Malta

Live-Blog Malta: Christabelle Borg fährt mit „Taboo“ nach Portugal

16 Teilnehmer kämpften heute um das maltesische Ticket nach Lissabon im Finale des „Malta Eurovision Song Contest 2018“. Es gewann eine der Favoritinnen des Abends: Wiederholungstäterin Christabelle Borg mit dem dramatischen Song „Taboo“. Hier unser Live-Blog zum Nachlesen.

Das maltesische TV zeigt im Vorfeld hier ebenfalls schon Ausschnitte von den Vorbereitungen auf das Finale. Hier haben wir die 16 teilnehmenden Lieder bereits kurz vorgestellt.

Der Livestream zum MESC 2018 ist hier zu finden.

 

Schönen guten Abend aus Köln Heute meldet sich DJ Ohrmeister mit den Gastbloggern Dirk, Benni und Flo – 50% Düsseldorf, 50% Köln!

Colin Fitz moderiert die heutige Show – er ist Radiomoderator und kennt sich mit Musiksendungen wohl gut aus. Und soll Humor haben… Der Abend zieht sich bestimmt wieder wie Kaugummi in die Länge ziehen wird, nicht zuletzt wegen der legendären Werbeblöcke, die man am Ende des Abends auch als Nicht-Malteser auswendig aufsagen kann. Sie wiederholen sich fast halbstündlich und sind traditionell den Abend lang immergleich…

Vorjahresmoderator Daniel Azzopardi übergab diese Woche die Moderation des Malta ESC an Colin Fitz

Übrigens bindet man wieder zu 50% eine Jury ins Voting ein (das war letztes Jahr nicht so, wenn ich mich recht erinnere). Das Televoting zahlt demnach wieder nur 50%.

Unsere Bloggerkollegen Marc und Salman sind live vor Ort und werden im Nachgang noch einen Bericht zu ihren Eindrücken veröffentlichen.

Geht los. Dunkle Bühne, Und plötzlich wahnsinnig viele Frauen und Hände… Ist das Britney Spears? Ethnopoppiges Soundbed mit Streichern zum Fernsehballett…. Teilnehmer werden nacheinander eingeblendet und angesagt.

Flo fragt sich, warum so viele der Sängerinnen eher… wohlgenährt sind. Und nach dem letzten Teilnehmer übernimmt wieder das Ballett. Dazu machen die Teilnehmer in einem großen Kreis aufgestellt eine Art Sekten-Choreo mit Armheben. Und Claudia erscheint im weißen Spitzenkleid mit „Breathlessly“… Die Halle mag’s, ich auch.

Gracia Bauer steht da und geigt! Grandios!

YouTube Preview Image

 

Nun also Colin Fitz, der diese Woche quasi von Vorjahresmoderator Daniel Azzopardi den Staffelstab übernommen hat. Eine Mischung aus Elton und Reiner Calmund, schallt es in meinem Wohnzimmer. Er begrüßt die Zuschauer in Landessprache, und dann die internationale Jury, unter anderem mit Beteiligung aus Mazedonien und Island.

Und jetzt ein Nachruf an Bayzo, einem der Großen der maltesischen Musikszene, vor allem in den 60ern mit der Band Malta Bums. Flo stellt fest, dass Colin transpiriert, und dass dies im TV eher abträglich ist. „Stellt Euch mal vor, Elton moderiert und schwitzt dann auch so….“

 

Here we go…

1/ Aidan – Dai laga (M/T: Aidan Cassar)

Wir fragen uns erst, was das für eine Sprache ist – maltesisch? Suaheli? Es ist alles sehr rot, wie grade vorhin bei Benjamin Ingrosso. Aidan mit vier Tänzern und einer Videowall und paar Gimmicks, die an Greta Salome 2016 erinnern. Der Song ist aktuelle Stangenware aus den Charts, bisschen was von Waka Waka machen wir auch ausgemacht. Gefällig, aber nichts Aussergewöhnliches.

Wir geben 23/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

2/ Mariana Conte – Rocket (M/T: Cyprian Cassar, Muxu)

Letztes Jahr wurde sie Letzte. Heute mit frischerem Sound und auch vier Tänzerinnen. Langweilige dunkle Garderobe. Es ist leidlich tanzbar, aber wir suchen verzweifelt.eine Melodie. Sie singt gut, aber Benni findet es eher gebrüllt. Irgendwie ist das auch zu unfertig. Die wird nicht weit kommen.

Wir geben 9/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

3/ Jasmine – Supernovas (M/T: Charlie Mason, Jonas Thander)

Dieser Beitrag polarisiert die Leser hier in den Kommentaren massiv. Jasmine in einem abenteuerlichen rot-orangenen Zweiteiler mit ausladenden Hosenbeinen und hohen Stiefeln. Das Lied ist eine zersungene, dramatische Pop-Ballade mit vielen Drums. Und Key Change! Etwas übermotiviert vorgetragen. Dieses Lied überzeugt uns nicht so ganz, aber wir bewerten es ganz anständig.

Wir geben 22/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

4/ Matthew Anthony – Call 2morrow (M/T: Jonas Gladnikoff, Tom Wiklund, Peder Eriksson)

Schöner straighter Popsong mit für Malta sehr modernen Klängen. Matthew hat zwei Dancers dabei und drei Stühle. Sie spielen Reise nach Jerusalem, merken aber nicht, dass sie einen Stuhl zu viel haben. Er singt gut (alles recht tief) und recht sicher. Würde beim ESC untergehen, weil es nicht heraussticht.

Wir geben 16/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

Werbeblock. Lippenstift. Juwelen, Kekse. Und Colin begrüßt uns zum nächsten Vierer-Block zusammen mit einem gaaaanz jungen Nachwuchsmoderator in Anzug und Fliege (Gianluca Cilia vom JESC 2017).

 

5/ Danica – One step at a time (M/T: John Ballard, Ruth Mussie, Jerusalem Yemane, Irena Krstva, Kian Fakhar)

John Ballard, einer der Komponisten, war beim ESC zuletzt an This is love“ (Demy) und „You are the only one“ (Sergey Lazarev) beteiligt – ob das nun also ein Knaller wird? Oh Mann, es fängt fast a capella an wie „One step out of time“ von 1992, wir sind nostalgisch verzückt. Dann moderne Synthiklänge. Also für Malta modern, sehr 90er. Sehr unruhiges Stück mit viel Stop&Go. Danica singt es schlecht, und der Chor hilft auch kaum. Sie trifft wirklich kaum einen Ton, und wird dazu auch noch erschlagen von einem Bombast-Beat.

Wir geben 13/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

6/ Dwett – Breaking point (M/T: Elton Zarb, Muxu)

Der Anfang beginnt tröpfelnd, pianolastig, sehr schön. Sie beginnt, dann erscheint er auf der Videowall hinter ihr, bis auch er die Bühne betritt. Sie singen sich an, leise sich steigernd. Sehr harmonisches Zusammenspiel, optisch, wie auch stimmlich. Und dann seine Augen… das Sofa neben mir röchelt. Hinten tropft roter Feuerregen auf der Videowall. Toll gesungen, nur ganz wenige Töne leicht daneben.

Wir geben 31/40 Punkten, unser Favorit aktuell.

YouTube Preview Image

 

7/ Lawrence Grey – Love renegade (M/T: Cyprian Cassar, Muxu)

Nach drei Sekunden hat Flo schon keine Lust mehr. Lawrence macht auf George Michael, bemüht die Kopfstimme. Drei weibliche Backings. Der Song ist midtempo mit sphärischen Klängen, aber weder Strophe noch Chorus haben eine besondere Melodie. Alles plätschert so dahin, die Damen ziehen sich fast komplett aus. Man schaut nur hin, hört aber kaum zu, denn da gibt es nichts Spannendes zuzuhören. Zwischendurch wird unten Pick-Up-Keks-Werbung eingeblendet, gleich gibt‘s bestimmt auch ein Dschungelcamp-Update. Spoiler…

Wir geben 9/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

8/ Richard & Joe – Song for Dad (M/T: Cyprian Cassar, Richard Micallef)

Richard startet auf der Bühne, der Song klingt nach irgendeinem irischen Beitrag Anfang der 2000er. Ziemlich nostalgisch. Das Lied hat aber immerhin eine Melodie. Auf der Videowall dahinter werden alte Fotos aus dem Familienalbum gezeigt. Joe sitzt erst im Publikum in Reihe 1, beginnt zu singen und geht dann auf die Bühne. Es ist nicht so innig auf der Bühne wie man erwartet hätte, aber einigermaßen gut gesungen. Wir sind etwas gespalten.

Wie geben 21/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

Werbeblock. Joghurt, Cola, Wohninterieurs.

 

9/ Tiziana – First time (M/T: Tina Stenberg)

Etwas hausbacken zurechtgemacht in einer orangenen Stoffbahn mit grauen Gürtel, ist auch der Song eher konservativ. Zeitlose Country-Ballade (Shania Twain?), und sie singt es sehr gut, knödelt bisschen in den häufigen Tiefen. Sie ist aber sehr präsent in der Kamera. Schade, dass der Song keine Höhepunkte mehr hat. Tiziana hat beim maltesischen VE schon mal den dritten Platz gemacht, dieses Mal wird das nicht klappen.

Wir geben 21/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

10/ Eleonor Cassar – Back to life (M/T: Jonas Gladnikoff, Michael James Down)

Eins der fleißigsten Komponistengespanne versorgt auch den MESC mit diesem Lied, das langsam-getragen beginnt, dann mit einem Knall plötzlich ganz da ist. Wummernde langsame Beats mit einem rauschenden Chorus. Eleonor ist aber irgendwie nicht die richtige Sängerin für das Lied, sie bewegt sich fast nicht (zu statisch für das Lied), geht nur etwas umher.

Wir geben 23/40 Punkten, Platz 2 momentan.

YouTube Preview Image

 

11/ Rhiannon – Beyond blue horizons (M/T: Rhiannon Micallef, Cyprian Cassar)

Diese Stimme ist mit einem Wumms da, dass man denkt, die Weather Girls stünden persönlich auf der Bühne des MESC. Eine der vorhin erwähnten wohlgenährten Damen in einem dunklen Kleid mit bunten Applikationen. Ein etwas gospeliger Song, mit toll gesungen hohen Passagen. Es wird mit den Fingern geschnippt und Töne werden rausgehauen, was das Zeug hält. Wahnsinn!

Wir geben 28/40 Punkten, unser neuer 2. Platz.

YouTube Preview Image

 

12/ Brooke – Heart of gold (M/T: Borislav Milanov, Dag Lundberg, Niklas Lif, Brooke Borg)

Eine der Favoritinnen, und man weiß nach wenigen Sekunden, dass sie auch um den Sieg mitsingt. Da wird auch mit Licht (Ingrosso-Rot?) gearbeitet, dazu ein Beat 1:1 aus Wiktoria’s letztem Mello-Klopper. Hat eine gute Melodie, ist gut von Brooke gesungen, aber dann häufen sich die Wiktoria-Anleihen doch erheblich. Plötzlich nimmt sie halb liegend Platz auf einem Podest, die Kamera nimmt sie von der Seite. Da hat man alle Zutaten von „As I lay me down“ nochmal durch den Quirl gedreht. Trotzdem hat das Ding „winner“ written all over.

Wir geben 34/40 Punkten. Wir freuen uns auf den Shitstorm in den Kommentaren.

YouTube Preview Image

 

Ein herzallerliebstes lustiges Video aus einer Schulklasse, die am Ende Chiara’s „Angel“ ansingt. Und Werbeblock. Margarine. Supermärkte. Ist gut jetzt.

 

13/ Christabelle Borg – Taboo (M/T: Johnny Sanchez, Thomas G:son, Christabelle Borg, Muxu)

Auch hier ein richtiges Bühnenkonzept. Eine Wildkatze im Hintergrund, ganz viel Ingrosso-Rot. Synthie-Gewummer, aber leider keine echte Hook. Das Publikum tobt bereits in der Halle. Mehr Theatervorführung als Gesang hier, wir sind nicht überzeugt. Und sie hat es nicht gut gesungen.

Wir haben 23/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

14/ Deborah C – Turn it up (M/T: Christian Schneider, Aidan O’Connor, Sara Biglert, Erik Grönwall)

Latino-Sound mit richtig Pfeffer dahinter, leider verkauft sie es nicht so gut. Stimmlich etwas wacklig (ist man gewohnt von ihr). Tänzer wirbeln umher, Bühne in warmen, mediterranen Farben, aber sie ist einfach nicht die Richtige für so ein Lied. Schade!

Wir geben 22/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

15/ Avenue Sky – We can run (M/T: Jonas Gladnikoff, Matthew Ker, Glen Vella)

Jetzt wissen wir auch, warum der Vierer-Block nicht durchgespielt wurde, sondern wieder schnell Logo und Werbung kam. Es gab „technicul complicazie“. Jetzt aber das Sextett um Joseph Refalo und Aidan.

Sehr moody stehen sie erstmal asymmetrisch rum, jeder kommt mal dran. Das Stück ist unruhige „Soundmatsche“ von One Direction, irgendwie zu gewollt präsentiert, keine große Komposition.  Einigermaßen passabel gesungen, und es wird richtig viel mit Kameraschnitten gearbeitet.

Wir geben 21/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

16/ Petra – Evolution (M/T: Elton Zarb, Muxu)

Oh, da kriegen wir Angst. Ein ruslanahaftes Busenwunder mit Bildern auf der Haut („Tattoo auf der Titte find ich doof“, sagt das Sofa). Eine düstere Trommelnummer mit viel Dramatik, und einen geschickt eingesetzten Chor vom Band. Petra steht „Skeletons“-mäßig vor einer Tafel mit Schrift und wird von einem Kollegen gestikulierend von der Seite angegangen. Bleibt nicht im Ohr. Zu pseudo-sophisticated. Ist das Kunst oder kann das weg?

Wir geben 9/40 Punkten.

YouTube Preview Image

 

Am Ende darf Deborah C nochmal, wahrscheinlich wegen der technical disorder von vorhin.

Unsere Favoriten sind also Brooke mit 34/40 Punkten, Dwett mit 31 und Rhiannon mit 28 Punkten. Werbeblock.

Und das Fernsehballett in futuristischen Kostümen und in Quietschfarben angestrahlt ist wieder da, dieses Mal klingt das Backing Track aber nun wirklich wie ein kaputter Synthesizer. Nun gut, ist Kunst. Dann meldet sich Colin wieder aus dem Green Room und kündigt den nächsten Schnelldurchlauf an. Wir sind weiterhin von Dwett angetan, und können mit „Song for Dad“ nichts anfangen. „Ich will, dass Brooke gewinnt!“ meint jemand auf dem Sofa. Der Ausschnitt von Christabelle’s „Taboo“ ist aber tatsächlich auch nicht schlecht muss ich zugeben. Vorhin mochte ich es nicht. Bloggerkollege Salman meldet direkt aus der Halle, dass die Stimmung sehr pro-Christabelle ist.

Das waren also die canzunetti.

Meanwhile wird diskutiert, wie Maltesisch wirkt. „Von allen Sprachen das Furchtbare zusammengemischt“, sagt einer, andere nicken zustimmend. „Schwedisch find ich aber auch schlimm“, sagt Flo. Lauter Protest von allen Seiten. Tja, sind halt wieder ein paar Mello-Addicts am Start heute…

Der letztjährige Junior-Teilnehmer für Malta, Gianluca Cilia, singt seinen 9. Platz vom JESC 2017. Und er darf mit der gesamten Cheerleaderschaft der Insel noch einen zweiten Song performen.

Und dann kommt Claudia Faniello mit drei Songs, teilweise recht schmissig. Und immerhin kann sie den Green Room (also die Künstler auf ihren weißen Hockern ganz vorn im Publikum) zum Aufstehen und Klatschen animieren.

 

Nun also das Voting der Jury:

Regina Osk startet mit 12 Punkte Taboo und 10 an Dai Laga.

Jan Bors gibt auch 12 an Taboo.

Kleart Duraj gibt auch 12 an Taboo.

Meri Popova auch. Dai Laga ist Zweiter und Heart of Gold Dritter.

Bruno Santori auch 12 an Taboo.

 

Das war das Jury-Voting:

1. Taboo 60

2. Heart of Gold 37

3. Dai Laga 34

 

Und „Taboo“ gewinnt auch das Televoting deutlich vor „Song for Dad“ und „Heart of Gold“. Christabelle Borg fährt also im vierten Anlauf zum ESC!

 

Das Schlussresultat zeigt eine weit abgesetzte Top 3 und lautet:

1. Taboo (133 Punkte)

2. Song for Dad (98)

3. Heart of Gold (84)

4. Dai laga (42)

….

16. One step at a time (3)

 

YouTube Preview Image Malta 2018: Christabelle Borg – Taboo (live beim Finale)

 

Wie bereits erwähnt sind unsere Bloggerkollegen Marc und Salman live vor Ort und werden im Nachgang noch einen Bericht zu ihren Eindrücken veröffentlichen. Wir verabschieden uns aus Köln und freuen uns auf den nächsten Live-Blog morgen abend, wenn die Schweiz ab 20:05 Uhr ihren Beitrag für Lissabon auswählt. Bis dann!

 

Der maltesische ESC-Beitrag „Taboo“ von Christabelle Borg

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...
Aktuell, ESC-Vorentscheid, Live-Blogs

736 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Realest

    02.02.2018 | 17:17

    Malta schickt hoffentlich Richard And Joe oder Aidan.

    In Schweden sollten Benjamin und Kamferdrops ins Finale und Renaida und Sigrid in die AC.

  2. Rainer1

    02.02.2018 | 17:26

    Wird malta von euch gebloggt?
    Mello interessiert mich, nach den snipes, nicht besonders.

  3. JeG

    02.02.2018 | 17:39

    Bei aller Liebe… Aber nach Schwedens eher nicht so interessanten Beiträgen und Maltas grottig lahmen Liedern gucke ich jetzt am Samstag wirklich Ungarn. Damit tue ich mir einen Gefallen, glaub ich. :DD

  4. Tobiz

    02.02.2018 | 17:39

    Dies ist ein Live-Blog, also ja? Mello juckt mich auch nicht wiklich, werde vielleicht parallel schauen.
    Mein Favorit ist „The Breaking Point“. Erinnert mich an Rapunzel von Disney, wo sie auf dem Wasser singen und die ganzen Lichter hochgehen. Richtig schön :)

  5. DJ Ohrmeister

    02.02.2018 | 17:42

    Ja, Leute. Steht doch oben in der Überschrift. Sonst würden wir es ja nicht ankündigen. Und dass es unten nicht nochmal im Text steht… naja gut….

  6. togravus

    02.02.2018 | 17:51

    Mein alljährliches Maltesischauffrischungstraining steht vor der Tür. Wen interessieren die Beiträge, wenn man seine Spachkompetenz verbessern kann? :)

  7. alkibernd

    02.02.2018 | 17:54

    Also

    Ungarn ist in diesen Vorrunden aber noch ein düsterer Topf…. ein paar musikalische Leckerbissen, aber die kommen ja auch ins Finale… viel Spreu

    Schweden muss man kucken… damit man gute Laune bekommt… abgesehen von den Liedern ist das Unterhaltung, wie sie sein soll und Finales muss man auch schauen, das ist Fan-Pflicht, also durch die Absonderungen der kleinen Insel mit den vielen dicken Frauen und den vielen tuntigen Männern quälen… …. und dann vielleicht, um sich wirklich musikalisch zu erholen noch den Rast von der Supernova-Präliminarien…..

    Wie gut, das ich hier drei Computer stehen habe….

  8. JeG

    02.02.2018 | 17:58

    Habe gerade festgestellt, dass Morgen 6(!) Shows laufen… Armenien und Lettland inklusive. Gott, da muss Ungarn wohl wieder weichen. Armenien und Lettland kann ich mir nicht entgehen lassen . :D

  9. Yasi

    02.02.2018 | 18:16

    @JeG: Morgen kommt kein Armenien. Die haben ihre Shows verschoben…

  10. JeG

    02.02.2018 | 18:28

    @Yasi Oh, schade. :/

  11. J.D.L

    02.02.2018 | 18:35

    Ich werde definitv mir MESC 2018 anschauen & drück insbesondere Eleanor Cassar die Daumen, da ihr Beitrag der Stärkste ist. Aidan‘s „Dai Laga“ mochte ich zu Beginn ebenfalls, aber nach der Veröffentlichung der Revamp-Version ist es mir zu beliebig. Richard & Joe Micallef‘s „Song for Dad“ gefällt mir garnicht und spricht mich nicht an. Quasi eine heile Familienwelt. Brooke‘s „Heart of Gold“ ist gut, aber eher ein nettes Radioliedchen und der Text ist auch völlig sinnfrei.
    Beste Wahl meiner Meinung nach ist Eleanor mit „Back to life“, weil es mich gleich beim ersten Hören packt. Hinzu kommt ihre grandiose Stimme!

  12. Nicole

    02.02.2018 | 18:44

    Bei mir fällt der ungarische Vorentscheid und seinen Heats seit Jahren immer fast komplett hinten runter (bis auf’s Finale evtl) weil da andere Sachen immer gleichzeitig kommen und dann gleich geballt. Voll schade irgendwie. Ungarn 2017 mochte ich z.B. sehr. Mag mir jemand hier mal kurz zusammenfassen auf wen es besonders zu achten gilt in Ungarn? Nennenswerte Favoriten?

  13. JeG

    02.02.2018 | 18:50

    @Nicole Verfolge Ungarn sehr intensiv, hier ein paar “Favoriten“(denen ich Chancen ausrechne): Yesyes- I let yo runaway, AWS – Viszlat Nyar, Leander kills- Nem szol harang, Danielfy Gergely- Azt mondtad, Horvath Tamas- Meggyfa und vielleicht noch “crack my code“. Kannst du dir ja mal anhören, gibt glaub ich ne Playlist auf Youtube… Oder einfach bei wiwibloggs gucken ^^

  14. JeG

    02.02.2018 | 18:52

    (Der Rest ist nicht so nennenswert, da vieles ziemlich langweilig ist)

  15. Matty

    02.02.2018 | 19:17

    Ich schaue mir morgen Abend nur das Melodifestivalen an. Danach gehts ins Dschungelcampfinale.

  16. Yasi

    02.02.2018 | 19:46

    @JeG: Die armenischen Shows (zwei Semis und Finale) finden im ESC-Style am 19., 22. und 25. Februar (gemeinsam mit Rumänien) statt.
    .
    Übrigens wollen die Griechen uns Konkurrenz machen. Ihr Vorentscheid findet jetzt nämlich am 22. Februar statt.

  17. JeG

    02.02.2018 | 19:54

    @Yasi Nicht mit uns! Wir stecken die locker in die Tasche ;D (Vielleicht)

  18. avis28

    02.02.2018 | 20:52

    Am 9. Februar findet das erste Halbfinale von „1 in 360“ (San Marino) statt. Sebastian Schmidt singt „Stay“ – geschrieben von Zoë Straub + Papa. Wäre ja nicht weiter interessant, sässe jene Dame nicht in der (dreiköpfigen) Jury, welche das Resultat zu 50% mitbestimmt. Was haben sich die bloss dabei gedacht…

  19. Little Imp

    02.02.2018 | 22:03

    @ avis28

    Zoes Vater hat alle Songs produziert.

  20. Nicole

    02.02.2018 | 23:07

    @JeG
    Oh vielen Dank, gleich mal in die Sachen reinhören

  21. Nicole

    02.02.2018 | 23:49

    @JeG
    So in alles reingehört. :-D Das ist ja alles ziemlich gut hörbar, echt gutes Niveau, und vor allem „celebrate diversity“. Toll. Bis auf die letzte Lady nur geballte Manneskraft.
    AWS wär mal echt interessant, hab den A Dal Auftritt gesehen. Stell mir das Lied grad beim ESC vor, direkt NACH Spaniens Seusellied (dass ich mag). Dann sind alle wieder hellwach oder schreiend davon gelaufen um Ohrstöpsel zu holen. :-D – Geil. Mein nicht ESC-affiner Freund würde genau für sowas anrufen, so wie damals bei Lordi.
    YesYes find ich auch gut.

  22. DerKai

    02.02.2018 | 23:50

    NDR 3 Linda und Elton sind dran!

  23. DerKai

    02.02.2018 | 23:53

    Linda wirkt für Nicht-Hamburger vielleicht spröde, aber sie ist echt interessiert und lustig!

  24. patrick m

    03.02.2018 | 00:06

    Jasmine nach Lissabon .

    Die einzige die es verdient hat Malta in Lissabon zu vertreten ist Jamine mit Supernovas . Traurig das kein Anderer der Kommentarenschreiber sie als Favoriten sieht . Dieses Song of my dad lied , ist doch woll ein schlechter witz . Das würde in Lissabon Untergehen . Jasmine ist die einzige von den 16 Kandidaten die das besste Lied hat . Ihr solltet vieleicht nochmal Supernovas anhören . Wen Malta Supernova nicht wählt , können die von mir aus im Semi finale Rausfliegen . Deborah c mit Turn it up wer ich auch sehr zufrieden . Jasmine sollte das ding morgen machen .

  25. patrick m

    03.02.2018 | 00:13

    Back to life hat keine chance .

    Egal ob dieses Song of my Dad lied oder dieses Back to life lied , das sind doch keine guten lieder . Ist mir Rätzelhaft wie so 2 schwache lieder wie die beiden favorisiert werden . Malta hätte mit Supernovas , die chance wieder ins finale einzuziehen . Supernovas war das einzige lied von den 16 , die mich gepackt haben . Also kann es nur einen sieger morgen geben und der heißt Supernovas .

  26. patrick m

    03.02.2018 | 00:18

    Supernovas nach Lissabon .

    Falls Supernovas morgen es nicht wird , wär ich sehr entäuscht . Ich gehe zumindestens davon aus das Supernovas , morgen abend mindestens 2 wird . Und zu Armenien : Possion ari ari ist dort das einzige lied , was es verdient hat nach Lissabon zu fahren .

  27. Ruhrpottler

    03.02.2018 | 05:28

    @patrick m
    Ist das jetzt ernsthaft gemeint? Dieser Song ,,Supernovas“ klingt grauenvoll und die Stimme klingt so verstopft und pieksig gleichzeitig. Dazu ist der Text sehr billig und allgemein der ganze Song klingt so unfertig und so eben schnell herbei gezogen. Ich muss dich leider enttäuschen, weil das – insbesondere bei 15 Konkurrenten – keine Chance haben wird.

  28. Kjetil

    03.02.2018 | 08:20

    Mein Favorit ist wahrscheinlich Song for Dad, dicht gefolgt von Breaking Point. Der Vorentscheid ist insgesamt leider ziemlich schwach. Ich befürchte, dass mein letzter Platz (Brooke) gute Chancen haben könnte. Wer hat bitte diesen Text geschrieben? Erst ist mein T-Shirt hässlich und sie ist nicht begeistert von meiner Persönlichkeit, dann bin ich auf einmal schön und habe ein Herz aus Gold, so wie ein Wolfsrudel…

  29. Rainer1

    03.02.2018 | 09:25

    So, der erste (kleine)super -saturday.
    Ich werd wie üblich ein bisschen von allem schauen. Von den songs her ist weit und breit kein sieger-song zu hören(das kommt ja erst morgen)))))))
    Schweden ist fast ein must, obwohl die songs schwach sind. Ist ja sverige.
    Das spannende in malta ist die werbung. Wird nach einer minderbegabten chanteuse werbung für ein gesangsstudio gezeigt? Nach ner dicken werbung für fast-food und sportstudio?
    In lettland hoffe ich auf den riga-bär
    Ungarn darf gerne wieder einen schönen mann schicken. Der song ist mir wurst.
    Beaucoup de plaisir a tous

  30. tomudu

    03.02.2018 | 09:44

    @Kjetil
    Viel besser: Laut Brookes Text BIST du sogar ein Wolfsrudel mit einem Herz aus Gold. :D
    Da kann man echt nur versuchen, den Text auszublenden…

  31. Rainer1

    03.02.2018 | 09:47

    RIGA-BIBER

  32. alkibernd

    03.02.2018 | 10:08

    @ Rainer1

    Die Berner sehen wohl in allem, was da kreucht und fleucht, einen Bären;-)).

  33. JeG

    03.02.2018 | 10:24

    @Patrick m So langsam glaube, ich du wurdest von Jan Böhmermann hier als verdeckter Journalist eingeschleust um alle zu verarschen :DD Jetzt mal ganz ehrlich: Wenn NIEMAND , aber auch absolut niemand anders Supernovas als Favorit hat, kannst du ja mal darüber nachdenken, dass deine Meinung die du zu allem hier hast, nicht so ultimativ und oberwichtig ist, wie du vielleicht denkst. Jeder hat ne eigene Meinung. Und nur weil du denkst, dieser Supernova Kram wäre ganz toll und alles andere Mist, heißt das nicht, dass alle anderen mit ihrer Meinung falsch liegen! Du bist kein Orakel und du bist kein Messias. Du bist nur ein Mensch unter hunderten auf diesem Blog.

  34. Rainer1

    03.02.2018 | 10:36

    Alki,
    Ich frage mal einen berner.

  35. togravus

    03.02.2018 | 11:11

    Auf Malta gilt es lediglich, das Schlimmste zu verhindern. Schade, dass das Schlimmste in diesem Falle 13 Lieder umfasst …

  36. patrick m

    03.02.2018 | 11:45

    Unser Kontra Orakel JeG weiss woll alles wieder besser .

    Laut unserem Kontra Orakel JeG , soll ja Ungarn gute lieder noch haben . Aber was passiert wen von unserem Kontra Orakel JeG wieder sauer wird , wen sein Yes Yes Runaway lied scheitert . Er muss ja wieder alles besser wissen . Der Armenische vorentscheid ist da wesentlich stärker besetzt als der Ungarische Vorentscheid . Erst denken und dann schreiben Kontra Orakel JeG .

  37. patrick m

    03.02.2018 | 11:50

    Wen Supernovas nicht gewinnt .

    Wen Supernovas heute abend nicht gewinnt , geht die Welt für mich auch nicht unter. Meine Konzetration richtet sich eher auf den Schweizerischen vorentscheid und den Armenischen vorentscheid . Wen Stones morgend abend gewinnt , kann ich erstmal tief durchatmen .

  38. JeG

    03.02.2018 | 11:54

    @Patrick m Keine Ahnung wo du die Information hernimmst, dass ich “I let you runaway“ mag, aber das tue ich nicht :D Außerdem finde ich persönlich, dass Ungarn gute Lieder hat. Das kannst du gern anders sehen… Und ich weiß auch nicht wieso jetzt von Armenien sprichst. Dass Ungarn der stärkste Vorentscheid ist, habe ich nie behauptet. Es geht hier auch nicht um mich sondern um dich und du nervst mit deiner Art alles besser zu wissen gewaltig. Ich akzeptiere jede Meinung auf diesem Blog. Du nicht! Du tust so als könntest du alles vorhersagen und al wäre deine Meinung gesetzt.

  39. Patrik Sanremo

    03.02.2018 | 11:56

    Eurovision total im Schweizer Fernsehen SRF zwei, heute Samstag, 3.2.
    22.00 Eurovision – die Doku
    22.55 Céline Dion Story
    23.25 Eurovision Song Contest 1988 (live aus Dublin) – 30.4.1988
    02.20 Conchita – We are unstoppable

  40. Daniel

    03.02.2018 | 12:24

    Meine Favoritin ist heute Abend vor allem Deborah C, dichtgefolgt von Eleanor. Brooke und Jasmine gehen auch noch in Ordnung, aber um Himmelswillen Richard und Joe auf keinen Fall, da würde ich dann lieber nich Danica bevorzugen.

  41. patrick m

    03.02.2018 | 13:05

    Unser Kontra Orakel hat schlechte Laune .

    Da hat unser Kontra Orakel mal wieder schlechte Laune . Anscheint kann er mit Kritik nicht umgehen . Leider hab ich wohin die Lieder von Amaliya und Sevak angehört . Sevaks lied ist ganz schön stark . Könnte für Tamar noch eng werden . das wird am 25 Februar ein krasser Vorentscheid . Tamar gegen Sevak . Ich hoffe aber das es Tamar wird . Und falls Malta heute abend Richard und Joe gewinnen . Dann wäre Malta ein Kandidat für den Letzen Platz , gut für uns .

  42. alkibernd

    03.02.2018 | 13:10

    Wie viele „Letzte Plätze“ werden heuer eigentlich beim ESC vergeben?

  43. JeG

    03.02.2018 | 13:11

    Ach Patrick. Du kannst Tatsachen verdrehen wie Trump, es ist echt ein Traum. ICH habe DICH kritisiert, woraufhin du zickig wie eh und je reagiert hast. Du hast mich nicht kritisiert… Ich sehe jedenfalls keine Kritik nur ein bisschen Geweine. Das musst du noch lernen. Es geht doch nur darum: DU weißt nicht alles. Ich auch nicht! Also bitte lasst uns doch auch so verhalten und jedem seine Meinung lassen.

  44. Alexander

    03.02.2018 | 13:17

    Ich möchte bitte einmal festhalten, dass Kamferdrops (SWE) unsere Nicole auf sehr geniale Art gecovert hat. Das macht sie mMn sehr sympathisch, wodurch ich ihr einen Finaleinzug sehr gönne!

    Spotify: Kamferdrops – En litel Fagel / Ein bisschen Frieden
    Sogar in fast akzentfreiem Deutsch!

  45. Tobiz

    03.02.2018 | 13:23

    Also ich mag Supernovas auch :)

  46. Cedric (T0mb0)

    03.02.2018 | 13:33

    Zu Schweden: Es ist gut möglich, dass Kamferdrops disqualifiziert wird, da das Lied laut Aftonbladet schon 2009 veröffentlicht wurde :S

  47. Yasi

    03.02.2018 | 13:40

    JeG vs patrick m – 1:0 :D
    Dann wird es morgen wohl nicht Stones, wenn wir uns seine bisherige Statistik so ansehen. Supernovas wird es aber auch nicht :D

  48. Mariposa

    03.02.2018 | 13:54

    Malta: Mir gefallen lediglich Richard & sein Daddy, Rihannon Micallef und der coole Song von Matthew Anthony. Leider wird keiner davon heute gewinnen. Ansonsten dominiert der austauschbare Mainstream mit teilweise anstrengenden Frauenstimmen (natürlich schwedischer Herkunft…), sobei extrem schlagerhafte Liedchen mit schlimmen Texten.

  49. Mariposa

    03.02.2018 | 13:56

    @ JeG

    Also für mich ist Ungarn bislang der interessanteste Vorentscheid….

  50. Mariposa

    03.02.2018 | 14:00

    „Supernovas“ ??? Also bei mir explodiert da wenig – für mich ein total uninteressanter Song von der Stange. Noch schwächer finde ich allerdings „Heart of Gold“. Wer hat das denn so lieblos zusammengeschustert ??

  51. JeG

    03.02.2018 | 14:00

    @Mariposa Ja, für mich gehört er mit Lettland,Frankreich und Armenien auch zu den Besten, wobei mir Ungarn eigentlich ganz besonders am Herzen liegt. Zwar sind im Moment noch einige Schnarchsongs im Rennen, aber die guten und interessanten Lieder gefallen mir dafür umso mehr. :)

  52. alkibernd

    03.02.2018 | 14:05

    Ich bin heute übrigens für Rhiannon, Aidan oder Petra Darwin und morgen für diesen lügenden und geheimnisvollen Hund aus Abu Dhabi oder wie sie heißt.

  53. Yasi

    03.02.2018 | 14:05

    @Mariposa: Brookes Lied ist von Milanov. Derselbe Milanov, der letztes Jahr für Bulgarien, Serbien und Mazedonien zuständig war.

  54. Mariposa

    03.02.2018 | 14:16

    @ Yasi

    Man kann es irgendwie hören. Er sollte sich eher auf Bulgarien konzentrieren, denn diese Songs von ihm haben mir sogar gefallen. Der Rest der Genannten war überflüssiges Füllmaterial du so klingt auch das Malta-VE-Liedchen.

  55. Mariposa

    03.02.2018 | 14:17

    @ alkibernd

    Danke für Deinen guten Geschmack !!! Rhiannon gefällt mir sogar am besten – das ist Musik für meine Ohren,

  56. Realest

    03.02.2018 | 14:25

    https://www.svtplay.se/video/16870198/melodifestivalen-2018-lyssna-pa-latarna/melodifestivalen-2018-lyssna-pa-latarna-sigrid-bernson-patrick-swayze-1?start=auto&tab=2018

    Hier sind 2:30 Snippets alle Songs aus dem ersten Semi.

  57. Christian Harbich

    03.02.2018 | 14:27

    Also sooo schlimm wie hier getan wird ist der Malta VE nun auch wieder nicht – man darf nicht vergessen, die kleine Insel bekommt es jedes Jahr aufs Neue hin ein recht üppiges Startertableau auf die Beine zu stellen – wenngleich inzwischen auch nicht mehr ganz so umfangreich. Ok – echte Knaller sind nicht dabei – da zeichnet sich aber bisher auch in den anderen ESC-Ländern noch nix entsprechendes ab. Ich denk es wird trotzdem ein ganz netter Abend – meine Faves sind Avenue Sky (We can run), Richard & Joe (Song for Dad) und Dwett mit Breaking Point. Aber auch Aidan und sein Dai Laga iss ned übel. Bin gespannt wie das heute abend ausgeht, wird ja gern mal recht spannend in Malta. Zur Not muss das Dschungel-Finale eben warten, wird ja gottlob später wiederholt.

    Viel Spass heute Abend Euch allen!

  58. melodifestivalenfan

    03.02.2018 | 14:30

    Lied von Kamferdrops droht die Sperrung beim Mello. Den Titel gibt es schon seit über 8 Jahren im Netz.

  59. MaxiKing

    03.02.2018 | 15:50

    Kann man das Melodifestivalen auch über die SVT Play App (iOS) anschauen ?

  60. Matthias

    03.02.2018 | 16:15

    Neues von SVT: Kamferdrops bleibt im Rennen. Die Autoren des Liedes versicherten offenbar glaubhaft, dass sie nichts davon gewusst hätten, dass eine Demoversion im Netz auffindbar gewesen sei.

  61. JaNL

    03.02.2018 | 16:41

    Also ich kann mich noch an die Eskapaden eines nervigen Patrick M erinnern als es um die zypriotische Sängerin ging…

  62. Anmey

    03.02.2018 | 18:10

    Wir müssen alle seit Jahren mit dem Orakel leben, auch du wirst einsehen müssen, dass bei Patrick nichts hilft. Nimm es doch einfach mit Humor. Ich z. B. freue mich sogar ein bisschen, dass er nach einem sehr inaktiven Jahr wieder zurück ist und uns mit seinen Beiträgen erfreut xD. Die waren im Übrigen schon mal wesentlich „schlimmer“ (er wurde meine ich schon mehrfach gesperrt).

  63. Anmey

    03.02.2018 | 18:10

    @JeG

  64. ESCFrank

    03.02.2018 | 19:23

    Also ich glaube ja immer noch, dass das Orakel nicht echt ist. Irgendjemand hat den erfunden, um undercover alles raus zu lassen und zu stressen :))))
    Mello startet, ich freu mich soooo!
    @Patrik Sanremo: SRF2 wird den tollen ESC-Nostalgie-Abend wohl nicht im livestream freigegeben :((

  65. Manboy

    03.02.2018 | 19:25

    Weiß jemand ob es auf SVT wieder eine Umfrage zur den Vorrunden gibt?

  66. Candy

    03.02.2018 | 19:38

    Huhu! Gibt es einen Live-Stream von A Dal?

  67. Yasi

    03.02.2018 | 19:39

    @Candy: Auf ESC-Plus gibt es alle Shows im Stream :)

  68. Candy

    03.02.2018 | 19:41

    Daaaanke, Yasi! Du hast meinen Abend gerettet!

  69. tomudu

    03.02.2018 | 19:58

    Weiß jemand, wann genau es in Malta losgeht? Im Text heißt es ja nur vermutlich gegen 20:45 Uhr…

  70. Niki

    03.02.2018 | 19:59

    Na toll… Mello und MESC gleichzeitig… -.-
    Ich denke mal, dass ich MESC vorziehen werde, aber bis dahin werde ich natürlich das erste Semi des Melodifestivalen sehen. ;)

  71. alkibernd

    03.02.2018 | 20:06

    Wo ist der Livestream?

  72. alkibernd

    03.02.2018 | 20:08

    Hier:

    https://www.svtplay.se/video/16832738/melodifestivalen-2018/melodifestivalen-2018-deltavling-1-deltavling-1

  73. Tobiz

    03.02.2018 | 20:08

    https://www1.escgreenroom.de/streams
    Hier sind alle Links gesammelt.

  74. Calv

    03.02.2018 | 20:08

    @tomudu Im Stream haben sie 21:00 Uhr eingeblendet meine ich.

  75. alkibernd

    03.02.2018 | 20:08

    God kväll

  76. alkibernd

    03.02.2018 | 20:10

    God kväll, Din gay opossum

  77. Tobiz

    03.02.2018 | 20:10

    Ugh, ich mag diesen lichtblendenden Stil des Mellos überhaupt nicht. Ging mir beim ESC 16 auch schon auf die Nerven.

  78. alkibernd

    03.02.2018 | 20:11

    Wuschig igen i kväll?

  79. alkibernd

    03.02.2018 | 20:19

    Sigrid. Wunderbarer Leicher Schweden:Trash 7/10

    WEr um Goshs WIllen ist Patrick Swayze? Ich weiß, dass meine kleine Schwester damals drauf stand

  80. Niki

    03.02.2018 | 20:38

    @alkibernd
    Du hast jetzt nicht ernsthaft gefragt, wer Patrick Swayze ist…

    Den kenne ja selbst ich mit meinen jungen 20 Jahren. ;)

  81. manuel d.

    03.02.2018 | 20:44

    Bin eigentlich nur richtig auf Matthew Anthony gespannt, ob er den Song gut rüberbringt.
    Dürfte aber spannend werden, wenn ich nichts verpasst habe gibt es keinen absoluten Fav, oder?

  82. Marc

    03.02.2018 | 20:50

    Viele Grüße aus der Arena an die Blogleser und DJ Ohrmeiser aus Malta
    @tomudu Um 21h geht’s los

  83. Philip

    03.02.2018 | 20:56

    So Guten Abend, mein persönlicher Favorit ist der „Song for Dad“ wäre sehr enntäuscht wenn er nicht siegt :D

  84. KirschCali

    03.02.2018 | 20:59

    Ich bin auch mit von der Partei – da ich aber gerade in Braunschweig bin, schaue ich notgedrungen über einen Laptop und werde deswegen wohl weniger hier schreiben. ^^

  85. JeG

    03.02.2018 | 21:00

    Halli Hallo, Schweden war nix… Freu mich -trotz niedriger Erwartungen- auf Malta ^^

  86. Niki

    03.02.2018 | 21:01

    Willkommen zur Dauerwerbesendung!!

  87. Tobiz

    03.02.2018 | 21:01

    Hat jemand einen Stream mit schönerer Qualität parat?

  88. Philip

    03.02.2018 | 21:02

    also bei mir ist die qualität top :D

  89. Little Imp

    03.02.2018 | 21:02

    Ich gehöre auch zu den Schweden-Wechslern. Viel gruseliger kann Malta auch nicht werden.^^

  90. JeG

    03.02.2018 | 21:02

    @Tobiz Hab nen Stream…Gute Qualität musst du beurteilen https://www.tvm.com.mt/mt/live/

  91. Rainer1

    03.02.2018 | 21:02

    Guete obig an alli,
    Wie sich das für malta gehört, einschalten und werbung…..

  92. Yasi

    03.02.2018 | 21:03

    Hallo an alle :)

  93. Tobiz

    03.02.2018 | 21:03

    @ JeG Den Stream hab ich auch, leider nicht so schön. Trotzdem danke.

  94. Rainer1

    03.02.2018 | 21:05

    Weiss jemand wie lange es etwa geht? Um 23.35 kommt der esc 1988 im fernsehen

  95. Little Imp

    03.02.2018 | 21:05

    Eine Eröffnung wie beim ESC. Nur mit Interpreten- statt Ländernamen. Sehr schön!

  96. JeG

    03.02.2018 | 21:06

    Meine Qualität ist echt gut! (Leute ich hab 3 Tabs offen… Schweden und Ungarn stumm. Gut, dass ich hier grandioses Internet habe)

  97. Tobiz

    03.02.2018 | 21:07

    Nachricht vom Melfest: Der gelbe Beitrag, die Ballade, die Müllabfuhr, die Lebensmittel und klein Benni sind in der nächste Votingrunde.

  98. Lorena

    03.02.2018 | 21:07

    Ich bin erstmal hier, bis wir in Schweden Ergebnisse haben!

  99. Tobiz

    03.02.2018 | 21:08

    Endlich mal wieder Claudia auf der Leinwand.

  100. Thorsten

    03.02.2018 | 21:08

    Malta gefällt mir von der Aufmachung schon jetzt mal besser wie das Mello

  101. Tobiz

    03.02.2018 | 21:08

    Aber leider mit Playback.

  102. Little Imp

    03.02.2018 | 21:08

    Malta kann durchaus mal den ESC gewinnen. Dieses Jahr wird es allerdings leider nichts.
    .
    Im Semi ausgeschieden und dieses Jahr trotzdem gefeiert wie eine Siegerin. Das wünschen wir uns für Deutschland doch auch.

  103. Lorena

    03.02.2018 | 21:09

    Claudia darf natürlich auch singen. Auch wenn ich damit in der Minderheit bin, ich finde Breathlessly toll!

  104. Tobiz

    03.02.2018 | 21:09

    Breathlessly war in meinen Top 10 letzes Jahr und habe es oft genug gehört, um zu erkennen: Das war Playback!

  105. Nicole

    03.02.2018 | 21:09

    Ist Malta nicht der Vorentscheid mit den vielen Werbungen?

  106. Yasi

    03.02.2018 | 21:10

    „Ist das Britney Spears?“ Äh, was?
    .
    Ich bin übrigens ein Parallel-Leser :D

  107. alkibernd

    03.02.2018 | 21:10

    Hello lill-irġiel sbieħ tiegħek

  108. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:10

    Die Tonspur ist erstklassig das reicht doch.

  109. Thorsten

    03.02.2018 | 21:11

    wieso muss ich bei den grünen Outfits der Tänzerinnen automatisch an Riverdance denken ?

  110. alkibernd

    03.02.2018 | 21:12

    Die maltesische Küche ist offenbar ein Problem

  111. Rainer1

    03.02.2018 | 21:12

    Nett jedes jahr in malta. Man hat immer das gefühl, das alle teilnehmer alte bekannte sind

  112. Thorsten

    03.02.2018 | 21:12

    Der Moderator ist mir sehr sympathisch – der hat wie ich leichtes Übergewicht ;)

  113. Tobiz

    03.02.2018 | 21:13

    @alkibernd Anscheinend nicht. In den Videos mit den Songs sahen alle Frauen auch gleich aus.

  114. alkibernd

    03.02.2018 | 21:13

    In Malta sind alle mindestens miteinander verschwägert.. und die Spiteris beherrschen alles

  115. alkibernd

    03.02.2018 | 21:14

    Ich warne Euch vor den Spiteris !!

  116. Daniel

    03.02.2018 | 21:15

    @alkibernd
    Was soll denn so schlimm an den sein?

  117. alkibernd

    03.02.2018 | 21:16

    Mochtest Du in Beton gegossen werden, David?

  118. Kjetil

    03.02.2018 | 21:16

    RIP Tony Camilleri

  119. alkibernd

    03.02.2018 | 21:17

    Ich fliege heuer übrigens noch wegen Kulturhauptstadt nach La Valetta

  120. Thorsten

    03.02.2018 | 21:17

    Habe auch den Großteil meines Geldes in Malta gebunkert (hoffe, das Finanzamt liest diesen Blog nicht mit) – eine Steueroase ♥

  121. Yasi

    03.02.2018 | 21:18

    Das dauert ja ewig!

  122. Kjetil

    03.02.2018 | 21:18

    Ich dachte erst, Aidans Postkarte wäre ein Werbespot

  123. Tobiz

    03.02.2018 | 21:19

    Uh eines der schlimmsten Lieder des Abend: Dai Laga.

  124. Lorena

    03.02.2018 | 21:19

    @Kjetil in Malta macht man da keinen Unterschied

  125. Matty

    03.02.2018 | 21:19

    So, komme kurz aus Schweden mal zu Euch! Der große Siegfavorit schon am Anfang???

  126. JeG

    03.02.2018 | 21:19

    weiß jemand ob Schweden jetzt durch ist? Kann ich den tab schließen?

  127. Cedric (T0mb0)

    03.02.2018 | 21:20

    So, ich bin dann jetzt mal auch hier bis IBES kommt und Tina sich die Krone holt ^^

  128. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:20

    nach einen halben stunde Schweden sieht das alles wie auf dem Schulfest aus

  129. Niki

    03.02.2018 | 21:20

    Aidan sollte in den Strophen mal das Essen aus dem Mund nehmen^^

  130. Tobiz

    03.02.2018 | 21:20

    Schweden ist noch nicht durch. Die Ballade ist direkt weiter.

  131. Thorsten

    03.02.2018 | 21:20

    Mein Voting

    Den 1. Beitrag finde ich nett (ihr wisst schon) – 2/10 Punkten

  132. Daniel

    03.02.2018 | 21:20

    „Dai Laga“ hört sich im Revamp nur noch schrecklich an.

  133. Little Imp

    03.02.2018 | 21:21

    Der Song ist doch ganz nett und Aidan ist niedlich. Die schlechteste Wahl wäre es nicht heute.

  134. Yasi

    03.02.2018 | 21:21

    @JeG: Auch Parallel-Leser? :D
    Nein, die sind noch nicht ganz durch.

  135. alkibernd

    03.02.2018 | 21:21

    Ist das der heterosexuelle Bruder von Franklin?

  136. Matty

    03.02.2018 | 21:22

    Nein, noch nicht. Es fehlen noch ein Final- und zwei Nachsitzteilnehmer!

  137. Philip

    03.02.2018 | 21:22

    Der erste Song war schonmal besser als jedes Lied aus dem ersten Semi in Schweden

  138. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:22

    Hm, ob ich noch Schokolade in der Küche habe, mal schauen.

  139. JeG

    03.02.2018 | 21:22

    HELP ME! Ich brauche den Stream von Lettland…

  140. Rainer1

    03.02.2018 | 21:23

    Süss, wie er manchmal sein stimmchen verstellt, um ein bisschen männlicher zu tönen)))
    Ziemlich amateurhaft, aber süss

  141. alkibernd

    03.02.2018 | 21:23

    Dalai Lama leider zu froschartig

  142. Thorsten

    03.02.2018 | 21:23

    Das Essen in Malta scheint echt sehr gut und Kalorienreich zu sein

  143. Niki

    03.02.2018 | 21:23

    Noch jemand Bock auf Milka? ;)

  144. Thorsten

    03.02.2018 | 21:24

    Bei uns nennt man die eine „Wuchtbrumme“ – aber sie ist schon mal besser wie der 1. Beitrag – 5/10

  145. Tobiz

    03.02.2018 | 21:25

    News aus Schweden: Die Müllabfuhr, das Gelbe irgendwas im Andra Chansen. Klein Benni und die Ballade Finale. Schade um die Lebensmittel.

  146. berlin

    03.02.2018 | 21:25

    Ob das jetzt wirklich der richtige Zeitpunkt für Chips-Werbung ist?

  147. Daniel

    03.02.2018 | 21:25

    @Niki
    Nee. Ich nehme lieber die Siemens Waschmaschine. Da habe ich wenigstens 7 Jahr Garantie xD

  148. Niki

    03.02.2018 | 21:25

    Schweden ist nun durch. ;)

  149. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:26

    Aber man trägt dort die Pfunde mit Würde und hat sogar Chancen als Hupfdohle

  150. Matty

    03.02.2018 | 21:26

    @Daniel

    Das war die Originalversion und kein Revamp!

  151. alkibernd

    03.02.2018 | 21:26

    Lied durchaus brauchbar – Mariana eher ein „petite cochon“. Rockets von der Zündfähigkeit, die sich ein Pazifist so wünscht 5/10

  152. Niki

    03.02.2018 | 21:26

    @Daniel
    Das stimmt natürlich.. Milka hält ja nicht mal 7 Minuten^^

  153. Lorena

    03.02.2018 | 21:26

    Kerrygold Werbung mittem im Lied. Sowas gibts nur in Malta :D

  154. alkibernd

    03.02.2018 | 21:27

    Jetzt Orakels Liebling

  155. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:27

    Die Stimme der Dame war nicht schlecht, besser als alle heute aus Schweden.

  156. Daniel

    03.02.2018 | 21:27

    @Matty
    Ok… Dann war „Dai Laga“ schon immer schlimm

  157. Rainer1

    03.02.2018 | 21:27

    2euro ein doppelpack irische butter? Wowww, günstig.
    Apropos butter,
    Ich finds toll hat es in malta auch immer sängerinnen mit 2-45 kilo zuviel

  158. Tobiz

    03.02.2018 | 21:27

    Yeay Supernovas <3

  159. Yasi

    03.02.2018 | 21:27

    So, JETZT ist Schweden durch!

  160. Lorena

    03.02.2018 | 21:29

    Lied Nummer 3 finde ich gar nicht mal schlecht!

  161. Daniel

    03.02.2018 | 21:29

    Jasmine sieht irgendwie schon ziemlich gut aus <3

  162. alkibernd

    03.02.2018 | 21:29

    Eher ein schwarzes Loch als eine Supernova

  163. Thorsten

    03.02.2018 | 21:29

    Lied 3 – auch nicht so schlecht ….aber Supernova zündet jetzt auch nicht das ESC Feuer in meinem Herzen 5,5/10

  164. Little Imp

    03.02.2018 | 21:29

    Also außer dem Gewicht der Sängerin könnte ich jetzt keine großen Unterschiede zwischen Rocket und Supernovas benennen.

  165. Rainer1

    03.02.2018 | 21:29

    Ach du meine güte. Hab ich das orakel falsch bedient?
    Ich find supernova auch sehr gut

  166. alkibernd

    03.02.2018 | 21:30

    MAn hat sie wohl aus guten Gründen tontechnisch völlig übersteuert ;-))

  167. Nicole

    03.02.2018 | 21:30

    Das ist also das Titellied des lettischen Vorentscheids

  168. Yasi

    03.02.2018 | 21:30

    Also ihr Name gefällt mir xD

  169. Mona

    03.02.2018 | 21:30

    Supernova ist grauenhaft gesungen, als hätte sie Kermit verschluckt

  170. Matty

    03.02.2018 | 21:31

    Ein toller und gut gesungener Titel von Jasmine. Davon können sich auf jeden Fall die heutigen Teilnehmer beim Melodifestivalen mal ein Beispiel nehmen!

  171. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:31

    Zum Superheldinnenkostüm hat es obenrum nicht gereicht. Daher nur halb Super.

  172. Niki

    03.02.2018 | 21:31

    Mit „Supernovas“ hat Malta schon mal 24Punkte sicher aus Lettland^^

  173. Little Imp

    03.02.2018 | 21:32

    Wie unterschiedlich die Menschen doch hören. „Kermit verschluckt“ und „gut gesungen“ als Kommentare direkt untereinander…

  174. Lorena

    03.02.2018 | 21:32

    Man kann das Lied Call Tomorrow nennen. Oder natürlich Call 2morrow. Alleine schon wegen dem Namen gefällt es mir überhaupt nicht.

  175. Niki

    03.02.2018 | 21:32

    Seine Stimme/Stimmlage passt überhaupt nicht zum Song…

  176. Thorsten

    03.02.2018 | 21:33

    Bisher war der Frosch mit Startnummer 1 die schwächste Nummer. Rocket und Supernova sehe ich wie Little Imp gleichauf.

    Nein Song Nr. 4 wird es auch nicht in meine Playlist schaffen – sorry
    2/10

  177. J.D.L

    03.02.2018 | 21:33

    Bin da, Jasmine mit „Supernovas“: gut, aber schreibt nicht WOOOW! 6/10

  178. alkibernd

    03.02.2018 | 21:33

    Audio recht aufregend und ultra-cool, der Marc Anthony – hier leider tuckig-doof inszeniert

  179. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:33

    Biobanane dachte immer dass das Orakel meinte, dass Lettland dieses Jahr super ist.

  180. Matty

    03.02.2018 | 21:33

    Ein toller Song mit „Reise nach Jerusalem“-Inszenierung!

  181. Daniel

    03.02.2018 | 21:33

    Wenn für Matthew alle Morgen erst anrufen sollen, wird er heute mit Sicherheit letzter.

  182. Little Imp

    03.02.2018 | 21:33

    Wenn er ein bisschen besser singen würde und nicht dieselbe falsche Atemtechnik wie Nassi hätte, wäre Call 2morrow durchaus eine coole Nummer.

  183. alkibernd

    03.02.2018 | 21:34

    Ne das Lied muss man ganz distanziert hinsauen, dann kommt es gut

  184. JeG

    03.02.2018 | 21:34

    Um Gottes Willen, nein.

  185. Rainer1

    03.02.2018 | 21:34

    Nr. 4 wer das auch immer ist….super show, super song aber leider grauenhaft „gesungen“

  186. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:35

    Nun wirklich ein guter smoothiger Sound, aber mit der Stimme bin ich nicht zufrieden.

  187. JeG

    03.02.2018 | 21:35

    Haben die den Sänger aus Schweden eingekauft? Von der Grauenhaftigkeit sehr ähnlich.

  188. Tobiz

    03.02.2018 | 21:36

    Neeein, die Werbung verdeckt die Hunde <3

  189. Patrick Schneider

    03.02.2018 | 21:36

    @ Little Imp: Der Unterschied zwischen Kermit und gut gesungen ist leicht erklärt: Matty findet offenbar auch alles toll.

  190. Lorena

    03.02.2018 | 21:36

    ist das eigentlich hauptsächlich eine Musikshow oder Werbung?

  191. Rainer1

    03.02.2018 | 21:36

    Ui, das goht jo hüt wies bissiwätter,
    Ui, dad geht ja heute ratzfatz in malta

  192. Thorsten

    03.02.2018 | 21:36

    Durch die blöde Werbung bekomme ich schon wieder Hunger – bin mal kurz in der Küche (hoffe ich verpasse keinen „“SÜPER““ Beitrag)

  193. Tobiz

    03.02.2018 | 21:38

    ich habe mir auch eine Pizza in den Ofen gestellt wegen der Werbung…

  194. Little Imp

    03.02.2018 | 21:38

    Gebt es zu, wir gucken den Vorentscheid doch sowieso nur alle wegen der Werbung.^^

  195. alkibernd

    03.02.2018 | 21:39

    @Thorsten

    Schau Dir die Resultate Deines „kleinen Hunger zwischendurch in malta ruhig mal an

  196. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:39

    Habe statt Schoko nur Früchtemüsli gefunden. Memo nächstes Jahr vor Malta ungesunder einkaufen.

  197. alkibernd

    03.02.2018 | 21:40

    Der maltesische MArkt scheint heiß umkämpft zu sein.

  198. Matty

    03.02.2018 | 21:40

    @Patrick Schneider

    Nein, nicht alles. Dich zum Beispiel und es wäre schön, wenn wir von Dir in diesem Jahr auch nichts mehr hören wollen! Du würdest übrigens einen guten Party-Crasher abgeben, denn wenn Du auftauchst, ist die Stimmung sofort im Keller!

  199. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:41

    Man könnte mal in Brüssel anfragen, ob die EU nicht Werbung von Dickmachern im TV zur Zeiten, wo man eigentlich nichts essen sollte, verbieten könnte.

  200. JeG

    03.02.2018 | 21:42

    Also bis jetzt ist Supernovas das kleinste Übel.

  201. Kjetil

    03.02.2018 | 21:42

    Ich muss zugeben, dass mir die Songs heute Abend besser gefallen als in den YouTube-Videos. Wahrscheinlich liegt es daran, dass die Musikvideos wirklich langweilig waren (nur das Gesicht des Sängers und der Text). Die Stagings sind immerhin teilweise unterhaltsam und kreativ (zumindest kreativer als in einigen anderen Ländern *hust* Deutschland *hust).

  202. Niki

    03.02.2018 | 21:43

    Jetzt unterbrechen sie die Werbung doch tatsächlich mit dem Vorentscheid…

  203. alkibernd

    03.02.2018 | 21:43

    Gefällt mir auch alles auf Malta , habe aber schon den dritten Liter Bier intus

  204. Kjetil

    03.02.2018 | 21:43

    Gianluca <3

  205. Tobiz

    03.02.2018 | 21:43

    Och nein das kleine Kind vom JESC.

  206. Anmey

    03.02.2018 | 21:44

    Dawra Tond!

  207. Thorsten

    03.02.2018 | 21:44

    Essen für den kleinen Hunger

    @ alkibernd – meine Küche bleibt kalt …habe jetzt 3 Pizzen bei 3 verschiedenen Pizza-Lieferdiensten bestellt – wer am schnellsten liefert, wird bezahlt !

  208. alkibernd

    03.02.2018 | 21:45

    Aus dem Kind wird mal was

  209. Matty

    03.02.2018 | 21:45

    Die nächste Moderatorengeneration ist schon in den Startlöchern und heißt Gian Luca.

  210. Manboy

    03.02.2018 | 21:45

    Die Werbung ist nervig in Malta, weil viel zu viel

  211. Lorena

    03.02.2018 | 21:45

    Malta Supermarket! Da muss ich dringend mal einkaufen

  212. alkibernd

    03.02.2018 | 21:45

    @ Thorsten

    Du ausbeuterisches Schwein ;-))), die armen Lieferboys

  213. Tobiz

    03.02.2018 | 21:46

    One step by time, into the darkness…

  214. Tobiz

    03.02.2018 | 21:46

    oder wars distance? keine ahnung

  215. Manboy

    03.02.2018 | 21:46

    Wo ist Michael Ball…hat sogar den gleichen Beginn

  216. Thorsten

    03.02.2018 | 21:46

    da hat jemand seine Mikroständer zuhause vergessen :D

  217. alkibernd

    03.02.2018 | 21:46

    Hat der Glatzkopf den Hosenlatz auf?

  218. Festivalknüller

    03.02.2018 | 21:47

    Nicht, dass am Ende der Sendung alle mit roten Lippen da sitzen, eine Lebensversicherung abgeschlossen haben und einen neuen Handyvertrag haben….

  219. Niki

    03.02.2018 | 21:47

    Danica heute mit einer Hommage an Rykka.. ^^

  220. Thorsten

    03.02.2018 | 21:47

    Stimmlich ist sie schon zur Zeit die Beste ….

  221. Little Imp

    03.02.2018 | 21:47

    Rykka ist also nach Malta ausgewandert und hat sich Kummerspeck angefressen…

  222. Tobiz

    03.02.2018 | 21:47

    Das ist zu schlagerharft, zu aufdringlich.

  223. alkibernd

    03.02.2018 | 21:47

    Für Danica ist offenbar jeder Step einer zu viel

  224. JeG

    03.02.2018 | 21:48

    Muss ich auch nicht haben. Auf Deutsch könnte das auch von Helene kommen.

  225. Little Imp

    03.02.2018 | 21:48

    @ Manboy

    War das nicht „One step out of time“?

  226. Matty

    03.02.2018 | 21:49

    Eine brave Disconummer mit zuviel „One step at a time“-Sätzen.

  227. Rainer1

    03.02.2018 | 21:49

    War das der tänzer, der da reingeschrien hat? Oder eine versteckte person im hintergrund? Nr. 5 ist ganz furchtbar 0 punkte

  228. Yasi

    03.02.2018 | 21:49

    One step at a time, out of the darkness, one foot in front of the other. Oh, falsches Lied!

  229. J.D.L

    03.02.2018 | 21:49

    Danica: Es passiert nicht viel, Lied kommt nicjht richtig aus den Puschen.Gesanglich gut 6/10

  230. Nicole

    03.02.2018 | 21:49

    Ohne Pipi-Tanz war das keine echte Rykka

  231. Daniel

    03.02.2018 | 21:49

    Also so dick finde ich Danica jetzt nicht, aber sie braucht auf jeden Fall ein anderes Lied.

  232. Mona

    03.02.2018 | 21:49

    Irgendwie habe ich das Gefühl, als wenn der Live Stream 1-2 sek hinterherhinkt, aber dann sehe ich wieder das die Lippen syncron sind. Sind die Bewegungen einfach falsch ausgeführt oder lügt es an meiner Wahrnehmung?

  233. Thorsten

    03.02.2018 | 21:49

    das Lied fing so schön und interessant an – aber es besteht fast nur aus den Wörtern „one step at the time“

    6/10 – aber nur, weil ihre Stimme schön war

  234. Tobiz

    03.02.2018 | 21:50

    Jaaa, Dwett aka Rapunzel <3

  235. Manboy

    03.02.2018 | 21:50

    @Little Imp
    Ja 😄

  236. Lorena

    03.02.2018 | 21:50

    kommt da heute eigentlich noch was brauchbares? Bisher finde ich die in rot am besten und auch die brauche ich in Lissabon nicht

  237. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:50

    Kann mir nicht vorstellen, dass man an Mittelmeer Stiefel braucht. Die Stimme war, sagen wir mal ausbaufähig und das Lied nicht wirklich gut.

  238. Mona

    03.02.2018 | 21:51

    Diese Ballade finde ich besser als die spanische 😂

  239. Lorena

    03.02.2018 | 21:51

    die treffen ja keinen einzigen Ton!

  240. Yasi

    03.02.2018 | 21:51

    @Little Imp: NEIN!

  241. alkibernd

    03.02.2018 | 21:51

    wieder gräßlich übersteuert

  242. J.D.L

    03.02.2018 | 21:51

    Eine Hefeelfe für Malta mit einem Lauch, besser bekannt als Dwett. Klassische Reisbrett-Ballade. 5/10

  243. Little Imp

    03.02.2018 | 21:52

    Also in meinen Ohren harmonieren die Stimmen bei Dwett immer noch nicht. Kann aber auch an der Irritation hängen, dass er höher singt als sie.

  244. JeG

    03.02.2018 | 21:52

    Hört sich an wie “Endlich sehe ich das licht“-Rapunzel nur mit scheiß Gesang und in schlechter.

  245. Nicole

    03.02.2018 | 21:52

    „I love you, I hate you, I need you“
    Die maltesische Antwort auf
    „Verdammt ich lieb dich, ich lieb dich nicht“

  246. Little Imp

    03.02.2018 | 21:52

    @ Manboy, Yasi

    Was denn jetzt? Ja oder nein? Hier ist man sich wirklich bei nichts einig. xD

  247. Festivalknüller

    03.02.2018 | 21:53

    Wäre eine Alternative zu Spaniens Beitrag…

  248. simon

    03.02.2018 | 21:53

    Mir kommt gleich das Essen wieder hoch

  249. Matty

    03.02.2018 | 21:53

    Eine Ballade, die mich an den diesjährigen spanischen Beitrag „Tu Canión“ erinnert.

  250. Thorsten

    03.02.2018 | 21:53

    das Duett kling schön …..auf jeden Fall besser, wie das spanische Lied. Das hier gefällt mir sehr sehr sehr gut 8/10 mit Tendenz nach oben

  251. Lorena

    03.02.2018 | 21:53

    hört sich leider so an, als ob Malta das wählen könnte.

  252. alkibernd

    03.02.2018 | 21:53

    Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie sie miteinander kopulieren und suche nach meiner Haushaltsleiter

  253. Rainer1

    03.02.2018 | 21:53

    Dwett, für mich bis jetzt klar die besten 7punkte

  254. Tobiz

    03.02.2018 | 21:54

    Ich fands schön und ist mein Favorit, auch wenn es nach Rapunzel klingt.

  255. Little Imp

    03.02.2018 | 21:54

    Lawrence Gray hat aber ein bisschen abgenommen, oder?

  256. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:54

    Stimmlich ganz nett aber optisch eher schwierig.

  257. alkibernd

    03.02.2018 | 21:54

    den schlauen Dwett gab es früher bein ZDF in der Werbung

  258. Manboy

    03.02.2018 | 21:55

    @Little Imp
    Ja, One Step Out of Time war 1992

  259. JeG

    03.02.2018 | 21:55

    Es wird immer schlimmer, Leute…

  260. Daniel

    03.02.2018 | 21:55

    Sehr ungewohnt von Lawrence Gray keine Ballade zu hören.

  261. Yasi

    03.02.2018 | 21:55

    Wenn ihr Unbroken meint (was ich mal annehme, wegen darkness und distance) „One step at a time, out of the darkness“

  262. Anmey

    03.02.2018 | 21:55

    Keine Schmalzballade am Piano von Lawrence? Eine Revolution!

  263. Little Imp

    03.02.2018 | 21:56

    Oh, Reizwäsche-Schau. Gibt es die auch zu kaufen?

  264. Yasi

    03.02.2018 | 21:56

    Oder doch nicht? :D

  265. Manboy

    03.02.2018 | 21:56

    Dieses Jahr hat Lawrence Gray ein noch schlechteres Haarteil

  266. Little Imp

    03.02.2018 | 21:57

    @ Yasi

    Ich meinte Michael Ball. ;-)

  267. Matty

    03.02.2018 | 21:57

    Love Renegade = Liebesabtrünniger. Ein Song arm an Höhepunkten, nichts für Lissabon.

  268. alkibernd

    03.02.2018 | 21:57

    Dass man sich mal nach Lawrence Grays schmierigen Balladen zurücksehnen würde.-..

  269. Rainer1

    03.02.2018 | 21:57

    Zur nummer 7 gibts nichts zu sagen.tsssssssssssssssss…..vergessen

  270. Kjetil

    03.02.2018 | 21:57

    War das noch MESC oder schon ein Lesbenporno?

  271. Yasi

    03.02.2018 | 21:57

    Wer singt jetzt überhaupt?

  272. Little Imp

    03.02.2018 | 21:57

    @ Daniel

    Lahm war es trotzdem.

  273. Philip

    03.02.2018 | 21:57

    jetzt folgt der beste song des abends :)

  274. Little Imp

    03.02.2018 | 21:58

    Jetzt der designierte Sieger?

  275. Yasi

    03.02.2018 | 21:58

    @Little Imp: Das war vor meiner Zeit :D

  276. JeG

    03.02.2018 | 21:58

    Oh Gott, ist das scheiße. Ja, ich weiß.. Ich bin sonst nicht so unhöflich, aber das ist nicht auszuhalten.

  277. biobanane (210)

    03.02.2018 | 21:58

    Also die Damen an der Stange eh Mikroständer waren schon grenzwertig. Der Song hatte eine nette brigde aber nichts nachhaltiges.

  278. Mona

    03.02.2018 | 21:59

    Klasse Song

  279. Matty

    03.02.2018 | 21:59

    Jetzt das Vater-Sohn-Gespann. Kommt aber zu früh, denn Vatertag ist in diesem Jahr am 10. Mai und da ist das zweite Halbfinale des ESC.

  280. Little Imp

    03.02.2018 | 21:59

    Wenn in Spanien das Liebespaar gewinnt, müssten Vater und Sohn das in Malta auch mit Leichtigkeit packen. So etwas scheint beim Publikum immer zu ziehen.

  281. Tobiz

    03.02.2018 | 21:59

    Och jetzt ist mir die Pizza verbrannt, aber her das Daddy-Lied <3

  282. Nicole

    03.02.2018 | 22:00

    Song for Dad
    Bisher das Beste

  283. Tobiz

    03.02.2018 | 22:00

    Das kleine Mädchen musste für ihn aufstehen…

  284. Patrick Schneider

    03.02.2018 | 22:00

    Deutschland 1988 mit Testosteron und ohne Flügel. Bisher das beste

  285. Yasi

    03.02.2018 | 22:00

    Och nee, nicht Song for Dad.
    Die schlimmsten Lieder hintereinander…

  286. JeG

    03.02.2018 | 22:00

    Ist das Beste. Fertig aus, ich will mir den Rest der Lieder garnicht anhören.

  287. alkibernd

    03.02.2018 | 22:00

    Seinen Vater muss man abmurksen um seiner Mutter beizuwohnen, weiß er das denn nicht?

  288. Niki

    03.02.2018 | 22:00

    Das ist nun so ziemlich der einzige Song, der beim ESC wenigstens in die Top 20 kommen kann^^

  289. Manboy

    03.02.2018 | 22:00

    Hoffentlich gewinnt Richard & Joe Micallef nicht. Aber ich befürchte es.

  290. Little Imp

    03.02.2018 | 22:00

    @ Matty

    Und Malta ist im ersten?

  291. Lorena

    03.02.2018 | 22:01

    ist das beste bisher. aber auch nicht gut.

  292. Nicole

    03.02.2018 | 22:01

    Diese Tröte immer :-D

  293. Matty

    03.02.2018 | 22:01

    Für mich der bisher beste Titel des Abends!

  294. alkibernd

    03.02.2018 | 22:02

    Ein grusliger Schleim diese Sugar Daddy Nummer

  295. Yasi

    03.02.2018 | 22:02

    @Little Imp: Nein, Malta ist im zweiten Semi.

  296. Niki

    03.02.2018 | 22:02

    Die nächsten 4 Songs sind um.. Kommt nun wieder 20 Minuten Werbung?

  297. Rainer1

    03.02.2018 | 22:02

    Oje, daddy geht aber nach 10 stufen ganz schön die puste aus.
    Fly one the wings of love kommt mir bei dem song in den sinn. Scheint aber beliebt zu sein

  298. Matty

    03.02.2018 | 22:02

    @Little Imp

    Nein, Malta nimmt am zweiten Halbfinale teil

  299. Daniel

    03.02.2018 | 22:02

    Song for Dad gefällt mir absolut gar nicht. Malta – Bitte schickt das auf gar keinen Fall.

  300. Festivalknüller

    03.02.2018 | 22:03

    Vater und Sohn- Song könnte die Malteser zu einem reinen emotionalen Voting bewegen

  301. simon

    03.02.2018 | 22:03

    @alkibernd Danke du hast sooooo Recht jetzt ist mein Essen wieder raus

  302. Little Imp

    03.02.2018 | 22:03

    Im zweiten? Dann passt es doch mit Song for Dad. Mehr als knapp das Semi zu überstehen, können die damit eh nicht erhoffen.

  303. Realest

    03.02.2018 | 22:03

    Ja, Richard and Joe mit Abstand am Besten bisher.

  304. Manboy

    03.02.2018 | 22:04

    @Daniel
    Herzlich Willkommen im Club

  305. Mona

    03.02.2018 | 22:04

    Wenn Malta sich irgendwie abheben will im 2 semi Dann sollte song for dad gewinnen. Ist ein sehr schöner Song, der im Ohr bleibt

  306. Yasi

    03.02.2018 | 22:04

    @Daniel: Zustimmung.

  307. Daniel

    03.02.2018 | 22:05

    @Manboy
    Da bin sich zum Glück nicht de einzige ^^

  308. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:05

    Der soll doch mal die Schwester singen lassen, die war wirklich gut, Ansonsten nett wie das letzte mal, und mit dem Schmalzfaktor durchaus finalfähig.

    ups vergessen abzuschicken, aber es kommt ja eh Werbung

  309. Kjetil

    03.02.2018 | 22:05

    Richard & Joe sind meine Favoriten. Wenn sie gewinnen frage ich mich nur, ob sie das mit dem Vater im Publikum auch in Lissabon umsetzen könnten.

  310. Yasi

    03.02.2018 | 22:06

    @Daniel, Manboy: Da sind wir zu dritt :)

  311. Manboy

    03.02.2018 | 22:07

    @Yasi, Daniel
    Aber ich befürchte wirklich, dass dass ganz weit heute kommt

  312. Tobiz

    03.02.2018 | 22:08

    Aha, nach dem ganzen Essen kommen nun die Getränke.

  313. Thorsten

    03.02.2018 | 22:09

    ist die Werbung auch ein Song ?

  314. Rainer1

    03.02.2018 | 22:09

    Mir hat bis jetzt die dicke und der spargel am besten gefallen.
    Die daddy-nr ist bei mir raus, weil ich mit meinem daddy nicht dingen würde, eher im gegenteil

  315. Matty

    03.02.2018 | 22:09

    @Manboy
    -.
    Laß das bloß nicht den Brooke-Fanclub hören!

  316. Daniel

    03.02.2018 | 22:09

    @biobanane
    Wer war nochmal die Schwester?

  317. Thorsten

    03.02.2018 | 22:11

    Die haben in dieser Sendung aber mehr Werbung als bei The Voice of G. (und ich dachte, das wäre nicht möglich)

  318. Tobiz

    03.02.2018 | 22:12

    Ne, The Voice war schlimmer. Alle 15 Minuten Werbung.

  319. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:12

    @Daniel Die hat bei firefly?? teilweise mitgesungen und Keyboards gespielt

  320. JeG

    03.02.2018 | 22:12

    Ich kann auch bestätigen: Nichts wird in Sachen je The voice übertreffen,

  321. Little Imp

    03.02.2018 | 22:13

    Die Einspielermusik erinnert mich an die Titelmusik von Downton Abbey.

  322. Tobiz

    03.02.2018 | 22:14

    Das ist Claudias Zwillingsschwester. Habe ich recht? Mit einem gewissen Peter Maffay Touch.

  323. Thorsten

    03.02.2018 | 22:14

    Juhu, die 80er/90er sind zurück ….das Lied könnte auch in Irland so um 1992 antreten

  324. Daniel

    03.02.2018 | 22:14

    Wow. Tiziana hat aber eine tolle Stimme, da gefällt mir der Song schon um einiges besser

  325. JeG

    03.02.2018 | 22:14

    Ist das ein hässliches Outfit!

  326. Yasi

    03.02.2018 | 22:15

    Malta soll im Semi gefälligst chancenlos sein

  327. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:15

    Bäume auf der Bühne heute die zweite

  328. Tobiz

    03.02.2018 | 22:15

    Glaube, dass kann ich mir schönhören.

  329. Niki

    03.02.2018 | 22:15

    Irgendwie denke ich gerade an „Apricot Stone“ (Armenien 2010).. :D

  330. alkibernd

    03.02.2018 | 22:15

    Tiziana wirkt wie eine Hausfrau, die sich noch einmal beruflich verwirklichen will, nachdem die Kinder aus dem Haus sind.

  331. Thorsten

    03.02.2018 | 22:15

    Tobiz & JeG – aber hier müsst Ihr die eingeblendete Werbung auch mitrechnen ;)

  332. Thorsten

    03.02.2018 | 22:16

    @ alkibernd – stimmt. Die wirkt so.

  333. JeG

    03.02.2018 | 22:16

    @Thorsten Stimmt! ;)

  334. J.D.L

    03.02.2018 | 22:16

    Tiziana’s Outfit hat sie whol auf einem persischen Basar gekauft, gruselig, obwohl es meine Lieblingsfarbe hat. Das Lied ist sehr träge, Ballade teils minimal Country, 1/10 nur wegen dem Kleid

  335. Matty

    03.02.2018 | 22:16

    Eine brave Ballade. Am besten waren die Origamikraniche.

  336. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:16

    Stimmlich einwandfrei und nettes Lied, aber nichts was beim eSC auffallen würde.

  337. Tobiz

    03.02.2018 | 22:16

    @Thorsten Kam da auch hin und wieder vor glaub ich.

  338. Rainer1

    03.02.2018 | 22:16

    Nr . 9 hat immerhin drei minuten nicht gestört. Nett, der nächste bitte

  339. JeG

    03.02.2018 | 22:17

    Dieser braune “Gürtel“! frau, so kleidet sich doch keiner. ich habe hier gerade meine exestenzielle Krise…

  340. Little Imp

    03.02.2018 | 22:17

    @ Thorsten

    Stimmt bei uns müsste da auch noch „Dauerwerbesendung“ eingeblendet werden.^^

  341. J.D.L

    03.02.2018 | 22:17

    Go Eleanor! You can do it!

  342. Tobiz

    03.02.2018 | 22:17

    Und diese kleine Werbung stört mich, da es wenigstens weiter geht.

  343. alkibernd

    03.02.2018 | 22:17

    Jetzt Mama Cassar Elliot die 35.

  344. Tobiz

    03.02.2018 | 22:17

    Ach ja, das mag ich auch.

  345. Mona

    03.02.2018 | 22:18

    Claudia 2.0 optisch :-)

  346. Niki

    03.02.2018 | 22:18

    Ist das die Schwester von Sarah Dawn Finer?

  347. Tobiz

    03.02.2018 | 22:18

    Sie sieht aus wie Amber.

  348. Tobiz

    03.02.2018 | 22:19

    Die „Ohhs“ hat sie ziemlich versemmelt.

  349. Matthias

    03.02.2018 | 22:19

    Die Werbeeinblendungen nerven…

  350. Matty

    03.02.2018 | 22:19

    Ein guter Radiopopsong. Mit dem hätte Malta in den Nullerjahren am ESC gut abgeschnitten.

  351. Thorsten

    03.02.2018 | 22:19

    10. Das kommt auf meine Playlist ….und wenn ich nicht genau hinsehe (Brille absetz) ist die Sängerin auch schön.

  352. Lorena

    03.02.2018 | 22:19

    gehört zu den besseren heute

  353. JeG

    03.02.2018 | 22:19

    joah.. Meinetwegen. Besser als der meiste Rotz heute Abend.

  354. Daniel

    03.02.2018 | 22:19

    Claudia Faniello, Amber oder doch Sarah Dawn Finer – wer ist sie nur? xD

  355. alkibernd

    03.02.2018 | 22:20

    Wirkt wie Klytaimnestra im Moment des Entschlusses ihren Ehemann in der Badewanne zu erdrosseln, – trotzdem eines der besseren Leider heuer.

  356. Little Imp

    03.02.2018 | 22:20

    Ein bisschen wenig los auf der Bühne für diesen Popsong. Mit einer guten Inszenierung käme er sicher nicht so schlecht.

  357. Rainer1

    03.02.2018 | 22:20

    Die schwarze elster.
    Super song, grässlich dargeboten. Schadeschade….

  358. Thorsten

    03.02.2018 | 22:21

    ja, eines der besseren Lieder

  359. Kjetil

    03.02.2018 | 22:21

    Das Staging für Back to Life ist doch ein schlechter Witz. Das passt eher zu einer Ballade als zu einem tanzbaren Popsong

  360. Manboy

    03.02.2018 | 22:21

    Also Eleanor Cassar gefällt mir eindeutig am besten bis jetzt

  361. J.D.L

    03.02.2018 | 22:21

    Ein klein wenig enttäuscht bin ich, aber nur wegen der Kleidung. Zusammen mit diesem Make-Up und dem Kleid wirkt sie wie 50 statt 35, aber ansonsten wirkte das souverän. 7/10

  362. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:21

    Ja ein Discostampfer aber bewegen tut sich die Dame dabei nicht. Immerhin viel Aplaus.

  363. Little Imp

    03.02.2018 | 22:21

    Die Einspieler sehen auch aus wie ein maltesisches Downton Abbey…

  364. Thorsten

    03.02.2018 | 22:23

    Leute, die mischen den Maltesern doch etwas ins Essen – so viele pummelige Männer/Frauen auf einem Haufen sieht man doch sonst nur bei der Sendung „The biggest looser“ ……und nein, das ist nicht bösartig gemeint, sondern nur eine Feststellung.

  365. Tobiz

    03.02.2018 | 22:23

    Ich wusste nicht, dass man so laut schnipsen kann….

  366. Mona

    03.02.2018 | 22:23

    Hammer stimme und sehr hübsche Frau

  367. Manboy

    03.02.2018 | 22:24

    Back to life hat mich bissl an Helena Paparizou survivor

  368. J.D.L

    03.02.2018 | 22:24

    Rhiannon, nun ja, nett, Vocals sind schon mal gut, aber es packt mich nicht so ganz. Schönhören würde da funktionieren, 6/10

  369. Rainer1

    03.02.2018 | 22:24

    Die kommt ja überhaupt nicht aus dem quark…….jetzt aber…….nein, doch nicht…..aber jetzt……och neee…..

  370. Tobiz

    03.02.2018 | 22:24

    Also früher war es schön, korpulenter zu sein. Die Malteser setzen einfach den neuen Trend.

  371. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:25

    klasse Stimme gute Bühnenpräsenz, aber ob dieser Gospel-Soul etwas für den ESC ist, könnte man ausprobieren.

  372. Thorsten

    03.02.2018 | 22:25

    oh, sie versucht stimmlich in die hohen Lagen zu kommen ….Respekt

  373. alkibernd

    03.02.2018 | 22:25

    Klasse Song, klasse Stimme, aber die leider-nicht-Halbnegerin hat leider keine Ahnung, was für ein Brett von Song sie da hat, die dumme provinzielle Kleinstaaten-Eselin !

    Wie Schade !

  374. Matty

    03.02.2018 | 22:25

    Eine hörenswerte und gut gesungene Ballade, zum Schluß aber etwas gesanglich verunglückt.

  375. Manboy

    03.02.2018 | 22:25

    @Thorsten
    Malta geht es wirtschaftlich sehr gut. Und dann eben viel gefuttert und der Gürtel alles andere als enger geschnallt

  376. Festivalknüller

    03.02.2018 | 22:26

    Mal was anderes und auch gut gesungen.

  377. JeG

    03.02.2018 | 22:26

    Ich weiß nicht, was ihr da hört.. Aber ich finde den Gesang eher schlecht als recht. Vor allem in den hohen Passagen.

  378. J.D.L

    03.02.2018 | 22:26

    Nun Brooke mit ihrem etwas komischen Text aus ESC-affiner Hand…

  379. Tobiz

    03.02.2018 | 22:26

    Toll. Pünktlich zur Werbung wird meine Ersatz-Pizza (eine Lasagne) fertig.
    Dieses Tröten nervt langsam. Das ist kein Fußball, sondern eine niveauvolle Veranstaltung.

  380. Matty

    03.02.2018 | 22:27

    Und jetzt die dauerverhinderte ESC-Teilnehmerin Brooke. Ihr „Heart of Gold“ gefällt mir besser als das von BQL.

  381. JeG

    03.02.2018 | 22:27

    Jetzt hören wir: Den bescheuertsten Text ever. ever ever.

  382. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:27

    anfang klingt schwer nach Bulgarien 2016

  383. Daniel

    03.02.2018 | 22:27

    Das Kleid ist schonmal hässlich

  384. Matty

    03.02.2018 | 22:28

    Brooke hats mit dem Gold. Vor zwei Jahren trat sie mit „Golden“ beim maltesischen ESC-Vorentscheid an.

  385. Tobiz

    03.02.2018 | 22:28

    So, und da ist der typische „OMG, Malta 2019, catchy, mainstream-Quark“, der nicht gewinnen wird, was viele Leute ausrasten lässt.

  386. Little Imp

    03.02.2018 | 22:28

    Lieber zehnmal „Beauty never lies“ als einmal „Don’t you know that you’re beautiful“.

  387. Manboy

    03.02.2018 | 22:28

    Brooke singt also den nächsten Themensong für GNTM

  388. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:28

    jatzt macht sie auch noch auf Australien 2016

  389. Lorena

    03.02.2018 | 22:28

    Brooke war auch schon mal besser

  390. alkibernd

    03.02.2018 | 22:29

    Brooke, die ewige Scheisse: Jedes Jahr wieder aufs neue spektakulär daneben ! Ein Gegenentwurf zu König Midas: alles was ich anpacke, verwandelt sich in Fäkalien. Da verhungert man aber auch, wenn auch weniger glanzvoll !

  391. Mona

    03.02.2018 | 22:29

    Ich komme einfach nicht mit dem Text klar, ansonsten hat sie gut abgeliefert

  392. Kjetil

    03.02.2018 | 22:29

    Brooke ist mein letzter Platz. Daran ändert auch der unnötigste und unpassendste Pyroregen ever nichts.

  393. Thorsten

    03.02.2018 | 22:29

    @ manboy – wenn dem so ist, dann geht es mir auch sehr sehr gut finanziell – ich muss immer neue Gürtel kaufen, da die alle nicht mehr passen. Ich wette, bei mir im Kleiderschrank sind Trolle, die nähen nachts meine Klamotten enger – diese Schweine.

  394. Tobiz

    03.02.2018 | 22:29

    I came in like a wreeeeeeeking baaaall

  395. J.D.L

    03.02.2018 | 22:29

    Joa, bin doch etwas geflasht. Das Lied ist nicht schlecht & sie singt es sehr gut 7,5/10

  396. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:29

    Die haben ja echten Goldregen, bisher kam alles von der LED-Wand

  397. Niki

    03.02.2018 | 22:29

    Irgendwie hat mich Brooke total an JUBLÖF erinnert… :P

  398. Manboy

    03.02.2018 | 22:30

    @Thorsten
    Und ich bin dann arm wie ne Kirchenmaus mit meinen 65 kg

  399. Tobiz

    03.02.2018 | 22:31

    Ach Chiara, hätte gewinnen sollen.

  400. Thorsten

    03.02.2018 | 22:31

    Da werden schon die Kids auf ESC getrimmt …..sehr gut ! Das führen wir bei uns auch ein ♥

  401. Philip

    03.02.2018 | 22:31

    Fand Brooke nicht gerade geil, aber heute Abend definitiv einer der besseren Songs gemeinsam mit Song for Dad. Wäre glücklich wenn einer von den beiden nach Lissabon fährt, am liebsten Richard & Joe :)

  402. Little Imp

    03.02.2018 | 22:31

    *lol* Auch netter Humor bei den Maltesern. Das ist heute (auch) besser als in Schweden.

  403. Tobiz

    03.02.2018 | 22:32

    Was der mit dem Finger?

  404. alkibernd

    03.02.2018 | 22:32

    Jetzt maltesische Kinder beim Ökotrophologie-Unterricht

  405. Rainer1

    03.02.2018 | 22:32

    Komischerweise denke ich bei brooke an charlotte perelli. als sie noch carlotte nielsen war, aber operiert

  406. Liane

    03.02.2018 | 22:33

    Ich bin definitiv für song for dad

  407. Thorsten

    03.02.2018 | 22:33

    ### Endlich wieder mal Werbung ###

  408. alkibernd

    03.02.2018 | 22:34

    Nur Fress- WErbung in MAlta

  409. Tobiz

    03.02.2018 | 22:36

    Die Blogger wollen einen Shitstorm in den Kommentaren, weil sie Brooke mit 34/40 bewerten. Sollen wir ihnen den geben?

  410. alkibernd

    03.02.2018 | 22:36

    Fette Milch in nen Kaffee, ja, ja

  411. alkibernd

    03.02.2018 | 22:37

    Supermärkte mit extrabreiten Türen

  412. Manboy

    03.02.2018 | 22:37

    Brooke 34 Punkte… buhhhhhhh**

  413. JeG

    03.02.2018 | 22:38

    Mich stört es eher, dass Song for dad so viel weniger punkte als Brooke bekommen hat. Obwohl… Eigentlich ist mir Maltas song ziemlich egal.

  414. Daniel

    03.02.2018 | 22:39

    Also ich finde Brooke jetzt auch nicht so schlecht (abgesehen vom Text)

  415. Thorsten

    03.02.2018 | 22:39

    Kann jemand bitte mal vorspulen – Danke

  416. Rainer1

    03.02.2018 | 22:40

    Na ja, unsere prinzen vergleichen halt gerne alles mit dem mello. Und welche qualität das mello hat, haben wir ja heut gesehen..

  417. Christian

    03.02.2018 | 22:40

    Woher kommt der ganze Hass gegen Brooke? Und wie öfter war sie schon dabei?

  418. Daniel

    03.02.2018 | 22:40

    Was macht die Bundesliga-Melodie in der Werbung von TV Malta 😂

  419. Mariposa

    03.02.2018 | 22:40

    Gar nix mehr los hier…..

  420. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:41

    @Tobiz Meist liegen die Kommentare näher am Ergebnis als die Pinkte der Blogger.

  421. Philip

    03.02.2018 | 22:41

    @Daniel is mir auch direkt aufgefallen :D

  422. JeG

    03.02.2018 | 22:41

    Brooke darf gern gewinnen, gab Schlimmeres diesen Abend. Mein Favorit war das Vater/Sohn Duo und “Back to life“ war auch ganz in Ordnung.

  423. Rainer1

    03.02.2018 | 22:41

    Grosser applaus für christabelle

  424. Tobiz

    03.02.2018 | 22:42

    „Say I love you in your own way“. -> 12 Points go to

  425. Tobiz

    03.02.2018 | 22:42

    @biobanane Dann wohl mein Dwett keine Chance :(

  426. Anmey

    03.02.2018 | 22:42

    Christabelle <3 <3

  427. Tobiz

    03.02.2018 | 22:43

    Da hat jemand bei Dami Im abgeguckt.

  428. Daniel

    03.02.2018 | 22:43

    Also Christabelle bekommt schon mal viel Applaus.

  429. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:44

    @Christian Kein Hass, aber der Song war nicht wirklich originär, aber das stört unsere Schwedophile sowieso nicht, in Gegenteil wenn es klingt wie, dann ist es gut.

  430. Matty

    03.02.2018 | 22:44

    Mir hat ihr Titel „Kingdom“ besser gefallen als der, den sie jetzt singt.

  431. Daniel

    03.02.2018 | 22:44

    Christabelle ….das ist irgendwie geil !

  432. Mona

    03.02.2018 | 22:44

    Warum grölt das Publikum?

  433. Lorena

    03.02.2018 | 22:44

    das wirkt gerade so modern. Sind wir tatsächlich noch in Malta?

  434. Thorsten

    03.02.2018 | 22:44

    *tanz durch den Raum*

  435. Mariposa

    03.02.2018 | 22:45

    Ich kann man Brooke leider gar nix anfangen, ihr Liedchen klingt so lieblos zusammengeschustert. Meine Favoriten sind Richard & Joe, ich mag die Melodie. Sollte es tatsächlich gewinnen und am Vatertag durchkommen, dann sind mis amigos al dia del final absolutamente muertos (und es wäre die gerechte Strafe dafür, daß „Lo malo“ verschmäht wurde….. )

  436. Rainer1

    03.02.2018 | 22:45

    Hey, nr.13 gefällt mir. Passt alles gut zusammen

  437. Philip

    03.02.2018 | 22:45

    hui das gefällt mir auch richtig gut :)

  438. tomudu

    03.02.2018 | 22:45

    Die Inszenierung von „Taboo“ ist echt gut! Da könnte man echt fast vergessen, dass der Song eigentlich keinen Refrain hat…

  439. Tobiz

    03.02.2018 | 22:45

    Das darf auch gerne gewinnen.

  440. Little Imp

    03.02.2018 | 22:45

    Christabelle erinnert mich an Amber. Gut produziert, aber ein paar Jahre zu spät für den ESC.

  441. Matty

    03.02.2018 | 22:46

    Christabelle ist sehr beliebt auf Malta, aber der Song war schwächer als „Kingdom“, könnte aber trotzdem gut abschneiden.

  442. Liane

    03.02.2018 | 22:46

    Taboo ist mal garnicht schlecht…

  443. J.D.L

    03.02.2018 | 22:46

    Christabelle ist eine gute Konkurrenz für Brooke, krass 7/10

  444. Thorsten

    03.02.2018 | 22:46

    oh, der Song kommt da aber anscheinend sehr gut an …..den fand ich auch gut #Animals

  445. Manboy

    03.02.2018 | 22:46

    Das ist aber unfair…da steckt TV Malta das ganz Buget des Abends in den Auftritt von Christabell

  446. JeG

    03.02.2018 | 22:46

    Gefällt mir bis jetzt mit am besten.

  447. alkibernd

    03.02.2018 | 22:46

    Christabelle wird nach lisboa fahren, so doof es ist

  448. Mariposa

    03.02.2018 | 22:46

    Christabelle ??? Ich habe leider eine Abneigung gegenüber Herrn G:son……

  449. Daniel

    03.02.2018 | 22:46

    Mit den ganzen Effekten bin ich jetzt ein bisschen überfordert, da die Vorherigen alle nicht so viel dargeboten hatten, aber so ganz warm werde ich mit Lied irgendwie nicht.

  450. Matty

    03.02.2018 | 22:47

    Und nun kommt Strandfeeling.

  451. Thorsten

    03.02.2018 | 22:48

    bin aber auch bzgl. Malta schlecht vorbereitet: Wieviele Songs kommen denn eigentlich noch ?

  452. Little Imp

    03.02.2018 | 22:48

    Ich glaube so etwas Ähnliches wie jetzt können wir dieses Jahr bereits von Zypern erwarten.

  453. Tobiz

    03.02.2018 | 22:48

    Sie war stets bemüht.

  454. biobanane (210)

    03.02.2018 | 22:48

    Hm,irgendwie höre ich Skeletons 2017 raus, nur etwas aufgedreht

  455. Christian

    03.02.2018 | 22:48

    Man hört einigen Songs deutlich die schwedische Abstammung an, aber ich muss trotzdem sagen, dass einige Songs durchaus stark sind und Potenzial haben. Meiner Meinung nach, aber was weiß ich denn schon. ;)

  456. Tobiz

    03.02.2018 | 22:48

    Sind 18 insgesamt.

  457. alkibernd

    03.02.2018 | 22:48

    Deborah O.W:

  458. Thorsten

    03.02.2018 | 22:49

    Nr. 14 – ist mir irgendwie nicht gut genug –

  459. Daniel

    03.02.2018 | 22:49

    Ok… Deborah C gefällt mir mit Abstand am besten heute Abend. Hoffentlich regelt die Jury das für sie, was ich jetzt aber leider nicht so für wahrscheinlich halte.

  460. JeG

    03.02.2018 | 22:49

    @Little imp sag das nicht! sonst kommt gleich patrick m das Zypern-Fangirl aus seinem Loch gekrochen :DD

  461. Liane

    03.02.2018 | 22:49

    @littleimp: aber zypern hat sicher viel weniger Textil

  462. Usain

    03.02.2018 | 22:49

    Deborah C. klingt aber wie diese Dame aus Weißrussland mal, Aloshya Sounsoskaya, Soleyo oder so ähnlich hieß ihr damaliges Werk wohl

  463. Manboy

    03.02.2018 | 22:50

    Deborah C ist in meiner Top 3

  464. Thorsten

    03.02.2018 | 22:50

    danke Tobiz – ich muss mich aber auch wirklich besser vorbereiten (Asche auf mein Haupt)

  465. Tobiz

    03.02.2018 | 22:50

    Bei Zyperns Eleni hoffe ich auf sowas: https://www.youtube.com/watch?v=OhfjgXOzDzY

  466. J.D.L

    03.02.2018 | 22:50

    deborah hat’s gut gemacht. Die Latinrhytmen waren klasse 7/10

  467. Daniel

    03.02.2018 | 22:50

    @Tobiz
    Sind leider nur 16 ;)

  468. Little Imp

    03.02.2018 | 22:51

    @ Liane

    Malta ist eben katholisch. ;-)

  469. Niki

    03.02.2018 | 22:51

    Wenn ich nur nach den Songs gehe, gefällt mir tatsächlich „Turn It Up“ am besten!! ♥
    Schade, dass die Performance doch sehr enttäuschend war.. -.-

  470. JeG

    03.02.2018 | 22:51

    So langsam bin ich echt überzeugt davon, Armbänder von Chamilia zu kaufen….nicht.

  471. Matty

    03.02.2018 | 22:51

    Es sind 16 Teilnehmersongs.

  472. Manboy

    03.02.2018 | 22:52

    Viele waren ja anfangs von Malta nicht begeistert, aber ich find es richtig gut

  473. Mona

    03.02.2018 | 22:52

    Der Deborah fehlt ein wenig Lopez:-) ein bisschen mehr Hüftschwung hätte dem Auftritt nicht geschadet

  474. Tobiz

    03.02.2018 | 22:52

    Oh danke für die Richtigstellung. Peinlich….

  475. Little Imp

    03.02.2018 | 22:53

    @ Tobiz

    Bezweifle ich zwar bei Zyperns Komponisten, aber gerne so.

  476. Tobiz

    03.02.2018 | 22:53

    Im Gegensatz zu A Dal, Destination, Melfest, Teschchien, Operation Triunfo war ich von Malta begeistert.

  477. alkibernd

    03.02.2018 | 22:53

    Jetzt ist der Livestream zusammengebrochen- oder wurde MAlta zurecht bombardiert?

  478. Little Imp

    03.02.2018 | 22:53

    @ Mona

    Das habe ich auch gedacht.

  479. Manboy

    03.02.2018 | 22:54

    Die Sendung geht doch bestimmt wieder bis nach Mitternacht oder?

  480. Matty

    03.02.2018 | 22:55

    Bei mir läuft der Livestream.

  481. Liane

    03.02.2018 | 22:55

    Und jetzt noch reisewerbung für zypern… die beobachten doch den blog :-D

  482. Matty

    03.02.2018 | 22:55

    @Manboy

    Ich befürchte das, weil es viele Werbeunterbrechungen gibt!

  483. Manboy

    03.02.2018 | 22:56

    @alkibernd
    Ey….Malta ist super

  484. Rainer1

    03.02.2018 | 22:56

    Schade, mein stream ist weg

  485. Mariposa

    03.02.2018 | 22:57

    @ Little Imp

    Das denke ich auch…..

  486. Tobiz

    03.02.2018 | 22:59

    Die letzten beiden? Na endlich. We Can Run gefiel mir beim reinhören ganz gut.

  487. Little Imp

    03.02.2018 | 22:59

    Wie heißen die Tröten bei der WM noch? Vuvuzelas?

  488. Mariposa

    03.02.2018 | 22:59

    Meine Favoritin ist Rhiannon – da wäre Malta echt mutig.

  489. Little Imp

    03.02.2018 | 23:00

    Jetzt die zweite Chance für Aidan.

  490. Tobiz

    03.02.2018 | 23:00

    Kann mal jemand die olle Tröte rauswerfen?

  491. JeG

    03.02.2018 | 23:00

    Jetzt sehen wir den Aidan nochmal.

  492. Kjetil

    03.02.2018 | 23:01

    Avenue Sky haben eine dänische Flagge in ihrer Postkarte. Und ich dachte ich wäre der Einzige, der sich bei ihnen an Lighthouse X erinnert fühlt

  493. Tobiz

    03.02.2018 | 23:01

    Ne, die Vuvuzelas waren die Alarmsignale bei Kriegsausbruch.

  494. Mona

    03.02.2018 | 23:01

    Ist das nicht der dailaga Typ in der Boy Group???

  495. biobanane (210)

    03.02.2018 | 23:01

    So viele fröhliche Jungs, was wollen die mir verkaufen?

  496. Little Imp

    03.02.2018 | 23:02

    Eine Boyband mit Boys in allen Altersstufen ist aber auch mal was anderes.

  497. Little Imp

    03.02.2018 | 23:02

    @ Tobiz

    *lol*

  498. Kjetil

    03.02.2018 | 23:02

    2015 Loic
    2016 Sergey
    2017 Hovig
    2018 Avenue Sky?

  499. Matty

    03.02.2018 | 23:02

    Die maltesische Version von Take That. Den Livegesang müssen sie aber noch schwer üben!

  500. J.D.L

    03.02.2018 | 23:03

    Langweilig, gibt bessere heute Abend! 💤
    5/10

  501. Mona

    03.02.2018 | 23:03

    Aber schlecht war es doch nicht?? Ich fand es jetzt ganz angenehm und unterhaltsam

  502. JeG

    03.02.2018 | 23:04

    Ich möchte euren doofen Lippenstift noch immer nicht kaufen.

  503. simon

    03.02.2018 | 23:04

    Also was da heute bei den Schweden und hier in Malta geliefert wurde ist wirklich unterirdisch schlecht…

  504. Tobiz

    03.02.2018 | 23:04

    Die will nicht, dass man in ihre Augen schaut. Schade, ich mochte das Lied ein wenig.

  505. J.D.L

    03.02.2018 | 23:05

    Wieder ein schwarzes Kleid….

  506. Tobiz

    03.02.2018 | 23:05

    Deutsches Wetter. Wie innovativ.

  507. Matty

    03.02.2018 | 23:05

    Der letzte Titel des heutigen Abends.

  508. Little Imp

    03.02.2018 | 23:06

    @ J.D.L.

    Und wieder der glatzköpfige Tänzer.

  509. Tobiz

    03.02.2018 | 23:06

    Stehe niemals mit dem Rücken zum Publi..ohhh
    *denkt an Black Smoke*

  510. Mariposa

    03.02.2018 | 23:06

    Diese Petra gefällt mir recht gut….

  511. JeG

    03.02.2018 | 23:06

    Welchen Sinn hat der haarlose Typ mit Sonnenbrille…?

  512. Tobiz

    03.02.2018 | 23:08

    @JeG Keine. Offensichtlich.

  513. Matty

    03.02.2018 | 23:08

    Der Contemporarykojak war bei dem Titel eher nervig als hilfreich.

  514. JeG

    03.02.2018 | 23:08

    Was passiert denn jetzt noch?

  515. Patrick Schneider

    03.02.2018 | 23:08

    Das einzig interessante an der Werbung ist die MSC Seaview, die ab diesem Sommer auch Valletta anfährt.

  516. Daniel

    03.02.2018 | 23:08

    Jetzt darf Deborah C nochmal <3

  517. Tobiz

    03.02.2018 | 23:08

    Was passiert jetzt?

  518. J.D.L

    03.02.2018 | 23:09

    Letztes Lied für heute, war schon gut, kann es gerne werden 6,5/10

  519. Matty

    03.02.2018 | 23:09

    Wieso tritt Deborah C nochmal auf???

  520. Niki

    03.02.2018 | 23:09

    Warum kommt nun nochmal Deborah C? :D

  521. Liane

    03.02.2018 | 23:09

    Die Debbie darf nochmal.

    Technische Probleme im ersten Auftritt

  522. JeG

    03.02.2018 | 23:09

    Warum darf sie jetzt nochmal? Was hab ich verpasst?

  523. Festivalknüller

    03.02.2018 | 23:09

    Für mich waren im Feld keine Ausfälle dabei.
    Von mir aus kann jeder der Kandidaten gewinnen.

  524. Philip

    03.02.2018 | 23:09

    gab technische probleme bei ihrer performance

  525. Tobiz

    03.02.2018 | 23:09

    Davon wird ihr Lied auch nicht besser.

  526. Mariposa

    03.02.2018 | 23:09

    Wer tritt jetzt auf ?

  527. Lorena

    03.02.2018 | 23:09

    die war doch schon mal? was ist los?

  528. Daniel

    03.02.2018 | 23:10

    Es gab technische Probleme bei ihrem Auftritt. Damit es fair bleibt darf sie nochmal.

  529. Tobiz

    03.02.2018 | 23:10

    Von den technischen Probleme habe ich nicht mitbkommen außer ihr Gesang.

  530. Kjetil

    03.02.2018 | 23:10

    Ich dachte erst mein Stream wäre automatisch zurückgespult worden. Anscheinend darf Deborah C nochmal auftreten

  531. Patrick Schneider

    03.02.2018 | 23:11

    Heute am Ende bei Sigrid Bernsons Auftritt dachte ich erst, dass da ein Flitzer neben ihr tanzt und wir sicher nochmal einen zweiten Auftritt sehen werden. Da gabs keinen, und hier schon?!

  532. Mona

    03.02.2018 | 23:11

    Schade das sie sich null Komma null bewegt bei einen Song der lets Turn it up heißt. Wenn den die Lopez performt hätte, hätte die bude gebrannt. Schade, der Song gefällt mir sonst ganz gut

  533. Little Imp

    03.02.2018 | 23:12

    Sie hat wirklich nochmal gesungen? Ich fühlte mich schon in der berühmten Zeitschleife vom legendären Blog gefangen.^^

  534. alkibernd

    03.02.2018 | 23:13

    Zuerst war es Deborahs linker C, jetzt muss der rechte C ran * kalau

  535. biobanane (210)

    03.02.2018 | 23:15

    @Kjetil Yep mein Stream setzte bei den boys aus und dann dachte ich, ich wäre in einer Zeitschleife.

  536. Matty

    03.02.2018 | 23:15

    Neun Punkte für Petra? Das ist nicht Euer Ernst, Blogger!

  537. Daniel

    03.02.2018 | 23:16

    Also meine Favoritin ist und bleibt Deborah C. Leider sehe ich sie chancenlos, wenn die Jury nicht Christabelle und Rochard & Joe noch stoppt. Sonst waren Eleanor und Jasmine auch noch gut und Brooke ok.

  538. Kjetil

    03.02.2018 | 23:18

    Malta, stop voting now!

  539. Tobiz

    03.02.2018 | 23:18

    Dwett Dwett Dwett Dwett Dwett <3

  540. Manboy

    03.02.2018 | 23:18

    @Prinzen
    Hoffe nicht, dass eine aus eurer Top3 gewinnt. Habt ihr zu viel Rotwein getrunken?

  541. Rainer1

    03.02.2018 | 23:19

    Dwett

  542. Tobiz

    03.02.2018 | 23:19

    Supernovas könnte auch Chancen haben, weil sie mit dem roten Kleid raussticht.

  543. Mariposa

    03.02.2018 | 23:20

    Wie lange dauert das Televoting ?

  544. Tobiz

    03.02.2018 | 23:20

    @Mariposa Bei der Werbung? 1 Stunde.

  545. Little Imp

    03.02.2018 | 23:20

    Ich hatte nur ein Glas Rotwein. Mal so fürs Protokoll.

  546. JeG

    03.02.2018 | 23:21

    Christabelle, Richard & Joe oder die, die “Evolution“ gesungen hat.

  547. JeG

    03.02.2018 | 23:21

    oder back to life.

  548. Philip

    03.02.2018 | 23:21

    Mensch, diese ESC Saison fliegen wir von Rekord zu Rekord..noch 50 Kommentare und auch dieser Blog chafft es in die top 7 der meist kommentierten Blogs aller Zeiten beim Prinz Blog…schön, dass das Interesse scheinbar Jahr für Jahr größer wird :)

  549. Mariposa

    03.02.2018 | 23:22

    Rhiannon ist jedenfalls Siegerin der Herzen, zumindest von meinem…..

  550. Little Imp

    03.02.2018 | 23:23

    Ich bin für Christabelle. Meines Erachtens das beste Gesamtpaket heute Abend.

  551. Manboy

    03.02.2018 | 23:24

    Für mich Christabell, Eleonor oder Deborah C
    Notfalls noch: aiden oder Jasmine

  552. JeG

    03.02.2018 | 23:24

    Übrigens sitzt da wahrscheinlich grad Maltas ganze Bevölkerung im Saal. :DD

  553. Kjetil

    03.02.2018 | 23:24

    Irgendwie kommt mir die Musik aus dem Intervalact bekannt vor

  554. biobanane (210)

    03.02.2018 | 23:24

    Also, es war unterhaltsam, aber wenn man nachdenkt, welches Lied wirklich im Gedächtnis bleibt, dann ist das schon was ganz anderes.
    Da wäre dieses calltomorrow mit einem besseren Sänger, das Duett bei dem der Mann höher als die Frau singt, das Lied für den Vater und das gospelhafte. Diesen würde ich auch beim ESC einen gewissen Wiedererkennungswert zubilligen, Schwedenware muss es wirklich nicht sein.

  555. Usain

    03.02.2018 | 23:25

    Im Schnelldurchlauf wirkt leider alles gleich dürftig. Eine Chiara pullen die Malteser mit diesem Angebot wirklich nicht

  556. Rainer1

    03.02.2018 | 23:25

    Das war bis jetzt ein überraschend hovhstehender final. Gut gemacht , malta. Ist nichts so richtig abgefallen…..

  557. Anmey

    03.02.2018 | 23:26

    Ich bin schon immer ein großer Fan von Christabelle, und auch wenn Taboo ihr schwächster Beitrag ist, finde ich sie trotzdem am Besten.

  558. Stefano

    03.02.2018 | 23:26

    First Time oder Taboo bitte :)

  559. Patrick Schneider

    03.02.2018 | 23:26

    @Kjetil: mir auch, ist wahrscheinlich einer der Intervalacts vom JESC 2014

  560. Little Imp

    03.02.2018 | 23:26

    Irgendwie traurig wenn ein Tanz-Intervall-Act alle Wettbewerbs-Beiträge musikalisch und inszenatorisch überflügelt…

  561. Mona

    03.02.2018 | 23:27

    Für mich Platz 3: Deborah 2: Dwett 1: Richard und joe song for dad.

  562. Kjetil

    03.02.2018 | 23:27

    @Patrick Schneider
    Oder 2016

  563. Nicole

    03.02.2018 | 23:28

    In der Nachbetrachtung fand ich patrik m‘s Supernova gar nicht mal so schlecht

  564. Tobiz

    03.02.2018 | 23:28

    Das ist ja immer derselbe glatzköpfige Tänzer…

  565. Simon

    03.02.2018 | 23:28

    Also bei dem Schnelldurchgang könnte man fast denken, dass TVM um alles in der Welt Avenue Sky vermeiden möchte… das ist ja glatt Wettbewerbsverzerrung, wie die dort dargestellt werden O_O

  566. Matty

    03.02.2018 | 23:28

    Meine Top Drei des heutigen Abends:

    1. Aidan – Dai laga
    2. Richard & Joe – Song for Dad
    3. Rhiannon – Beyond blue horizon

  567. Crmblwsm

    03.02.2018 | 23:28

    Mir ist grade aufgefallen, dass Brooke und Christabelle den selben Nachnamen haben. Zufall?

  568. Tobiz

    03.02.2018 | 23:28

    Supernovas ist ja auch super :)

  569. JeG

    03.02.2018 | 23:29

    @Nicole Das darf man ihn aber nicht wissen lassen. Sonst passieren schlimme Dinge ;D

  570. Tobiz

    03.02.2018 | 23:29

    @Mona jaaa Dwett <3

  571. Nicole

    03.02.2018 | 23:29

    Mir ist eigentlich fast egal wer gewinnt, Song for Dad wenn es ein Wunschkonzert gäbe

  572. Rainer1

    03.02.2018 | 23:31

    Supernova ist ganz ok

  573. Kjetil

    03.02.2018 | 23:31

    Fazit: Song for Dad bleibt auch nach der Show heute Abend mein Favorit!

  574. Manboy

    03.02.2018 | 23:32

    Bisher hat Malta dieses Jahr alles richtig gemacht… versaut es bitte jetzt nicht.

  575. biobanane (210)

    03.02.2018 | 23:32

    Tobiz macht immer mehr den Patrick

  576. Simon

    03.02.2018 | 23:32

    Jemand schrieb hier, wenn Malta mutig sei, sollten sie Rhinannon schicken… ja, mutig, wenn man vorher schon weiß, dass man wieder im Halbfinale ausscheiden würde :-D Aber dieses Jahr hat man doch das Gefühl, dass ganz Albanien am MESC teilnimmt… da wird mir viel zu viel zu viel zu sehr geschrien…

  577. JeG

    03.02.2018 | 23:32

    “Almania“, oh ne deutsche Jury ist dabei?

  578. Tobiz

    03.02.2018 | 23:32

    So langsam reicht es…

  579. Yasi

    03.02.2018 | 23:32

    @Crmblwsm: In Malta gibt es nicht so viele Nachnamen.

  580. Little Imp

    03.02.2018 | 23:33

    Noch mehr Schnelldurchläufe und mir gehen alle Songs auf die Nerven…

  581. Pintiboy

    03.02.2018 | 23:33

    Wieviele Schnelldurchläufe gibt’s da eigentlich? ;-)
    Naja, find irgendwie alles Mist, was da heute kam. Das beste war noch Song for Dad.

  582. JeG

    03.02.2018 | 23:33

    So wichtig, dass ich sie alle 678 mal hören muss, sind mir die Lieder nicht.

  583. biobanane (210)

    03.02.2018 | 23:33

    Biobanane hat kein Geschrei gehört, es haben alle gesungen, Wer den Unterschied nicht kennt, der soll sich kundig machen.

  584. Nicole

    03.02.2018 | 23:34

    @JeG Die schlimmen Dinge passieren so oder so denn der geschätzte patrick m wird diesen Blog morgen so oder so auseinander nehmen, entweder vor Freude oder vor Trauer.
    Wieviel Schnelldurchläufe denn noch, ich habe Angst noch Lieder richtig lieb zu gewinnen des Schönhören wegen :-D

  585. Manboy

    03.02.2018 | 23:34

    Wünsche Malta, dass sie beim ESC wieder mal ganz weit kommen.

  586. Little Imp

    03.02.2018 | 23:34

    @ Simon

    Liegt vielleicht an der albanischen Jury.^^

  587. Kjetil

    03.02.2018 | 23:35

    Das Televoting ist vorbei und sie zeigen den Schnelldurchlauf jetzt schon zum dritten Mal hintereinander. Ich liebe Malta <3

  588. JeG

    03.02.2018 | 23:35

    Ich muss aber sagen: Schlechter als Schwedens Halbfinale heute fand ich Malta nicht wirklich.

  589. biobanane (210)

    03.02.2018 | 23:35

    Beim dritten Durchlauf höre ich auch die Nähe zu den Olsen Brothers, die Stimmen klingen wirklich gleich.

  590. Rainer1

    03.02.2018 | 23:36

    Ich würde malta raten lawrence gray zu wählen. Sonst macht er mit, bis malta-tv in freiwillig nomminiert

  591. Crmblwsm

    03.02.2018 | 23:36

    @Yasi Jap, macht schon Sinn, aber hab gehofft, die wären vielleicht verwandt.

    Ich hoff auf Song for Dad, Dai Laga oder Taboo, der Rest ist nicht so meins.

  592. Philip

    03.02.2018 | 23:36

    @kjetill das televoting ist doch nicht vorbei oder? Bei dem Vountdown wurde es eröffnet soweit ich weiss

  593. Little Imp

    03.02.2018 | 23:37

    Schickt Deborah C. Vorher noch einen Crash-Kurs in Nuttigkeit in der Ukraine belegen und dann wird das schon.

  594. Philip

    03.02.2018 | 23:37

    jetzt wird es erst geschlossen :D

  595. Tobiz

    03.02.2018 | 23:37

    Malta kommt immer ins Finale, wenn ich es nicht mag und umgekehrt.
    Amber war meine Nummer 1, Ira fast ich grässlich, Claudia wieder richtig schön, coming home war doof, tomorrow auch.

  596. Manboy

    03.02.2018 | 23:37

    Denke es entscheidet sich heute zwischen Christabelle und Richard & Joe

  597. Matty

    03.02.2018 | 23:37

    @JeG

    Er sagte „Albania“, somit ist Albanien gemeint.

  598. Tobiz

    03.02.2018 | 23:37

    *fand

  599. Kjetil

    03.02.2018 | 23:37

    @Manboy
    Ich auch! Dieses Jahr wird das wahrscheinlich nichts, aber die Malteser lieben den ESC und Malta wäre ein guter Gastgeber!

  600. Rainer1

    03.02.2018 | 23:38

    Und jetzt noch ein bisschen reclami

  601. JeG

    03.02.2018 | 23:38

    @Matty Oh schade.

  602. JeG

    03.02.2018 | 23:38

    Werbung hatten wir heute noch nicht genug, danke Malta. <3

  603. Kjetil

    03.02.2018 | 23:38

    @Philip
    Ja, mein Maltesisch ist wohl nicht gut genug xD

  604. Tobiz

    03.02.2018 | 23:39

    Malta hatte erst den JESC. Glaube, die haben es nicht so eilig.

  605. Manboy

    03.02.2018 | 23:39

    @Kjetil
    👍✋️

  606. Daniel

    03.02.2018 | 23:40

    Leute, es gibt einen Grund zu feiern. Wird sind in der Top 7 der meistkommentierten Blogs.

  607. JeG

    03.02.2018 | 23:41

    Wooohooo, wir haben es schon wieder geschafft! :DD

  608. Tobiz

    03.02.2018 | 23:41

    Och nööö

  609. Tobiz

    03.02.2018 | 23:42

    Und wieder Playback.

  610. Philip

    03.02.2018 | 23:42

    ich sag ja, dieses jahr wird jeder VE an den Top 7 kratzen :D

  611. Cubarovision

    03.02.2018 | 23:42

    Also wenn ich mal ehrlich bin. Trotz der eher schwachen Live-Performance bleibt Eleanor mit Back To Life mein Favorit für diesen Abend. Ich hoffe, dass Malta nicht Brooke schicken wird, damit sie nächstes Jahr vielleicht mit einem besseren Song zurückkehren kann. Von den anderen Beiträgen sticht sonst nur noch „Song for Dad“ für mich heraus. Der Rest gefällt mir nicht und wird es wahrscheinlich auch nicht weit bringen, aber es kann ja immer wieder eine Überraschung geben. Ich hoffe nur, dass diese Überraschung dieses Mal nicht eine Überraschung à la Claudia Faniello wird. Ich habe bis heute nämlich noch nicht verstanden, warum Malta ausgerechnet sie letztes Jahr ausgewählt hat.

  612. JeG

    03.02.2018 | 23:42

    Criiiiiinge.

  613. Pintiboy

    03.02.2018 | 23:43

    Da dürfen die Kinder aber lange aufbleiben ;-)

  614. Philip

    03.02.2018 | 23:44

    Also wenn es nach mir gehen würde schickt Malte Gianlucas Song zum ESC :D

  615. Tobiz

    03.02.2018 | 23:44

    Das sieht genau beim JESC aus. Als ob nicht ein Tag vergangen wäre.

  616. Kjetil

    03.02.2018 | 23:44

    DAWRA TOND, SPINNING TO THE SOUND

  617. Little Imp

    03.02.2018 | 23:44

    Mir gefällt Gianluca am Besten. Schade, dass er noch ein paar Jahre zu jung ist.

  618. Rainer1

    03.02.2018 | 23:44

    Ich würd mir ein gleiches interesse auch morgen bei der schweiz wünschen. Hat doch gute songs dabei

  619. Tobiz

    03.02.2018 | 23:45

    *wie (gott ich schreibe zu schnell)

  620. JeG

    03.02.2018 | 23:45

    Das wäre mein Gewinner to be honest xD

  621. Daniel

    03.02.2018 | 23:45

    @Rainer1
    Also mir gefällt nur ein Lied in der Schweiz. Der Rest ist eher meh…

  622. Tobiz

    03.02.2018 | 23:45

    Hm Morgen wird erstmal gesehen, wie mein Favorit Angie Ott letzte wird… :(

  623. Rainer1

    03.02.2018 | 23:46

    Kinderarbeit. Wär bei uns verboten

  624. Little Imp

    03.02.2018 | 23:46

    Die Interval Acts sind immer am Besten.

  625. JeG

    03.02.2018 | 23:46

    @Rainer1 Hmm…Ich finde die Mehrheit eher ziemlich mittelmäßig. Ich werde natürlich trotzdem fleißig bei den Nachbarn reinschauen!

  626. Mariposa

    03.02.2018 | 23:47

    Die Jurywertung kommt ja wohl zuerst..

  627. Tobiz

    03.02.2018 | 23:47

    @Rainer1 Wahrscheinlich macht Deutschland deswegen nicht mit :)

  628. Philip

    03.02.2018 | 23:47

    Hm ich finde die Songs der Schweiz alle nicht schlecht, aber alle sehr belanglos..Finaleinzug wird wohl eher schwer

  629. Nicole

    03.02.2018 | 23:47

    Malta bringt wahrscheinlich einfach so lang Werbung und Intervallacts bis dies die Nummer 1 der meistkommentierten Blogs ist

  630. Pintiboy

    03.02.2018 | 23:48

    Also bei den Schweizern ist sowohl „Redlights“ als auch „Stones“ mega. Hoffe eins der beiden macht das ding. Lieber noch Redlights.

  631. JeG

    03.02.2018 | 23:48

    Während dem Maltesischen ESC Vorentscheid mitten im Auftritt eines Kindes erstmal Werbung für Pferdewetten senden. ich liebe Malta so sehr!!!! xDD

  632. Mariposa

    03.02.2018 | 23:48

    Sorry, ich kann singende Kinder nur schwer ertragen.

  633. lasse braun

    03.02.2018 | 23:49

    scheint eine äußert zähe veranstaltung zu sein?

  634. Simon

    03.02.2018 | 23:49

    Claudiaaaaa ;-)

    Da hat doch letztes Jahr auch niemand mit gerechnet, das Lied hatte ich letztes Jahr beim MESC überhaupt nicht aufm Schirm :D Mal sehen, was die Malteser sich dieses Jahr einfallen lassen.

  635. Mariposa

    03.02.2018 | 23:50

    Claudia sieht heute nicht so trutschig aus wie in Kiew

  636. Nicole

    03.02.2018 | 23:50

    437 000 Einwohner hat Malta, interessiert das jemanden? :-D

  637. J.D.L

    03.02.2018 | 23:50

    Könnten die nicht bitte endlich mal das Voting verkünden…?!
    Rechne aber noch mit min. 2-3 Werbepausen!

  638. Rainer1

    03.02.2018 | 23:51

    Ich finde, die faniello hatt gehübscht……sie sieht nur noch wie 40 aus

  639. Tobiz

    03.02.2018 | 23:52

    @Nicole Uiii, dann haben die Youtuber ja keine Schwierigkeiten, sich 1 Mio. Abospecials auszudenken :)

  640. JeG

    03.02.2018 | 23:52

    Wow. Man merkt ja garnicht, dass es Playback ist….

  641. Mariposa

    03.02.2018 | 23:52

    Wo liegt eigentlich der Rekord, was die Sendedauer angeht ?

  642. Tobiz

    03.02.2018 | 23:53

    Die Technik will auch zum Ende kommen.

  643. JeG

    03.02.2018 | 23:53

    @Mariposa Ging der spanische Vorentscheid nicht bis 2 Uhr irgendwas oder so? :D

  644. Patrick Schneider

    03.02.2018 | 23:53

    Jetzt wissen wir zumindest schon mal, wer für Island votet: Regina Ósk

  645. J.D.L

    03.02.2018 | 23:54

    @Mariposa
    Bestimmt San Remo oder Ukraine letzten Jahre

  646. Tobiz

    03.02.2018 | 23:54

    Je länger sie sing, desto mehr Werbung kann man senden. Ist doch klar!

  647. Matty

    03.02.2018 | 23:54

    @Mariposa

    Gute Frage, aber das San-Remo-Festival dürfte bestimmt ganz vorne mit dabei sein! Letztes Jahr hat man das ja schon gesehen.

  648. Simon

    03.02.2018 | 23:55

    So eine Partykanone war sie auch letztes Jahr im Juli beim Eurovision Weekend <3
    Und dort hat sie auch Live gesungen ;-)

  649. Daniel

    03.02.2018 | 23:55

    @JeG
    Spanien ging von 22:30 bis 1:30 – also nur 3 Stunden. Ich glaube Weißrussland hatte mal 4 oder 4,5 Stunden.

  650. Little Imp

    03.02.2018 | 23:55

    @ Tobiz

    Ach, Werbung darf auf Malta nur bei ESC-Vorentscheiden gesendet werden? Das erklärt alles. xD

  651. JeG

    03.02.2018 | 23:56

    @Daniel Dann kam es mir wahrscheinlich einfach nur unfassbar lang vor.

  652. Nicole

    03.02.2018 | 23:56

    Willkommen beim Claudia Faniello Playback-Konzert … äh Malta-Vorentscheid

  653. Lorena

    03.02.2018 | 23:56

    Ukraine hatte als sie Jamala gewählt haben locker 5 Stunden für 5 Lieder (allerdings mit Pause zwischendurch)

  654. Manboy

    03.02.2018 | 23:57

    Jetzt wird es ernst

  655. Daniel

    03.02.2018 | 23:57

    @Lorena
    Ukraine war der Horror 1 Stunde für 2 Lieder.

  656. Tobiz

    03.02.2018 | 23:58

    Taboo? NEIN!

  657. Nicole

    03.02.2018 | 23:58

    @Tobiz
    Haha 1 Mio Abbospecials :-D – jeder Malteser hat einfach 2-3 Accounts

  658. Lorena

    03.02.2018 | 23:58

    Christabelle holt das Ding!

  659. JeG

    03.02.2018 | 23:59

    So schnell kann ich nicht gucken Malta!!!!!

  660. Nicole

    03.02.2018 | 23:59

    Die sind sich ja ganz schön einig

  661. Matty

    03.02.2018 | 23:59

    Christabelle schon davongezogen, unglaublich!

  662. Tobiz

    03.02.2018 | 23:59

    Dwett :(

  663. Rainer1

    04.02.2018 | 00:00

    Lady popova, bitte in die folterkammer

  664. Philip

    04.02.2018 | 00:00

    och neee…ich wollte song for dad :(

  665. JeG

    04.02.2018 | 00:00

    Joa, das ist nicht allzu knapp, wa?

  666. Tobiz

    04.02.2018 | 00:00

    Ok, lieber Taboo als Brooke oder Dai Laga

  667. Daniel

    04.02.2018 | 00:00

    Turn It Up 0 Punkte :(

  668. Pintiboy

    04.02.2018 | 00:00

    Das ist doch alles faul

  669. Matty

    04.02.2018 | 00:00

    Taboo und Heart of Gold völlig überbewertet! Mal sehen, ob die Zuschauer das genauso sehen und Dai Laga nach Lissabon voten!

  670. Little Imp

    04.02.2018 | 00:00

    Keine Überraschung. Ich habe ja gesagt, sie hatte heute Abend das beste Gesamtpaket. Hat aber schon damals bei Amber leider nichts geholfen. Ein Einäugiger unter Blinden bleibt auch unter Sehenden ein Einäugiger.

  671. Nicole

    04.02.2018 | 00:00

    Lorena hat Recht, an den ukrainischen Vorentscheid als Jamala antrat, erinner ich mich auch noch, das war heftig

  672. Manboy

    04.02.2018 | 00:01

    Christabelle hat es ja auch schon oft versucht, um zum ESC zu kommen

  673. Frédéric

    04.02.2018 | 00:01

    Scheint ja recht eindeutig, ist mir aber ziemlich egal.
    Claudia finde ich allerdings jedes mal besser, wäre schön, wenn sie noch mal mit einem richtig guten Song teilnimmt.

  674. Yasi

    04.02.2018 | 00:02

    Erdrutschsieg a la Amber?

  675. Rainer1

    04.02.2018 | 00:03

    Taboooo.

  676. Daniel

    04.02.2018 | 00:03

    Nur 6. im Televoting :(

  677. Matty

    04.02.2018 | 00:04

    Brooke wieder als ESC-Teilnehmerin verhindert!

  678. JeG

    04.02.2018 | 00:04

    Brooke nur 3.

  679. Little Imp

    04.02.2018 | 00:04

    Wenn Song for Dad gewinnt, stürmt das Publikum wütend die Bühne.

  680. Matty

    04.02.2018 | 00:05

    Christabelle hat gewonnen! Schade, „Song for Dad“ nur Zweiter.

  681. Tobiz

    04.02.2018 | 00:05

    Ich mag Taboo ein wenig, wird also nicht ins Finale kommen.

  682. Kjetil

    04.02.2018 | 00:06

    Christabelle hat also mit deutlichem Abstand gewonnen. Das ist wirklich unerwartet

  683. JeG

    04.02.2018 | 00:06

    Glückwunsch an Christabelle, ist schon in Ordnung so.

  684. Little Imp

    04.02.2018 | 00:06

    In diesem Umfeld ein verdienter Sieg. Herzlichen Glückwunsch, Christabelle! Und alles Gute für Mai! :-)

  685. Manboy

    04.02.2018 | 00:06

    Mit dem Ergebnis kann ich gut leben. Christabelle ist ja vollkommen fertig

  686. J.D.L

    04.02.2018 | 00:06

    Naja, ist gut, aber zweifel ein wenig an der Finalquali!

  687. Mona

    04.02.2018 | 00:06

    Schade!!! Hätte mir song for dad gewünscht

  688. Matty

    04.02.2018 | 00:06

    Der Einzug für Malta ins ESC-Finale wird wieder schwer. Ich befürchte, es wird nicht reichen.

  689. JeG

    04.02.2018 | 00:07

    Trotzdem, hier meine top 5: 1.Tschechien 2.Spanien 3.Albanien 4.Frankreich 5.Malta

  690. Nicole

    04.02.2018 | 00:07

    Optisch nicht so weit entfernt von der Vorgängerin

  691. Niki

    04.02.2018 | 00:07

    Ich hoffe ja, dass „Taboo“ noch ein Revamp bekommt…
    Der Song hat wirklich Potenzial, nur leider kommt er nicht zu 100% in die Gänge…

  692. Daniel

    04.02.2018 | 00:07

    Naja, Taboo ist ok, aber mehr auch nicht.

  693. Little Imp

    04.02.2018 | 00:07

    Oh, wie süß. Als wäre es der wichtigste und beste Tag in ihrem Leben.

  694. Tobiz

    04.02.2018 | 00:08

    Armes Dwett :(

  695. Pintiboy

    04.02.2018 | 00:08

    Warum ist das unerwartet? Alle Youtuber haben dieses Lied favorisiert.

  696. Simon

    04.02.2018 | 00:08

    Soooo eindeutig war es jetzt auch nicht (nur bei der Jury…).

    Aber geht schon in Ordnung.

  697. biobanane (210)

    04.02.2018 | 00:08

    Schade mal wieder die austauschbare Schwedenware gewonnen. Das ist nicht die Zukunft des ESC, Mal sehen wo Herr g:Punkt dieses jahr noch alles mitmischt,

  698. Manboy

    04.02.2018 | 00:08

    Thomas G:son wird schon nochmal was basteln

  699. Daniel

    04.02.2018 | 00:09

    Meine Top 5:
    1. Frankreich
    2. Albanien
    3. Malta
    4. Spanien
    5. Tschechische Republik

  700. Nicole

    04.02.2018 | 00:09

    Da hat es Malta aber fast noch schnell durchgezogen, fast vor Mitternacht fertig geworden, ich dachte das wird sich viel länger ziehen, so schlimm wie befürchtet, war es gar nicht

  701. Rainer1

    04.02.2018 | 00:09

    Ich hab den song schon wieder vergessen. Ein klarer fall für den schönhörbazillus

  702. Tobiz

    04.02.2018 | 00:09

    Mal schauen, ob es einen Revamp geben wird. Könnte mehr Pep haben.

  703. JeG

    04.02.2018 | 00:10

    Gute Nacht Leute. Freu mich auf die Schweiz morgen ^^

  704. Simon

    04.02.2018 | 00:10

    Revamp? Ich kenne da jemanden aus Schweden, der das bestimmt sehr gerne in Angriff nehmen würde…

  705. Lorena

    04.02.2018 | 00:11

    Jo, der Sieg geht in Ordnung

  706. Usain

    04.02.2018 | 00:12

    Ehrlicherweise muss man sagen, dass Taboo auch nicht schlechter ist als das was in der Auswahl von Grossbritanien dabei ist. Finale sehe ich aber trotzdem nicht

  707. Niki

    04.02.2018 | 00:12

    Malta ist ja bekannt für seine (gar nicht mal so schlechten) Revamps! Ich hoffe doch sehr, dass G:son noch ein wenig herumbastlen wird! ;)
    Der Song nimmt zwar Fahrt auf, aber erreicht keinen Höhepunkt – hoffentlich wird das noch geändert!

  708. Little Imp

    04.02.2018 | 00:13

    Mir tut Christabelle jetzt schon leid. Das wird so eine Amber pullen…

  709. avis28

    04.02.2018 | 00:15

    „Sticks and stones won’t break my soul“ – liegt wohl daran, dass „Stones“ (aus der Schweiz) gar nicht direkt gegen „Taboo“ antritt, da zumindest Malta wohl im Semi hängen bleibt.

  710. Stefano

    04.02.2018 | 00:17

    Das beste Gesamtpaket hat gewonnen :)

  711. Simon

    04.02.2018 | 00:19

    Also aus meiner Sicht hat damals übrigens das Revamp den Finaleinzug für Amber gekostet! Vorher war das Lied schön, düster, mystisch. Danach war es fad und geschmacksneutral geworden…

  712. Anmey

    04.02.2018 | 00:20

    Hieß es nicht nach Iras Songtausch, man wolle in die Regeln schreiben, dass das Lied genau so wie es im Vorentscheid ist, auch beim ESC aufgeführt werden muss? Würde ich ihnen nach der Erfahrung auch mit Amber nicht mal übel nehmen, aber Taboo fehlt der starke Refrain, den Rush und Kingdom hatten, da sollte vielleicht wirklich mal jemand was machen, der es auch kann.

  713. Christian Harbich

    04.02.2018 | 00:25

    Krasse Fehlentscheidung

    Ich fass es echt nicht – da hat schon wieder das grösste Theater auf der Bühne gewonnen. Bestes Gesamtpaket – also echt, die Frau hat das grausam gesungen. Es war sicher keiner richtiger Knaller dabei – aber es gab durchaus, vier, fünf schöne Beiträge und vor allem auch hörbare Songs….und um den sollte es ja dann letztlich doch immer noch gehen. Aus meiner Sicht ist das jetzt der grottigste Beitrag den Malta jeh zum ESC geschickt hat. Sehr ärgerlich!

  714. Tobiz

    04.02.2018 | 00:28

    Amber war großartig nach dem Revamp, davor auch gut, aber eher unscheinbar. Bitte wieder.

  715. togravus

    04.02.2018 | 00:31

    Ich denke mal, das wird wieder nichts. Flug Lissabon – Luqa an einem Freitag im Mai. Dwett, Rich & Joe und Brooke (das hat nichts mit meinem persönlichen Geschmack zu tun) waren die einzigen Optionen, das Semifinale zu überleben. Es gibt beim ESC nichts Schlimmeres, als dem Trend um 3 bis 5 Jahre hinterherzulaufen. Und als Sahnehäubchen bekommen wir einen komplett bizarren Text, der in mein lyrisches Gruselkabinett aufgenommen wird. Großartig, Malta, so was findet man nur beim ESC. *Tonne*

  716. roxy

    04.02.2018 | 00:39

    ziemlich langweilig, ob das mit dem finale was wird? ich glaube eher nicht

  717. sunny42

    04.02.2018 | 00:55

    Siegerlied einmal gehört schon wieder vergessen.wird wohl nichts mit einem Finaleinzug

  718. Inge Periotte

    04.02.2018 | 00:55

    Aha … das lässt mich etwas ratlos zurück … ich hab überhaupt keine Ahnung, wie ich das finde … vielleicht fällt mir bis zum Semi-Final was dazu ein.

  719. Mariposa

    04.02.2018 | 01:28

    Nun gut, an Malta hing dieses Jahr mein Herz nicht sonderlich, da war mir der Ausgang eher gleichgültig. „Taboo“ geht für dieses Genre in Ordnung, lebt aber eher von der Inszenierung. Nichts, was ich mir außerhalb des ESC anhören würde. Ich werte mal mit 4 von 10 Punkten.

  720. Mariposa

    04.02.2018 | 01:31

    Damit der erste Song im zweiten Semifinale, die Chancen sind schwer einzuschätzen. Und wieder einmal G:son……

  721. Mariposa

    04.02.2018 | 01:34

    Meine Rangliste bislang

    1. Frankreich 9/10
    2. Albanien 8/10
    3. Tschechien 5/10
    4. Malta 4/10
    5. Spanien 2/10

  722. lasse braun

    04.02.2018 | 01:36

    also der vorentscheid nr.1 von lettland war vom musikalischer seite her betrachtet definitiv interessanter als MF viertelfinale 1 aber eben auch das sehr mittelmäßige malta finale – irgendeine reaktion vom prinzteam dazu?
    ist vielleicht ein bißchen spät für ein solches statement aber der lasse ist ein nachtmensch.
    in 24 stunden läuft der superbowl – gelle. ;

  723. lasse braun

    04.02.2018 | 01:37

    opps halbfinale 1 MF muß es natürlich heißen.

  724. flo

    04.02.2018 | 08:57

    Das gleiche Lied hat Malta doch 2015 und 16 auch schon geschickt… Völlig belanglos. Finaleinzug im Killersemi 2 unwahrscheinlich.

  725. escfan05

    04.02.2018 | 09:21

    Ich finde den Song für maltesische Verhältnisse überraschend modern. Mir gefällt er gut, eine Finalteilnahme ist durchaus denkbar. Ein Gewinnersong ist es aber nicht.

  726. Lars E.

    04.02.2018 | 12:00

    3. meist kommentierter Beitrag ever!!!!!!

  727. Mariposa

    04.02.2018 | 12:38

    Ich kann den Sieg durchaus in dieser Höhe nachvollziehen. Für maltesische Verrhältnisse relativ modern. Allerdings schon eine bizarre Show über zu Tieren werdende Menschen, zudem optisch eine Mixtur von Ruslana und Loreen – also wenig innovativ. Wie schon geschrieben wurde, hängt ein wenig der Zeit hinterher.

  728. Harald

    04.02.2018 | 12:59

    In den Wettquoten hat sich für Malta mal so gar nix getan seit dem gestrigen „Taboo“ Sieg.
    Damit sollte ein Finaleinzug auch größtenteils taboo sein…

  729. Little Imp

    04.02.2018 | 13:02

    @ escfan05

    Ähnliches empfand ich bei Ambers Sieg in 2015. Was ist am Ende herausgekommen? Aus im Semi.

  730. togravus

    04.02.2018 | 13:17

    @ Little Imp, das sehe ich genauso und escfan05 hat es eigentlich ja auch selbst gesagt, indem er „modern“ in eine doppelte Klammer gesetzt hat: „für maltesische Verhältnisse überraschend modern“ (maltesisch, überraschend).

    Was im maltesischen ESC-Universum heute modern ist, liegt anderswo längst auf dem Tisch mit Auslaufware, und leider ist knapp daneben das Schlimmste, was beim ESC passieren kann. Voll daneben funktioniert zumindest manchmal.

  731. Mariposa

    04.02.2018 | 13:46

    Wäre es der Song für beispielsweise Aserbaidschan, wäre man damit wohl im Finale. Aber für Malta im Todessemi 2 wird das ganz schwer….

  732. Realest

    04.02.2018 | 19:43

    731 Kommentare für Malta :D :D
    .
    Man darf bezüglich der Finalchancen nicht vergessen, dass wir hier von Malta Reden. Selbst Claudia war 8/18 bei den Juries und da Christabelle deutlich besser ist, kann ich mir gut vorstellen, dass sie 80-90 Jurypunkte mindestens kriegen wird. Man darf auch nicht vergessen, dass Amber mit dem neuen System qualifiziert wäre.

  733. Cali

    05.02.2018 | 11:37

    ENDLICH! Der erste richtig geile Song des Jahres! Klar, ich mag Christabelle schon seit 2014 und viele ihrer Songs, aber mich hat der Sieg dann doch überrascht. Ich habe den Song nicht live miterlebt, da davor ja das Dschungelcamp-Finale losging, aber jetzt im Nachhinein bin ich wirklich erstaunt. Christabelle gönne ich es vom Herzen und wünsche ihr ganz viel Glück in Lissabon; der Song mag nicht ihr bester sein (Rush!!!), aber bislang ist er bei mir meilenweit vorne in der Top 6.
    Übrigens hatte Malta mal wieder viele tolle Songs am Start! Letztes Jahr war es ja einfach nur grottig, deswegen hat mich der plötzliche Aufschwung sehr überrascht. Weiter so!
    Merkwürdig finde ich ehrlich gesagt nur die Bewertungen der Blogger zu den Songs. Himmel, Brooke war ja billig! Komischerweise war der Song besser als der ihrer Mello-Schwester Wiktoria, was nicht zuletzt an ihrem dünnen Stimmchen liegt. Deborah C und Miriana Conte waren auch top wie immer!

  734. Cali

    05.02.2018 | 11:40

    Grottigster Beitrag ever? Himmel, diese Insel hat DREIMAL Chiara auf uns losgelassen! ;)

  735. Mariposa

    05.02.2018 | 20:01

    Nach nochmaliger Ansicht der Performance empfinde ich das Liedchen nur noch als unmelodisches Gewumme, das Dominaoutfit gibt mir noch den Rest.

    Frankreich 9/10
    Albanien 8/10
    Schweiz 7/10
    Tschechien 5/10
    Spanien 2/10
    Malta 1/10

  736. Mariposa

    12.02.2018 | 19:25

    Ist mittlerweile zur totalen Nullnummer mutiert – bei diesem unmelodischen Gewumme kann man in der Tat noch zum Tier werden……

Kommentar schreiben