:30

    @Little imp Hoffst du auch grad ganz tief im Inneren auf Igit? Ich irgendwie schon xD

  668. Tobiz

    27.01.2018 | 23:30

    Lisandro setzt sich langsam ab…

  669. Matty

    27.01.2018 | 23:30

    Mon dieu Louka, quel dommage!

  670. Rainer1

    27.01.2018 | 23:31

    Ich find genau die punktevergabe das beste…

  671. JeG

    27.01.2018 | 23:31

    Louka rockt die Sache aber richtig mit seinen 6 punkten.

  672. Tobiz

    27.01.2018 | 23:31

    Ok, ich nehms wieder zurück.

  673. Frédéric

    27.01.2018 | 23:32

    In Erwartung eines durchmarschs von Eva beim Televoting finde ich das auch alles andere als spannend (kommt aber vermutlich darauf an, welchen Song man selbst favorisiert).

  674. JaNL

    27.01.2018 | 23:32

    Ich Frage mich eigentlich ob der Handel mit Bildern von „Europäischen Hauptstädten bei Nacht“ ein florierender Wirtschaftssektor ist….

  675. Little Imp

    27.01.2018 | 23:32

    @ JeG

    Zum Hoffen bin ich zu sehr Realist, aber ich freue mich über jede hohe Punkte. :-)

  676. JeG

    27.01.2018 | 23:33

    Louka räumt das Feld von hinten auf. Das letzte mal als der Punkte bekommen hat, war Italien noch ESC 2017 Favorit.

  677. Nicole

    27.01.2018 | 23:33

    haha

  678. Matty

    27.01.2018 | 23:33

    Und zum Schluß Tante Christer und Louka durfte sich auch wieder über Punkte freuen!

  679. Rainer1

    27.01.2018 | 23:34

    Tante christer, wie üblich

  680. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:34

    Da ist ja unser Lieblings-Christer <3

  681. JeG

    27.01.2018 | 23:34

    2 für Mercy. kann man machen… Muss man nicht.

  682. Lorena

    27.01.2018 | 23:35

    Björkmann soll sich endlich aus dem ESC zurückziehen!

  683. Nicole

    27.01.2018 | 23:36

    Ist halt alles Geschmacksache

  684. Matty

    27.01.2018 | 23:36

    Lisandro gewinnt das Juryvoting und nun bin ich auf das der Zuschauer so gespannt!

  685. Daniel

    27.01.2018 | 23:36

    Jetzt muss nur noch Emmy das Televoting gewinnen.

  686. biobanane (210)

    27.01.2018 | 23:36

    Jo, der hätte auch aus Schweden kommen können, oder sonst woher, da ist nicht die Zukunft des ESC, Herr Ch.

  687. JeG

    27.01.2018 | 23:36

    OOOOOOOOH. Jetzt wird es richtig spannend Leute! Ich zittere! :D

  688. Little Imp

    27.01.2018 | 23:36

    Das dürfte es für Lisandro sein. Die Punkte wird Madame Monsieur im Televoting wohl nicht aufholen können. Eigentlich könnte nur noch Emmy überraschen.

  689. Tobiz

    27.01.2018 | 23:37

    Der Yoda vom ESC :D

  690. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:37

    Jon Ola <33333

  691. Tobiz

    27.01.2018 | 23:37

    Oha, Nassis Fratze eben.

  692. JaNL

    27.01.2018 | 23:37

    Ich mag Lisandro und sein Pseudo Bärtchen nicht

  693. Lorena

    27.01.2018 | 23:37

    wie sehr muss Lisandro das Televoting abkacken, um nicht zu gewinnen?

  694. Frédéric

    27.01.2018 | 23:38

    Dass die Zuschauer nun jemand anders als Lisandro zum Sieger machen, ist in etwa so wahrscheinlich wie ein Absturz von Mikolas am Montag in Tschechien.

  695. JaNL

    27.01.2018 | 23:38

    Jon Oh là là Sand 😍

  696. JeG

    27.01.2018 | 23:38

    Und jetzt: Louka bekommt alle Punkte des Televotings.

  697. Tobiz

    27.01.2018 | 23:38

    Warum jetzt nochmal? O.O

  698. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:38

    Darf man jetzt nochmal abstimmen? Oder wozu der Schnelldurchlauf?

  699. Little Imp

    27.01.2018 | 23:38

    Kommt Jon Ola auch zu unserem Vorentscheid?

  700. Philip

    27.01.2018 | 23:39

    Aus Frankreich bewerben sich alle 7 Verlierer für den Second Chance Contest :D

  701. Little Imp

    27.01.2018 | 23:39

    @ BennyBenny

    Vielleicht um noch mal alle Künstler zu ehren.

  702. Lorena

    27.01.2018 | 23:39

    @Little Imp glaube, der nimmt uns nicht ernst genug dafür

  703. JaNL

    27.01.2018 | 23:39

    Laut Thomas Schreiber ja

  704. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:39

    Platz 4, 5 und 2 habe ich bis jetzt richtig getippt :D

  705. Matty

    27.01.2018 | 23:40

    Die Überraschung ist, daß Zimtmaxe mehr Punkte bekam, als ich erhoffte. Hätte erwartet, daß er mit Louka um den letzten Platz konkurriert.

  706. Philip

    27.01.2018 | 23:40

    @BennyBenny ne, da stehen ja nichtmal Telefonnummern :D glaube einfach so kommt der nochmal haha

  707. Lorena

    27.01.2018 | 23:40

    @Philip außer Mäxchen!

  708. ClaudeS.

    27.01.2018 | 23:40

    Es w¨re schon jetzt eine riese überraschung wenn es Lisandro nicht schafft !

  709. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:40

    Jetzt haben wir die magische Grenze von 700 Kommentaren durchbrochen. Ob wir heute noch den Kümmert schaffen?

  710. biobanane (210)

    27.01.2018 | 23:40

    @BennyBenny Man hört nun die Lieder doch ganz anders, nun wo die Experten uns gesagt haben, was gut ist. Da ist so ein Schnelldurchlauf doch gut.

  711. JaNL

    27.01.2018 | 23:41

    @BennyBemmy

    Gedächtnisstütze schätz ich

  712. Rainer1

    27.01.2018 | 23:41

    Das jury-voting war ja ziemlich ausgeglichen. Wenn mercy das voting gewinnen, sind sie in lissabon

  713. Philip

    27.01.2018 | 23:41

    @Lorena hach ich find den Max toll :D

  714. JeG

    27.01.2018 | 23:41

    Wir schaffen den Kümmert.Kommt Leute.

  715. Matty

    27.01.2018 | 23:41

    Nun kommt der Notar mit dem ominösen Umschlag.

  716. Eurovisionfan98

    27.01.2018 | 23:42

    OK OU KO , MUSS GEWINNEN

  717. Lorena

    27.01.2018 | 23:42

    wie spannend das ist..

  718. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:42

    @biobanane AH! Das macht Sinn…

  719. Tobiz

    27.01.2018 | 23:42

    Ach die 3 auf der Bühne stimmen gar nicht ab. Achso.

  720. JeG

    27.01.2018 | 23:42

    7 Punkte! Schön Louka, besser als nichts xDD

  721. Little Imp

    27.01.2018 | 23:42

    Ich sag ja, Louka hätte gar nicht erst ins Finale kommen sollen.

  722. Philip

    27.01.2018 | 23:43

    GEIL ich wusste emmy wird beim publikum nicht gut ankommen :D

  723. Tobiz

    27.01.2018 | 23:43

    Das wars für Emmy :(

  724. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:43

    wtf

  725. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:43

    Oh nein, nur 30 Punkte für Emmy vom Publikum :(

  726. Lorena

    27.01.2018 | 23:43

    Emmy hätte ich so nicht erwartet

  727. Matty

    27.01.2018 | 23:43

    Ich bin entsetzt – Emmy nur sechste bei den Zuschauern!!!

  728. Rainer1

    27.01.2018 | 23:43

    Ok ou ko ist ko

  729. JeG

    27.01.2018 | 23:43

    Malo und Igit noch da!!! Wow.

  730. Lorena

    27.01.2018 | 23:43

    gut, Mäxchen auch raus

  731. Philip

    27.01.2018 | 23:44

    Come on Lisandro!

  732. Little Imp

    27.01.2018 | 23:44

    Aber gerecht, die beiden mit den schlechtesten Live-Vocals auf den letzten beiden Plätzen. Auch wenn es mir für Nassis Song leid tut.

  733. JaNL

    27.01.2018 | 23:44

    Mehr KO als alles andere…

  734. Tobiz

    27.01.2018 | 23:44

    Jetzt muss es Lisandro machen…

  735. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:44

    Ich reserviere OK ou KO dann schonmal für den Second Chance Contest (wenn er stattfindet) :D

  736. JeG

    27.01.2018 | 23:44

    Malo is noch da????

  737. Frédéric

    27.01.2018 | 23:45

    Und Max kaum Punkte (die er Lisandro „klauen“ würde).
    Merde!

  738. Philip

    27.01.2018 | 23:45

    oh fuck…mercy fährt …neeeeeein man

  739. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:45

    WAS?!?!

  740. Nicole

    27.01.2018 | 23:45

    waaas Eva. icht 1.????? hahaaaa

  741. JeG

    27.01.2018 | 23:45

    WASSS

  742. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:45

    Das wird jetzt spannend

  743. Lorena

    27.01.2018 | 23:45

    das wars für Mercy!

  744. Frédéric

    27.01.2018 | 23:45

    Wow!!

  745. Matty

    27.01.2018 | 23:45

    Das wird für Lisandro ziemlich knapp!

  746. Little Imp

    27.01.2018 | 23:45

    Malo‘ unter den Top 2 bei den Televotern? Respekt!

  747. JeG

    27.01.2018 | 23:45

    Malo ist noch da Leute xDD

  748. Rainer1

    27.01.2018 | 23:45

    Das hät ich ja nie im leben gedacht…..mercy

  749. JaNL

    27.01.2018 | 23:46

    Yes

  750. Nicole

    27.01.2018 | 23:46

    jaaaaaAAAAAA

  751. JaNL

    27.01.2018 | 23:46

    Mercy Mercy mercy

  752. Jabo72

    27.01.2018 | 23:46

    Eva ist wahrscheinlich weg :D Merc(y)i sag ich da nur

  753. JeG

    27.01.2018 | 23:46

    Das wird Mercy machen…. :((

  754. Tobiz

    27.01.2018 | 23:46

    Ok, dann wird es Mercy. Schade eigentlich.

  755. Philip

    27.01.2018 | 23:46

    neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein :(

  756. Rainer1

    27.01.2018 | 23:46

    WAHNSINN

  757. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:46

    94 oder mehr…

  758. Cursha

    27.01.2018 | 23:47

    JAAAAAAAAAAAA

  759. JaNL

    27.01.2018 | 23:47

    Eva ist noch nicht raus… leider

  760. Lorena

    27.01.2018 | 23:47

    JAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!

  761. Philip

    27.01.2018 | 23:47

    schade…so ein starkeer VE und so ein schwacher song am ende…

  762. Cursha

    27.01.2018 | 23:47

    =D

  763. ClaudeS.

    27.01.2018 | 23:47

    Mercy !!! Woauh !

  764. Nicole

    27.01.2018 | 23:47

    ich sterbe, jaaaaaaaaaaaaa

  765. JeG

    27.01.2018 | 23:47

    Och man….Da bin ich jetzt doch enttäuscht. Aber happy, dass Malo Zweiter im Televoting war.

  766. Matty

    27.01.2018 | 23:47

    So ein Mist! Das falsche Lied hat gewonnen!

  767. Tobiz

    27.01.2018 | 23:47

    Und wie immer: Ich bin bei der Jury und kann die Televotes nicht nachvollziehen.

  768. alkibernd

    27.01.2018 | 23:47

    Yippie

  769. JaNL

    27.01.2018 | 23:47

    118 Punkte!!!!

  770. Lorena

    27.01.2018 | 23:47

    aber der Sieg im Televoting ist deutlich!

  771. lassebraun

    27.01.2018 | 23:47

    happy end für merci – sehr gute wahl!

  772. JaNL

    27.01.2018 | 23:47

    Merci pour Mercy!

  773. Nicole

    27.01.2018 | 23:47

    Wahnsinn

  774. biobanane (210)

    27.01.2018 | 23:48

    Ach hätte ich gelacht wenn der Dritte ob der Juroren geschickt worden wäre.Das gab es wohl noch nicht.

  775. Frédéric

    27.01.2018 | 23:48

    Je suis née ce soir!!

  776. Cursha

    27.01.2018 | 23:48

    Und Ciao ist dritter. Noch vor Lisandro =D Das ist ja Wahnsinn ! Das Televoting war sehr viel besser als diese dämliche Jury !!!

  777. Little Imp

    27.01.2018 | 23:48

    Schade. So einen großen Unterschied zwischen Madame Monsieur und Lisandro im Televoting hätte ich nicht erwartet.

  778. Karsten K.

    27.01.2018 | 23:48

    frankreich wird den esc nicht gewinnen

  779. Philip

    27.01.2018 | 23:48

    Glaubt ihr wirklich, dass das im Mai gut ankommt?

  780. Raelfkes

    27.01.2018 | 23:48

    Wow! Mein Lieblingssong „Mercy“ hat gewonnen. Mercy!

  781. Jabo72

    27.01.2018 | 23:48

    Das richtige Lied hat gewonnen :D

  782. JaNL

    27.01.2018 | 23:48

    Es gibt einen ESC Gott!

  783. Lorena

    27.01.2018 | 23:48

    @Philip ja!

  784. Cali

    27.01.2018 | 23:48

    Schade. Nach Mall ein zweiter ordinärer Song im Rennen. Gute Nacht!
    War wohl eine gute Entscheidung, dass ich nach 22:15 Uhr zum Dschungelcamp umgeschaltet habe. ^^

  785. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:48

    Ha! Den Gewinner hab ich zumindest richtig getippt xD

  786. Rainer1

    27.01.2018 | 23:49

    Meine französischen gäste hatten recht…..ich bin sprachlos. Und es ist genau gekommen wie ich gesagt hatte. Die int. Jury war zu ausgeglichen

  787. Daniel

    27.01.2018 | 23:49

    Das Voting war aber richtig spannend.

  788. Tobiz

    27.01.2018 | 23:49

    Nein Lisandro ist 2. Emmy ist 4 und Malo ist 3.

  789. Fuchshans

    27.01.2018 | 23:49

    Malo wäre so ein richtiger Kracher gewesen für 3 Minuten beim ESC. Jetzt geht wieder so ne Schnarchnummer für die Franzen zum Contest.

  790. Philip

    27.01.2018 | 23:49

    bin skeptisch…Gesang und Strophen sind top! Refrain find ich ziemlich eintönig und ziemlich forgetable

  791. JeG

    27.01.2018 | 23:49

    Und jetzt beginnt der Italien 2017 Effekt… Es gibt den fetten Overhype und jeder tut so, als hätte es Chancen zu gewinnen. Na toll..

  792. J.D.L

    27.01.2018 | 23:49

    Das kann doch nicht wahr sein!
    Da stellt Frankreich so eine gute Vorentscheidung und dann gewinnt das politische Lied. Bitte Neuwahlen!

  793. running3000

    27.01.2018 | 23:49

    So ein Mist. Da gewinnt mit dem Televoting Mittelmaß.

    So ein Mist. Da gewinnt durch das Televoting Mittelmaß.

  794. Matty

    27.01.2018 | 23:50

    @Philip

    Nein, das denke ich nicht. Frankreich wird damit im Mittelfeld landen.

  795. Lorena

    27.01.2018 | 23:50

    bisher stehen zwei Lieder fest und ich finde beide geil. Ich glaube, das hatte ich noch nie

  796. Thorsten

    27.01.2018 | 23:50

    YES Merci – Danke ……..Frankreich ich ♥ Euch

  797. BennyBenny

    27.01.2018 | 23:50

    Mercy für „Mercy“!

  798. running3000

    27.01.2018 | 23:50

    Emmy und Lisandro wäre die deutlich modernere und bestimmt erfolgreicher Wahl gewesen

  799. Little Imp

    27.01.2018 | 23:50

    So ein toller Vorentscheid mit einem verdienten Gewinner und ich kann trotzdem nichts mit dem Song anfangen. Das ist doch gemein… :-(

  800. Stefano

    27.01.2018 | 23:51

    War das spannend :) und es kommt wieder die Frage auf, ob eine Jury fair wertet für einen eigenen Konkurrenten..

  801. Philip

    27.01.2018 | 23:51

    @Matty da sind wir einer Meinung :D

  802. JeG

    27.01.2018 | 23:51

    Größte Überraschung des Abends: Malo Zweiter im Televoting…. VOR Lisandro. Damit hätte ich im Leben nicht gerechnet.

  803. Rainer1

    27.01.2018 | 23:51

    So, ich geh mal ne runde mit dem hund und lass das mal sacken. Das war ja verrückt

  804. Lorena

    27.01.2018 | 23:52

    noch mal ein großes Kompliment an Frankreich für diesen Abend und die letzten beiden Wochen! Hoffe auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

  805. Philip

    27.01.2018 | 23:52

    Übrigens nur noch 70 Kommentare bis zum meist kommentierten Blog !!!!! Das ist doch drin

  806. Cali

    27.01.2018 | 23:52

    2018 wird nicht mein ESC-Jahr, ich sehe es kommen. ^^

  807. running3000

    27.01.2018 | 23:52

    Hab mich jetzt schon satt gehört an Mercy. Das ist doch Edeka-Regal.-Radio-Pop – nicht mehr.

  808. Frédéric

    27.01.2018 | 23:52

    Sensationelles Voting!!
    Ich bin vielleicht nicht der einzige, der Jury und Televoting genau umgekehrt erwartet hatte.
    Und natürlich freuen sich jetzt nur diejenigen, die Mercy lieber mochten.

  809. Frederik

    27.01.2018 | 23:53

    Schau und lerne, NDR!

  810. JeG

    27.01.2018 | 23:53

    Schade, hätte man Lisandro oder Malo geschickt wäre das was geworden. Mercy wird doch safe nur 15. oder so. Ich bin etwas traurig.

  811. Little Imp

    27.01.2018 | 23:53

    Leute, wenn ihr euch für Mercy bedanken wollt, müsst ihr „Merci“ sagen, nicht Mercy.^^

  812. Philip

    27.01.2018 | 23:53

    Auch wenn ich mit dem Sieger nicht d’accord bin…bockstarker VE !

  813. Cedric (T0mb0)

    27.01.2018 | 23:53

    Mein Tipp: Frankreich wird dieses Jahr 16.

  814. alkibernd

    27.01.2018 | 23:54

    Großartig, spielt sicher um den Sieg mit in Lissabon

  815. Lorena

    27.01.2018 | 23:54

    @Philip das schaffen wir! Einfach noch ein wenig diskutieren, ob der richtige Beitrag gewonnen hat. Ich sage ja!

  816. JeG

    27.01.2018 | 23:54

    So und jetzt spammen wir alle noch 70 Kommentare hier rein, damit das der meistkommentierte aller Zeiten wird! ^^

  817. Tobiz

    27.01.2018 | 23:55

    Man kann ja immer noch auf einen Revamp hoffen…

  818. Little Imp

    27.01.2018 | 23:55

    @ JaNL

    ESC Gott? Welcher ESC Gott? Oder es gibt ein ganzes Pantheon und mein ESC Gott hat heute geschlafen…

  819. Eurovisionfan98

    27.01.2018 | 23:56

    HMM Mercy wird auf Platz 15-20 landen :S

  820. Lorena

    27.01.2018 | 23:56

    Destination Eurovision trendet gerade übrigens auf Twitter weltweit auf #1. Das schafft sonst nur Spanien

  821. JeG

    27.01.2018 | 23:56

    Guckt ihr nächste Woche wenigstens alle Ungarn? ^^

  822. simon

    27.01.2018 | 23:57

    Wie blöd sind eigentlich die Franzosen…Emmy war sooo geil und so einen Schmarrn wählen die….

  823. alkibernd

    27.01.2018 | 23:57

    Ein ESC-Lied auf Platz 2 der Französischen Charts – gab es das schon mal?

  824. Lorena

    27.01.2018 | 23:57

    @JeG geht Schweden nicht nächste Woche schon los?

  825. Philip

    27.01.2018 | 23:57

    So heute der vermutlich beste VE (auch wenn für mich mit dem falschen SIeger) und Montag denn der schlechteste (Spanien, wobei UK genauso schwach sein wird)

  826. biobanane (210)

    27.01.2018 | 23:57

    So ganz bin ich immer noch nicht überzeugt. Das ist eine typische Elektropop Nummer, aber da müsste noch mehr Dampf und weniger Schnarch rein. Mein Tip Remix.

    Und nein das Voting war nicht spannend (genauso wenig wie beim letzten ESC), die Juroren waren einfach nur daneben. Ich hoffe, dass läuft bei uns geschmeidiger.

  827. Cal X

    27.01.2018 | 23:57

    Ach, mit einem etwas zwingenderen Remix (passend zum Inhalt) wäre „Mercy“ schon in Ordnung. An einem Abend mit drei potenziellen ESC-Siegertiteln ist die Wahl vielleicht etwas unbefriedigend, dafür erfährt der Song großen Rückhalt und hey, eine wichtige Botschaft. Ich komm damit klar.
    .
    Das Jan-Ola-Sandmännchen hat recht: Das waren tolle Samstagabendshows, die hoffentlich zur Tradition werden. Großes Kompliment nach Frankreich. Und ich will hoffen, dass „Unser Lied für Lissabon“ einiges vom Spirit mittragen wird.

  828. Cursha

    27.01.2018 | 23:57

    Ach, da hatte sich der Abend ja gut entwickelt. Ich trink jetzt mal auf den zweiten Platz im Televoting für Malo´ =D

  829. JeG

    27.01.2018 | 23:57

    @Lorena Stimmt! Da muss Ungarn schon wieder weichen. Ach wie traurig :DD

  830. sunny42

    27.01.2018 | 23:58

    War mir klar Frankreich wählt kein englisches Lied zum Esc , mit dem Lied werden sie in Lissabon untergehen.

  831. Nicole

    27.01.2018 | 23:58

    Das war ein schöner Vorentscheid und ohne die fleißigen Kommentierer hier wär es nur halb so lustig und interessant. Danke an jeden Einzelnen der hier schreibt, egal welchen Favorit man hat.
    Auf viele weitere, spannende ESC-Abende

  832. roxy

    27.01.2018 | 23:59

    angenehmes lied. ich glaube, frankreich kann damit im mittelfeld landen.

  833. Paule

    27.01.2018 | 23:59

    Stabile Wahl für Lissabon, „Mercy“ plätschert für meinen Geschmack zwar ein bisschen zu sehr dahin und gerade die letzten 15 Sekunden wirken angetackert. Aber immerhin haben wir den ersten Song über die Flüchtlingskrise beim ESC!? Mein Favorit wäre Igit gewesen, der hat im Vergleich zum Semi auch noch mal richtig aufgeholt, was die Show angeht.

  834. JeG

    28.01.2018 | 00:00

    Ich hatte auch Spaß mit euch. Freue mich schon auf die Mello-Saison, wovon wir bis jetzt nichts kennen.

  835. running3000

    28.01.2018 | 00:00

    Die spinnen, die Franzosen.
    Mit dem Voting der internationalen Jurys war ich zufriedener. Lisandro und Emmy habe echt Format und eine gute Show auf die Bühne gebracht.

    Die blonde Frau mit den roten Lippen steht ja einfach nur drei Minuten rum. Da war sogar der gebrechliche rumstehen von Salvador S. abwechslungsreicher.

  836. Inger Johanne

    28.01.2018 | 00:01

    Hmmm ja. Meins ist „Mercy“ nicht, fand ich ehrlich gesagt eher langweilig als irgendwie berührend. Ich hatte mich vor heute Abend gar nicht mit Frankreich beschäftigt und kannte keines der Lieder, wusste auch nichts von der Geschichte, die „Mercy“ erzählt. Stattdessen hab ich mich das ganze Lied über gefragt, wieso sie „merci“ englisch schreiben oder „mercy“ französisch aussprechen. ;-) Von dem Song selbst ist bei mir leider überhaupt nichts hängengeblieben. Ich gehe ja in der Regel eher mit den Jurys d’accord als mit dem Televote und das war heute nicht anders – Sowohl „Eva“ als auch „OK ou KO“ hätte ich um Längen lieber in Lissabon gesehen/gehört. Aber nun gut, jetzt ist es so und man wird sehen. Aber dass man damit wirklich viel reißen kann, kann ich mir im Moment nicht vorstellen. Schade.

  837. JeG

    28.01.2018 | 00:02

    Das wäre auch übrigens der Zeitpunkt an dem ich mir für Deutschland gern “Ciao“ oder “Eva“ kaufen würde ;)

  838. lassebraun

    28.01.2018 | 00:02

    das war doch mal eine prima show und am ende gewinnt auch was typisch französisches und nicht so ein castingquatsch.
    wo die franzosen beim ESC am ende landen ist doch egal denn die songqualität des siegers stimmt – die müssen sich dann nichts vorwerfen – mit ciao und ok au ko standen ja noch 2 sehr gute alternativen zur auswahl.
    so ein luxusproblem würde ich uns ja mal wünschen. ;

  839. Manboy

    28.01.2018 | 00:02

    Mit Lisandro hätte Frankreich mehr Chancen international gehabt. Aber immerhin war Madame Monsieur mein persönlicher 2. Platz. Könnte mit Glück in die Top 10 gerade so kommen.

  840. Little Imp

    28.01.2018 | 00:03

    Fakt ist jedenfalls: Unser Vorentscheid wird spannender. Wenn die Songs erst am Tag des Vorentscheids veröffentlicht werden, können wir den Sieger wenigstens nicht schon von den Charts ablesen.

  841. Lorena

    28.01.2018 | 00:03

    für einen möglichen Second Chance Contest möchte ich mir gleich schon mal Ciao reservieren!

  842. Candy

    28.01.2018 | 00:04

    Mit Lisandro hätten sie in Lissabon auch keinen Blumentopf gewonnen. Mercy könnte ganz gut funktionieren, wenn man es ein bisschen überarbeitet und eine passende Bühnenshow zusammenbastelt. In die Top 10 kommt es aber wohl nicht, eher 12 bis 16. Malo‘ oder Igit wären ausgefallen und gewagt gewesen.

  843. Cursha

    28.01.2018 | 00:04

    Ich finde es zudem klasse, dass ein Song in reinem französisch gewonnen hat und nicht dieses schreckliche 08/15 Standard ESC Ding Eva. Und selbst wenn Mercy nicht so gut anschneidet, schmälert es nicht den Song. Besser als seine musikalische Seele zu verkaufen und mit Songs wie „Hey Mamma!“ oder „I Can Go On“ in den Top Ten zu landen.

  844. sunny42

    28.01.2018 | 00:04

    Ich kann auch nichts mit dem Lied anfangen, ist langweilig ohne Ende

  845. Philip

    28.01.2018 | 00:04

    @Little Imp wo steht es, dass unsere ongs erst am Tag des VE veröffentlicht wird?

  846. Tobiz

    28.01.2018 | 00:04

    Stand von Youtube. Fast alle platzieren Mercy auf den ersten Platz, wobei Mall auf den zweiten fällt.

  847. Little Imp

    28.01.2018 | 00:04

    @ JeG

    Wäre OK ou KO nicht auch etwas für Ivy Quainoo?

  848. Lorena

    28.01.2018 | 00:04

    @Little Imp spannender vielleicht, qualitativ hochwertiger eher nicht

  849. Cursha

    28.01.2018 | 00:05

    @Lorena
    Da werf ich aber auch noch meinen Hut in den Ring ;)

  850. JeG

    28.01.2018 | 00:05

    @Little Imp Joah, aber für Deutschland wünsch ich mir was mit mehr bumms… Da reicht mir Ok ou Ko noch nicht. auch wenn das jetzt sehr wählerisch klingt ;D

  851. Lorena

    28.01.2018 | 00:05

    @Philip ist auf der offiziellen Facebook Seite zu lesen

  852. Lorena

    28.01.2018 | 00:06

    @Cursha ich war schneller :P

  853. Andreas Bay

    28.01.2018 | 00:06

    Ich möchte auch noch dazu beitragen, den Blog zum meist kommentiertesten zu machen! Schade, dass Nassi dann doch so abgeschlagen war, sein Song hat richtig Laune gemacht. Über Madame Monsieur freue ich mich aber sehr. Einen Sieg in Lissabon würde ich aber fast ausschließen, dafür ist der Song zu ruhig und beim ersten Mal Hören zu unauffällig. Ein Top 10 Platz könnte aber drin sein! Auch dank der Juries.

  854. Philip

    28.01.2018 | 00:07

    gut…denn hab ich ja erst ab dem 22.Februar schlechte laune :D

  855. JeG

    28.01.2018 | 00:07

    Ich will ciao übrigens auch reservieren.

  856. T. Köhler

    28.01.2018 | 00:07

    Tolle Show, alle anderen Vorentscheide werden sich daran messen müssen (Mello natürlich ausgenommen). Kam der Background-Gesang beim Sieger eigentlich vom Band oder waren die Sänger versteckt?

  857. Little Imp

    28.01.2018 | 00:08

    @ Philip

    Ich hab ehrlich gesagt, keine Ahnung mehr, wo ich das gelesen habe…

  858. JeG

    28.01.2018 | 00:08

    Ich weiß garnicht ob ich Albanien so unbedingt viel schlechter als Frankreich finde…. Hmm.

  859. Philip

    28.01.2018 | 00:08

    Und für die die hier OK ou KO fordern…ich finde der Song würde sich perfekt in die Deutschen Beiträge der letzten 3 Jahre einreihen..genauso belangloser midtempo Radiopop…Emmy hat den Song einigermaßen außergewöhnlich gemacht aber beim ESC wäre sie abgeschmiert

  860. Tobiz

    28.01.2018 | 00:08

    2 Vorentscheide und zweimal gewinnt nicht mein Favorit. Wo soll das nur enden? :(

  861. Little Imp

    28.01.2018 | 00:09

    @ Lorena

    Danke für die Aufklärung!

  862. Philip

    28.01.2018 | 00:09

    10 kommentare noch :D

  863. tomudu

    28.01.2018 | 00:09

    Ich mag „Mercy“, war heute mein zweiter Platz hinter „Eva“, allerdings musste ich, als ich das Lied zum ersten Mal gehört hab, direkt an Norma John denken – und wie es mit denen ausgegangen, wissen wir ja alle…

  864. Lorena

    28.01.2018 | 00:09

    @JeG ich finde beide Lieder toll (müsste bei mir bei Albanien das erste Mal sein), aber Mercy finde ich doch deutlich stärker!

  865. T. Köhler

    28.01.2018 | 00:09

    Hoffentlich bleibt der Song auch in Landessprache und und wird nicht noch englisch re-textet wie Almas Song letztes Jahr.

  866. Trakol

    28.01.2018 | 00:09

    Jeder schlechte Beitrag, steigert unsere Chancen. Warum so betrübt? :-D

  867. Philip

    28.01.2018 | 00:10

    Mir gefällt Albanien besser als Frankreich.

  868. Cursha

    28.01.2018 | 00:10

    @JeG @Lorena
    Freut mich aber, dass Malo´im Schnitt dann doch ganz gut ankam. Die Jury hat diesen großartigen Song nicht angemessen gewürdigt.

  869. lassebraun

    28.01.2018 | 00:10

    @cursha wohl gesprochen – ganz meine meinung – mal sehen was für ein seelenloser castingquatsch dieses jahr beim MF antritt.

  870. Little Imp

    28.01.2018 | 00:10

    Ich beurteile Albanien erst, wenn ich die endgültige 3-Minuten-Fassung gehört habe.

  871. JaNL

    28.01.2018 | 00:11

    So meine Damen und Herren: Kommentar Nummer 869

  872. Philip

    28.01.2018 | 00:11

    jupp …offiziell der meist kommentierte Blog auf dem Prinz Blog aller zeiten ! Ich feier uns :D

  873. Lorena

    28.01.2018 | 00:11

    @Cursha dafür aber das Publikum! Die Jury war heute einfach Dreck (insbesondere Shoutout an Björkmann und Iveta)

  874. Rainer1

    28.01.2018 | 00:11

    Meine französischen gäste hatten recht…..ich bin sprachlos. Und es ist genau gekommen wie ich gesagt hatte. Die int. Jury war zu ausgeglichen, bzw. hat zu unterschiedlich gewählt. So musste zwangsläufig der votinggewinner siegen..

  875. biobanane (210)

    28.01.2018 | 00:11

    @Andreas Bay Genau, und deshalb wurde das Lied auch so gut von den heutigen Juroren bewertet. Ich denke du hast da einen Denkfehler.

  876. JaNL

    28.01.2018 | 00:11

    Wir sind Nummer 1! Das Kümmertgate scheint vergessen

  877. JeG

    28.01.2018 | 00:12

    @Cursha Also wie wenig Punkte Malo bekommen hat von der Jurry fand ich schon fast frech. Vorallem dafür, dass er zweiter im Televoting war…

  878. Lorena

    28.01.2018 | 00:12

    und wir haben es geschafft! Ich finde es schon bemerkenswert, dass dieser Vorentscheid einfach aufgrund seiner Qualität mit dem Kümmert Drama mithalten kann.

  879. JeG

    28.01.2018 | 00:12

    Wir haben es geschafft! Scheiß auf den Kümmert! Wir sind die Champions, das kann uns keiner nehmen :DD

  880. interrobang

    28.01.2018 | 00:13

    Wunderbar. Das lässt hoffen für diesen Jahrgang. Ich finde Mercy absolut hervorragend, das hätte locker meine ESC-Wertung des letzten Jahres gesprengt.
    Gewinnt vermutlich in Lissabon nicht, wird aber ein gutes Ergebnis erzielen. Vielleicht nicht im moldawischen Televote, aber so insgesamt. Ein brillantes Lied.
    Lisandro hätte eventuell international mehr reißen können, aber es wird auch noch andere Teilnehmer geben, die so was machen. Also … Schon gut, dass es Madame Monsieur geworden sind. Und die ganzen Peter Urbans werden das schon gut erklären mit der Geschichte dieses neugeborenen Flüchtlingsmädchens.
    Gut, dass es nicht Igit geworden ist. Ich mag das Lied sehr, aber die Inszenierung war zu sehr Salvador und Måns.
    .
    Ein wahnsinnig hochklassiger Vorentscheid. Der deutsche kann unmöglich besser sein …

  881. lassebraun

    28.01.2018 | 00:15

    warum finden hier „eva“ soviele so gut??? kopfkratz…
    jetzt sagt nicht wegen der melodie – vergleicht das mal mit den beiden schwedischen siegersongs dieses jahrzehnts oder wegen meiner auch mit nano.

  882. T. Köhler

    28.01.2018 | 00:15

    Ich bin aber ganz froh, daß keiner von den Welpen gewonnen hat. Beim ESC möchte ich einfach keine Kinder sehen. Zumindest sahen die heute für mich alle aus wie unter 18.

  883. JeG

    28.01.2018 | 00:16

    Für Ciao hätte ich im Mai tatsächlich angerufen, für Mercy gebe ich mein Geld sicherlich nicht aus.

  884. Andreas Bay

    28.01.2018 | 00:16

    @ biobanane (210):
    Ich würde auf keinen Fall davon ausgehen, dass die Juries heute ein guter Gradmesser für das Juryvoting beim ESC sind. Im Mai gibt es völlig andere Rahmenbedingungen!

  885. interrobang

    28.01.2018 | 00:16

    … und mit dem maritimen Thema wird Mercy in Lissabon super laufen. Darf nur nicht das Eröffnungslied sein.
    Die Messlatte für die anderen liegt jetzt SEHR hoch!

  886. Cursha

    28.01.2018 | 00:17

    @JeG
    Seh ich ähnlich. Im allgemeinen finde ich es in zwischen einfach nur noch peinlich, dass die Jury nur noch 08/15 Kommerz unterstützt und Beiträge mit emotionalem Tiefgang, kultureller Tradition oder die eben nicht Massenkompartibel sind so abstrafen. Man sehe das Juryergebnis hier oder auch die Nichtqualifikation Finnlands im letzten Jahr.

  887. Philip

    28.01.2018 | 00:17

    @T.Köhler weiß nicht was du meinst aber heute war lediglich Max unter 18.

  888. Trakol

    28.01.2018 | 00:18

    Jap, Eurovision.de Hat in einem Kommentar erwähnt, dass die Songs erst im VE oder am Abend kurz vorher veröffentlicht werden, so ganz kann man das nicht deuten wann genau ^^

  889. Matty

    28.01.2018 | 00:18

    Ich finde es ziemlich merkwürdig, daß „Ciao“ von Malo den zweiten Platz im Zuschauervoting belegt hat! Ich hätte die Franzosen für intelligenter und fortschrittlicher gehalten. Enttäuscht bin ich auch über das Abschneiden von Nassi, den ich weiter vorne gesehen habe. Hätte Deutschland als Jury Punkte vergeben, dann wären die 12 Punkte mit Sicherheit an Lisandro gegangen.

  890. MaxiKing

    28.01.2018 | 00:19

    Jaaaa! Das richtige Lied hat gewonnen. Bin sehr zufrieden :)

  891. Cursha

    28.01.2018 | 00:19

    Allgemein ist die Jury in den letzten Jahren daran schuld, dass der ESC immer mehr zum austauschbaren Wettbewerb wird, dem es einfach an Abwechslung fehlt. Dank deren Voting gehen beondere Lieder, die nicht dem Mainstream entsprechen baden. Aüßer Portugal letztes Jahr.

  892. JeG

    28.01.2018 | 00:19

    So Leute- Ich sag dann mal Aurevoir… Es war mir ein Fest mit euch. Ein Abend voller Emotionen und Überraschungen… Und dann wurde auch noch der Rekord gebrochen, ein Traum. Gute Nacht an alle fleißigen Blogger. :))

  893. Manboy

    28.01.2018 | 00:21

    Ob „Mercy“ international ankommt…ich weiß nicht. Habe so bissl meine Zweifel.

  894. Lady Madonna

    28.01.2018 | 00:21

    Habe den Live-Blog und die Kommentare heute (noch) nicht verfolgt, um mich ganz auf die Sendung konzentrieren zu können. Für mich persönlich war das der beste ESC-Vorentscheid, den ich bisher gesehen habe. Musikalisch abwechslungsreich, fast ausnahmslos sympathische und gesanglich starke Interpreten, tolle Songs überwiegend in Muttersprache, ein souveräner Moderator und eine Wahnsinnsstimmung im Publikum. Was will man mehr!? Über Sinn oder Unsinn der internationalen Jury kann man streiten (ich bin eher dagegen), aber immerhin: es war mega-spannend bis zur letzten Sekunde!!!

    Als Krönung des Abends gewinnt auch noch mein ESC-Favorit „Mercy“ und nicht das langweilige „Eva“. Schade, das der sympathische Lisandro kein besseres Lied im Gepäck hatte – was für ein toller Sänger er ist, hat er ja bei „Zombie“ eindrucksvoll bewiesen…

    Mein persönlicher Favorit Igit wird fünfter. Das ist zwar einerseits schade, geht aber alles in allem voll in Ordnung. „Lisboa Jerusalem“ ist gut, aber in der Tat etwas altmodisch und nicht Igits bester Song. Die heutige Puppen-Performance fand ich um einiges schwächer als den Auftritt im Halbfinale. Aber ich bin wahnsinnig froh, Igit durch „Destination Eurovision“ kennengelernt zu haben, habe mir sein Album gekauft und werde seine Karriere weiter verfolgen.

    „Mercy“ drücke ich für Lissabon beide Daumen und freue mich darüber, jetzt schon zu wissen, für wen ich im Mai anrufen werde…. :-)

  895. Rainer1

    28.01.2018 | 00:22

    Das war einer der besten ve’s ever. Da haben nicht mal die pausenfüller-duette geschadet. Das m/m gewonnen hat , ist überraschend, aber nehmen wir mal so mit. Könnte mit top-10 schwierig werden.
    Danke allen schöne obig

  896. Pasi

    28.01.2018 | 00:22

    Da stimmt aber was nicht:

    Nach der letzten (zehnten) Jurywertung haben wir folgenden Stand:
    1. Eva (66)
    2. OK ou KO (62)
    3. Mercy (58)
    4. Lisboa Jerusalem (56)
    5. Ailleurs (40)
    6. Reves de Gamin (24)
    6. Ciao (24)
    8. Mamma Mia (6)

    :D

    Mercy war mein Fave von Anfang an und ich freue mich so sehr! Was Iveta da aber gevotet hat, muss man überhaupt nicht verstehen!

  897. interrobang

    28.01.2018 | 00:22

    Wie groß wohl die Jurys waren? Christer sprach immer nur in der Einzahl — also waren da wohl keine Panels.beteiligt.

  898. interrobang

    28.01.2018 | 00:25

    @Inger: Finde auch, dass Igit im Halbfinale authentischer war. Diese Marionette war doch Grütze.

  899. Bernd

    28.01.2018 | 00:25

    Jetzt hab ich aber Blut und Wasser geschwitzt, nachdem Mercy bei den Jurys zurückgefallen ist, dachte ich schon es reicht nicht mehr für einen Sieg. Aber die Franzosen haben (meinen;-) Geschmack gewiesen und dieses geniale Lied für Lissabon ausgewählt. Merci für Mercy, toller VE, ich bin einfach nur happy,

  900. Lorena

    28.01.2018 | 00:25

    @interrobang ich denke, jeweils eine Person pro Land

  901. Little Imp

    28.01.2018 | 00:27

    @ Cursha

    „Seh ich ähnlich. Im allgemeinen finde ich es in zwischen einfach nur noch peinlich, dass die Jury nur noch 08/15 Kommerz unterstützt und Beiträge mit emotionalem Tiefgang, kultureller Tradition oder die eben nicht Massenkompartibel sind so abstrafen.“
    .
    Nur noch? Das war doch schon gefühlt immer so. Beispielsweise Kuunkuiskaajat-Gate in 2010.

  902. Cursha

    28.01.2018 | 00:27

    @interrobang
    Die wahren wohl wirklich nur ein Einmannpanel. Die haben alle nur im Singular gesprochen.

  903. interrobang

    28.01.2018 | 00:27

    Und das Konzept mit den Duetten war echt super. Das wäre quasi wie wenn in Deutschland Grönemeyer mit einem.der Kandidaten auftreten würde. Oder Helene Fischer.

  904. interrobang

    28.01.2018 | 00:29

    Dann ist für MERCY alles drin. Fast alle Juroren hatten das auf dem Schirm. Und bei so wenigen Juroren spielen dann tatsächlich persönliche Vorlieben eine Rolle.

  905. Lorena

    28.01.2018 | 00:30

    So, ich bin raus. Gute Nacht euch allen! Wen sieht man am Montag bei Spanien wieder?

  906. Cal X

    28.01.2018 | 00:31

    Ich finde es ziemlich merkwürdig, daß „Ciao“ von Malo den zweiten Platz im Zuschauervoting belegt hat! Ich hätte die Franzosen für intelligenter und fortschrittlicher gehalten.
    .
    Ach, Matty….

  907. Cursha

    28.01.2018 | 00:32

    @ Little Imp

    Seh ich nicht ganz so. Viele tolle Lieder haben ihre gute Platzierung den Jurys zu verdanken. Patricia Kaas, Raphael Gualazzi, Kjetel & Debrah, Carl Espen, Pastora Soler, Ott Leplant, Jade Ewen, Tom Dice, Nina Zilli…

    Waren für mich zumindest alles tolle Songs.
    Auch Nadine Beiler und Maja Keuc haben ja von den Jurys noch profitiert. Gott sei dank.

  908. interrobang

    28.01.2018 | 00:32

    Geschmack und Intelligenz sind zwei verschiedene Dinge!

  909. Little Imp

    28.01.2018 | 00:39

    Ich kann übrigens bei der Abstimmung nicht teilnehmen. Der Beitrag ist ganz ausgezeichnet, gefallen tut er mir trotzdem nicht allzu sehr.^^

  910. ClaudeS.

    28.01.2018 | 00:44

    Ich freue mich auf den Lob an unserem Vorentscheid Destination Eurovision. Ich war am Anfang sehr skeptisch da die letzten Vorentscheide in Frankreich sehr schwach waren (besonders 2014) und Destination Eurovision hat alle meine Erwartungen überschritten : sehr gute bis exzellente Songs, unterhaltsame Shows und ein sehr würdiger Gewinner… davon hatte Mann hier in Frankreich vor drei Jahre gar nicht traümen können. Leider waren die Einschalquoten ziemlich mässig und die heutige Sendung wird wahrscheinlich auch nicht die 3M Marke knacken da TF1 die The Voice Säson eröffnete. France 2 hat trotzdem die Pflicht das im nächsten Jahr zu überbieten … bin mal gespannt !
    Ausserdem hat Emilie (Madame) in der Pressekonferenz zugegeben dass sie ziemlich gut deutsch spricht .. .mal sehen ;-)

  911. Rainer1

    28.01.2018 | 00:48

    Martina barta war tatsächlich bei dsds. Mit einer tränenstory im gepäck. Über den esc hat sie nix gesagt(nur das sie an einem wettbewerb teilgenommen hat, und ihr vater es scheisse fand) Als ob es ihr peinlich ist.
    Ich hasse diese tränenstorys

  912. togravus

    28.01.2018 | 01:12

    Auf meiner Liste hat Malo mit seinem sehr guten Finalauftritt heute MM vom ersten Platz verdrängt, aber ich bin trotzdem sehr froh, dass MM nun nach Lissabon fahren dürfen. Ein kompletter und runder Beitrag, der über Substanz und Relevanz verfügt, stillvoll und ohne lächerlichen ESC-Schnickschnack vorgetragen. Großartig! Vielleicht kriecht der ESC ja doch noch mal aus dem Haudrauf- und Glitzerschlamm, in den er nach der Jahrtausendwende gerutscht ist.
    Den Einsatz internationaler Jurys finde ich nach wie vor Panne, weil die Lieder doch ein Land repräsentieren und nicht den Geschmack von 10 willkürlichen Menschen aus zufällig ausgewählten Ländern, die vielleicht auch noch taktisch abstimmen. Die Jurys hatten dann ja auch ‚Eva‘ auf dem ersten Platz, das keiner der französischen Experten als einen seiner Favoriten genannt hatte.

  913. Christian Harbich

    28.01.2018 | 01:14

    Puh – war das spannend. Und dann stand doch tatsächlich dieses grässliche „Ciao“ beim Publikumsvoting tatsächlich an zweiter Stelle…gottlob war das schon vorher von den Juroren nach unten durchgereicht worden, wär kein guter französischer Beitrag gewesen. Ausser Malo war mir eigentlich alles andere recht – es war auf jeden Fall eine hochklassige VE, sowohl was die Darbietungen als auch das Angebot insgesamt angeht. Frankreich darf gerne so weitermachen – und wenns weiter im TV empfangbar bleibt noch viel lieber :-)). Mit „Mercy“ sind sie sehr gut vertreten in Lissabon – ich glaub da muss man sich wegen einer guten Platzierung jetzt nicht soviel Sorgen machen.

  914. Trakol

    28.01.2018 | 01:51

    @Matty

    Du bekommst noch ne Antwort von mir. Beim ESC Update auf NDR Blue hat Mohr gesagt morgen also am 28.01. wird die Jury auf Eurovision.de veröffentlicht und hat bereits Margaret Berger und Ruth Lorenzo bestätigt

  915. Ruhrpottler

    28.01.2018 | 02:11

    Unter der Annahme, dass die Favoriten aus Tschechien, Schweiz und Esland jeweils die VEs gewinnen:
    1.) Albanien – „Mall“
    2.) Lettland – „Esambia“
    3.) Estland – „La Forza“
    4.) Frankreich – „Mercy“
    5.) Schweiz – „Stone“
    6.) Tschechien – „Lie To Me“

    Albanien bleibt und ist mein Favorit bisher und es wird schwer sein, dass jemand Albanien in meiner Liste überholt.

  916. Frédéric

    28.01.2018 | 02:18

    Hab mir gerade nochmal den Auftritt von den beiden angesehen und bin ob ihrer bewegenden Blickwechsel am Anfang wie am Ende und der Art, wie das Publikum dazwischen mitgeht, doch ziemlich beeindruckt – selbst wenn das möglicherweise inszeniert ist, unglaublich gut.
    In Hinblick auf unseren Vorentscheid muss man sich nun vielleicht weniger Sorge wegen etwaiger The Voice Gewinner machen, dafür aber schon eher wegen der internationalen Jury …

  917. ESCFrank

    28.01.2018 | 02:27

    Großartige VE und ein guter Sieger. Nicht mein Fav aber trotzdem, bonne chance la France. Hat Spaß gemacht heute Abend:)

  918. Rainer1

    28.01.2018 | 08:53

    Das war wirklich grossartig.
    Ich hoffe nicht, das m/m jetzt das mädchen mercy hervorholt und die(sicher dragische) geschichte dieses flüchtlingsmädchens in den mittelpunkt stellt. Dann wäre frankreich mein letzter platz.

    Für mich stellt sich immer noch die frage, ob ein anderes land einer der ausgeschiedenen songs übernehmen könnte.
    Eva, ciao und lisboa/jerusalem würde ich gerne in lissabon sehen.

  919. escfan05

    28.01.2018 | 10:17

    Was so 2 gute Platzierungen ausmachen kann. Kaum interessiert sich Frankreich wieder mehr für den ESC, schon schicken sie Qualität. Mir gefällt der Song sehr gut. Top 10 durchaus denkbar. Deutschland, bitte nachmachen.

  920. Meckie

    28.01.2018 | 10:27

    Also wenn sie das Flüchtlingsthema dort noch in den Mittelpunkt stellen dürfte es aus den meisten Ländern Europas wohl im Moment eher keine bis wenig Punkte geben.

  921. Mona

    28.01.2018 | 10:44

    Ich verstehe echt den Hype um dieses Lied nicht?? Finde es einfach nur langweilig und gefühlte 1000 mal das Wort mercy zu hören. Die Dame wird auf der großen ESC Bühne untergehen mit ihrem stimmchen. Und auch das flüchtlingsthema wird hier in Europa eher auf verschlossene Ohren stoßen. Wäre Frankreich nicht automatisch gesetzt, wäre es schwer mit diesem Lied sich überhaupt zu qualifizieren.

  922. benne

    28.01.2018 | 11:12

    Mercy sehe ich als fix in den Top10, ja sogar Top5.
    Ziemlich eingängige Melodie, das Lied erzeugt eine angenehme, fast wohlige Atmosphäre.
    Dieser Meinung war ich übrigens schon, bevor ich die Lyrics kannte.
    Nun hoffe ich, dass man die Flüchtlingsthematik nicht zu sehr in den Vordergrund hebt, zu viel Politik sollte der ESC ja auch nicht beinhalten.

  923. Inge Periotte

    28.01.2018 | 12:56

    Bei so einer starken Konkurrenz so ein wunderbares Gewinnerlied! Selten, dass mich gleich zu Anfang einer Saison ein Song so fesselt. Das ist genau die Musik aus Frankreich, die ich total mag, und mir gefallen solche reduzierten Auftritte ja ohnehin besser als so völlig überladene hysterische Bühnenshows – mich hat das von der Atmosphäre zwischen den beiden ein bisschen an die Common Linnets erinnert, und die hatte ja auch niemand so wirklich auf der Rechnung. Ich glaube zwar auch, dass der Song aufgrund des Themas und des ein wenig monotonen Arrangements vielleicht grade so die Top Ten erreichen könnte, aber bei meinen Favoriten wird der glaube ich bis zum Finale mitspielen.
    Bonne chance la France! :-)

  924. Bonello

    28.01.2018 | 13:04

    Was für ein toller VE gestern. Beim ersten Hören fand ich Mercy nur so lala aber beim erneuten Hören und wenn man sich auf das Lied einlässt ist es nicht nur richtig modern sondern auch richtig gut. Abhängig von der Konkurrenz natürlich, könnte Frankreich weit vorne landen. Ich würde es ihnen gönnen!

  925. Gaby

    28.01.2018 | 13:13

    Also der Gewinnersong aus Frankreich ist überhaupt nicht meins, langweilig irgendwie. Habe zwar die VE nicht verfolgt, aber es hätte bestimmt bessere alternativen gegeben.

  926. Mariposa

    28.01.2018 | 13:23

    Merci a la France pour cette chanson !!!! Die ESC-Saison fängt ja schon mit zwei Paukenschlägen an – nach Albanien gewinnt auch in der Grand Nation mein jeweiliger Favorit. Und ich hätte niemals gedacht, daß das Publikum mehr Geschmack beweist als die Juroren. Zum Glück wurde uns der arrogante Lisandro erspart, ganz gruselig auch die Darbietung von dieser Emmy – sorry, für mich optisch eine Zumutung. Sehr gut dagegen die Jacques-Brel-Gedächtnisnummer von Igit, ich liebe nunmal das klassische Chanson.
    „Mercy“ berührt natürlich dann besonders, wenn man sich mit der Botschaft beschäftigt. Aber auch eine äußerst stimmige Performance des Ehepaares. Der ESC muß gänzlich weg von den ganzen Showdarbietungen, die nur von dünnen Songs ablenken sollen.

    @ escfan05
    Dir gefällt der Song ? A la bonheur !!!!!! Sonst habe ich eher wenig gemein mit Deinem Geschmacksachse…..

    Zur Schreiberrepublik möchte ich mich derzeit nicht äußern. Aber immerhin ist dieses französische Finale schon mal ein Maßstab.

  927. Mariposa

    28.01.2018 | 13:29

    Meine aktuelle Rangliste

    1. Albanien 9/10
    2. Frankreich 8/10

    So mag ich ESC !!! Bislang noch kein englischsprachiger Song und nix aus der Schwedenküche dabei und beide Beiträge wurden von den Interpreten selbst komponiert.

  928. Kjetil

    28.01.2018 | 13:37

    Yay! Mein Favorit hat schon wieder gewonnen! Das ist sehr ungewohnt für mich. Ich glaube 2018 wird ein gutes Jahr! :D

  929. as

    28.01.2018 | 14:04

    Wie schon vielfach geschrieben wurde, finde auch ich, dass das richtige Lied bei starker Konkurrenz gewonnen hat. Hohe Messlatte. Berührt mich und erinnert mich ein wenig an Kedvesem/Ungarn von vor einigen Jahren, was ich damals auch schon sehr möchte.

  930. Mariposa

    28.01.2018 | 14:43

    @ Kjetil

    Willkommen im Club !!! Nach den Grottenjahrgängen seit 2014 scheint es wieder aufwärts zu gehen. Vielleicht waren die Siege von Jamala und Salvador doch nicht ganz umsonst…..

    @ as

    „Kedvesem“ war mein Favorit 2013. Bekam ja immerhin 12 Punkte aus Germanien….

  931. Mariposa

    28.01.2018 | 14:48

    @ Ruhrpottler

    Über „La Forza“ für Estonia würde ich mich auch sehr freuen.

  932. Rainer1

    28.01.2018 | 15:55

    Auch seit salvador sobral ist nicht alles, was altbacken ist, automatisch gut. Dieses la sforza finde ich grässlich.

  933. Thom

    28.01.2018 | 15:56

    WOW

    Ich habe so gar nichts von der französischen Auswahl mitbekommen, aber das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Ein aktuelles Thema unglaublich gefühlsvoll verpackt. Großes Kino! Frankreich könnte da wieder einmal ein ganz heißes Eisen im Feuer haben. Wie schön wäre es, wenn Frankreich wieder einmal gewinnen könnte. Meine Daumen sind gedrückt!

  934. Bango

    28.01.2018 | 16:27

    Das dürfte der erste französische ESC-Song sein, der es am Ende in meine Top 10 schafft.

  935. Blue

    28.01.2018 | 16:36

    Der Song ist mir schon wegen dem politischen Text unsympathisch. Da hilft es nicht, dass das Instrumental total langweilig ist. Es gab bessere Songs.

  936. togravus

    28.01.2018 | 16:44

    Komisch, wenn jemand über ’ne Hausfrau aus Castrop-Rauxel singt, ist das nicht politisch, aber wenn jemand über ein Flüchtlingskind singt, soll das plötzlich politisch sein. Sorry, die Logik verstehe ich nicht. Sind beides Menschen, und ein Mensch ist ein Mensch. Der Beitrag ist nicht politisch, sondern menschlich.

  937. Manboy

    28.01.2018 | 16:50

    @togravus
    Musikalisch trennt uns viel, aber menschlich verbindet uns so manches. Bei Mercy geht es definitiv nicht um Politik sondern um Menschlichkeit und Barmherzigkeit!

  938. togravus

    28.01.2018 | 16:55

    @ Manboy :-)

  939. Gerald

    28.01.2018 | 17:16

    Schwächer song und dünnes stimmchen

  940. Mariposa

    28.01.2018 | 17:32

    Es gab mal ein Fräulein aus Hannover, die hatte auch eher ein Stimmchen und dennoch gewonnen. Ist mir auch lieber als zum x-ten Mal einen Abklatsch von Carey, Houston etc. (finde auch beide im Original) schon ziemlich nervig. Und dieser Lisandro klang nun wirklich wie Timerlake oder Bieber. „Mercy“ ist dagegen rundum französisch.
    Kunst hat über Kommerz gesiegt, wunderbar !!!

  941. 4porcelli

    28.01.2018 | 17:35

    Erst mal super, dass Frankreich sich so viel Mühe mit dem Vorentscheid gegeben hat – auf einem guten Pfad, den Weg von B und NL (dort jeweils mit interner Auswahl) zu beschreiten, merci! Zur Auawahl – hier hatte ich keinen klaren Favoriten; habe allerdings auch nicht live geschaut: Der Siegertitel ist für mich etwas langweilig und wird vermutlich im Finale nicht herausragen; dazu sind politische Texte allgemein kein Gewinner. Ja, ich weiß, Jamala hat damit gewonnen ber Russland ist so populär wie Trump und das Flüchtlingsthema wird nun nicht umbedingt die Leute motivieren, die 10 (oder ist es 20, was ist erlaubt?) Mal anrufen. Großer Lacher für Kommentar und Ergebnis des Jungen mit der Gitarre – ein allgemeine selbstverliebter Typus Mann, den mit Ausnahme der erwähnten Unterstufen-Hetero-Mädels und deren spätere Vorstadt-Hausfrau-Inkarnation sämtliche Zielgruppen verabscheuen. Aber einer davon gehört auch zum VE – encore une fois, très bien, nos amis francais!

  942. alkibernd

    28.01.2018 | 18:25

    Wenn hier noch einmal behauptet wird, die ausgeleierte Flohzirkus-Nummer von igitt sei ein „Jacques-Brel-Gedächtnissong“ dann schließe ich dieses Forum wegen musíkhistorischer Inkompetenz ! ;-))

    So !

  943. Usain

    28.01.2018 | 19:31

    Bisschen merkwürdig, eigentlich finde ich das Lied eher öde. Trotzdem summe ich es den ganzen Tag schon…

  944. Matty

    28.01.2018 | 20:48

    @4porcelli

    Was ist eine Auawahl?

  945. Matty

    28.01.2018 | 21:09

    @Frédéric

    Die Ergebnisse der zweien Vorrundenshow von „A Dal“ sind raus und zwei Titel haben den ersten Platz mit 45 Punkten gelegt: AWS – „Viszalát nyár“ und Dánielfy Gergely – „Azt mondtad“. Platz Drei beendeten punktgleich Heincz Gábor ‚BIGA‘ – „Good vibez“ und yesyes – „I let you run away“:

    https://eurovisionworld.com/esc/hungary-a-dal-2018-heat-2-results

    Schauen wir mal, wen die Jury noch alles weiterläßt!

  946. Little Imp

    28.01.2018 | 22:14

    @ Matty

    Auawahl ist das, was wir Deutschen im letzten Jahr zwischen Wildfire und Perfect Life hatten. Im Zusammenhang mit Frankreich gehe ich allerdings eher von einem Schreibfehler aus. ;-)

  947. Stephan Backert

    28.01.2018 | 23:01

    Flüchtlingssong? Und raus.

  948. Matty

    29.01.2018 | 00:17

    In Rumänien stehen drei weitere Finalisten fest und darunter ist einer, der es seit seiner letzten Teilnahme vor zwölf Jahren immer wieder versucht, und zwar Mihai:

    Mihai – Heaven
    Rafael & Andi – We Are One
    Jukebox feat. Bella Santiago – Auzi Cum Bate

    Mihai hat seinen Beitrag selbst geschrieben, letzteres gefällt mir von den dreien am besten.

  949. 4porcelli

    29.01.2018 | 00:32

    @Little Imp, danke, offensichtlicher Schreibfehler… der Kollege Matty ist offensichtlich noch nicht dazu gekommen, auf ’nem Smart(lach)phone zu tippen, da er ja 24/7 hier am kommentieren ist. Ernsthaft, @Matty, Dein Interesse am ESC ist toll, aber das war jetzt offensichtlich ein tragisch-dämlicher Kommentar.

  950. sunny42

    29.01.2018 | 01:29

    Gestern fand ich es noch langweilig , aber nun finde ich es doch ganz ok
    gewinnen wird es wohl nicht

  951. escfan05

    29.01.2018 | 08:30

    Mal ne Frage: Könnte es sein, das Mercy gegen die EBU-Regeln bezüglich politischer Botschaften verstößt?

  952. Jabo72

    29.01.2018 | 09:18

    Das Echauffieren über einen „politischen Inhalt“ (den ich genauso wenig sehe wie togravus und Manboy) erinnert mich stark an die Diskussion um Jamala, aber ein politisches Statement sehe ich hier beim besten Willen nicht, doch in Zeiten von besorgniserregenden politischen Entwicklungen ist Mercy eine vernünftige humane Botschaft. Und als vor zwei Jahren in Albanien Sigi Bastri über ein ähnliches Thema beim Vorentscheid gesungen hat, hat es auch niemanden gestört. So eine Kontroverse wird Mercy im Mai womöglich sogar helfen

  953. manuel d.

    29.01.2018 | 11:23

    Hier mal eine Übersetzung des Textes – ich denke eine Diskussion über politische Inhalte erübrigt sich damit, da der text nur eine Situation beschreibt, nicht aber spezielle Länder oder politische Vorfälle:

    http://lyricstranslate.com/de/mercy-mercy.html-4#ixzz55ZG89j7N

    Mercy

    Ich wurde heute morgen geboren
    Ich heiße Mercy
    Mitten auf dem Meer
    Zwischen zwei Ländern – Mercy

    Es war ein langer Weg, aber meine Mama hat ihn bewältigt
    Sie hatte mich achteinhalb Monate in ihrem Körper getragen
    Ja, wirklich, achteinhalb Monate

    Wir haben unser Haus verlassen, dort war Krieg
    Natürlich hatte sie damit recht, es gab nichts zu verlieren
    Nein, wirklich nicht, nichts außer meinem Leben

    Ich wurde heute morgen geboren
    Ich heiße Mercy
    Man reichte mir die Hand
    Und jetzt bin ich am Leben
    Ich bin jedes einzelne dieser Kinder
    Die das Meer verschlungen hat
    Ich werde hunderttausend Jahre leben
    Ich heiße Mercy

    Und dort vor unseren Augen war der Feind
    Eine womöglich unendlich große blaue Weite
    Aber ja, wir waren uns des Preises bewusst

    Plötzlich gab ein befreundetes Boot
    Unserem Überleben noch eine Chance
    Genau in diesem Moment gab ich meinen ersten Schrei von mir

    Ich wurde heute morgen geboren
    Ich heiße Mercy
    Man reichte mir die Hand
    Und jetzt bin ich am Leben
    Ich bin jedes einzelne dieser Kinder
    Die das Meer verschlungen hat
    Ich werde hunderttausend Jahre leben
    Ich heiße Mercy

    Ich wurde heute morgen geboren
    Ich heiße Mercy

    Danke, danke, danke – mir geht es gut
    Danke, danke, danke – mir geht es gut
    Danke, danke, danke – mir geht es gut

  954. Bandido

    29.01.2018 | 11:46

    Was soll denn an der Nummer bitteschön politisch sein?

  955. Mariposa

    29.01.2018 | 11:47

    Für mich lyrisch einer der besten Texte, die es beim ESC in den letzten Jahren gab. So langsam stellt sich bei mir der Salvador-Effekt ein – Pippi in den Augen, wie letztes Jahr jemand schrieb….

  956. alkibernd

    29.01.2018 | 12:15

    Ja, bei mir auch. Urolacrimose ist der Fachbegriff für diese Form der Hysterie, die Menschen zu übermäßigem Daumendruck und unkontrollierbaren Wählen kostenpflichtiger Telefonnummern, gehäuft im Mai, verleitet.

  957. Rainer1

    29.01.2018 | 14:11

    Krimkriege, herzoperationen, zigeunerunterdrückung und jetzt mercy, das flüchtlingsmädel. Hauptsache eine tragische story. Und vorher noch kräftig wind machen. Ich hoffe, diese esc-phase geht bald vorbei.

  958. Mariposa

    29.01.2018 | 17:02

    @ Rainer

    Sind mir allesamt um Lichtjahre lieber als diese vollkommen austauschbaren Liedchen in 08/15-Englisch, die keinerlei Aussagekraft haben. Es sollte schließlich beim ESC um Musik gehen, und diese spricht nunmal auch Emotionen an.

  959. interrobang

    29.01.2018 | 19:29

    @escfan05: Kann mir nicht vorstellen, dass der Text seitens der EBU als „zu politisch“ gesehen wird. Wenn, dann sind höchstens die Persönlichkeitsrechte der kleinen Mercy tangiert. Im allerweitesten Sinne könnte man den Mercy-Text mit „De la capăt“ vergleichen, und das hat ja auch keiner für zu politisch gehalten.
    .
    „Mercy“ schlägt eine Brücke zwischen „ehrlicher Musik“ und dann doch ganz gut zugänglichem Pop mit einem gewissen Instant Appeal. Ich finde zwar, dass die letzte halbe Minute nicht zum Rest passt, aber das war letztes Jahr bei Alma auch schon so. Macht man wohl in Frankreich so. ;-) Aber mir gefällt’s. Wie schon gesagt, wäre das ein Beitrag des letzten Jahres, wäre er ganz oben in meiner Liste. (Das war letztes Jahr Belgien.)
    .
    „Mercy“ gewinnt den ESC vermutlich nicht, dafür polarisiert das Flüchtlingsthema dann doch zu sehr. Mal gespannt, wie das in der Abstimmung dann so ankommt. Eine noch ganz andere Frage ist, ob man in Griechenland oder Dänemark für was Französisches anruft? (Ich weiß, Ähnliches hätte man letztes Jahr über Portugiesisch und im Jahr davor über Krimtatarisch sagen können.)

Kommentar schreiben