Deutschland

USFB Clickzahlen-Analyse (1): Roman Lob wandelt auf Lenas Spuren

Shelly Philipps und Rachel Scharnberg haben in einem Foto-Finish das Voting in den ersten beiden “Unser Star für Baku”-Shows gewonnen. Hat die neue Blitztabelle aber vielleicht das Ergebnis verfälscht? Darüber wird momentan heiß diskutiert! Die beliebte und umstrittene Clickzahlen-Analyse bekräftigt diese Vermutung. Die Internet-User der USFB-Homepage haben nämlich andere Favoriten. Lasst euch überraschen…

Tabelle 1 zeigt die Clickzahlen der Auftritte aus Show 1 und 2 auf der offiziellen USFB-Homepage. Damit die Kandidaten aus Show 1 keinen Vorteil haben, wurden für beide Shows nur die Clickzahlen der ersten 4 Tage gewertet (bis jeweils Sonntag 20 Uhr). Auf You-Tube sind die Videos wie schon in den Vorjahren gesperrt.

  • 1. Platz     92.760 Clicks – Roman Lob
  • 2. Platz     41.527 Clicks – Yana Gercke (*Halbfinale)
  • 3. Platz     38.450 Clicks – Shelly Philipps (*Halbfinale)
  • 4. Platz     27.041 Clicks – Celine Huber (*)
  • 5. Platz     26.876 Clicks – Ornella de Santis
  • 6. Platz     24.840 Clicks – Leonie Burgmer (*)
  • 7. Platz     24.578 Clicks – Katja Petri (*Viertelfinale)
  • 8. Platz     18.470 Clicks – Rachel Scharnberg (*)
  • 9. Platz     18.355 Clicks – Vera Reissmüller (*)
  • 10. Platz   14.217 Clicks – Kai Nötting (*)
  • ———————————————————-
  • 11. Platz    13.960 Clicks – Umut Anil (*)
  • 12. Platz    13.651 Clicks – Jil Rock (*)
  • 13. Platz    13.051 Clicks – Sebastian Dey (*)
  • (*)= bereits ausgeschieden

 

Roman rules! Er hat nicht nur das schönere Tattoo als Lena Meyer-Landrut, sondern deklassiert auch das Feld und hat gut doppelt so viele Clicks wie seine bildhübsche Rivalin Yana Gercke auf Platz 2. Die Siegerin aus Show 1 Shelly Philipps (mit 15,5% der Anrufe+SMS) landet immerhin noch auf Platz 3 während Show 2-Siegerin Rachel Scharnberg (mit 13,3% der Anrufe+SMS) hier abgeschlagen auf Platz 8 verwiesen wird. Die Auswertung legt auch die Vermutung nahe, dass die Internet-User gerne die Stimmungskanone Vera Reissmüller und auch Indoor-Cap Kai Nötting (Foto unten) in der Top 10-Show gesehen hätten.


Tabelle 2
zeigt für den selben Zeitraum die Anzahl der “Likes” auf der offiziellen USFB-Homepage. Manche Kandidaten machen hier deutlich Boden gut:

  • 1. Platz     478 Likes - Roman Lob
  • 2. Platz     154 Likes - Ornella de Santis
  • 3. Platz     112 Likes – Yana Gercke (*Halbfinale Platz 3)
  • 4. Platz     103 Likes – Shelly Philipps (*Halbfinale Platz 4)
  • 5. Platz      79 Likes – Vera Reissmüller (*)
  • 6. Platz      55 Likes – Rachel Scharnberg (*)
  • 7. Platz      49 Likes – Celine Huber (*)
  • 7. Platz      49 Likes – Leonie Burgmer (*)
  • 9. Platz      42 Likes – Katja Petri (*Viertelfinale)
  • 10. Platz    37 Likes - Kai Nötting (*)
  • ———————————————————-
  • 11. Platz     31 Likes – Sebastian Dey (*)
  • 12. Platz     22 Likes – Umut Anil (*)
  • (*)= bereits ausgeschieden

 

Industriemechaniker Roman Lob und die “Ich kann alles außer Hochdeutsch”-Vera (Foto oben) haben in den Live-Shows das Sympathie-Voting ganz zu Beginn der Show gewonnen und räumen auch bei der “Like”-Auswertung ab. Wobei Roman mehr “Likes” auf sich vereint als Platz 2 bis 5 zusammen. Wow! Auch die Fanbase von Ornella de Santis hat bereits erstaunlich fleißig den “Like”-Button gedrückt. Wie schon bei den Clickzahlen drängt sich auch hier etwas der Verdacht auf, dass Umut Anil oder Sebastian Dey wohl die Nutznießer des neuen Raab’schen Blitzvotings gewesen sein könnten.

Fazit: geht es nach der “Like”-Auswertung heißt das Finale höchstwahrscheinlich Roman gegen Ornella!

YouTube Preview ImageUnd hier noch ein kleines Schmankerl: das ist tatsächlich Roman Lob 2007 in Stuttgart und nicht Radost Bokel aus dem Dschungelcamp!

Noch etwas in eigener Sache: dies ist keine wissenschaftliche Arbeit und erhebt auch nicht den Anspruch repräsentativ zu sein. Für einige Fans ist es Kaffeesatzleserei – und das ist auch gut so. In der Vergangenheit hat die Prinz-Click-Analyse jedoch sowohl den nationalen Sieger 2010 (Lena) und 2011 (Taken by a Stranger) sowie die internationalen Sieger (Alex Rybak, Lena, Ell & Nikki) korrekt vorhersagen können. Bei den restlichen Plätzen lag die Analyse allerdings häufig daneben. Da Roman Lob, genauso wie Lena, schon zu diesem frühen Zeitpunkt einen so großen Vorsprung hat, könnte sich die Geschichte zumindest national wiederholen. Vorausgesetzt das gnadenlose raab’sche Echtzeitvoting eliminiert die neue deutsche ESC-Hoffnung nicht versehentlich vorzeitig….!

zu Teil 2 der Clickzahlen-Analyse

Aktuell, Charts & Rankings, ESC-News, ESC-Vorentscheid, Rückblick: 2012 Baku, Videoclips

1 Kommentar Kommentar schreiben

  1. Pett

    26.01.2012 | 10:28

    Man sollte vorsichtig sein die Klickzahlen des ersten Auftritts als Kaffeesatz überzustrapazieren. Soweit ich mich erinnere hatte Cyril bei USFO direkt nach der 1. und 3 Show Klickzahlen die mit denen von Lena fast gleichauf lagen. Soweit das Zufallsgenerator-Wahlverfahren dies zuläßt, wird die Songauswahl eine zentrale Rolle spielen und wenn Roman hier deutlich daneben greift ist wie damals bei Cyril auch ein Ausscheiden denkbar.

Kommentar schreiben